Ich will Meer! – Urlaubsziele in deiner Nähe

in Magazinby Lea.rz

Sand unter den Füßen, Salz in der Luft, abtauchen ins kühle Nass – Wasser zieht nicht nur Tiere, sondern auch uns Menschen förmlich an.

Aber wusstest du, dass du durch eine Flugzeugreise mehr CO2-Emissionen verursachst als mit Auto, Bus oder Bahn? Daher stellen wir dir nun – passend zum Thema „Seaside“ unserer JuliBox – Urlaubsziele in deiner Nähe vor. Denn auch in Deutschland und anderern Ländern Europas findest du wundervolle Strände, die zum Erholen und Erleben einladen.

Urlaubsziele an der deutschen Küsten

Auf rund 1.200 km Künstenlinie bietet der Norden Deutschlands unzählige Urlaubsziele mit unterschiedlichsten Landschaften. Gezeichnet durch Felsen, Dünen und weiten Sandstrände eignen sich die Nord-  und Ostseeküste neben einem „normalen“ Strandurlaub auch perfekt zum Erleben und Entdecken. Besonders in der Nordsee ist das Naturereignis der Ebbe und Flut mit bis zu dreieinhalb Metern Höhenunterschied ein beeindruckendes Spektakel. Auch Wattwanderungen und starker Wellengang laden hier zu Abenteuern ein. Die dagegen eher ruhige Ostsee ist dagegen bei Familien mit Kleinkindern sehr beliebt.

Beide Küsten bieten jedoch für jeden den passenden Strandabschnitt – so ist auch ein Urlaub zusammen mit dem Vierbeiner kein Problem. Bei schlechtem Wetter schaffen Ausflüge in kleine Fischerdörfer mit ihrer ganz eigenen nordeutschen Kultur oder Besichtigungen von Leuchtturmen ganz besondere Erinnerungen.

Urlaubsziele in Südfrankreich

Auch die Mittelmeerküste im Süden Frankreichs ist mit Alternativen zum Flugzeug gut zu erreichen. Hier laden kilometerlange Sandstrände und mediterranes Flair zum Erholen ein. Neben Entspannung findest du hier aber auch verschiedenste actionreiche Erlebnisse. Unzählige Wassersportarten, wie beispielsweise Kite-Surfen, oder Reittouren am Strand entlang. Im Südwesten, wo die Pyrenäen auf das Mittelmeer treffen, bieten sich Wander- und Radtouren als willkommene Abwechslung zum Badespaß an. Ebenso dürfen kulturelle Erlebnisse nicht zu kurz kommen: Genieße authentisch französische Küche und regionalen Wein in charmanten Hafenstädten.

Das Adriatische Meer als Urlaubsziel

Oder kurz „Die Adria“ bezeichnet den Abschnitt des Mittelmeeres zwischen Italien und der Balkanhalbinsel. Die Nordküste der Adria kann aus dem Süden Deutschlands in wenigen Stunden mit dem Auto oder Fernbus erreicht werden. Hast du ein wenig mehr Zeit, lohnt sich eine Fahrt fernab der Autobahnen über die Pässe der Alpen. So wird bereits die Anreise zum landschaftlichen Spektakel.

An der Adriaküste Italiens findest du sowohl weitläufigen Sandstränden als auch romantische Städte, die zum Bummeln und Gelato-Essen an der Promenade einladen. Neben typischen Ausflugszielen, wie Venedig, lohnen sich Trips abseits des Touri-Getummels in kleine Städtchen. So kannst du die itlaienische Kultur hautnah kennenlernen.

 

Mit unseren Tipps kannst du – ganz im Sinne des nachhaltigen Reisens – dein nächstes Urlaubsziel mit alternativen Transportmitteln erreichen. Halte deine Urlaubserinnerungen zum Beispiel im Fotoheftchen von Semikolon aus deiner MaiLoveBox fest.

Hast du noch mehr Ideen? Erzähle uns von deinen Lieblingsurlaubszielen in der Nähe!

Trends muss man teilen...