Hinter den Kulissen: Wir beantworten deine Fragen!

in Magazin by Jana14 Kommentare

Ob erst seit Kurzem dabei oder jahrelanger TrendEntdecker: Es kommen immer wieder Fragen auf, die sich um deine TrendBox oder auch um das Team von TrendRaider drehen. Wir haben uns das jetzt zum Anlass genommen, dir Rede und Antwort zu stehen und dir einen besseren Einblick ins Unternehmen zu geben.

Abseits der klassischen Fragen wie „Was ist die TrendBox?“ und „Wie kündige ich mein Abo?“ sind in der Vergangenheit immer wieder Fragen eingetrudelt, wie es hinter den Kulissen von TrendRaider aussieht. Einen so großen Andrang wollten wir natürlich nicht ignorieren und so haben wir ein kleines Q&A für dich vorbereitet. Die Fragen und Antworten findest du aber nicht nur hier auf dem Blog: Wir haben uns vor die Kamera gewagt und ein kurzes, aber hoffentlich für dich aufschlussreiches Video auf die Beine gestellt.

Wir laden dich gerne dazu ein, uns ein bisschen näher kennenzulernen und dir unser Q&A-Video auf unserem Youtube-Kanal anzuschauen. Darin lesen wir direkt Fragen aus der Community vor und beantworten diese so zufriedenstellend wie möglich. Sollten dir noch weitere Fragen einfallen, kannst du sie gerne in den Kommentaren hinterlassen – entweder hier oder direkt auf Youtube. Eine Liste der aktuellen Fragen aus dem Video findest du natürlich auch hier im Artikel.

Das wolltest du wissen:

Seit wann gibt es euch und wie viele seid ihr eigentlich? Im Jahr 2015 ging das Projekt TrendRaider offiziell an den Start. Mittlerweile arbeiten hier 15 Kolleginnen und Kollegen mit viel Eifer und Leidenschaft daran, dir die perfekten Boxen zusammenzustellen.

Wann werden eure Boxen immer verschickt? Deine TrendBox verschicken wir immer in der Mitte des Monats, meist um den 15. herum.

Packt ihr eure Boxen selbst? Bei uns packt jeder mit an – ob aus der Logistik, Kommunikation oder aus dem Marketingteam. Immerhin können wir so am besten gewährleisten, dass deine TrendBox wie geplant bei dir ankommt.

Was hat es mit den Sammelkarten auf sich? In jeder TrendBox findest du eine von zehn Sammelkarten. Jede trägt eine Zahl von 1 bis 10. Schaffst du es, im Laufe der Zeit alle zehn verschiedenen Karten zu sammeln, bekommst du eine Box gratis von uns!

Wo lernt ihr eure Kooperationspartner kennen und wie sammelt ihr eure Inspiration? Wir lernen unsere Kooperationspartner auf Messen kennen oder ganz klassisch durch die Recherche im Netz oder auf Social Media Kanälen. Wir haben aber auch schon interessante Ideen aus der Community erhalten.

Welche Kriterien müssen die ausgewählten Produkte erfüllen, damit sie in die Box kommen? Unsere Produkte wählen wir nach folgenden TrendFaktoren aus: fair & social, bio & organic, vegan & cruelty free, trends & innovations und plastic free & upcycling. Mindestens ein Kriterium muss erfüllt sein, damit es ein Produkt in die TrendBox schafft. Erfahrungsgemäß erfüllen die TrendProdukte aber immer mehr als ein Kriterium.

Was macht man mit dem Gutschein-Code? Den regelmäßigen Gutschein-Code kannst du auf deine Monatsbox einlösen. Hast du ein Abo abgeschlossen, ist der Rabatt nur auf die erste TrendBox gültig.

Gibt es bei euch dieses Jahr einen Adventskalender? Nach er großen Anfrage aus der Community planen wir in diesem Jahr einen Adventskalender. Nähere Infos erhältst du natürlich zu gegebener Zeit auf unserem Blog.

Sind die Lebensmittel in eurer TrendBox vegan? Die meisten Food-Produkte in unserer monatlichen TrendBox sind vegan. Möchtest du komplett auf tierfreie Produkte verzichten, kannst du dir die vegane Variante der TrendBox bestellen.

Kann man die Box zurücksenden? Kostet das was? Du kannst jederzeit von deinem Rückgaberecht Gebrauch machen und die TrendBox zurückschicken. Für die Kosten musst du in diesem Fall aber leider selbst aufkommen.

Ist die TrendBox eine Testbox mit Produktproben? Nein. Unsere Kooperationspartner stellen uns Produkte in normaler Größe zur Verfügung,

Trends muss man teilen...

Kommentare

    1. AuthorTeam

      Hi Lorelei,
      ich meld mich dann in drei Monaten wieder ;)

      Liebe Grüße
      Jana von TrendRaider

  1. kimpoldi

    Ja, Adventskalender wäre toll. Ansonsten muss ich leider sagen, dass alle wirklich wichtigen Fragen leider nicht beantwortet wurden (Transparenz!!!!)

    1. AuthorTeam

      Hallo kimpoldi,
      welche Fragen meinst du denn zum Beispiel? Das wird sicherlich nicht unser letztes Q&A gewesen sein :)

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  2. Das Video ist toll und sehr sympathisch 😊
    Es wurden die Fragen gut beantwortet.
    Vielen Dank für den Einblick!

  3. Ein nettes Video mit sympathischen Mitarbeiterinnen🙂
    Schön, euch auch mal in „Wort und Bild“ kennenzulernen!

  4. yesterday

    Ich weiß jetzt nicht, wo man spezielles „Blog-Feedback“ anbringen könnte, es gibt ja den Post zu den Boxen zB wo alles andere gut passt.

    Also:
    a) wäre toll wenn es eine Möglichkeit gäbe, im Profil sowas wie „meine Beiträge“ anzulegen. Durch die neue Sortierung ist es, wenn man viel postet und aktiv liest und das in diversen Kategorien querbeet, sehr schwierig, nach 1-3 Tagen den eigenen Post wieder zu finden um zu sehen ob es da Antworten gibt. Muss gar nicht Verlinkung sein, aber dass man die das Datum und den Titel des Beitrags wo man gepostet hat, sieht, würde schon viel helfen.

    bzw. führt das teilweis zu
    b) auch toll wäre, bei einer direkten Antwort eine Mail-Benachrichtigung zu bekommen. Wenn a) aktiv wäre, bräuchte da auch nicht viel drinzustehen. Ohne a) wäre dann ein Link oder eine genaue Angaben schon sinnvoll.

    Vielleicht lässt sich ja technisch was machen?

    1. @yesterday:
      Da bringst du ein interessantes Anliegen vor. Mal sehen, ob da was draus wird…

      Ich fände es auch gut, wenn (wie noch vor der Umgestaltung der Webseite) nicht nur das Datum sondern auch wieder die jeweilige Uhrzeit neben den einzelnen Blogbeiträgen von uns Usern stehen würde. So ließe sich leichter feststellen, wer auf welchen Beitrag Bezug nimmt.

      1. yesterday

        Das wäre auch noch schön. Oder eine (wieder) bessere Verschachtelung mit mehreren Ebenen (4 wären gut) als jetzt mit einer Unterebene.

    2. AuthorTeam

      Hi yestersay,
      das sind auf jeden Fall gute Vorschläge! Ich leite das mal an die IT weiter und dann werden wir sehen, ob wir das umsetzen können.

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  5. Die Idee gefällt mir sehr gut. Danke für die Mühe und den Blick hinter die Kulissen

  6. Danke, dass ihr euch die Zeit für das Video genommen habt und auf unsere Fragen eingeht. Ein toller Kundenservice. Das kenne ich von meinem vorherigen Box-Anbieter so nicht.

  7. Gute Idee uns mal einen Blick „hinter die Kulissen“ werfen zu lassen – wirkt auf jeden Fall sympathisch :-)

Schreibe einen Kommentar