Alexascha – Schmuck für dich

StephanieBlog, Fashion, Marken29 Kommentare

Mit Hilfe von Schmuck kannst du anderen Menschen dein eigenes Naturell offenbaren. Ob verspielt oder temperamentvoll, jede Frau vereint individuell unterschiedliche Aspekte in ihrer Person. Die Schmuckdesignerin Alexandra, die das Gesicht hinter der Marke Alexascha ist, möchte genau diese Individualität in der Trägerin ihrer Schmuckstücke offenbaren.

Starke Statements von und für starke Frauen

Die Designerin möchte mit ihrem Schmuck starken Frauen die Möglichkeit geben, ihre Persönlichkeit auf eine ganz individuelle Art und Weise zum Ausdruck zu bringen. Dafür nutzt sie die Gesamtpalette aller möglichen Farben und Farbschattierungen, da sie an die Macht der persönlichen Aura glaubt. Mit den Farben, die eine Frau trägt, kann sie ihre innere Stärke nach außen hin präsentieren und ihre natürliche Einzigartigkeit jeden Tag auf’s Neue zelebrieren. Zudem kommen auf dem Alexascha-Blog regelmäßig starke Frauen zu Wort, die ihre beeindruckenden Geschichten erzählen.

Durchdachte Designs – schnörkellos und trotzdem besonders

Alexascha ist eine 2012 gegründete Schmuck-Marke, die bei ihren Designs Wert auf klare Linien und in der persönlichen Kommunikation auf Liebe zum Detail legt. Gerade weil es der Gründerin ein Anliegen ist, jede Frau mit ihrem ganz persönlichen Schmuckstück auszustatten, das ihrem Charakter voll und ganz gerecht wird, nehmen sich die Mitarbeiter des Unternehmens viel Zeit für deine Beratung und deine Fragen. Die Ohrringe, Ketten und Armreifen bestechen durch klare geometrische Formen, um die Wirkung der intensiven Farben zu unterstreichen. Die Schmuckkreationen stehen gleichzeitig für Selbstbewusstsein und Ehrgeiz als auch für Vielseitigkeit und Experimentierfreude.

Mach dir deine eigenen Accessoires

Das Team um Alexandra ist nicht nur selbst gern kreativ und möchte seine Kunden zum Selbermachen animieren. Auch du kannst dir auf dem DIY-Blog Inspirationen holen und deinen eigenen Schmuck entwerfen. Dein eigenes Design kannst du anschließend natürlich selbst tragen, es eignet sich allerdings auch super als individuelles Geschenk für einen lieben Menschen. Ob stylischer Gürtel, mit dem sich ein langweiliges Outfit easy aufpeppen lässt oder selbst gestaltete Armbänder – hier werden deiner Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Alle Materialien, die du zur Herstellung benötigst, kannst du direkt im Shop auf der Website bestellen. Sogar komplette Do-it-yourself-Kits kannst du dort erwerben.

In deiner Colour Splash Box im April konntest du ein paar wunderschöne Ohrstecker von Alexascha finden. Drücken sie deine Persönlichkeit aus?

Aufgepasst: Mit dem Gutscheincode COLOURSPLASH bekommst bei deiner nächsten Bestellung bis Ende 2019 ab 25€ Bestellwert bei Alexascha 5€ geschenkt! 

Produkte

  • Ohrringe
  • Ketten
  • Armschmuck

Impressionen

  • Alexascha
  • Alexascha
  • Alexascha
  • Alexascha

Trend-Faktoren

fair
innovativ
handmade

erfahre mehr



Erfahre mehr über Alexascha 

 

Trends muss man teilen...

29 Kommentare bei “Alexascha – Schmuck für dich”

  1. Hobbit

    Ich habe die dunkelblauen Ohrringe in meiner Box gehabt. Sie passen möglicherweise vom Farbton her zu Jeans & Co.

  2. Hoffile

    Ich habe die Ohrringe verschenkt und die Bekannte war so begeistert das Sie gleich mehrere Sachen noch bestellt. :D

  3. Gast

    Interessante Marke auf jeden Fall. Ich persönlich trage sehr gerne auch mal etwas „ausgefalleneren“ Schmuck. Der Armreif mit den Steinen gefällt mir beispielsweise auch sehr gut. Das ist zwar mutig, aber auch nicht zuu ausgefallen. In letzter Zeit trage ich aber auch ganz gerne Lederarmbänder. Die habe ich eigentlich seit meiner Jugend nicht mehr getragen, habe aber auf bei magnetix-wellness schöne Lederarmbänder gefunden und bin jetzt wieder voll dabei :=).
    Generell finde ich türkis und hellblau kann man eigentlich fast immer tragen. Verschiedene Rottöne gehen auch meistens aber nicht zu viel davon. Ganz starkes Grün ist hingegen nicht unbedingt soo meine Farbe, wobei das dunkle Grün von dem Armreif noch gehen würde. Es muss eben einfach zusammenpassen^^

  4. Ich trage eigentlich hauptsächlich lieber silberfarbenen Schmuck, aber der oben abgebildete goldfarbene Armreif mit den beiden (Schmuck-)Steinen sieht chic aus & gefällt mir.
    Vielleicht schaue ich mich im Onlineshop mal genauer um…🔎

    1. oh je, die kannst du doch bestimmt reklamieren bei TR. Und das mit den Ohrlöchern kann man ja ändern, wenn man das will ;)

    2. Linda

      Liebe Kathi!
      Das tut uns mega Leid, wir können uns nicht erklären, wie das passieren konnte! Wende dich gerne an unseren support unter support@trendraider.de – dort wird man dir helfen, wenn du doch zwei gleiche haben möchtest ;)
      Liebe Grüße!
      Linda vom TrendRaider Team

  5. misshuraa

    Meine Ohrringe waren türkis- ich habe leider so gar nichts in der Farbe. Dann die große Überraschung: Die Ohrringe lassen mich total strahlen, ich habe schon Komplimente bekommen und kombiniere sie nun einfach -ganz gemäß des Mottos Coloursplash- bunt gemixt zu rosatönen, knallrot oder schlichtem weiß. Was für eine tolles Designerstück!

  6. Die Ohrstecker aus meiner April-Box sind hellblau. Ich finde auch die quadratische Form ganz hübsch & mal was anderes (jedenfalls für mich).

    Sind eure Ohrstecker hell- oder dunkelgrün?

  7. Klene123

    Ich hatte türkisblau, die haben mir gut gefallen aber leider überhaupt nicht gestanden.
    Die Cousine hat sich gefreut :)

  8. GaBi

    Meine Ohrringe waren Lavendel- farben. Ich trage selten Ohrringe und wenn eher unauffällige. Meiner Tochter haben sie gefallen.
    Ich finde die Idee der Designerin gut und werde mir die anderen Schmuckstücke im Shop anschauen.

  9. Hobbit

    Das ist individuell … manche mögen so was, andere nicht. Gerade wenn es Produkte mit verschiedenen Farbauswahlen gibt, liegt in meiner Box meist die falsche Farbe.

  10. Ich habe schon viele Jahre lang 10mm Tunnel, trotz quadratischen Ohrringen fallen diese immer raus.

    Kleiner Spaß :) – in meiner Box gab es leuchtend blaue Ohrringe, total hübsch. Für mich, wie gesagt, aber unbrauchbar, werden aber weiterverschenkt.

  11. Obwohl mir sonst eher schlichte Ohrringe/Ohrstecker gefallen, gefallen mir diese sehr gut, da sie so schön leuchten (grün). Noch besser hätten mir die blauen Ohrstecker gefallen. Sind die Ohrstecker eigentlich nickelfrei?

  12. Leider waren die Ohrringe grün, was absolut nicht meine Farbe ist… Hinzu kommt, dass ich leider nur Echtschmuck vertrage. Ich werde die Ohrringe daher verschenken :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.