Hände waschen mit Wunderberg

Wunderberg- Naturkosmetik mit natürlicher Hingabe

in Marken, Wellness von Defne8 Kommentare

Bio-Öle, Pflanzenextrakte und natürliche Wirkstoffe: Die Naturkosmetikmarke WUNDERBERG verwendet für ihre Seifen, Cremes und Shampoos die besten Zutaten aus der Natur. Ihre festen Produkte kommen dank der Formel sogar nur mit einer reduzierten Verpackung aus, die unnötigen Müll reduziert.

Naturkosmetik aus der Region 

Das österreichische Unternehmen nimmt sich ein Beispiel an den Zyklen der Natur. Genau wie die Blätter im Herbst herabfallen und als Nährstoff in den Kreislauf zurückgeführt werden, setzt auch WUNDERBERG auf Naturkosmetik aus biologisch abbaubaren Stoffen und Verpackungen. So, dass kein Müll zurückbleibt. Das Familienunternehmen legt außerdem Wert auf möglichst regionale Rohstoffe und verzichtet deshalb bewusst auf tropische Kakaobutter und Sheabutter. Stattdessen verwendet das Team rund um die Gründerin Mag. Rosalia Sommerhuber Bio-Roggenmehl und hochwertige regionale Öle wie Sonnenblumenöl, Hanföl, Himbeer- und Brokkolisamenöl.

Regional und biologisch

Mit der Entscheidung für regionale Produkte schafft es WUNDERBERG die Lieferkette zu verkürzen und Transportwege zu reduzieren. Das hilft nicht nur, den CO2-Ausstoß zu reduzieren, sondern auch die Arbeitsbedingungen besser zu überwachen. In der hauseigenen Manufaktur stellt WUNDERBERG so all seine Produkte in Handarbeit her und setzt als Familienunternehmen auf Nähe und Zuverlässigkeit. Denn ihre Produkte sind zertifizierte Naturkosmetik. 

Der Duft der Natur 

Die Shampoos, Seifen sowie Hand- und Fußcremes überzeugen zudem mit herrlichen Düften, die zu 100 Prozent aus naturreinen, biologischen ätherischen Ölen stammen. Auch die pflegende Wirkung der Produkte ist allein biologischen Pflanzenextrakten – etwa aus Birken, Brennnessel und Klettenwurzel – zu verdanken. Und die Farben der verwendeten Tonerden. Neben den Inhaltsstoffen und der Verpackung hilft auch die feste Rezeptur dabei, Müll zu vermeiden. Denn das feste Shampoo etwa hält so viel bereit wie zwei bis drei Flaschen herkömmlicher Produkte, die zum großen Teil aus Wasser bestehen. Dank der Formel werden Kopfhaut, Haare und Haarwurzel mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt und das Shampoo ist geschmeidig weich. Und das alles ganz ohne Plastik und im Einklang mit der Natur.

Produkte

  • Seifen
  • Créme
  • Shampoo
  • Duschgel

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über Wunderberg Naturkosmetik

Facebook
Instagram
Webseite

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Ich kannte feste Fußcreme bisher nicht und war sehr begeistert. Sie pflegt meine Füße sehr gut und ich kann sie gut mitnehmen auf Wanderungen und Camping. Toll.

  2. Ich hatte die Sheabutter und fand es schade, dass im Begleitheftchen nicht ersichtlich war, dass es sich um ein Entweder-oder-Produkt handelt. Trotzdem bin ich froh, da ich feste Kosmetik gar nicht benutze.

    1. Das Gleiche hab ich mir auch gedacht, war auch verwirrt.
      Hätte beides gern ausprobiert und bin aber auch happy über die Sheabutter 😊

    1. Feste Fusscreme kannte ich noch nicht. Aber das ist ja das tolle an euren Boxen – man probiert immer wieder was Neues aus und das ein oder andere Produkt zieht dauerhaft ein… Find ich super!

  3. Schlafbäckchen

    Ich hatte die feste Fußcreme in der Box und die kam wie gerufen, denn meine aktuelle ist fast leer. Bin sehr gespannt auf das Produkt.

  4. Ich kenne von dieser Marke die feste Handcreme und mag diese sehr gerne. Habe ich schon einige Mal für mich gekauft und auch schon verschenkt. Kann ich empfehlen. Ist sicher einen Versuch wert.

  5. kimpoldi

    Ich muss gestehem, dass ich gar nicht weiß. welches Produkt in der Box war? Die feste Fußcreme? Die ist wirklich Wunderbar und toll.

Schreibe einen Kommentar