DIY nachhaltige Lippenpflege

DIY – Nachhaltige Lippenpflege selber machen

in Magazin von Jana9 Kommentare

Lippen gehören zu den empfindlichsten Hautzonen unseres Körpers. Durch ihre feine Beschaffenheit reagieren Lippen viel extremer auf Umwelteinflüsse und können daher schneller trocken oder rissig werden. Ob nun bei kalter, rauer Winterluft oder bei hohen Temperaturen im Sommer: Um Rissen und Trockenheit deiner Lippen entgegenzuwirken, ist die richtige Pflege dieser zarten Gesichtspartie unablässig. Wir zeigen dir, wie du mit nur wenigen Zutaten deine eigene, natürliche Lippenpflege selber herstellen kannst.

Natürlich schöne Lippen

Schöne, gepflegte Lippen stimmen nicht nur die Besitzerin beziehungsweise den Besitzer glücklich. Bei einem einzigen Kuss wird ein Feuerwerk an Glückshormonen entfesselt, bei dem nicht nur potentieller Stress abgebaut, sondern auch unser Immunsystem gestärkt wird. Die hohe Empfindlichkeit unserer Lippen macht sie auf der anderen Seite aber auch anfällig gegenüber Umwelteinflüssen. Grund dafür ist die sehr dünne Hornschicht auf den Lippen, die in diesem Bereich einen viel geringeren Schutz ausüben kann, als an den anderen Stellen unseres Körpers. Gerade wenn deine Lippen sensibel auf besonders kalte oder heiße Temperaturen reagieren, solltest du sie regelmäßig pflegen. Dafür kannst du zum einen auf Bio-Kosmetik aus der Drogerie deines Vertrauens zurückgreifen – oder eben wertvolle Ressourcen und Geld sparen und deinen eigenen Lippenbalsam ganz leicht selbst herstellen! Der Vorteil: Du kannst auf die individuellen Bedürfnisse deiner Lippen eingehen und je nach Geschmack deine eigene Duftnote zaubern oder Farbakzente setzen. Das Grundrezept deiner selbst gemachten Lippenpflege besteht dabei nur aus drei Zutaten.

Die Zutaten für deine selbst gemachte Lippenpflege

  • 10 g Bienenwachs
  • 15 g Shea-Butter
  • 20 g Kokosöl
  • optional: ätherisches Öl
  • optional: farbiges Fruchtpulver (Erdbeere, Himbeere, Hibiskus)
  • kleine Metalldose oder kleines Glas zum Aufbewahren
  • Löffel zum Umrühren

Nur die besten Zutaten für deinen eigenen Lippenbalsam: Bienenwachs ist ein natürliches Pflegewunder, das Dank seiner natürlichen Schutzfunktion und einem hohen Anteil an Vitamin A die Lippenhaut stärkt und bei der Zellregeneration unterstützt. Die antibakterielle Wirkung von Bienenwachs kann zudem Entzündungen entgegenwirken. Die reichhaltige und gut verträgliche Shea-Butter wirkt beruhigend auf die Haut und spendet deinen Lippen intensive Feuchtigkeit. Kokosöl rundet deine selbst gemachte Lippenpflege als pflegender Alleskönner ab: Das Öl ist reich an Mineralien, Antioxidantien sowie Vitaminen und spendet deinen Lippen dadurch viel Feuchtigkeit und schützt sie durch seine antibakterielle Wirkung vor Entzündungen. Vor allem macht Kokosöl aber deine Lippen angenehm weich – das dürfte nicht nur dir positiv auffallen!

So machst du deinen natürlichen Lippenbalsam selber

  1. Wiege Bienenwachs, Shea-Butter und Kokosöl ab.
  2. Schmelze anschließend das Bienenwachs zusammen mit Shea-Butter und Kokosöl vorsichtig bei niedriger Temperatur in einem Wasserbad.
  3. Sobald alle Zutaten flüssig und zu einer homogenen Masse verrührt sind, kannst du optional 1-2 Tropfen ätherisches Öl dazugeben oder ein bisschen farbiges Fruchtpulver einrühren.
  4. Fülle die noch warme Masse in ein im Vorfeld gereinigtes Gläschen oder Metalldöschen.
  5. Nachdem dein selbst gemachter Lippenbalsam fest geworden ist, kannst du ihn jederzeit mit der Fingerspitze auf deine Lippen auftragen!

Veganen Lippenbalsam selber machen

Du möchtest unbedingt deine natürliche Lippenpflege selber herstellen, aber dafür nur ungern tierische Produkte wie Bienenwachs oder Honig verwenden? Das ist kein Problem: Ersetze für deinen selbst gemachten, veganen Lippenbalsam einfach das Bienenwachs durch Kakaobutter. Diese hat eine ähnliche Konsistenz und ähnliche Temperatur-Eigenschaften wie das tierische Bienenerzeugnis und spendet deinen Lippen die nötige Feuchtigkeit! Kakaobutter findest du zum Beispiel in gut sortierten Bio-Märkten, Drogerien oder in der Backabteilung deines Supermarkts.

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Ich habe schon öfter Lippenpflege selbstgemacht. Ehrlich gesagt ist das hin und wieder ganz nett als Geschenkidee. Haltbarer und abwechslungsreicher ist aber gekaufte

  2. Dieses DIY-Projekt hat ja wirklich eine übersichtliche Zutatenliste.
    Nur… woher bekommt man farbiges Fruchtpulver?? Ich hab‘ sowas noch nigends gesehen 🤷🏻‍♀️

    1. AuthorTeam

      Huhu Niniel,
      so ein Fruchtpulver findest du wahrscheinlich nicht in der Kosmetikabteilung, sondern einfach bei den Superfoods in der Drogerie, im Bioladen usw. Habe sowas auch schon bei dm gesehen. Da war das dann eher als Smoothie-Zusatz gedacht.

      Liebe Grüße
      Jana von TrendRaider

      1. Hallo Jana,
        vielen Dank für deinen Hinweis!
        Dann halte ich beim nächsten Einkauf im Drogeriemarkt mal danach Ausschau…

  3. Und wenn noch paar andere Öle, zb calendula oder Jojobaöl, dazugenommen werden ist es auch eine tolle hauptlege. Ich liebe es. Schön dass ihr das Rezept so einfach gehalten habt :)

  4. Hobbit

    hört sich gut an und die zutaten sind leicht zu besorgen. da kann man feines von machen.
    Frage: wie lange hält so eine selbstgemachte lippenpflege? 🤔🤔🤔

  5. youarealwaysonmymind

    Klingt wie eine gute Idee! Wenn eine meiner Freundinnen Geburtstag hat, werde ich das mal ausprobieren! Gestern habe ich noch mit den Lippenpflegen von Crazy Rumours geliebäugelt, aber was Selbstgemachtes ist ja viel schöner eigentlich :-)

  6. Selbstgemachtes Lippenpeeling aus Kaffeepulver mit Kokosöl gemischt ist auch super!

    1. Klingt toll. Werde ich ausprobieren und wenn es mir gefällt, bekommen meine Freunde welchen zu Weihnachten :)

Schreibe einen Kommentar