Maas Magazin Achtsamkeit Naturverbundenheit Spiritualität

Maas Magazin – Impulse für ein erfülltes Leben

in Design, Marken von Trang17 Kommentare

„Sei selbst die Veränderung in der Welt, die du sehen möchtest”. Dieses bekannte Zitat von Mahatma Gandhi ist die Messlatte für all diejenigen, die am Maas Magazin mitwirken und mitwirken wollen. Ganz nach dem Motto „Taten sprechen mehr als Worte“ motiviert das Magazin seine Leser*innen dazu, ihr Glück selbst in die Hand zu nehmen. Die Autor*innen liefern dir in gründlichen Artikeln Inspirationen und neue Impulse, wie du deinen ganz persönlichen Weg voranbringen kannst. 

Beruf und Berufung

Anita Maas gründete mit 50 Jahren den Zeitschriftenverlag Animaa Verlag. Als ehemalige Apothekerin war das ein ziemlich großer und bestimmt nicht ganz einfacher Schritt. Sie recherchierte zu Themen wie Geld und Glück, Körper und Geist, Gefühl und Verstand und heraus kam: Das Maas Magazin – Ein Themenmagazin, das ihren Namen trägt. Die allererste Ausgabe erzählte auch ein Stück ihrer eigenen Geschichte und behandelte das Thema Beruf und Berufung. Damit möchte sie andere dazu ermutigen, ihrem Traum zu folgen und zeigen, dass auch ambitionierte Ziele zu erreichen sind. 

Kraft schöpfen aus Natur und Spiritualität

Jedes Maas Magazin beleuchtet ein Thema mit Artikeln von namhaften Autor*innen von allen Seiten. Sodass du dir daraus ein umfangreiches Bild machen kannst. Die Artikel sollen dich auf einer besonders tiefen Ebene berühren und inspirieren. Außerdem fließt in jede Ausgabe Naturverbundenheit und Spiritualität mit ein. Denn die Verbindung zur Natur ist heilsam und gleichzeitig braucht der Mensch etwas Übergeordnetes, dem er sich anvertrauen kann und das ihn führt – davon ist Maas überzeugt. 

Tauche ein in große Lebensthemen wie Liebe, Natur, Loslassen, Klarheit, Spiritualität und viele mehr. Finde Mut und Impulse, deinen eigenen, freien und selbstbestimmten Weg zu gehen und sammle Ansätze und Inspirationen für bewussten Konsum, ein achtsames und erfülltes Leben sowie grüne Geldanlagen. 

Nachhaltig von Innen und Außen

Das Maas Magazin erscheint vier Mal im Jahr und wird auf 100 Prozent Recyclingpapier in einem klimaneutralen Druckprozess gedruckt. Darüberhinaus kannst du alle Ausgaben auch digital als e-Paper erwerben. 

Produkte

  • Magazin

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über Maas Magazin

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. blubbsala

    Habe mir fest vorgenommen endlich mal eine der Zeitschriften zu lesen. Aber sie liegt jetzt wieder ungelesen seit Ankunft hier rum, habe nur mal kurz geblättert. Echt schade, weil es ja sehr vielen ähnlich zu gehen scheint.

  2. Wahrscheinlich ist das Heft so teuer, weil es so spirituell angehaucht ist ;o)
    Ich hätte es mir nicht selbst gekauft, finde aber einige ganz Artikel interessant. Außerdem kenne ich genug Leute, die auf spirituelle Sachen stehen und da werde ich es anschließend weitergeben. Namaste.

  3. Spirit-Jess

    Erst fand ich das Heft auch komisch. Maas ist der name der Herausgeberin. Diese scheint sehr spirituell zu sein. Und dann 10 € :-0 ! Allerdings sind wirklich ein paar sehr schöne Passagen drin. Wenn es ein Thema gibt mit dem ich mich intensiv auseinander setzen möchte, würde ich das Heft kaufen. Aber nur dann. Über das Heft aus der Box freue ich mich.

  4. Finde die Zeitschrift auch extrem teuer und ist auch überhaupt nichts für mich, werde sie weiterverschenken.

    1. M&M

      Ich habe sie direkt weiter verschenkt. Es waren zwar ein zwei interessante Sachen dabei sber das war’s

    2. M&M

      Ich habe sie direkt weiter verschenkt. Es waren zwar ein zwei interessante Sachen dabei sber das war’s leider .

  5. Zacki

    Ein paar interessante Artikel gibt es immer. Aber nie würde ich mir eine Zeitschrift für den Preis kaufen, Max. 2nd Hand.

  6. Sehr hoher Preis für eine Zeitung. Sie trifft auch nicht meinen Nerv. Ich werde sie mir nicht kaufen.

  7. WS*

    Interessant, ich hatte es mir aber nicht gekauft. Ist nicht meine Stilrichtungen

  8. Das Maas-Magazin trifft leider gar nicht meinen Geschmack 😕 Vor allem für den hohen Preis

  9. Spoonybaby

    Leider ist dieses Zeitschrift so gar nichts für mich gewesen, schade….

Schreibe einen Kommentar