Junglück – Natürliche Kosmetik mit Verantwortung

in Magazin, Marken, Wellness by Anni

Frische und Natürlichkeit, statt künstliche Zusätze und Chemie – auch die Beautyindustrie setzt mittlerweile immer mehr auf Nachhaltigkeit und Herstellungsverfahren im Einklang mit der Natur. Auch du möchtest zukünftig auf den Chemiecocktail im Bad verzichten? Dann möchten wir dir das Label Junglück ganz besonders ans Herz legen. 

Nicht nur anders sondern besser!

Die Frauen, die er liebt glücklich machen, das war der Grundgedanke von Junglück Gründer Benedikt. Weil sich Freundin Christina, Mama Gabi und Schwester Julia am heimischen Küchentisch regelmäßig über das unzureichende Angebot an natürlicher Kosmetik austauschten, gründete Benedikt kurzerhand selbst ein Beautylabel. Das erklärte Ziel: Produkte im natürlichen Kosmetikbereich so aufzustellen, dass Reinheit und Nachhaltigkeit konsequent und ganzheitlich abgebildet werden. So steht Junglück für ein junges Lebensgefühl und Glück durch Frische und Natürlichkeit. Dahinter steht die Vision, auf dem Kosmetikmarkt langfristig ein Umdenken im Hinblick auf Transparenz und Nachhaltigkeit anzustoßen, sowie durch Unterstützung wohltätiger Zwecke soziale Verantwortung für das eigene Umfeld zu tragen. Auf den Punkt: Junglück möchte ein Bewusstsein für das eigene Handeln und dessen Auswirkungen schaffen und sensibilisieren. Dieser Grundgedanke findet sich im Kern jeder Überlegung der Marke wieder.

Transparenz, Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung

Seine Philosophie stützt das Unternehmen auf drei Säulen: Transparenz, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Bei Junglück ist man davon überzeugt, dass einseitiges rücksichtsloses Verhalten niemals zielführend sein kann. Um unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden wird daher, weitestgehend auf die Verwendung von Plastik verzichtet. Stattdessen gibt es bedruckte Braunglasflaschen im schnieken Clean Chic Design. Damit diese beim Transport nicht beschädigt werden, setzt das Unternehmen auf Umverpackungen aus Papier. Zudem können leere Flaschen von dir zurückgeschickt und wiederbefüllt werden. Auch durch die Kooperation mit dem Eden Aufforstungsprojekt setzt sich das Unternehmen aktiv für die Umwelt ein. Für jedes verkaufte Produkt wird ein Baum in den nordwestlichen Mangroven Madagaskars gepflanzt. Da sich aber auch bei der umweltschonendsten Produktionsweise Emissionen nicht vermeiden lassen, gewährleisten Inventionen in nachhaltige Projekte dennoch die CO2-Neutralität des Unternehmens. 

Neben der Nachhaltigkeit steht aber auch das Thema Transparenz ganz oben auf der Junglück Agenda: Sämtliche Inhaltsstoffe findest du auf den Produktseiten separat aufgeführt. Schadstoffe und unnötige Zusatzstoffe findet man hier ebenso vergeblich wie Hormon- und Farbstoffe sowie Konservierungsmittel. Zudem sind alle Produkte 100% vegan – enthalten also weder tierische Inhaltsstoffe, noch wurden sie an Tieren getestet. Produziert wird ausschließlich in Deutschland. Seine soziale Verantwortung nimmt das Team um Gründer Benedikt durch sein Engagement bei nachhaltigen Projekten und gemeinnützigen Organisationen und Vereinen wie etwa Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. , der OroVerde Tropenwaldstiftung, Ärzte gegen Tierversuche e.V. und Egbok Kambodscha wahr. 

Die Community

Auch du kannst Teil der Geschichte von Junglück werden. Als Mitglied der Junglück Community erhältst du exklusive Einblicke hinter die Kulissen, hilfst durch Produkttests die Produkte zu optimieren, wirkst durch das Glas-Recycling-Programm aktiv der Umweltverschmutzung entgegen und hast die Möglichkeit auf tolle Vergünstigungen und Rabattaktionen. Anmelden kannst du dich dafür hier

Produkte

  • Seren
  • Cremes
  • Öle
  • Pflegesets

Impressionen

  • Junglück
  • Junglück
  • Junglück
  • Junglück

Trend-Faktoren

fair
innovativ
organic
erfahre mehr
 

Erfahre mehr über Junglück


 

Trends muss man teilen...