Soki Kassel – stilvolle Ökomode aus Hessen

in Fashion, Marken von Alissa24 Kommentare

Der Weg zu einem bewussten Konsum ist leider nicht einfach. Vor allem, wenn es um Kleidung geht, kann die Disziplin ins Wanken geraten. Soki Kassel hat es sich zur Aufgabe gemacht, schnelle Wegwerfmode aus unser aller Leben zu verbannen und mit ihren nachhaltigen Streetwear-Kreationen zu ersetzen. 

Unikate aus Omis alter Bettwäsche

Besondere Hingucker sind ihre Unikate aus Omis alter Bettwäsche. Die bunt gemusterten Stoffe verarbeitet Soki Kassel zu Täschchen, T-Shirts und Haarbändern und verleihen dir so einen unverwechselbaren Look. In der Masse untergehen? – Keine Chance. Auch die farbenfrohen Boxershorts zählen zu Omis Lieblingen. Sie werden aus altem Stoff, kombiniert mit Bio-Baumwolle hergestellt. Doch Soki Kassel bietet nicht nur Kleidung an, sondern auch Schreibwaren, Taschen und weitere Accessoires. Die Marke möchte alltagstaugliche, aber dennoch ungewöhnliche Produkte verkaufen, die deinen Kleiderschrank etwas aufpeppen.

Upcycling

Die Gründerinnen von Soki Kassel denken nicht nur an die Lebensfreude, die sie bei ihren Kunden verbreiten wollen, sondern ebenso an die Umwelt. Nachhaltigkeit soll bei ihnen nicht an zweiter Stelle stehen. Daher verwenden sie leidenschaftlich gerne alte Stoffe wieder und fertigen daraus neue Modeschöpfungen. Ihr Laden, den Soki neben dem Online-Store führt, ist ein green concept store. Das bedeutet, dass es dort auch Produkte anderer nachhaltiger Marken zu kaufen gibt, die regional produziert wurden.

Trend der Nachhaltigkeit

Die Gründerinnen Sophie und Kira, aus deren Namen sich auch die Markenbezeichnung zusammensetzt, sind gelernte Maßschneiderinnen und starteten diese erst 2015 aus dem Willen heraus, mehr Nachhaltigkeit in die Modewelt einzuführen. Um diesen Trend zu verbreiten, bieten sie regelmäßig Schneiderkurse an, an denen jede*r teilnehmen kann. Falls du jemals das Glück haben solltest, in Kassel vorbei zu kommen, solltest du außerdem unbedingt die Chance nutzen, dir aus einem Stoff deiner Wahl, dein ganz persönliches Unikat schneidern zu lassen.

In unserem nachhaltigen Adventskalender 2020 haben wir dich mit einem tollen Scrunchie aus Omis alter Bettwäsche von Soki Kassel überrascht. Wie gefällt dir dein Unikat?

Produkte

  • Boxershorts
  • Kleidung
  • Accessoires
  • Schreibwaren
  • Pflegeprodukte

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über Soki Kassel

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Hört sich spannend an, nachhaltige Kleidung finde ich toll und versuche, so oft es geht 2nd Hand zu kaufen. Da bekommt man direkt Lust, sich an die Nähmaschine zu setzen 😉

  2. kimpoldi

    der Scrunchi aus dem AK war iO. Aber Stoff… naja… irgendwie hatten meine Großeltern schönere Bettwäsche- aber die gebe ich nicht her ;)

  3. Ich finde die Idee echt cool und würde echt gerne mal an so einem Worshop teilnehmen (wenn Kassel nur nicht sobering Weg wäre)

  4. Spoonybaby

    Die Idee ist super, nur optisch leider nicht mein Geschmack. Mit dem Scrunchie konnte ich nichts anfangen, da kurze Haare.

  5. Das Scrunchie aus dem Kalender finde ich cool – ich trage es gern und es passt absolut in mein Konzept alle Stoffe aufzubrauchen. Da ich nähe, brauche ich alles auf, was mir unter die Nadel kommt.

  6. Katrin

    mmhhh…ist der Beitrag tatsächlich von heute? Mit Kommentaren von vor zwei Jahren?
    Ich dachte ja daran, dass der Beitrag ein Hinweis auf etwas in der Februar Box sein könnte…
    Vielleicht in tolles Stirnband oder Haarband für die Gesichtsreiningung?

    1. @Katrin:
      Nee sorry… in der Februar-Box wird wohl nichts von diesem Unternehmen zu finden sein.
      Dieser Beitrag bezieht sich auf ein Scrunchie von Soki Kassel im TR-Adventskalender 2020.

  7. iuliazisu

    Stirnband einfach nur schön! Aber ich trage eher die selbstgestrickten.

  8. Die Grundidee von Soki Kassel finde ich super – ich praktiziere das gleiche und vernähe alles „Alte“, was mir unter die Nadel kommt.
    Das Stirnband war leider nicht für mich, da mir Stirnbänder absolut nicht stehen, aber ich bin mir sicher, dass ich jemandem mit dem Stirnband eine Freude bereiten kann.

  9. Finde das Stirnband einfach nur schön! Aber ich trage eher die selbstgestrickten von meiner Mama :) die laden die Haare nicht so elektrisch auf

  10. So oder so ist es nett, dass der Fashion-Bereich der Trendraider-Box eben mal durch etwas wie dieses Samt- Stirnband „erweitert“ wurde.

  11. Kathi

    Mein Stirnband ist leider schon kaputt :-( die Naht geht unten auf. Das finde ich bei dem Preis schon etwas doof

  12. Hobbit

    Für mich ist das Stirnband leider leider grauenvoll und einfach abgrundtief hä… aber das ist ja mal wieder Geschmackssache. Soki hat tolle Beanies im Sortiment, die hätten bei mir Kreischalarm ausgelöst. Schade auch, dass es keine Shirts mehr in den Boxen gibt. Ich fand jedes davon toll.

  13. Die Idee mit den maßgeschneiderten Kleidungsstücken (womöglich noch aus einer alten Lieblingsklamotte, die aber leider einfach nicht mehr der momentanen Mode entspricht) gefällt mir. So hat man etwas sehr persönliches und muss sich nicht von allem für immer trennen.

  14. kimpoldi

    Wirklich interessante Produkte im Sortiment des shops, aber das Stirnband finde ich- sehr sorry- einfach nur: scheußlich (nochmal sorry)

  15. Das Stirnband ist definitiv mein Favorit aus der Box. Allerdings muss ich zugeben, dass ich anfangs etwas skeptisch bzgl. der Farbe war, aber nun möchte ich sie gar nicht mehr hergeben! danke :)

  16. Ich bin total verliebt in das Strinband. Die Farbe ist klasse, setzt einen tollen Akzent, es ist angenehm zu tragen und war mein Highlight in der Box.
    Selbst mein Ehemann, der Stinbänder eigentlich nicht so toll findet, meinte, dass mir dieser außergewöhnlich gut stehe und genau für mich gemacht sei. :)

  17. Ich mag mein Stirnband aus der Box so gerne :) Tolle Qualität und es sitzt super. Hab schon im Online Shop gestöbert, und kann mir gut vorstellen, das ich mal was bestellen werde ;)

  18. Das Sortiment von Soki Kassel finde ich nicht schlecht.
    Über das Stirnband habe ich mich gefreut. Es ist bereits in Gebrauch, sitzt gut und ist qualitativ prima. Allerdings hätte ich mir vermutlich eine andere Farbe ausgesucht, wenn ich die Wahl gehabt hätte.

Schreibe einen Kommentar