Stay Balanced Box – Unboxing Februar

AlissaBlog, Das war drin54 Kommentare

Jetzt Deine TrendBox bestellen

Mit unserer FebruarBox bringen wir wieder tolle, nachhaltige Produkte zu dir nach Hause, die dir helfen, das Gleichgewicht in dir und der Umwelt zu finden. Das war diesen Monat drin:

Fashion
Pappwallet

Von: I LIKE PAPER | Preis: 19,95€

Das stylische Pappwallet aus Tyvek ist der perfekte Begleiter für unterwegs. Das dünne Material ist super leicht und wasserabweisend, damit dein Geld und deine Bankkarten immer gut verstaut sind. Das Wallet aus dem außergewöhnlichen Material mit verrücktem Design ist definitiv ein Hingucker.

Wellness
Bodylotion und Handlotion-Sachet

Von: Creams of the Stone Age | Preis: ab 9,90€

Mit der feuchtigkeitsspendenden Bodylotion und dem Handlotion-Sachet hat die trockene Winterhaut keine Chance mehr! Creams of the Stone Age ist besonders darauf bedacht, pure, natürliche Inhaltsstoffe zu verwenden, weshalb die Cremes sehr ergiebig sind und für eine gezielte Anwendung sorgen.

Für deine erste Bestellung bei Creams of the Stone Age haben wir sogar einen 20% Rabatt-Code für dich: TRENDRAIDER2019

Deine vegane Alternative:
Die Veganer unter euch dürfen sich über einen feuchtigkeitsspendenden Körperbalsam von Luvos freuen.

Wellness
Gesichtscreme

Von: NoMkp | Preis: ab 12,95€

Die vegane Creme verleiht deinem Gesicht eine makellose Haut, ganz ohne Make up. Sie spendet der Haut Feuchtigkeit und wirkt dem Hautstress entgegen. Dabei enthält sie keinerlei Mineralöle, Silikone, Parabene oder PEG.

Wellness
Kosmetiktücher

Von: Popolini| Preis: 2,00 €

In der FebruarBox konntest du zwei auswaschbare Kosmetiktücher von Popolini finden. So geht nachhaltiges Abschminken! Nach der Verwendung kannst du die GOTS-zertifizierte Baumwolle einfach waschen und wiederverwenden. Somit stellt sie eine umweltfreundliche Alternative zu den herkömmlichen Kosmetiktüchern oder -pads dar.

Wellness
Duschbombe

Von: WALTZ 7 | Preis: 1,24 €

So macht duschen Spaß! Eine der duftenden Sorten kannst du nun direkt ausprobieren. Die Duschbomben enthalten ästherische Öle, welche deine Haut duften lassen. Eine einfallsreiche und unverwechselbare Idee für ein prickelndes Badeerlebnis!

Food
Low Carb Müsli

Von: WYLD | Preis: 4,95€

Ein Frühstück mit dem tollen Müsli der Sorte Johannisbeere ist die beste Art, den Tag zu starten. Die knusprigen Flocken enthalten 30% weniger Kohlenhydrate als herkömmliche Früchtemüslis und halten somit deine Balance und sorgen für Ausgleich. Der „Day Maker“ bringt dich gelassen und voller Energie in den Tag.

Deine vegane Alternative:
Auch der „Wellbeing Warrior“ von WYLD kommt mit all den wichtigen Nährwerten daher, die du für den Tag brauchst. Die Sorte Superfood sorgt für ein knuspriges Frühstückserlebnis.

Food
Curry Sauce

Von: DeliFair | Preis: 4,95 €

Mit der Ganesha Curry Sauce von DeliFair begibst du dich auf eine kulinarische Weltreise. Der fruchtig-frische Geschmack von Mango und Banane ist ein echter Genuss, den man aufgrund der Bio-Qualität und dem Faitrade-Anteil mit gutem Gewissen genießen kann. Dazu hat die cremige Sauce eine leicht pikante Note, was die exotische Geschmacksreise verstärkt.

Food
Bean Pasta

Von: Edamama | Preis: 4,90€

So hast du Pasta noch nie gegessen! In der Stay Balanced Box konntest du die außergewöhnlichen Nudeln aus Azuki Beans oder Black Beans finden. Diese kommen mit dem leckeren Pasta-Geschmack und all den wichtigen Nährwerte von Bohnen daher und verleihen deinem nächsten Pasta-Gericht das gewisse Extra.

Food
Grüner Bio-Tee

Von: Lebensbaum | Preis: 3,79€

Lebensbaum steht seit 1979 für echte Bio-Qualität. In der FebruarBox hast du einen grünen Tee der Marke erhalten, der mit echten Jasminblüten hergestellt wurde. Blüten und Tee wurden nach der Trocknung getrennt, wie sich das für einen Qualitätstee gehört. Dieser sorgt für innere Ausgeglichenheit und stellt die Balance zwischen Körper und Umwelt her.

Design
Notizheft

Von: Bindewerk| Preis: 3,79€

Das kleine Notizheft von Bindewerk mit dem coolen Retro-Design passt in jede Tasche und sieht somit nicht nur gut aus, sondern ist auch noch total praktisch. Dadurch hast du es immer parat, wenn du spontane Gedanken oder Notizen aufschreiben musst. Das Notizheft ist handgemacht aus hochwertigem Premium-Papier.

Design
Teesieb

Von: koziol | Preis: 5,95€

Das BPA-freie Teesieb von koziol stellt das perfekte Zubehör für deinen losen Tee dar. Dieser kann seine Aromen in dem fair produzierten Sieb optimal entfalten und sorgt für ein süßes Extra zu deiner entspannten Tasse Tee.

Mit dem Rabatt-Code RUDOLF19 sparst du bis zum 31.03.19 10%!

Design
Wochenplaner

Von: Cupcakes and Kisses | Preis: 11,95€

Organisation ist das A und O in einem ausgeglichenen Alltag. Der niedliche Wochenplaner von Cupcakes and Kisses hilft dir nun dabei. Mit ihm kannst du alle wichtigen Aufgaben und Termine planen, damit du nie den Überblick verlierst. So eignet er sich perfekt für den Schreibtisch zu Hause oder bei der Arbeit. Stress hat hier keine Chance!

Design
Zeitschrift

Von: HOHE LUFT | Preis: 9,90€

Der Titel der Zeitschrift lässt die Perspektive erahnen. HOHE LUFT betrachtet bekannte Themen aus Kultur, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft von oben. Damit gibt sie einen Denkanstoß und regt zur Auseinandersetzung mit einem Thema aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel an.

Welche Produkte aus der FebruarBox haben dir am besten gefallen? Verrate es uns in den Kommentaren!

Jetzt kannst du auch schon die MärzBox zum Thema „Pink Blossom bei uns bestellen. Dabei kannst du 5 Euro sparen, wenn du den Gutschein-Code „pinkblossom5“ verwendest.

Jetzt Deine TrendBox bestellen

Trends muss man teilen...

54 Kommentare bei “Stay Balanced Box – Unboxing Februar”

  1. Liebes TR-Team,
    ich habe mich nach der Januarbox, die nicht so mein Fall war, total auf die Februarbox gefreut. Ich war begeistert, dass sie ein Pappwallet enthält….bis ich die Farbe sah: Neongelb. Leider gar nicht mein Fall und absolut nichts für eine erwachsene Person. Dann die ganzen anderen tollen Motive zu sehen, hat mich richtig geärgert.

    1. Team

      Hallo lieber TrendEntdecker,
      schade, dass dir das Design deines Pappwallets nicht gefallen hat. Wir hatten über 20 verschiedene Designs des Pappwallets in der Box, um die breite Design Vielfalt dieses tollen Produktes aufzuzeigen und möglichst viele Geschmäcker zu treffen. Diese wurden per Zufall in den Boxen verteilt, dabei kann man leider nicht jedermans Geschmack treffen. Schaue doch mal in unserer Facebook Gruppe TrendEntdecker vorbei, dort würde sich vielleicht jemand über dein neongelbes Design freuen und du kannst dein Pappwallet noch tauschen.
      Liebe Grüße
      Lena aus dem TrendRaider Team

  2. Als schönes, innovatives Produkt fand ich das Pappwallet mal ein richtiges Trendraider-Teil! Meines hat rosa Flamingos als Design.
    Es gab ja verschiedene und somit war es Glückssache, welches man letztlich erhielt.

    Zudem gefällt mir daran, dass das Münzfach einen Reißverschluss und keinen Klettverschluss hat.

  3. kimpoldi

    Ich empfinde eine Artikel in der Box, der demnächst abläuft als nicht so dramatisch (3 Monate), wenn aber alle LM innerhalb der nächsten 1-2 Monate ablaufen, finde ich es richtig doof, sorry.

    1. Kathi

      Das finde ich auch. Und mir stellt sich auch die Frage ob sie dann das Geld Wert sind was angegeben ist …
      Ich fände es überhaupt nicht schlimm , denn genau das bedeutet ja Nachhaltigkeit, allerdings dürften sie dann nicht zum Herstellerpreis aufgeführt werden.

    2. Team

      Hallo lieber TrendEntdecker,
      vielen Dank für das Feedback. Das MHD der Produkte ist grundsätzlich ja kein Verfallsdatum und kann trotzdem noch verwendet werden. In der FebruarBox befanden sich jetzt vermehrt Produkte, die für das Kochen verwendet werden und damit auch ein kürzeres MHD haben. Wir werden aber gerne in Zukunft mehr darauf achten.
      Liebe Grüße
      Lena aus dem TrendRaider Team

  4. Klene123

    Ich war nicht sooo begeistert von der Box, aber dennoch kann ich mit einigen Produkten was anfangen. Der Rest wird einfach geteilt, da freut man sich ja dann auch wenn man Anderen eine Freude macht.

    Ausführliches Feedback gibt´s auf dem Blog: http://klene123.blogspot.de

  5. Hobbit

    Mal ne Frage an Euch: wie macht ihr das mit dem kurzen Mindesthaltbarkeitsdatum? Also, ich weiss ja, dass das ein vom Gesetz vorgegebenes Datum ist, was die Hersteller verpflichtet sind, drauf zu schreiben auf die Produkte, aber vieles ist viel länger essbar.
    Bei z.B. dem Müsli von Wyld finde ich es nicht so tragiscg, dass das MHD so kurz ist. Müslis lassen sich noch lange danach geschmackvoll verzehren. Bei dem Reis aus der Jan Box – diese Asia Bowl – kann meiner Meinung auch nichts passieren. Ich meine jedenfalls, dass alle Trockenprodukte wie Müsli, Nudeln, Reis etc auch noch nach Ablauf des MHD gut sind.
    Und wie ist es bei der Currysoße? Die hat ja leider auch nur ein kurzes Haltbarkeitsdatum. Was ist eure Meinung dazu, wenn man sie ungeöffnet an einem kühlen, dunklen Ort (Speisekammer) aufbewahrt?

    1. Bei von mir gekauften und „vergessenen“ Produkten nehme ich es auch nicht so genau mit dem Haltbarkeitsdatum. Vieles ist lange über das MHD haltbar und genießbar.

      Meine Curry Sauce hat ein Datum bis Ende April, das finde ich in Ordnung. Habe auch beim ersten Gericht, direkt die halbe Flasche gebraucht, da sie als Grundlage für die Sauce benötigt wurde. Die Flasche steht nun im Kühlschrank und wird sicherlich in den nächsten Wochen aufgebraucht werden.

      Das große Glas Kokosöl finde ich da schon etwas kritischer, da es sich doch nicht so schnell aufbraucht wie erhofft.

    2. Kathi

      Ich sehe das auch nicht so eng mit dem MHD, allerdings wundere ich mich schon etwas dass es relativ häufig Produkte mit kurzem MHD in den Boxen gibt …

      1. Hobbit

        im Normalfall stört mich das gar nicht mal so dolle, weil bei mir die Produkte relativ schnell weggehen: mjom mjom selber gegessen, verschenkt oder eingetauscht :-)
        momentan sitze ich nur fest auf dem Kokosöl, aber da weiss ich ja jetzt durch euch, dass man das noch ewig lange nutzen kann. Ich muss mich dazu erst belesen, damit ich weiss, was ich damit mache :-)
        Na und oben erwähnte Currysoße, die ich zurzeit nur zu Reisgerichten esse, und das ja nun auch nicht jeden Tag. Wenn die Flasche angebrochen ist, bemühe ich mich, diese ähnlich schnell aufzubrauchen, wie so z.B. die ganzen Grillsoßen. Meine geschlossene Flasche steht jetzt erst mal kühl, dunkel und trocken in der Vorratskammer :-) vielleicht stosse ich ja noch auf interessante Ideen bei Tante Google, um diese doch sehr leckere Soße zum Einsatz zu bringen :-)

  6. Nun habe ich fast alle Produkte probiert und kann auch meinen „Senf“ dazu geben.
    Die Box fand ich diesen Monat sehr gut und wenn man den Begriff „stay balanced“ weit genug auslegt, passte das meiste auch zum Thema – wobei mir das Thema immer egal ist – mir kommt es auf die Produkte an.
    Das Portemonnaie ist ein tolles Produkt – praktisch für die Reise.
    In der veganen Variante der Box habe ich eine Körperbalsam von Luvos erhalten. – Gibt ein angenehmes Hautgefühl, allerdings ist der Geruch so gar nicht meins. Werde sie aber aufbrauchen.
    Das Notizheft ist sehr schön und als Dino, der noch sehr viel mit der Hand schreibt, ist es perfekt für mich.
    Das Müsli von WYLD in der veganen Version ist sehr lecker, gar nicht süß (endlich mal) und macht auch gut satt am Morgen. Wenn ich es bei uns im Handel finde, werde ich es nachkaufen.
    Die Gesichtscreme von NoMkp hat eine schöne Konsistenz, riecht auch angenehm, ist aber leider nicht für meine Haut geeignet – habe aber schon eine glückliche Abnehmerin dafür gefunden, der ich sie schenken kann.
    Die Duschbombe ist für mich ein absolut unnötiges Produkt – ein Schälchen Aromaöl im Bad erfüllt den gleichen Zweck und das Öl kann im ganzen Haus verwendet werden.
    Bei den Kosmetiktüchern gehen beide Daumen hoch. Ich nähe solche Pads zwar schon seit einiger Zeit selber, aber davon kann man nie genug haben.
    Mit der Currysauce habe ich das Rezept vom Flyer ein wenig abgewandelt nachgekocht – kein Tofu, den mag ich nicht, dafür Blumenkohl und keine Ananas, dafür etwas Koriander – hat mir gut geschmeckt – auch wenn die Sauce mir etwas zu süß ist.
    Das Teesieb ist eins meiner Highlights auch wenn es aus Kunststoff ist – aber es ist auch für größere Tassen geeignet, lässt sich leichter befüllen, als ein Tee-Ei und lässt sich leicht reinigen.
    Die Bohnen Pasta ist mal ganz was anderes und hat mir auch gut geschmeckt, auch ohne Sauce.
    Der Tee von Lebensbaum ist noch ungeöffnet, da ich noch losen Jasmintee habe, den ich erst mal aufbrauchen werde.
    Den Wochenplaner – nice to have – habe ich nun in Benutzung, wenn er schon mal da ist – ich weiß aber noch nicht, ob ich bei Cupcakes and Kisses etwas bestellen werde, mir fehlt da der Umweltgedanke in der Herstellung, oder ich habe ihn einfach nicht gefunden.
    Die Zeitschrift – mal wieder in Papierform :( – bestätigt mich in meiner „on – off – Beziehung“ zur Philosophie. Den Preis von 10 Euro finde ich auch recht happig, denn für eine Fachzeitschrift ist mir der Inhalt doch ein wenig dünn, so wie die Luft ganz oben. Da passt dann zumindest der Titel. ;)
    Alles in allem habe ich wieder sehr interessante Produkte kennen lernen können.

    1. Team

      Hallo lieber TrendEntdecker,
      immer wieder schön zu sehen wie viel Mühe ihr euch gebt, um uns ein ausführliches und konstruktives Feedback zu verfassen. Wir danken dir für deine Mühe und freuen uns, dass dir die Box gefallen hat.
      Liebe Grüße
      Lena von TrendRaider

  7. Ich fand die Box leider bei weitem nicht so gut wie die letzten und irgendwie gingen einige Produkte auch am Thema vorbei.
    Die Kosmetiktücher finde ich richtig super, da ich welche benötigt habe.
    Auf die Spaghetti bin ich sehr gespannt, werde sie aufgrund des Preises aber sicher nicht nachkaufen.
    Notizhefte finde ich immer toll und der Wochenplaner hat bereits einen Platz auf meinem neuen Sekretär gefunden.

    Also dabei war schon was, aber nicht so ein „Wow“-Erlebnis wie die letzten Mal.
    Es ist aber natürlich auch okay und schwer, jedes Mal für diesen Effekt zu sorgen.;)
    Ich freue mich auf die nächste Box.

  8. War eine super tolle Box! Meine erste und ich bin total zufrieden.
    Vor allem die Creme von No MakeUp finde ich total gut :)

    Habe direkt ein Abo abgeschlossen, so kanns weiter gehen!

    1. Team

      Hallo lieber TrendEntdecker,
      lieben Dank für dein positives Feedback. Wir freuen uns, dass wir dich mit der FebruarBox überzeugen konnten und du dich für eine Abo entschieden hast. Wir hoffen die kommenden Boxen werden dir ebenso viel Freude bereiten.
      Liebe Grüße
      Lena von TrendRaider

    2. Ich muss sagen vor allem die Creme von No MakeUp hast mir auch richtig gut gefallen =) Sie ist jetzt täglich im Einsatz

  9. Ich fand diese Box wieder sehr gelungen, auch wenn mir die Januar-Box etwas besser gefallen hat. Das Teesieb finde ich ganz besonders cool, da ich mir eh eines kaufen wollte.

  10. Ich war wirklich sehr zufrieden mit der Februar-Box! Über die meisten Produkte habe ich mich sehr gefreut, da fast alles sehr nützlich war und teilweise auch Produkte dabei waren, die ich mir schon lange mal kaufen wollte :)
    War wirklich super und meiner Meinung nach bis jetzt die Beste!

    1. Team

      Hallo lieber TrendEntdecker,
      schön, dass wir dir mit der MärzBox eine Freude machen konnten. Danke für dein tolles Feedback!
      Liebe Grüße
      Lena von TrendRaider

      1. kimpoldi

        Es war die Februarr Box ;) Nicht die März Box, die kennen wir ja nun noch gar nicht… ;)

  11. Ella

    Ich achte garnicht so wirklich aus die Themen wenn ich die Boenx auspacke und durchstöber.Ich war wieder mal freudig überrascht! Die Creme nutze ich seid ein paar Tagen und vertrage sie sehr gut.Ich habe eine sehr fettige Haut und ich brauche nicht so oft am Tag nachpudern.Das Portemonnaie ist super süss.Ich habe eins mit Vögelchen und Rankenblümchen.Da ich aber noch eins von Paprcuts in Gebrauch habe,wartet es erstmal noch auf seinen Einsatz.Die Duschbombe riecht wirklich etwas penetrant.Nachdem ich nach dem Duschen gelüftet habe,roch das Bad noch eine ganze Weile nach künstlicher Mango.Teesieb toll.Wochenplaner verschenkt.Müsli schmeckt sehr gut.

  12. GabyBi

    Das war meine zweite Box. Die erste war die Coming Home Dezember Box. Die hatte mich richtig umgehauen und ich fand sie zum Thema passend. Die Stay Balanced Box war ok. Ich hätte mir zum Thema was anderes vorgestellt.

    Über das Teesieb habe ich mich am meisten gefreut. Dazu wäre dann ein loser Tee passender gewesen als die Packung mit den Grüntee-Beuteln.

    Mit der Zeitschrift Hohe Luft (einer Philosophie) kann ich nichts anfangen und die passt für mich auch nicht zum Thema. Da wüsste ich aktuell auch niemanden, dem ich sie schenken könnte.

    Das Portemonaie wollte ich erst an meine Kids verschenken, aber da meinte ein Freund, dass dieses Portemonaie total praktisch für Parties sei, da es nicht so dick aufträgt. Also werde ich oder mein Mann das mal für Karneval testen.

    Das Low Carb Müsli schmeckt mir leider nicht. Es war aber gut, dass ich das testen konnte.

    Die Gesichtscreme muss erst noch auf den Einsatz warten, da ich die aus der Dezember Box auch noch nicht verwendet habe. Auch die Bodylotion muss noch was warten.

    Die Nudeln habe ich an eine Freundin, die Gluten nicht verträgt verschenkt. Sie hat sich riesig darüber gefreut. Die Currysoße werde ich in kürze dann mit „normalen“ Nudeln testen.

    Die Kosmetiktücher fand ich eine nette Idee. Da ich bereits 6 solcher Pads einer anderen Marke habe und diese nicht immer bis zur nächsten Wäsche ausreichen, werden sich die beiden Tücher von Popolini dazu gesellen.
    Ein Notizheft kann ich immer gebrauchen.
    Der Wochenplaner gefällt mir optisch sehr gut. Dadurch, dass keine Daten vorgegeben sind, kann man ihn ja zu jeder Zeit beginnen. Wir verwalten unsere Termine digital. Mal schauen, ob ich für die Kids nun solche eine Kalender anlege und wir das Essen und die Termine der Woche gemeinsam darin planen.
    Die Duschbombe kann ich gut gebrauchen – egal ob selbst oder als Geschenk.

    Ich hatte überlegt mir das Jahresabo zum Geburtstag schenken zu lassen. Bin mir nach diese Box allerdings unsicher, ob sich das für mich lohnt. Ich warte mal die nächste Box ab und hoffe, dass die mich wieder überzeugt.

    1. kimpoldi

      Ich muss dir recht geben… das Thema empfand ich auch verfehlt. Allerdings finde ich im Gegensatz zu dir fast alle Produkte richtig toll. Ja, aber es ist schon schade, dass TR sich selten auf das eigentliche Thema bezieht…. :( ??? Vielleicht sollte das Thema immer noch „weiter“ sein, damit es dann auch passt? Also zB statt Wandern : „Geh deinen Weg“ oder statt „stay balanced“ : „neue Ideen“??? Ich weiß auch nicht, aber ja das ist schon immer bisschen komisch. Hoffe die März Box wird tatsächlich „pink“ … soviel Spielraum lässt diese Farbe nämlich auch nicht!!! :) ;)

      1. Team

        Hallo lieber TrendEntdecker,
        du kannst auf jeden Fall gespannt auf die MärzBox sein. Du hast recht viel Spielraum ist hier nicht, ich hoffe wir können dich überzeugen ;)
        Liebe Grüße
        Lena von TrendRaider

    2. Team

      Hallo lieber TrendEntdecker,
      schade, dass dir diese Box nicht so gut gefallen hat wie die Coming Home Box. Wir hoffen wir können dich mit der MärzBox überzeugen und du findest darin viele schöne Produkte, die dir eine Freude bereiten.
      Liebe Grüße
      Lena von TrendRaider

  13. Ich habe mich insgesamt sehr über die Februar-Box gefreut :-)

    Es gab lediglich drei Produkte, mit denen ich gar nichts anfangen konnte und die hab ich an die Tafel weitergegeben.
    Dabei handelte es sich um die Sojanudeln und das Sojamüsli – beides absolut nicht meins (hatte ich schon vorher ‚mal probiert) und auch in meinem näheren Umfeld werden Sojaprodukte nicht gemocht/vertragen.
    Dasselbe gilt für grünen Tee. Früchtetee, Kamillentee, Pfefferminztee, … hätte ich für meine Kinder behalten oder an Freunde/Verwandte verschenkt, aber grüner Tee ist hier nicht allzu beliebt und für Kinder nicht geeignet.

    Das Pappwallet fand ich super, auch wenn ich schon eins von Paprcuts habe. Meins aus dieser Box hatte recht kindliche Motive und das werden dann meine Jungs nutzen dürfen.

    Die Bodylotion hab ich noch nicht probiert, freue mich aber schon darauf :-) Die Handcreme fand ich toll.

    Auch wenn ich noch andere Cremes aus früheren TR-Boxen in Gebrauch habe, wollte ich die von No unbedingt gleich ausprobieren. Sie riecht gut und zieht schön ein. Ein tolles Produkt, aber ich habe ein ähnliches Problem wie andere Leute hier: ich komme kaum nach mit dem Verbrauch von Gesichtscremes, da ich mich maximal einmal täglich (wenn überhaupt) eincreme und da werden manche Produkte einfach nicht leer…

    Die Kosmetiktücher finde ich prima. Ich schminke mich zwar auch nicht, aber zum Reinigen sind sie toll und haben auch einen gewissen Peeling-Effekt.

    Meine erste Duschbombe :-) Freue mich schon auf’s Ausprobieren!

    Die Curry-Sauce finde ich super und für mich passender als Teriyaki- oder BBQ-Sauce. Würde mich allerdings auch über ein paar weitere Anwendungsideen freuen.

    Ich lieeeeebe Notizhefte und Notizbücher und habe meist mehrere parallel in Gebrauch. Schön, dass ich nun Nachschub erhalten habe.

    Das Teesieb finde ich so süß und vor allem meine Jungs sind begeistert. Sie haben damit in den letzten Tagen eine ganze Tüte losen Wintertee leergebrüht (nach und nach natürlich und selbstverständlich auch getrunken).

    Mein persönliches Highlight ist der zeitlose Wochenplaner :-) Ich freue mich immer sehr über Papeterie-Artikel, besonders über liebevoll gestaltete. Cupcakes and kisses haben wunderschöne Produkte, aber auch odernichtoderdoch finde ich hervorragend.

    Einige Artikel der Zeitschrift fand ich interessant. Zudem ist es schön, dass weniger bekannte Magazine in der Box vorgestellt werden. Nachkaufen würde ich mir das Magazin für den hohen Preis jedoch nicht.

    Trotz der Sachen, die ich nicht nutzen werde, bin ich sehr zufrieden :-)

  14. Ich habe mich wie immer sehr über die Box gefreut :)
    Vor allem über das süße Teesieb und die Kosmetiktücher. Ich nehme sie zur Gesichtsreinigung, nicht zum abschminken. (Schminke mich nicht)
    Freue mich schon, die anderen Sachen zu probieren :)
    Die Zeitung war für mich dieses mal auch nicht so spannend, hab sie weiter verschenkt.

  15. Ich fand die Box okay . Habe irgendwie andere Sachen damit verbunden . Für mich war das Thema mehr mit Yoga oder ähnlichem verbunden . Die Zeitschrift finde ich ehrlich gesagt nicht so zusagend . War etwas enttäuscht , hatte mir mehr erhofft

  16. Ich hatte die Box nicht bestellt, weil sie für mich nicht so vielversprechend klang und ich bin auch froh darüber. Ich habe bereits einen ähnlichen Geldbeutel von paprcuts, der mir persönlich eher zusagt. Diese produzieren auch regional und unter Einschluss von Sozialprojekten. Wie es bei dieser Marke ist wurde ja nicht erwähnt. Die Kosmetikpads find ich super, kann man übrigens auch so zur chemiefreien Reinigung des Gesichts benutzen, nicht nur zum abschminken. Hab ich aber auch schon seit längerer Zeit. Cremes etc. Hab ich auch noch genügend und wüsste auch niemanden mehr zum verschenken. Das Sieb hab ich auch schon, ist auch echt ganz süß aber eben aus Plastik…
    Kalender und Notizhefte find ich unnötig.
    Das einzige interessante wäre für mich die Currysoße und die nudeln gewesen. Also wirklich umwerfende Trends, die ich so jetzt noch nicht kannte fehlen mir in letzter Zeit…
    Ich würde gerne mal wieder eine Box bestellen, um mich quasi selbst zu beschenken, aber auch die nächste Box hört sich bis jetzt nicht so vielversprechend an :/

  17. Auf den ersten Blick fand ich die Box super – ich habe eine Geldbörse mit einem Muster, das mir gefällt, wenig Probiergrößen, bei denen viel Verpackungsmüll anfallen würde (gut, auf die Duschbombe hätte ich persönlich verzichten können)…
    Leider ist mir dann bei genauerem Hinschauen aufgefallen, dass Produkte mit Palmfett dabei sind: das Müsli und die No MKP Geichtscreme (Sorbitan Stearate). Das ist für mich nicht mit Nachhaltigkeit vereinbar – nachkaufen, verschenken oder weiterempfehlen möchte ich Produkte mit Palmfett/Palmöl nicht.
    Insgesamt eine schöne Box, aber wie auch schon andere hier erwähnt haben, hätte ich gerne auch mehr Produkte zum Thema Ruhe/Entspannung/Meditation gewünscht – das ist eben das, was ich persönlich mit „stay balanced“ verbinde. Der Bezug zum Thema erschließt sich mir bei der Geldbörse zum Beispiel gar nicht, aber für sich genommen finde ich die Geldbörse gut!
    Ich freue mich auf die nächste Box und hoffe auf verantwortungsbewusst und nachhaltig produzierte Produkte!

    1. Hobbit

      @puste_blume, Sorbitan Stearate werden von der Seite „Hautschutzengel“ als unbedenklich eingestuft. Zudem ist es ein Emulgator auf pflanzlicher Basis und wird aus Kokosnuss, Weizen, Mais, Kartoffeln, Palme, Raps, Zuckerrübe und Zuckerrohr gewonnen. Das heisst, Sorbitan Stearate werden nicht zwingend aus Palmöl gewonnen, sondern aus einer Vielzahl anderer Rohstoffe. Da NOmkp mit Nachhaltigkeit wirbt, denke ich, dass die in der Creme beinhalteten Sorbitan Stearate aus einem anderen Rohstoff gewonnen werden.

      Gleiches gilt für das WYLD Müsli, das zwar Palmöl enthält, welches aber aus „kontrolliertem biologischen Anbau und demeterzertifiziert“ ist, dafür werden keine Flächen gerodet, die beispielsweise den Lebensraum der Orang Utans gefährdet.

  18. Hm… wenn ich die Kommentare so lese, bin ich scheinbar die Einzige, die von der Box doch etwas enttäuscht war.
    Hatte mir unter dem Motto wirklich was anderes vorgestellt. :(

    Das neongrelle Portemonnaie geht so gar nicht. Damit würde ich mich in keinen Laden trauen. Leider fällt mir auch niemand ein, dem ich so etwas „zumuten“ kann. Und das für 19,95 €!?!

    Das Teesieb habe ich vor zwei Jahren schon geschenkt bekommen. Sieht niedlich aus, aber leider Plastik…

    Die Zeitschrift mag ja interessant sein, aber für fast 10 € auch ziemlich teuer.

    Die Kosmetikpads sind ne tolle Idee, wenngleich ich so etwas nicht benutze, da ich mich nicht schminke.

    Gut, wenn auch für mich nicht viel dabei war, für die anderen Dinge finden sich sicher Abnehmer.

    Aber, wie gesagt, Thema „stay balanced“ eigentlich ein großes Thema, was viel zu bieten hat…

    Als ich vor ein paar Monaten die erste Box bekam, was ich total begeistert. Leider ließ die Euphorie vom Box zu Box nach.
    Klar, jeder hat nen anderen Geschmack und andere Erwartungen, für mich war es in dem Fall wohl die letzte Box, weil es nicht mehr stimmig ist.

    1. Kathi

      Ich muss dir Recht geben dass es zu dem Thema wirklich weniig Bezug hat, aber ich finde das ist fast immer so … die Themen sind einfach immer individuell auslegbar.
      Die Kosmatikpads sind ja nicht nur zum abschminken , ich nutze sie täglich zur Gesichtsreinigung

  19. Ich fand die Box an sich ganz okay. Der Geldbeutel ist schön und wird sicherlich Verwendung finden. Das Müsli ist persönlich nicht so mein Fall, da ich kein Soja vertrage. Die Gesichtscreme wie auch die Bodylotion finde ich gut. An dieser Stelle frage ich mich allerdings, wie viel Creme ich eigentlich benutzen soll? Ich bestelle mir die Box jetzt schon seit ein paar Monaten und so viel Cremes wie sich da inzwischen angehäuft haben, kann ich gar nicht benutzen. Ich habe einfach ein paar verschenkt, finde es aber schade, dass nicht mal etwas andere Kosmetikprodukte in der Box landen. Das Teesieb gefällt mir persönlich gar nicht, weil es aus Plastik ist. Die übrigen Produkte finde ich gut, in die Zeitschrift hab ich noch nicht rein geschaut. Insgesamt bin ich jedoch enttäuscht, da ich mir von dem Thema viel mehr erhofft hatte. Für mich hatte die Box nichts mit „stay balanced“ zu tun. Ich hätte mir Produkte zum Thema Yoga oder Meditation gewünscht.

    1. Team

      Hallo lieber TrendEntdecker,
      vielen Dank für dein Feedback. Bezüglich deiner Anmerkung zu dem Teesieb möchte ich gerne den Produktpartner Koziol bezüglich des Materials zitieren: „Es kommen ausschließlich thermoplastische Qualitätskunststoffe zum Einsatz, die robust, zertifiziert, lebensmittelecht, spülmaschinengeeignet und garantiert frei von jeglichen Weichmachern sind. Die verwendeten Kunststoffe sind zu 100% recyclingfähig und können immer wieder als Sekundärrohstoff eingesetzt werden.“
      Ich hoffe ich kann dir damit ein wenig deine Bedenken nehmen. Schade, dass wir deine Erwartungen nicht erfüllen konnten, aber wir hoffen die MärzBox gefällt dir wieder besser.
      Liebe Grüße
      Lena von TrendRaider

  20. Hobbit

    Für mich eine der gelungensten und sehr interessant zusammengestellte Box, die sehr viel Freude bereitet.
    Die Produkte im Einzelnen:
    Papp Wallet, für mich der Burner, so dass ich noch ein weiteres über Tausch dazugeholt habe. Finde die Idee dahinter klasse und werde es auch testen, ob es alltagstauglich und vor allem reissfest ist. Für die Outdoor Aktivitäten, wo man nur wenig in der Geldbörse rumträgt, absolut praktisch.

    Notizheft, ist ok, weils nett ausschaut und ohne Linien ist, da kann man es auch für Zeichnungen etc verwenden. Ich finde das Material wirklich schön.

    Low Carb Müsli, kenn ich bereits und finde es „schweinegeil“ wie die Jugend zu sagen pflegt :-) ich habe schon viele low carb Müslis durchprobiert, dies hier schmeckt mit Abstand am natürlichsten, das WYLD Schoko Müsli ist aber noch viel leckererer :-)

    Bodylotion Stone Age, werde ich ausprobieren oder als Backup im Rucksack dabei haben, für eben mal zwischendurch, ich bin ja nicht so der Bodylotion-Nutzer. Lass ich mich mal überraschen, was diese hier so kann.

    Gesichtscreme NO, einer meiner Favoriten, da ich keine dekorative Kosmetik oder Tönungscremes nutze, ist dies hier eine echte Alternative. Ein wirklich durchdachtes Produkt.

    Popolini Kosmetiktücher, die Idee dahinter ist wirklich klasse, brauchen tue ich sie nicht, da (siehe oben) wenn ich mich nicht schminke, ich mich auch nicht abschminken muss :-) sie haben daher einen neuen Besitzer gefunden.

    Curry Sauce, probiert und für gut befunden, kommt heut abend bei der Geburtstagsfeier auf den Tisch. Bin gespannt auf die Reaktionen dazu :-)

    Duschbombe, kenn ich bereits und wird von uns gern genutzt. Wir hatten allerdings bisher nur fruchtig sommerliche Düfte, diese hier ist ja mehr so Thema „Erkältung“ :-) … sie wird bei uns aber auch kein langes Leben haben :-)

    Teesieb, gefällt mir so sehr, dass ich mir gleich noch eines dazu getauscht habe, damit es unter uns Skandi-Style-Fans keinen Streit beim Teetrinken gibt :-)

    Bean Pasta, habe ich eingetauscht, da ich diese nicht essen kann, das macht aber gar nix, denn ich habe noch andere leckere Pasta aus vorhergehenden Boxen und habe dafür ein tolles Produkt meiner Wahl bekommen.

    Grüner Bio Tee, mag ok sein, aber wie schon erwähnt, mag ich Grünteezeugs und Matchagedöns nicht so sehr. Ich liebe da eher Kräuter- und Früchtetees. Aber so what … er wird schon seine Verwendung finden.

    Wochenplaner, interessantes Teil und ich überlege noch, ob ich den Versuch starte und ihn nutze oder ob er als Geschenk herhalten soll. Wir nutzen für die Wochenplanung eine abwischbare weisse Folientafel auf der Tür, die ist so praktisch, weil man sie ja immer wieder neu beschreiben kann. Das Design finde ich aber echt schön. Für Teenies vielleicht eine interessante Idee auf dem Schreibtisch.

    Hohe Luft Zeitschrift, ich habe nun fast jeden Artikel gelesen bzw. angelesen und bin zu der Erkenntnis gekommen: Philosophie ist absolut nicht mein Thema. Zudem ist die Zeitschrift mit 9,90 pro Ausgabe doch recht teuer, da muss man schon ein absoluter Philosophie Fan sein.
    Zum Thema Nachhaltigkeit in Bezug auf Zeitschriften in der Box (wir hatten das Thema ja schon öfters hier) möchte ich die Firma selbst zitieren, Hohe Luft schreibt dazu auf ihrer Homepage: „Lesen Sie ab sofort HOHE LUFT nun auch auf dem Tablet. Die aktuelle sowie die früheren Ausgaben sind als eMagazine für 7,99 € im App Store und auf Google Play erhältlich – inklusive Ausgabe 1 als Probeheft.“
    Das heisst, die nachhaltige E-Ausgabe ist nicht nur kostengünstiger, sondern man bekommt noch eine Printausgabe zum Testen dazu. Insofern wäre die Idee, die hier schon viele hatten, nämlich der Box ein e-Magazin „beizulegen“ in Form von Codes/Gutschein zum Abruf etc, durchaus umsetzbar.

    Alles in allem eine sehr gelungene Box, die Spaß auf mehr macht.

    1. Team

      Hallo lieber TrendEntdecker,
      ganz lieben Dank wieder einmal, dass du dir die zeit genommen hast uns detailliert deine Meinung zu begründen. Wir freuen uns sehr, dass die ausgewogene Mischung der FebruarBox dir gefallen hat und hoffen die nächsten Boxen kommen ebenso gut an.
      Liebe Grüße
      Lena von TrendRaider

  21. Jedes Produkt für sich genommen ist gut, aber es hätte doch mehr Sinn gemacht, wenn der Tee passend für das Teesieb gewesen wäre :P

  22. Anstelle beispielsweise der Philosophie- Zeitschrift hätte ich mir für deren Preis von knapp 10€ lieber noch ein paar mehr auswaschbare Kosmetiktücher in der Februar-Box gewünscht.
    Die beiden Tücher allein finde ich doch recht wenig.

  23. Ich fand die Box mal wieder Mega klasse! Der teesieb ist total süß! In das Notizbuch werde ich endlich mal rumliegende Rezepte ordentlich eintragen. Den Kalender nutze ich für meinen wöchentlichen essensplan. Die Geldbörse finde ich sehr interessant, auch wenn das neon pink nicht ganz meinen Geschmack trifft, Verwendung findet sich auf jeden Fall! Die Curry Soße ist sehr lecker. Auf die Nudeln freue ich mich schon, habe bisher nur kichererbsen und linsen Nudeln probiert. Der Tee ist super. Auch die beiden Cremes habe ich schon fleißig I Gebrauch und bin von beiden super begeistert! Die Kosmetik Tücher sind klasse! Habe schon welche aber man kann nie genug davon haben! Die duschbombe habe ich noch nicht ausprobiert, aber meine Mama ist Mega begeistert von ihnen! Das Müsli ist auch sehr lecker und das gibt es auch in der veganen Variante als Low carb! Die Zeitschrift war ganz interessant, jedoch nichts was ich mir selbst kaufen würde! Da fande ich die aus den letzten Boxen doch besser.
    Fande die Box auf jeden Fall super klasse und freu mich schon riesig auf die nächste! :)

    1. Team

      Hallo lieber TrendEntdecker,
      danke für das tolle feedback und toll, dass du mit den Produkten so viel anfangen kannst. Hoffentlich treffen wir mit den nächsten Boxen genauso gut deinen Geschmack.
      Liebe Grüße
      Lena von TrendRaider

  24. Mir gefällt diese Box auch besser als im letzten Monat – ich hatte große Freude beim Auspacken! Besonders gefällt mir das Portemonee, eine schöne Idee! Etwas schade ist, dass „mein“ Muster nicht ganz so schön ist, wie das Abgebildete in dem Flyer. Gefreut habe ich mich auch über die Gesichtscreme, sie riecht sehr gut.
    Das Müsli schmeckt mir gut, auf die Nudeln bin ich gespannt. Über Papeterie wie Notizbücher und Kalender freu ich mich immer und kann sie gut gebrauchen,
    Ein sehr großes Manko sehe ich (wiederholt) bei den Haltbarkeitsdaten. Von Müsli und Kosmetik (Lotion) erwarte ich eigentlich einen längeren haltbaren Zeitraum und die Duschbombe ist leider schon ganz abgelaufen (1.2.19). Sicherlich kann man sie noch verwenden, aber bei neu gekauften Dingen ist das nicht ok. Schade… denn sonst, wie gesagt, war ich freudig überrascht.

    1. Lies dir bitte mal die Verpackung der Duschbombe genauer durch :-) 30 Monate haltbar ab Produktionsdatum (01.02.19)..

  25. Bin sehr zufrieden mit der Auswahl! So eine Geldbörse habe ich zwar schon, aber auch dafür findet sich sicher ein dankbarer Abnehmer!

  26. Finde die Box auf jeden Fall besser als letzten Monat. Obwohl die Lebensmittel auch dieses Mal wieder ein kompletter Flop waren, hat mich der Rest komplett überzeugt. Die Geldbörse finde ich super cool und hübsch. Das Teesieb ist total süß und auch den grün Tee mag ich persönlich sehr. Da ich eher chaotisch bin muss ich mir noch nutzen für Notizbuch und Kalender suchen. Aber wer weiß, vielleicht hilft es mir ja ein wenig organisierter zu werden. Auf jeden Fall eine super Box diesen Monat und würde sie auch definitiv weiterempfehlen.

  27. Ich fand die Box sehr gelungen. Bei der Bodylotion hatte ich erst „Startprobleme“, dass was raus kam, aber es hat funktioniert. Die Lotion finde ich sehr gut. Auch das Müsli ist super, die Nudeln muss ich noch probieren. Der Kalender ist super und das Notitzheft hat eine gute Papierqualität. Ich kann alles gebrauchen und benutzen. Weiter so.

  28. Gast

    leider war die duschbombe kein sinnliches Erlebnis, sondern eine penetrante Atombombe mir dem Charme eines Klosteins. Der Rest ist soweit fein, ich hätte mir aber andere Dinge vorgestellt.

  29. Hey, ich muss ja Mal sagen das Müsli ist schon spannend. Aber die Textur gefällt mir nicht. Irgendwie schmeckt das alt.
    Die Duschbombe kannte ich gar nicht bisher, aber bin gespannt was meine Frau sagen wird.
    Der Kalender ist toll. Den kann man immer dann nutzen wenn man gerade einen braucht.
    Das Teesieb ist echt witzig.
    Das Magazin… Naja gibt bessere.

  30. kimpoldi

    Habe auch diese Box leider verpasst (war zu unentschlossen und habe dann das Bestelldatum verpasst) Am meisten hätte ich mich über die Geldbörse und die Gesichtscreme gefreut. Schade, dass das low carb Müsli nicht vegan ist… sowas suche ich. De Duschbombe und das Notizbuch empfinde ich als unnötig…

  31. Kathi

    Ich fand die Box toll, klar es gab wie immer einn paar Produkte die ich nicht so gut fand … aber alles in allem bin ich sehr zufrieden :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.