BeWooden – Slow-Fashion mit Herz

in Fashion, Magazin, Marken by Anni

Schnöde 08/15 Accessoires sind dir zu langweilig? Du liebst es dein Outfit mit ausgefallenen It-Pieces aufzupeppen, die sonst keiner hat? Billige Fast Fashion und Wegwerfmode sind ohnehin nicht dein Ding? Dann bist du bei BeWooden genau richtig. Die aus ungenutztem Holz hergestellten Fliegen, Broschen und Armbänder sind echte Hingucker und mit viel Herz handgefertigt.

Mit Herz handgefertigt

Kaum eine Branche ist wohl so schnelllebig wie die Modeindustrie. Dumpinglöhne, schlechte Produktions- und Arbeitsbedingungen und Umweltverschmutzung sind hier an der Tagesordnung. „Da machen wir nicht mit!”, dachten sich BeWooden Geschäftsführer Henrik Roth und seine drei Mitgründer. Statt auf Quantität setzt man hier auf Qualität und Nachhaltigkeit. Seit 2014 gibt es das Label, das mit seiner Slow Fashion Philosophie seinen Beitrag zu einem langfristigen Paradigmenwechsel in der Mode beitragen will. Die Idee: Holz”abfällen“ wieder neues Leben einhauchen. So wird für die Herstellung von Fliegen, Manschettenknöpfen und Co. kein einziger Baum gefällt – obwohl diese aus Holz bestehen. Wie das geht? Ein Großteil des Sortiment wird in liebevoller Handarbeit aus ungenutzten Holzresten aus heimischen Schreinereien und Werkstätten produziert. 

Neben hölzernen Accessoires wie Fliegen und Schmuck finden sich mittlerweile auch Lederwaren und Textilartikel, wie Taschen und Portemonnaies, Hüte und Socken sowie Bürobedarf im Sortiment. Auch hier stehen bei den Materialien höchste Qualitätsansprüche und eine umweltschonende Beschaffung und Verarbeitung im Vordergrund.

Einzigartige Mode für einzigartige Menschen

Ein weiterer Grundgedanke der BeWooden Philosophie: Jeder Mensch ist einzigartig! Ebenso besonders, wie jedes der kleinen Kunstwerk, die mit viel Geduld, Sorgfalt und Leidenschaft gefertigt werden, ist auch sein/e Träger/in. Eben diese Einzigartigkeit seiner Kunden möchte das Team mit ihrer Arbeit hervorbringen und unterstreichen.

Dabei stützt man sich als wichtigste Inspirationsquelle auf die Natur. So ist der gesamte Herstellungsprozess mit der Idee von Nachhaltigkeit und Verantwortung verbunden. Aber auch über die Beschaffung und Produktion hinaus, setzt sich das Unternehmen für diese Themen ein. Durch sein Engagement bei sozialen Projekte unterstützt das Unternehmen beispielsweise benachteiligte Kinder in Afrika und Geflüchtete in Berlin. Für die limitierte Auflage von Made by Africa etwa wurden einzelne Teile eines Daches einer alten afrikanischen Schule verarbeitet. Und auch du kannst mitmachen! Beim Kauf einer dieser Fliegen kannst Du beim Bau einer neuen Schule helfen. Hier kommst Du zur gesamten Kampagne!

Produkte

  • Fliegen
  • Manschettenknöpfe
  • Hosenträger
  • Schmuck
  • Gürtel
  • Socken
  • Hüte
  • Einstecktücher
  • Krawattenklammern
  • Handschuhe
  • Sets
  • Taschen & Portemonnaies
  • Stifte & Notizbücher

Impressionen

  • BeWooden
  • BeWooden
  • BeWooden
  • BeWooden

Trend-Faktoren

fair
innovativ
organic
erfahre mehr
 

Erfahre mehr über BeWooden


Trends muss man teilen...