Pernuts – Gesund und lecker snacken

in Food, Magazin, Markenby Anni18 Kommentare

Du möchtest lecker snacken, gleichzeitig aber auch auf gesunde Ernährung achten? Dann solltest du unbedingt die Pernuts Sporty Bites von Snack For probieren…

Die Idee

Als leidenschaftlicher Sportler war Gründer Christoph lange Zeit auf der Suche nach einem kalorienarmen Snack, der weitestgehend auf Fett und Kohlenhydrate verzichtet. Gleichzeitig sollte er reich an Proteinen und Ballaststoffen sein, die den Muskelaufbau fördern. Und schmecken sollte das Ganze natürlich auch noch. Und weil er nicht fündig wurde, gründete er kurzerhand ein Unternehmen und entwickelte einfach seinen eigenen Snack. 

Das kann der Snack

Die Pernuts Sporty Bites bestehen hauptsächlich aus Soja- und Milchprotein und haben einen Proteingehalt von über 65 %. Zusätzlich hat das Ganze 30% weniger kcal als herkömmliche Chips. Mit einem hohen Gehalt an Ballaststoffen, sowie einen geringen Fett- Zucker- und Kohlenhydratanteil sind die Sporty Bites perfekt geeignet für Menschen mit erhöhtem Proteinbedarf, wie Sportler und Athleten. Auf genmanipulierte Rohstoffe  sowie künstliche Geschmacksverstärker wird bei der Herstellung grundsätzlich verzichtet. Zu haben sind die Chips in den drei leckeren Geschmacksrichtungen Barbecue, Bengal Curry und Sour Cream & Onion.  Genau richtig bei einer Low Carb Ernährung und ideal fürs gesunde Knabbern zwischendurch.

Produkte

  • Proteinchips

Impressionen

  • Pernuts
  • Pernuts
  • Pernuts
  • Pernuts

Trend-Faktoren

innovativ
organic
erfahre mehr
 

Erfahre mehr über Pernuts


Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Hm, eigentlich klingen die voll gut, aber die Meinungen hier sind ja eher negativ. Beim Angucken dachte ich mir, das wäre voll was für mich und war schon drauf und dran zu gucken, wo ich die herbekomme – aber vielleicht vertraue ich mal der allgemeinen Bewertung und lasse es.

  2. Ella

    Mich haben die Dinger nicht wirklich überzeugt.Konnte auch nur ein paar auf einmal essen,aber vielleicht ist das der Sinn dahinter ;-) :-D !?Ich mache mir lieber Kichererbsen im Ofen,mit Curry oder Paprikagewürz verfeinert.Das ist auch ein leckerer Snack.

    1. Hallo Ella,
      das mit den Kichererbsen klingt interessant! Könntest du hier mal dein genaues Rezept aufschreiben? Kann man da dann evtl. auch andere Gewürze / (getrocknete) Kräuter verwenden?
      Vielen Dank im Voraus!!

      1. Ella

        Hallo.Ich habe euren Beitrag erst gerade gelesen.
        Hier das Rezept.

        Dose/Glas gekochte Kichererbsen
        Oliven
        Salz
        Paprikapulver
        Salz

        Die Kichererbsen abgießen und waschen.Danach ordentlich trocknen,z.B mit einem Küchentuch,damit sie hinterher auch schön knusprig werden.
        Mit Olivenöl vermengen.Kichererbsen bei 180 Grad circa 25 Minuten backen(Backpapier auff Backblech)Nach dem Backen mit Paprikapulver und einwenig Salz besteuben und nochmal circa 10 min backen.
        Ich würze kurz vor Beendigung der Backzeit,damit daß Pulver nicht verbrennt.
        Ob andere Gewürze auch funktionieren habe ich noch nicht getestet,aber denke warum nicht.Im Internet finden sich bestimmt einige Rezepte dazu.

    2. kimpoldi

      Fände das genaue Rezept auch sehr interessant. Werde den Snack jetzt weiter wichteln ….

  3. Bei einer Freundin habe ich jetzt mal die Sour Cream probiert. Die haben mir auch überhaupt nicht geschmeckt. Da hatte ich mit meinen ja noch Glück…werde ich mir auf jeden Fall nicht nachkaufen

  4. kimpoldi

    Soclhe Snacks brauche ich wirklich nicht… hoffntlich wer anders, denn LM schmeiße ich nicht weg …

  5. Viel Verpackung mit wenig Inhalt. 10 Gramm ich dachte erst, dies sei eine Probiergrösse, aber die werden tatsächlich so verkauft. Ich hatte auch die Bengal Curry und die waren mir zu scharf. Hätte lieber die Sour Creme probiert. Werde sie aber definitiv nicht nachkaufen!

  6. Ich hatte Sour Cream. Mir hat es ebenfalls nicht geschmeckt – zu fad und zu trocken. Schade.

  7. Ich hatte die Geschmacksrichtung Bengal Curry. Mir haben die allerdings überhaupt nicht geschmeckt. Weiß nun auch nicht so recht, was ich damit machen soll. Meine Mutter hat auch probiert, aber ihr schmecken sie auch nicht. Sehr schade :(

  8. Ich hatte die Sour Cream und war gar nicht überzeugt. Sehr viel Verpackung für sehr wenig Inhalt. Schon deshalb würde ich sie nicht kaufen. Die Bällchen selbst waren aber auch noch trocken und haben uns nicht geschmeckt.

  9. Ich fand sie ganz gut, aber 10 g lohnt sich einfach nicht. Das ist ja mehr Verpackung also sonst was…

    1. Ja, das habe ich mir ebenfalls gedacht!
      Du hast nicht zufällig einfach mal aus Neugierde die Verpackung abgewogen…? Ob es da wohl eine große Differenz zwischen dem Beutel und dem 10 Gramm-Inhalt gibt😕?!

  10. Hoffile

    Wir hatten Barbecue. War ok. Das einzigste es war sehr trocken je mehr man gegessen hat.

  11. yesterday

    Ich hatte Bengal und das war mit der Zeit dann überraschend scharf :D So zum „wegfuttern“ ganz okay.

Schreibe einen Kommentar