TeaTales – Geschichten von Leidenschaft und Reisefieber

in Food, Magazin, Marken von Lea.rz54 Kommentare

TeaTales erzählt die Geschichte der beiden Tee-Liebhaber Nina Schröder und Philipp Löwenstein und wie sie ihre Leidenschaft für ihr Lieblingsgetränk nach dem Studium zum Beruf machten.

Eine kleine Weltreise war der Anlass, der die beiden dazu ermutigt hat, den nächsten Schritt in Richtung Unternehmensgründung zu wagen. Während Philipp seiner Inspiration bei der Entdeckung verschiedener Teesorten in der arabischen Welt freien Lauf ließ, gab es für Nina, statt Tango in Argentinien oder Origami in Japan, in diesen Ländern Mate und Grüntee. Diese Entdeckungen brachte sie mit in die Heimat und legten los. Sie erhielten im Jahr 2014 den Gastrogründerpreis für das innovative Handels- und Gastronomiekonzept und das zu Recht.

Auch für deinen Geschmack

TeaTales bietet verschiedenste Teesorten an, die wirklich jeden Geschmack treffen und die Leidenschaft für ferne Länder und unterschiedliche Kulturen mit jedem Schluck spüren lassen. Die ausgewählten Zutaten wurden vorher persönlich abgeschmeckt und das Europäische Gütesiegel beweist auch, hier trinkst du Bio! Neben dem losen Tee gibt es allerlei Zubehör, die bei der Zubereitung natürlich nicht fehlen dürfen, wie das altbekannte Tee-Ei oder dem TeaTales Magic TeaMaker, das perfekte Gadget für jeden Freund der guten Qualität.

In Cafés genießen

Den Tee von TeaTales gibt es nicht nur für Zuhause. Auch in mehreren Cafés wird er serviert. Wer also dem hektischen Treiben der Großstadt für einen kurzen Moment entfliehen oder einfach ein wenig an seine letzten Urlaubserinnerungen zurück denken möchte, kann das garantiert am besten bei Mate, Rooibush und Co. von TeaTales

Den biologischen Tee von TeaTales konntest du schon das ein oder andere mal in unserer TrendBox finden. Ob heiß serviert im Winter, als erfrischender Eistee oder Cocktail im Sommer – Tee geht immer!

Produkte

  • loser Tee
  • Teezubehör
  • Geschenksets

Impressionen

  • TeaTales
  • TeaTales
  • TeaTales
  • TeaTales

Trend-Faktoren

fair
organic
innovativ
erfahre mehr

Erfahre mehr über TeaTales


Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Das ist verständlich. Nicht für mich passende Sachen verschenke ich auch gerne weiter, aber hauptsächlich sollten die Sachen aus den Boxen für mich selbst sein.

  2. Ich mag Tee auch, aber in der Zwischenzeit habe ich einfach viel zu viel und kann diesen nicht mehr aufbrauchen und ich verschenke schon immer wieder gerne Sachen aus den Boxen, aber es ist auch schön wenn was drin ist was ich selber gut gebrauchen und so was neues kennen lernen kann.

  3. Ich kann leckeren Tee im Winter immer gebrauchen. Morgens trinke ich erstmal Kaffee, aber bei kaltem Wetter liebe ich eine schöne Tasse warmen Tee zwischendurch. In den Boxen habe ich schon mehrere neue Teesorten gehabt :-)

  4. kimpoldi

    Auch wenn ich nicht sagen kann, dass mir die Firma oder die Website unsympathisch wären (finde die Website eigentlich sehr schön, aber es gibt sehr wenig Auswahl), hoffe ich doch, dass kein Tee in der Box ist. Auch wenn es sich beim Thema “Auszeit” anbietet. Tee hatten wir ja schon in der letzten Box, in der vorvorletzten Box und in der davor auch schon :) Ich trinke einfach keinen Tee udn alle Bekannten trinken keine “ausgefallenen” Tees. Gefallen würden mir aber die tollen Doppelglas Becher auf der Website… sind aber dort leider gar nicht im Angebot…

  5. Die Tees von Tea Tales hab ich zwar noch nie probiert, aber irgendwie sagt mir die Firma nicht so zu, auch von der Aufmachung der Website her…
    Naja wenn ich irgendwann mal die Möglichkeit hab den Tee zu probieren werde ich mal urteilen. Es heißt ja bekanntlich auch: Nur die inneren Werte zählen! ;)

  6. floriaemilia Gast

    Die Teebestellung geht dann demnächst raus, auch ohne den leckeren Tee aus der Box. den gibt es nämlich leider immer noch nicht.

  7. Ich bin kein Tee-Trinker, aber die Idee mit den Tee-Stories ist gut. Die Beutel sind sinnvoll gefüllt und der Inhalt riecht fantastisch.

  8. floriaemilia Gast

    Da wollte ich gerade den Tee aus der Box nachbestellen, weil mein Freund ihn so lecker findet und musste feststellen, dass er momentan gar nicht zu bestellen ist. Schade.

  9. Nein? …ich trinke ihn auch ganz gerne zum Frühstück, da ich nunmal gar kein Kaffee-Trinker bin.

  10. Lari

    Immer zur Tea time? Habe den vor kurzem meinen Freunden mitgebracht, als eingefleischte Briten waren die ebenfalls so begeistert wie ich :)

  11. Lari

    Fast schon wieder leer. Na ja wenn man den immer zur Tea time und auch zum breakfast geniesst, kein Wunder?

  12. Lari

    Danach habe ich auch schon geguckt ? Leider habe ich den nicht gesehen. Muss ich den wohl von daheim mitbringen

  13. In meiner August-Box war ein English Breakfast – Tee, der ganz toll ist – alleine, wenn man nur daran riecht!
    Leider kann ich ihn momentan nicht auf der TeaTales – Seite finden…

  14. Ich trinke meinen Schwarztee ganz gerne nachmittags. Sozusagen als klassischen “5 o’clock tea”!

  15. Den Tee finde ich super, schön auch dass man ihn heiß und kalt genießen kann. Und jetzt gerade wo es so herbstlich geworden ist. ?

  16. Bei dem schlechten Wetter (Wind & Regen) heute, habe ich mir zum Feierabend eine schöne heiße Tasse Tee gegönnt!
    Einen “Seelenstreichler” sozusagen… mmmhhh❕

  17. Lilli

    Ich habe TeaTales damals in einem kleinen Pop-up-Store in Berlin kennen gelernt – zunächst in Form von Riechtests an kleinen, mit dem Tee gefüllten Gläsern. :D Happy-go-lucky war sofort mein Favorit! Leider scheint es ihn nicht mehr zu geben!?

  18. Sherlockinchen

    Ich hatte den GoodNight Sleep Tight Rooibos Tee, der schmeckt echt toll! Solch eine nachhaltige und durchdachte Verpackung wertet das Produkt gleich noch mehr auf :) für die, die weniger Tee trinken lohnt es sich aber definitiv als Geschenkidee an Teetrinker-Freunde! Kommt bestimmt super an ?

  19. Sherlockinchen

    Ich fand den Tee auch ganz gut, obwohl ich eher wenig Tee trinke. Die perfekte Zeit und das Wetter dazu nahen ja unaufhaltsam…

  20. An den leicht scharfen Geschmack (aufgrund des Pfeffers) muss ich mich trotz Milch und Rohrzucker noch gewöhnen…

    1. Lari

      Das fand ich ganz besonders toll an dem :D Mir wurde nach einem Waldspaziergang im, mittlerweile recht kühl gewordenen, September schnell wieder warm und der Pfeffer wärmte nochmal zusätzlich. Mit einem Schuss Kaffeesahne oder frischer Vollmilch ist der so lecker *-*

  21. So, ich habe den Tee (Lebanese Ambassador) gestern probiert und er schmeckt ganz gut.
    Bin gespannt was meine Gäste sagen, wenn ich den mal für sie koche.?

  22. Als Teetrinkerin habe ich mir schon vor Jahren Dauer-Teefilter zugelegt und nicht bereut.
    Zum Reinigen kommen sie einfach mit in die Spülmaschine!

  23. Positiv aufgefallen ist mir, dass der Tee lose ist und nicht in vielen überflüssigen Verpackungen steckt!

    1. Lari

      Vorallem ist diesmal nicht meher Verpackung drum, als Tee drin :D Er ist bis oben hin gefüllt und das finde ich super!

  24. “Lebanese Ambassador”– so heißt meine Tee-Sorte. Hatte sie noch jemand von euch in seiner Box?

  25. In meiner August-Box war ein Schwarztee mit Gewürzen u.a. Pfeffer— bin mal gespannt, ob er mir schmeckt?

  26. floriaemilia Gast

    Eine abwechslungsreiche Auswahl gibt es auf der Seite. Schön wieviele Ideen msn bei euch sammelt.

      1. Lari

        Ok gut zu wissen. Die Seite gucke ich mir mal an, die klingt gut

  27. Tpol

    Die Marke war mir neu. Danke für die Info!! Ich habe direkt auf der Seite gestöbert und meinen geliebten grünen Sencha entdeckt :)

  28. Ich finde meinen Tee aus der August Box immer noch super.
    Ich finde ja, Tee geht immer und überall. Am meisten aber zu hause, auf dem Sofa. :)

    Ich bin ja für mehr Tee in den Boxen, vor allem jetzt im Herbst und im Winter.

    1. Tpol

      Da stimme ich Dir 100%ig zu! :) :) Mit einer Tasse dampfenden Tees ist das graue Wetter gar nicht mehr so grau, sondern gemütlich :)

  29. Da bekommt man ja richtig Lust auf Tee obwohl ich kein Teetrinker bin.
    Aber ich weiß wem ich mit solchen tollen Produkten eine Freude machen kann.

  30. Dieser wunderbare Tee mit der kleinen Geschichte dazu war mein absolutes Lieblingsprodukt.
    Lecker und was für die sommerliche Seele-Baumeln-lassen-Tee-Zeit. Danke!

Schreibe einen Kommentar