5 praktische Haarstyles für den Alltag

in Lifestyle-Themen, Magazin, Trends & Tipps von Alissa23 Kommentare

Ob geflochten, Im Zopf, offen oder mit einem Haarband zusammengehalten – Welche Frisur man am Morgen für seine Haare benutzen soll, ist manchmal eine unlösbare Aufgabe. Denn vor allem langes Haar kann im Laufe des Tages schnell auf die Nerven gehen. Wir zeigen dir 5 praktische Haarstyles für den Alltag, egal, welchen Haartyp du hast.

Natürlichkeit

Der große und langanhaltende Beautytrend dreht sich um Natürlichkeit. Schluss mit Glätteisen und Lockenstab – wir wollen deine natürliche Haartextur sehen! Ob glatt, gewellt, lockig oder irgendwas dazwischen – deine Haare sind schön so, wie sie sind. Natürlich bedarf es einer geeigneten Pflege, allerdings ist der Rest ganz einfache

Dutt und geflochtene Zöpfe

Wenn du wenig Zeit hast, kannst du dir einfach einen Messy Bun machen, also deine Haare in einem lockeren, wilden Dutt hochbinden. Mach dir dabei keine großen Gedanken darum, wie ordentlich das Ganze aussieht – je wilder, desto besser. Wenn du allerdings ein bisschen mehr Zeit und das nötige Geschick hast, flechte dir doch ein paar Zöpfe oder nur einen kleinen Teil deiner Haare und stecke dir die geflochtenen Strähnen nach hinten.

Beachwaves

Beachwaves sind ein dauerhafter Haartrend. Sie sind unkompliziert und lassen sich fast im Schlaf machen. Dazu sprühst du dir am Abend einfach ein wenig Salzwasser in die Haare, bindest sie zu einem lockeren, bequemen Dutt und schläfst eine Nacht drüber. Am nächsten Tag hast du dann lässige Wellen.

Haarbänder

Wenn dir diese einfachen Frisuren zu langweilig sind, kannst du sie mit verschiedenen Haarbändern ein wenig aufpeppen. Nimm dazu am besten ein buntes, farbenfrohes Band und binde es dir um den Kopf. Du kannst du es dir auch in den Zopf einflechten. Auch die altbekannten Bandanas sind wieder total angesagt.

Richtige Pflege

Egal für welchen Haarstyle du dich entscheidest, die richtige Pflege ist immer wichtig. So hat zum Beispiel das Unternehmen Bioturm Haarprodukte für jeden Haartypen, sodass du deine Haare individuell pflegen kannst. Es gibt Produkte für glänzendes oder coloriertes Haar, Volumen oder gegen Schuppen. Dazu überzeugt das Shampoo optisch mit auffälligen Designs aus allen Teilen der Welt, um die Vielfalt der Kulturen und Haartypen zu zelebrieren.

Welchen Style findest du für deine Haare am besten?

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Ich mache mir gerne einen Dutt oder einen hohen Pferdeschwanz. Seitdem ich auf feste Shampoobars umgestiegen bin,ist mein Haar gepflegter und griffiger geworden.

  2. KayBee

    Ich mag auch total gerne lange Haare, habe aber morgens nie eine Idee was ich damit anfangen soll :D viel Zeit kann ich da morgens nicht reinstecken. und offen hängen sie mir einfach zu oft im Gesicht. Und deshalb schneide ich sie dann meistens Schulterlang ab.
    Vor 2 Jahren habe ich meine Haare sogar gespendet.

  3. kimpoldi

    Ich trage meine Haare offen oder zum lockeren Zopf gebunden. Wenn ich mal mehr Zeit habe mache ich auch mehr, ist aber leider selten :) Haarbänder trage ich nur zur Gesichtsmaske :)))

  4. Hobbit

    Sommerfrisur … es is mal wieder soweit … ich suche noch nach nem tollen Färbe/Tönungsprodukt … “surferblond” soll es sein … hat wer Ideen, Tips, Produktvorschläge?

    1. kimpoldi

      Leider sind alle aufhellenden Produkte, die ich so kenne Gift für meine Haare. Auch die angeblich milden oder “leichten”… selbst die Sonne an sich…

    2. Frisch gewaschen gerne offen, danach Pferdeschwanz, Dutt -schnell und unkompliziert 😉 Haarbänder nur zur Gesichtspflege….

  5. Hoffile

    @ Niniel
    Hast du deine Frage schon beantwortet bekommen?

    Zum Thema Pflege. Ich nehme Flüssiges Shampoo und ab und ein Haarkur mal.

  6. ginax89

    Kann meine Haare im Moment gar nicht offen tragen, da mir meine kleine (3 Monate alt) immer alle Haare ausreißt.

    1. @ginax89:
      Ich weiß, dass ist hier nicht der passende Blog, aber laut deinem Beitrag bist du ja eine “frischgebackene” Mama. Und ich wollte dich deshalb fragen, was du von der “BabyBox” aus dem TR-Shop hälst?
      LG

  7. Meine Haare sind in etwa kinnlang und meistens trage ich sie einfach offen. Bei der Hausarbeit beispielsweise binde ich sie zu einem Zopf zusammen, damit sie mir nicht ins Gesicht fallen.
    Alles in allem also recht schlicht👩

  8. Hobbit

    @Pat, ja wir kommen auch mit normalem flüssigen Shampoo klar. Auf Reisen und so unterwegs nehmen wir jedoch kein Shampoo in Plastikflaschen mit. Es ist viel schwerer im Reisegepäck und die mini Reisegrössen verursachen noch mehr Plastikmüll. Ein Shampoo Bar finden wir da praktischer, weil er keinen Müll verursacht und leicht ist. Vor allem im outdoor Bereich eine schöne Idee.

    1. kimpoldi

      An die festen Shampoos traue/ wage ich mich seit Jahren heran. Leider funktioniert es bei mir nicht … aber ich gebe nicht auf

  9. Hobbit

    Der jolu Shampoo Bar, der mal in einer Box letztes Jahr war, ist übrigens im Sommer unser Favorit und Liebling. Wenn das Haar nach dem Baden im Meer vom Salz angegriffen ist, war es nach der Nutzung vom Shampoo Bar wieder weich und glänzend. Uns gefällt das so gut, dass wir gleich noch einen geholt haben.

  10. Tamara

    auf der Arbeit muss ich die Haare immer geschlossen, tragen. Das führt leider dazu, dass mich meine Haare offen getragen meistens stören, damit täten es ihnen gut, mal nicht durch Haargummis, Klammern oder Spangen gehalten zu werden :(

  11. Hobbit

    Surferstyle ist mein Favorit. Ich selbst trage die Haare raspelkurz, das etwas längere obere Haar ist surferblond … das ist so praktisch. Als wir im letzten Jahr im Urlaub am Meer waren und ständig und überall ins Wasser sprangen, ist es überhaupt kein Problem danach wieder vernünftig auszusehen, kurz die Haare an der Luft trocknen gelassen dann mit ein klein wenig Gel wieder in Form gebracht, fertig :-)

  12. ginax89

    Ich trage meistens Dutt oder Pferdeschwanz. Grad im Sommer wenn man viel schwitzt ist das praktisch.

  13. Da ich extrem dicke Haare habe, muss ich sie im Sommer eigentlich immer im Dutt, geflochten oder mit einem hohen Pferdeschwanz tragen. Ansonsten geh ich unter meinen Haaren ein xD da beneide ich die Leute immer, wo sie einfach offen tragen können. Dafür hab ich dann im Winter eine zusätzlich wärmende Schicht :D

  14. Am liebsten trage ich je seitlich holländische Zöpfe die ich dann im Nacken locker zu einem Dutt zusammenbinde. Aber am häufigsten, weil am praktischsten, trage ich einen hohen Pferdeschwanz :)

  15. Gast

    Ich habe schon von Natur aus ein paar locken. Wenn ich die Haare abends wasche und mich dann mit den nassen Haaren ins Bett lege wache ich morgens gewelltem Haar auf. Oft reicht auch ein bisschen Haarschaum und kneten schon aus. Bürste ich meine Haare öfter nach der Haarwäsche sind sie nicht so wellig.
    Aber ich freue mich jedes mal über meine natürlichen Wellen und werde das mal mit dem Salzwasser ausprobieren, vielleicht werden sie ja dann noch stärker :)

  16. Hoffile

    Ich mache mir heim immer ein 0815 Dutt. Auf Arbeit muss ich einen Zopf tragen aber ich mache mir eine Klammer rein und steck sie hoch. Privat trage ich sie immer offen oder mach wellen rein oder locken. Man sollte immer das machen worauf man lust hat. (:

  17. Ich mache meistens nichts besonderes mit meinen Haaren und lasse sie offen. Haarbänder stehen mir nicht.

Schreibe einen Kommentar