Sowas von Grün

Sowas von Grün! – der Nachhaltigkeits-Podcast

in Lifestyle-Themen, Magazin, Trends & Tipps von Markus7 Kommentare

Abonniere unseren Podcast!

Wie kann ich Nachhaltigkeit in meinen Alltag integrieren? Wie entstehen aus Meeresplastik neue Produkte? Wie können Firmen dazu beitragen, dass unsere Welt nicht weiter verschmutzt? In deinem neuen Nachhaltigkeits-Podcast “Sowas von Grün!” bekommst du konkrete Tipps und Lifehacks, wie du dein Leben nachhaltig gestalten kannst. Für dich und die Umwelt.

Wir teilen und erweitern unser Wissen

Alle zwei Wochen am Donnerstag reden wir mit inspirierenden Persönlichkeiten, Expert*innen für Nachhaltigkeit und Gründer*innen, deren Unternehmen aktive Nachhaltigkeit leben. Unsere Redakteurin Lene findet für dich heraus, wie du im Alltag nachhaltigere Entscheidungen treffen kannst. Mit konkreten Tipps für ein nachhaltigeres und bewussteres Leben wird dein Blick für grüne Themen geschärft. Wir geben dir zusammen mit unseren Gästen spannende Insights, damit auch du aktiv etwas für den Erhalt unserer Umwelt beitragen kannst.

Lerne unsere Gäste kennen

Spannende Gäste erwarten dich jeden zweiten Donnerstag. So kannst du beispielsweise den Weg zum Veganismus von Frances aus dem Produktmanagement von TrendRaider in der ersten Folge mitverfolgen. Wie kam es dazu, dass sie auf den Verzehr von Fleisch komplett verzichtet hat? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Frances in der ersten Folge von “Sowas von Grün!”. In Folge zwei redeten wir mit Madeleine, der Gründerin des Hamburger Unternehmens BRACENET. In unserer JuniBox mit dem Thema “Pure Ocean” war Bracenet mit einem Anhänger in der Box vertreten. Das Besondere: Bracenet produziert alle Armbänder aus sogenannten Geisternetzen. Was es damit auf sich hat und wie aus verloren gegangenen Netzen neue und modische Accessoires werden, das könnt ihr in der zweiten Folge des Podcasts genauer verfolgen.

Du möchtest immer über die neuste Folge benachrichtigt werden? Dann folge unserem Podcast überall dort, wo es Podcasts gibt. Ob über Spotify, Apple Podcasts oder Youtube. Verpasse keine Folge deines neuen Lieblings-Podcasts “Sowas von Grün!”.

Zu welchen Themen möchtest du gern einmal eine Folge hören? Was interessiert dich? Schreibe uns in die Kommentare deine Wünsche und hilf uns, deinen neuen Lieblingspodcast noch besser zu machen!

Abonniere unseren Podcast!

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Podcasts sind nicht wirklich mein Ding.
    Ich persönlich bin eher Team Hörbuch.

  2. kimpoldi

    Um ganz ehrlich zu sein, habe ich gar nicht verstanden, wie das Ganze funktionieren soll? Vielleicht mal für Dummies ein Tipp?

    1. Aengsta Team

      Hallo liebe Kimpoldi,
      was genau meinst du? Gerne helfen wir dir weiter bei deinem Anliegen?
      Liebe Grüße
      Anna aus dem TrendRaider Team

  3. Schlafbäckchen

    Ich bin ja absolut kein Podcast-Hörer. So spannend manche Themen auch klingen, ich habe selten die Möglichkeit, nebenbei einen Podcast laufen zu haben. Das holt mich einfach nicht ab.

    Aber ich habe letztens einen schönen Nachhaltigkeits-Tipp im Teehaus gehört, der mir bisher noch nicht so bewusst war – vielleicht kann man den ja aufgreifen:
    Wenn man sich eine Kanne Tee macht, nur wenig Wasser kochen und und den Tee in der kleinen Menge Wasser ziehen lassen. Danach mit lauwarmen/kaltem Wasser auffüllen. So spart man viel Energie, da weniger Wasser erhitzt wird und der Tee ist dann auch gleich trinkbar.

    1. kimpoldi

      Ich finde den Tipp mit dem Tee richtig gut. Ein bisschen ähnlich verfahre ich mit Eiern. Nutze immer die Restwärme aus dem Topf und bekomme so auch harte Eier wenn ich ein bisschen warte.

  4. kimpoldi

    Ehrlich gesagt, kann ich mir darunter noch nicht so wirklich etwas vorstellen. Ich schaue aber mal rein und dann kommt sicherlich auch ein Themenvorschlag ;)

Schreibe einen Kommentar