Living at home – Das Magazin für ein kreatives Zuhause

in Design, Marken by Tanja15 Kommentare

Es gibt nichts über einen ruhigen Sonntagmorgen, an dem man sich bei einer Tasse Kaffee ein schönes Magazin ansehen kann. Dabei kannst du entspannt die Seele baumeln lassen und findest ganz nebenbei noch Inspirationen für deinen Lifestyle. „Living At Home – Ich liebe mein Zuhause!“ ist eben ein solches Magazin.

Das ist Living At Home

Das monatlich erscheinende Magazin ist in vier Rubriken unterteilt: „zu Hause“, „mit Gästen“, „im Grünen“ und „unterwegs“. Der Leser erhält viele Informationen zu Einrichtungstipps und Trends. Aber auch die Themen Reise, Shopping, Küche, Garten und Deko werden in dem Magazin behandelt. Insgesamt bekommen die Leser jede Menge Inspirationen rund um ein schönes Zuhause und kreativeres Leben. Diejenigen, die gerne basteln und Dinge selber machen, werden in dem Heft regelmäßig mit „Do it yourself-Artikeln“ versorgt.

Inspirations- und Motivationsquelle

Wer kennt das nicht? Man schaut sich Bilder, einen Film oder auch ein Magazin an und wird davon unglaublich inspiriert. Man wird motiviert, etwas zu ändern und kreativ zu werden. Liest man das Interior-Magazin „Living At Home“ hat man danach direkt Lust aufzuspringen und in den nächsten Baumarkt oder Deko-Laden zu fahren, um sein Zuhause aufzuhübschen. Mit ein paar kleinen Denkanstößen sind deiner Kreativität nämlich keine Grenzen mehr gesetzt!

Das Magazin wird vom Verlag Gruner + Jahr veröffentlicht und kostet 4,90 €. Wer auch gerne online Magazine liest, kann sich Living At Home auch als ePaper kaufen.

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über Living At Home

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. In der Regel passen die vorgestellten Möbelstücke in dieser Art von Zeitschrift nicht zu meinem Budget. Da gehöre ich eindeutig nicht in die Zielgruppe!

    Liebes TR-Team, vielleicht findet ihr ja mal eine Zeitschrift für die Box, deren Inhalte auch für Menschen mit „kleinem Geldbeutel👛“ ansprechend sind!

    1. Team

      Hi NIniel,
      du kannst dich ja auch von der Zeitschrift in Sachen Stil und Möbel inspirieren lassen und dann nach günstigen, ähnlichen Modellen schauen oder diese gebraucht kaufen. So mache ich es zumindest gerne :D

      Liebe Grüße
      Jana von TrendRaider

  2. Tigerlilly

    Viel zu viel Werbung darin, seit Jahren sich wiederholende Styles, Fotos, Deko-Arrangements…früher hatte ich sie sogar im Abo…heute denke ich beim kurzen Durchblättern: „Nix Neues, alles schon mal gesehen.“ Schade um das Papier, keine Kaufempfehlung.

  3. Spoonybaby

    Die Zeitschrift habe ich mal durchgeblättert, war aber nicht so ganz meins, ich mag zwar Wohnzeitschriften aber diese sagte mir nicht zu.

  4. Bis jetzt habe ich diese Zeitschrift auch nur mal durchgeblättert.
    Vielleicht kann ich mich demnächst, wenn ich mal frei habe, etwas ausführlicher damit beschäftigen📖

  5. Ich fand die Zeitschrift gar nicht mal so schlecht – da gab es schon erheblich schlechtere Exemplare in der Box :)

  6. Ich finde Deko-Ideen und Home Stories immer spannend. Die gehen ja auch immer mehr dazu über, dass sie auch Rezeptideen und andere Themen mit dabei haben. Regelmäßig kaufen würde ich mir so eine Zeitschrift jedoch nicht. Bei unserem Tauschkreis nehme ich aber gerne solche Magazine mit, falls es welche gibt.

  7. Die Zeitschrift hat mich nicht so begeistert. Es sind zwar schöne Fotos und Deko-Ideen. Aber im Alltag sehen die meisten Wohnung wohl ein bisschen anders aus – zumindest meine :-).

    1. Die wenigsten Leute werden wohl einen dauerhaft schön gedeckten und dekorierten Esstisch haben – staubt ja auch alles voll :`-)

  8. Spirit-Jess

    Zum durchblättern ist die Zeitung mal ganz in Ordnung. Kaufen ürde ich die Zeitung aber nie.

  9. Dekorationen und so sind jetzt nicht so unbedingt meine Sache, aber die Do-it-yourself-Ideen finde ich ganz nett – vielleicht, wenn man mal ein Geschenk basteln will…

Schreibe einen Kommentar