Crazy Rumors – Für jeden Geschmack ein Balm

AlissaBlog, Marken, Wellness14 Kommentare

Die veganen Lip Balms von Crazy Rumors bringen mit ihren verrückten Geschmäckern wie Spiced Chai und Cinnamon Bun etwas Abwechslung in dein Leben. Natürliche Aromen und Öle pflegen deine Lippen und schmecken dazu auch noch unglaublich gut.

Reichhaltige Pflege

Die hochwertigen, natürlichen Zutaten der Lippenpflegestifte von Crazy Rumors sorgen für eine ausgiebige Pflege. Die Shea Butter und das Jojobaöl spenden deinen Lippen die Feuchtigkeit, die sie vor allem in der kalten Jahreszeit brauchen. So machen die Lip Balms von Crazy Rumors deine Lippen geschmeidig weich. Zudem werden sie mit ätherischen Ölen und pflanzlichen Wachsen verwöhnt. Die frischen, farbenfrohen Lippenstifte von Crazy Rumors sind zudem mit mineralischer Farbe versetzt, sodass sie einen natürlichen, unaufdringlichen Look kreieren.

Verrückte Geschmacksrichtungen

Crazy Rumors gibt es in über 40 außergewöhnlichen Sorten, inspiriert von Food-Produkten, die jeder kennt, sie aber nicht in einem Lip Balm vermuten würde. Neben den charakteristischen Eiscreme-Sorten, bietet Crazy Rumors auch Lippenpflegestifte in den Geschmackssorten von Kaffee, Tee und Gebäcken an. Diese werden ausschließlich mit natürlichen Aromen erzeugt und sind einfach unwiderstehlich im Geruch und im Geschmack. Dabei sorgt Stevia für die organische Süße der Balms. Die Vielfalt der Geschmäcker in veganer Ausführung hat es so noch nicht gegeben. Ein Erlebnis, das dir kein herkömmlicher Lip Balm geben kann.

Natürlich Crazy

Crazy Rumors wollte etwas erschaffen, das es so noch nicht zu kaufen gibt und vor allem Spaß macht! Das Unternehmen wurde 2003 von dem kreativen und lebenslustigen Paar Edie und Brian Himmel in den USA gegründet. Die beiden kamen auf die Idee, als sie feststellten, dass es nur zwei Extreme auf dem Lippenpflegemarkt gab: das schlichte, langweilige und das übertriebene, synthetische. Daraufhin tüftelten die beiden an einer Rezeptur für einen Lip Balm, der beides konnte: Natürlichkeit und Außergewöhnlichkeit! Seit 2011 gibt es Crazy Rumors auch in Nature’s Food Naturkost, einem Veganshop in Hannover und natürlich online zu kaufen.

In der veganen Variante unserer JanuarBox konntest du den Lip Balm von Crazy Rumors in einer von drei Geschmacksrichtungen finden. Wie hat er dir gefallen?

Produkte

  • Lippenpflegestifte in verschiedenen Geschmacksrichtungen
  • Farbige Lippenstifte

Trend-Faktoren

fair
organic
innovativ
erfahre mehr

Erfahre mehr über Crazy Rumors


 

Trends muss man teilen...

14 Kommentare bei “Crazy Rumors – Für jeden Geschmack ein Balm”

  1. Hoffile

    Ich bin ein richtiger suchti was das angeht. Ich habe immer ein Labello . Aber immer ohne Farbe. Die Lippen sollte man wirklich gut Pflegen.

  2. Welche 3 Geschmacksrichtungen gab es den von „Crazy Rumors“ in der Januar-Box?
    Ich hatte nämlich die normale Box mit der Bee Natural-Lippenpflege…

  3. kimpoldi

    Super wäre mal ein kosmetischer Lippenstift (also mit Farbe), wenn schon so oft in der TR. Ich fürchte nur hier sagen auch ein paar: Nö, brauchen wir nicht. Aber ich zB verbrauche mehr Farblippenstifte denn Pflegestifte :)

  4. Lippenpflegestifte sind toll, aber ich nutze auch noch den aus der September Box und der ist noch nicht aufgebraucht. Daher kann ich zu diesem nichts sagen und möchte in den nächsten Boxen auch nicht so ein Produkt. ;)

  5. Hobbit

    Auch wenn dieser Pflegestift genau wie die anderen sehr schön ist, habe auch ich genügende davon. Bezüglich Nachhaltigkeit brauche ich diese auch immer bis zum letzten Krümel auf, alles andere wäre Verschwendung. Einige konnte ich verschenken oder tauschen. Aber grundsätzlich brauche ich das nächste halbe Jahr keine Lippenpflegeprodukte in der Box.

  6. kimpoldi

    Also Lippenpflegestifte habe ich zur Genüge, ist ebenso wie Tee niiiiieee eins der Boxenprodukte, bei welchen ich „hurra“ rufe. Habe noch immer den Salzquell und den aus welchem Blumen wachsen neu hier rumfahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.