TAOASIS – Natürliche Düfte für Zuhause

in Marken, Wellness von Tanja64 Kommentare

Kannst du dir den Duft von unendlichen Lavendelfeldern oder den Duft von süßen Rosen aus dem Garten ins Gedächtnis rufen? Diese beruhigenden und wohltuenden Aromen kannst du dir in deine eigenen vier Wände holen – ohne dafür kiloweise Blumensträuße zu ernten. TAOASIS macht es möglich: Die Manufaktur steht seit über 25 Jahren für naturreine, ätherische Öle, die sie aus natürlichen Bio-Zutaten gewinnt. Die Marke eröffnet jedem die sinnliche Welt der Düfte – und ist dabei konsequent nachhaltig.

Die Firmenphilosophie von TAOASIS

Ursprünglich als Gesundheitsverlag gestartet, ist TAOASIS heute ein erfolgreiches Familienunternehmen aus Detmold im Bereich ätherischer Öle und apothekenexklusiver Aromatherapien. Das Sortiment bietet derzeit mehr als 1.000 Artikel – hochwertige Öle, Raumsprays und Kosmetik in zahlreichen Duftrichtungen. Die Grundlage hierfür bilden 100% naturreine und hochwertige ätherische Öle aus zertifiziertem Bio-Anbau. Nicht umsonst bedeutet der Name der Firma, zusammengesetzt aus dem chinesischen TAO und dem arabischen OASIS, frei übersetzt „Leben im Einklang mit der Natur“.

Nachhaltigkeit wird in der Firmenphilosophie von Taoasis groß geschrieben. Vom Anbau der Pflanzen, bis zum Versand des Produktes arbeiten TAOASIS mit regenerativer Energie. Zudem ist die Firma bekannt für einen fairen Umgang mit Kund*innen und Mitarbeiter*innen. So werden beispielsweise regionale Kleinbetriebe unterstützt. Doch auch Kooperationen mit benachteiligten Ländern sind für den Betrieb essentiell.  TAOASIS fördern den biologischen und nachhaltigen Anbau aromatischer Pflanzen, aus welchen mittels jahrelanger Erfahrung natürliche, ätherische Öle gewonnen werden. Anwendung finden hier entweder das traditionelle Verfahren der Wasserdampfdestillation oder die schonende Methode der Kaltpressung. Aus ihrer Sachkenntnis machen TAOASIS kein Geheimnis, ganz im Gegenteil: Inhalte werden mit Elan und Freude durch Fortbildungsseminare, Fachliteratur und intensive Kundenberatung gern weitervermittelt.

Das Wildbienen-Projekt „BeeWild“

„Wir geben den Bienen die Wildblumen zurück!” So lautet das Motto eines ganz besonderes Projekts, mit dem sich TAOASIS aktiv gegen das voranschreitende Bienensterben einsetzt. Seit 2015 renaturiert das Unternehmen zuvor konventionell bewirtschaftete Felder. Auf den ehemals belasteten Ackerflächen entsteht durch die Aussaht von Bio-Wildblumen wieder natürlicher Lebensraum für Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und eine Vielzahl anderer Insekten. Ein bedeutender Schritt für die Region, denn auch im ländlichen Ostwestfalen-Lippe, wo TAOASIS ansässig ist, werden noch 95 Prozent der Landwirtschaft konventionell betrieben und Böden und Äcker mit Pestiziden belastet. Wildbienen sind jedoch auf eine vielfältige und unberührte Naturlandschaft angewiesen, um Nahrung zu finden und überleben zu können. Dank des Unternehmens tummeln sich die fleißigen Bienchen nun aber wieder zahlreich auf den renaturierten Feldern.

TAOASIS erweitert die Sinne

Wer bisher nicht begeistert ist, kommt vielleicht jetzt auf den Geschmack – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Denn TAOASIS kann man nicht nur riechen, sondern auch schmecken. Mit der Untermarke BALDINI bringt der Betrieb unterschiedlichste Aromen auf den Markt: Von scharfem Ingwer über würzigen Oregano bis hin zu intensivem Kakao ist alles vorhanden, was der Gaumen begehrt – natürlich ebenfalls 100 % biologisch, nachhaltig und ökologisch.

Neues von TAOASIS

Seit 2018 ist es nun auch möglich direkt bei TAOASIS vor Ort alle Produkte zu bekommen. Der liebevoll gestaltete Store in Detmold bietet alles, was das Duft-Herz begehrt. Nach wie vor gibt es das Sortiment aber auch im Hauptstadt Store im BIKINI Berlin zu kaufen. Und sollte Offline Shopping nicht so dein Ding sein, kannst du dir die exklusiven Produkte jetzt auch über den TAOASIS Online-Shop direkt nach Hause ordern.

Produkte

  • Demeter-Raumsprays
  • Ultraschallvernebler
  • Baldini Bio-Aromen
  • Ätherische Öle von A-Z
  • zertifizierte Naturkosmetik

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über TAOASIS

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Ich kenne die Marke aber ich bin von Primavera überzeugt. Und habe etliches an Ölen und Raumsprays in Gebrauch. Letztes Jahr hatte ich den Weihnachtskalender von Primavera. Von Taoasis habe ich noch keinen gesehen.

  2. Das Raumspray Feelberlin von Taoasis (war ja mal in einer früheren Box) habe ich nun (endlich) in den letzten Tagen aufgebraucht.
    Jetzt bin ich auf den Wohlfühlduft von dieser Marke gespannt.
    Zitrus-Note🍊🍋 klingt gut!

    1. yesterday

      Oh einen Raumspray könnte ich jetzt gut gebrauchen – die Mikrowelle wurde geschrottet und es richtig ein wenig verbrannt :D

  3. Spirit-Jess

    Ich finde den Duft zwar schön, aber so etwas steht bei mir nur rum. Ich habe keinen Difuser und ich weiß auh sonst nicht recht was ich damit machen soll. Außer aufmachen und riechen.

  4. Ich habe in der Beauty Box ein Wohlfühlduft von Taoasis bekommen und es riecht so erfrischend. Ich bin begeistert.

  5. Mit Düften dieser Marke kann man bei mir nix falsch machen.
    Jederzeit gerne

  6. Gast

    Auf der Webseite von Taoasis gibt es so viele schöne Produkte zu sehen. Bisher wusste ich gar nicht, dass der Yogi Tee von dort kommt.
    Tolle Parfums und eine Gesichtspflege. Bei mehr als 1.000 Artikeln kann man immer wieder auf der Seite stöbern und entdeckt dabei immer neue Produkte für sich.

  7. Gast

    Diffuser ist prima. Eigentlich haben wir den nur im Winter an, aber da der Sommer bereits nach ein paar Tagen bereits eine Pause einlegt kann man ihn wieder aus den Schrank holen, anstellen und sich von den frischen Düften verwöhnen lassen.

  8. Der Duft macht sich super im Diffuser. Habe ihn öfters abends laufen, dass hilft super beim Abschalten nach einem stressigen Tag.

  9. Ich hatte in einer Geschenkbox den Duft für die Schule. Ich habe es meiner Schwester geschenkt, sie hat Kinder und arbeitet ausserdem noch in einem Kindergarten.

  10. Gast

    @Hobbit, das ist eine tolle Idee, Öl mit Wasser vermengen und in einen Sprüher geben, werde es testen. So spart man Geld, denn man benötigt nicht die teuren Sprühflaschen und die alte Sprühflasche kann mehrfach genutzt werden, das ist modernes Recycling.
    Das Öl nutze ich in der Winterzeit in einer Schale mit Wasser, die auf einem Stövchen steht. Im Sommer stehen/standen sie daher leider im Schrank. Eine Ausnahme ist bei mir das Lavendelöl, das auch bei der Zubereitung von Lebensmitteln zum Einsatz kommt.

    1. youarealwaysonmymind

      Das ist ein guter Tipp! Wusste bisher auch noch nicht viel damit anzufangen, aber das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! Danke, AR! :-)

  11. Ich bin großer Fan von Diffusern und mache die mittlerweile selber.
    Es wird nicht viel benötigt

    eine schöne Flasche mit 200 – 300 ml Volumen und dichtem Verschluss, ätherisches Öl ( z.B. das Lavendelöl), dann 80 ml Alkohol (gibt es in der Apotheke), 10 ml Glyzerin (auch günstig in der Apotheke erhältlich) und zum Schluß 5 bis 10 Holzstäbchen aus Rattan.

    Lavendel bietet sich im Schlafzimmer an, stelle es nachts dann allerdings raus. Zitrone/ Bergamotte finde ich klasse in der Küche/Eßzimmer.

  12. Hobbit

    Wenn man das Öl mit Wasser vermengt und dann in einen Sprüher gibt, würde das wohl funktionieren? Man kann es doch nicht so irgendwo raufträufeln ??

  13. Gast

    Natürlich hergestellte Öle sind, wie bei allen anderen Produkten, die bessere Wahl. Sie sind nicht aufdringlich, sondern dezent und man kann den Duft „schmecken“ bzw „fühlen“. Besonders angenehm und einfach in der Handhabung sind die Raumdüfte.

  14. Ella

    Keine künstlich hergestellen Düfte.Finde ich echt toll.Ich reagiere ziemlich empfindlich auf Gerüche, vorallem auf so ein künstliches Zeug….brrrr.Aber ätherische Öle,vorallem in einem Difuser(nennt man das so???) vertrage ich sehr gut.Kein Kopfweh,keine Übelkeit. Oder diese Duftbäumchen im Auto,kann ich nicht nachvollziehen. Da stellt sich direkt Brechreiz ein,gerade wenn das Auto von der Sonne aufgeheizt ist.

  15. Gast

    Habe das Lavendelöl in meinem Joghurt getestet – 1-2 Tropfen auf 250 g – aber meins ist das nicht, da bleibe ich lieber bei frischem oder getrocknetem Obst. Das Öl findet weiterhin seinen Einsatz in der Wasserschale.

  16. Ella

    Weil es mich auch interessierte was man so alles mit dem Öl machen kann,habe ich mal gegoogelt.Kann ich nur empfehlen.Ein Tipp war das Öl für die Haare anzuwenden. Also habe ich mir die Sheabutter geschnappt.Ein paar Tropfen Öl und die Butter in der Hand vermengt und in die Haarspitzen eingearbeitet. Das wird morgen ausgewaschen. Die Tropfen habe ich nach Gutdünken angewendet,da keine Mengenangabe dabeistand. Mal sehen ob es meinen Haaren guttut

  17. Gast

    Hobbit, auch mir geht es so. Habe heute ein weiteres Duftöl bekommen und es werden immer mehr, die in einer Ecke stehen und auf ihren Einsatz warten. So lange die Heizung genutzt wird stelle ich eine Schale Wasser mit 2-3 Tropfen Duftöl darauf. Das ist jedoch bereits alles, was ich damit mache, weil mir weitere Ideen fehlen.

  18. Hobbit

    Wie gebraucht man so ein Duftöl? Ich habe keine Ahnung. In der Box stand nichts dabei und auf der taoasis homepage steht dazu auch nichts. Kann mich mal jemand aufklären, was ich mit dem Duftöl alles machen kann? (Essen und Trinken damit versetzen möchte ich nicht).

  19. Gast

    Schade, meine Box sollte Samstag geliefert werden, wurde aber auf Montag verschoben und jetzt kann ich bereits lesen, was es in der Box gibt. Bitte wartet doch noch ein paar Tage, damit alle etwas von der Überraschung haben.

  20. kimpoldi

    Ach, das in der aktuellen Box war Lavendel Öl- schade, ich habe es aus familiären Gründen dieses Mal echt nicht geschafft zu bestellen… ich liebe Lavendelgeschmack im Essen- es geht nix über ein Lavendel- Vanille Eis…

  21. Ella

    Ich mochte schon immer Lavendel. Dass man das Öl verdünnt essen und trinken kann finde ich echt spannend. Werde es heute noch ausprobieren, zum einschlafen.

  22. Toll finde ich das das Lavendel-Öl auch zum kochen verwenden werden kann!
    Komisch finde ich allerdings der Kommentar: Die Eigenschaft des Lavendels ist seine ausgleichende und beruhigende Wirkung (das wusste ich ja schon – ein paar Tropfen auf ein Tüchlein soll beim einschlafen helfen). Aber der nächste Satz: Er verleiht bei Antriebslosigkeit neue Kraft. Ich finde das passt irgendwie nicht zusammen. Oder sehe ich das falsch?

    1. Das mit dem Kochen finde ich ebenfalls sehr spannend. Mal sehen, wie ich es wo einsetzen werde.

    2. Ich mag Lavendel als Duft sehr gerne, als Gewürz jedoch nicht. Von daher würde mich interessieren, ob das Öl geruchs- und geschmacksneutral ist.

  23. Jetzt hatte ich in einer Box noch „Dufte Schule“, das habe ich einem meiner Kinder gegeben. Mal schauen, wie es sich bewährt.

  24. Der Taoasis Erkältungsspray ist sehr angenehm, ebenso wie die danach duftenden Taschentücher.

  25. Kathi

    Ich mag Raumspray auch sehr gerne, allerdings mische ich es mir immer selbst. Die gekauften Produkte reichen mir oft zu stark. Gerade wenn Kinder, Babys, alte Menschen oder Tiere mit im Haushalt leben reicht eine 1%ige Mischung aus.
    Das bedeutet 2 Tropfen ätherisches Öl in 10 ml gelöst.
    Wie Paracelsus schon sagte „Die Dosis macht das Gift“
    Bei Katzen sollte man überhaupt kein Teebaumöl verwenden da sie es nicht verstoffwechseln können.
    Wenn einem ein Spray zu stark riecht kann man es aber auch einfach selbst etwas verdünnen.
    einfach etwas hochprozentigen Alkohol dazu schütten und gut schütteln :-)

  26. Hobbit

    Ich hatte jetzt in einer Geschenkbox ein kleines Taoasis Raumspray „Erkältungsduft“.
    Erst dachte ich: wer will denn bitte „Erkältungsduft“? Aber vielleicht ist hier die Wortwahl etwas unglücklich :-)
    Jedenfalls mal Inhalt gecheckt: Pfefferminze, Eukalyptus usw. – dachte, hm das kennst du doch von Badezusätzen.
    Aber es riecht ganz anders als ein Badezusatz, irgendwie angenehm frisch, befreiend (Nase) und auch entspannend (ich glaub, das macht die Pfefferminze?). Meine Mom ist grad arg gebeutelt mit ner Erkältung und hat sich den Duft auf das Kissen gesprüht, auf dem sie liegt auf’m Sofa abends. Es gefällt ihr sehr gut und irgendwie fühlt sie sich besser. Also gleich mal auch das Schlafkissen im Bett besprüht. Fazit: die Erkältung geht davon nicht schneller weg, aber sie lässt sich besser ertragen :-)

    1. kimpoldi

      Ich hatte das Spray auch in meiner 2. Geschenkebox und bin sehr glücklich damit. Ganz genau so wie du schreibst: Macht die rkältung nicht weg, aber wenn man schwer atmet und viel hustet, ist dieser Duft seeeehhhr angenehm. Auf dem Kissen ud im Schlafzimmer habe ich ihn ob empfindlicher Hundenasen im Gebrauch.

  27. Ach ich sehe schon wieder ein Produkt aus der November Box, welches ich gerne ausprobiert hätte… aber eben genau diese Box habe ich dummerweise nicht bestellt.

  28. Ich habe leider mit Raumdüften so meine Probleme mit der Atmung, aber ich liebe Rosenwasser und Pflegeprodukte mit leichtem Duft.

  29. Also ich hab ne ziemlich feine Nase und bin bei Gerüchen immer empfindlich. Raumsprays benutz ich gar nicht, Duftkerzen sind mir auch immer zu stark vom Geruch her und selbst bei Räucherkerzchen muß der Duft dann immer in hintersten Winkel des Raumes stehen ^^ Ich mag Weihrauch Duft schon gern zur Weihnachtszeit aber es muß irgendwie abgeschwächt werden, weil die meisten Düfte für mich zu stark sind…

  30. ketchuple

    Eigentlich bin ich nicht so ein Fan von Raumsprays, aber die Mischung Grapefruit Vanille hat es mir echt angetan. Gerade zu dieser düsteren Jahreszeit schenkt der tolle Duft einen Hauch Sommer.

    1. kimpoldi

      Wir hatten auch Grapefruit- Vanille. Ich mag den Duft auch sehr: frisch, süßlich, aber dezent. Dennoch nutze ich ihn zu Hause lieber nicht, wie gesagt die empfindlichen Hundenasen und meine allergische Haut ;(

      1. Echt schade, aber verständlich. Immerhin kann dein Freund das Spray in seinem Studio nutzen.

      2. kimpoldi: Ach was, das habe ich bisher noch gar nicht bedacht, dass Hunde (verständlicherweise) ein Problem mit solchen Raumdüften haben könnten. Gut, dass du das geschrieben hast, ich hatte nämlich vor, meinen Eltern Duftkram für die Wohnung zu schenken, aber die haben eine Vierbeiner, das lasse ich dann wohl lieber,

  31. Tpol

    Der Taoasis Raumspray ist super toll und steht griffbereit auf meinem Schreibtisch: eine Konzentrationsschwäche- zwei Pumpstöße- und sogar die Laune wird besser :)

  32. misshuraa

    Ich liebeliebeliebe dieses Raumspray! Erst vor wenigen Wochen habe ich eins aus dem Drogeriemarkt weggeschmissen, das superpenetrant und unnatürlich gerochen hat. Hier riecht es eher, als hätte sich gerade jemand einen Wintertee aufgebrüht. Fantastisch!

  33. Taoasis und Baldini lernte ich über eine Vegan Box kennen und lieben. Seither kann sich mein Vorrat an diesen Duftölen sehen lassen – ich stocke immer wieder auf ;-)

  34. Ich bin eigentlich so gar kein Fan von Vanilleduft, vor allem, wenn es kräftig ist, weil er dann eigentlich immer künstlich und aufdringlich riecht. Aber in dem Raumspray fand ich die Vanille gar nicht unangenehm.
    Die Homepage ist Mal einen Besuch wert.

  35. Ich liebe Raumsprays :) habe durch die Boxen mittlerweile drei verschiedene und versprühe sie nach Lust und Laune :) Abends am liebsten aber das mit Lavendel von Primavera.

  36. Der Duft aus der November Box hat mich schwer begeistert und wird regelmäßig in der Wohnung versprüht. Mein Freund empfindet den Duft als weihnachtlich und ganz passend für diese Zeit – ich empfinde ihn als fruchtig, frisch

    1. Mir gefällt der Duft auch sehr. Hatte mich sehr gefreut, dass er in der Box war. Ich finde das der Duft immer passt und nicht nur gerade jetzt in der Weihnachtszeit.
      Ich muss aber auch sagen, dass ich den Duft nur hin und wieder mal versprühe und nicht regelmäßig jeden Tag.

  37. @Kimpoldi: wie setzt du Rosenwasser ein?

    Werd die Seite von Taoasis auch ‚mal durchstöbern. Die Ingwer-Zitronen-Pastillen wären z.B. schon ‚was für meinen Freund.

    1. kimpoldi

      Ich nutze es hauptsächlich als Gesichtswasser /Toner; es reinigt UND pflegt. Ich mit meiner empfindlichen Haut vertrage Rosenwasser (allerdings nur in NK- Qualität) sehr, sehr gut. Man kann ich es aber auch für die Haare und als Badezusatz nutzen.

      1. Vielen Dank für deine Antwort und die Tipps bezüglich des Rosenwassers. Hatte damit noch keinerlei Erfahrung. Werde ich bei Gelegenheit ‚mal ausprobieren.

      2. Von welchen Herstellern verwendet du Rosenwasser? Auch von Taoasis?

  38. Ich habe vor dem Erhalt der November-Box noch nie Raumspray verwendet, bin aber wirklich happy, jetzt auch in den Genuss gekommen zu sein. Der Duft ist sehr milde, verursacht keine Kopfschmerzen und riecht herrlich nach Zitrusfrüchten. Passend zur Weihnachtszeit, aber sicher auch im Sommer geeignet.

    1. Mir geht es da wie dir, PS.
      Das ist mein erstes Raumspray und dank des angenehmen Duftes kommt es bei mir auch tatsächlich zum Einsatz.

      (So, nachdem ich gefühlte 20 Mal auf den Antworten-Button geklickt habe, hat es jetzt nun endlich auch geklappt. Diese Funktion ist wirklich noch verbesserungswürdig!! Ich weiß wirklich nicht, warum das immer so hakt!!???)

  39. Raumduftspray ist leider gar nicht meins, hab‘s an eine Freundin verschenkt, die hat sich tatsächlich sehr drüber gefreut und das Bio-Parfum klingt sehr ansprechend.

  40. kimpoldi

    Gerade erst gesehen, dass es hiervon auch Rosenwasser im Sortiment gibt… das würde mich sehr interessieren… Im Allgemeinen interessieren mich die ganzen Pflegeprodukte von Taoasis sehr, denn die Düfte kann ich ja leider nicht verwenden.

  41. MelliG Gast

    Ich verwende es in meinem Auto. ?
    Mir riecht es einfach zu neu, deshalb habe ich mich sehr über den Duft gefreut. Die komischen Duftpräparate (Duftbäume und Co) für Autos stinken erbärmlich und machen nur Kopfschmerzen!

  42. kimpoldi

    Super, dass es sich hier um ein Naturprodukt handelt. Dennoch bin ich mit Duftstoffen als Allergiker vorsichtig, zudem ist es für empfindliche Tiernasen sicherlich zu extrem ;). Die Sachen von Taoasis duften aber alle super- mein Freund verwendet den Raumduft nun in seinem Studio :)

    1. Bei Tieren ist übrigens höchste Vorsicht bei Teebaumöl geboten! Weil du es eben erwähnt hast mit den Tiernasen. Ich habe schon mehrmals gelesen, dass Teebaumöl sehr gefährlich für Katzen ist, seither bin ich damit sehr vorsichtig, obwohl ich das Öl gern mag.

  43. Am 18. November von 13.00-18.00 Uhr gibt es einen großen Lagerverkauf mit bis zu 70% Rabatt.
    Wer also in der Nähe ist…

      1. Ne, der Kommentar ist von 2016 ;)
        Hatte mich auch schon gewundert. Aber das ist wohl wieder ein Artikel denn es schon länger gab und nur wieder weiter nach vorne auf dem Blog geschoben wurde.
        Die schreiben wahrscheinlich nicht jedes Mal einen neuen Artikel zu einer Marke, die es schon mal in einer Box gab.

      2. ach ja, jetzt wo du es sagst, fällt es mir auch auf – 2016!
        Man könnte ja den Blogeintrag wiederholen – Leute wie ich sind eher neu und kennen den Beitrag noch nicht- aber muss man dann auch gleich die ganzen alten Kommentare kopieren?

  44. Ich kann die Dufte Schule nur empfehlen.
    Und Teebaumcreme ist ein echter Geheimtipp seit mir eine Nachbarin sie mir mal bei Halsschmerzen ausgeliehen hat

  45. Ich liebe Taoasis so sehr!
    Im Schlafzimmer, im Bad, im Wohnzimmer und Auto…TAOASIS EVERYWHERE!!! Außerdem schlafe ich seit dem Lavendelduft um einiges besser

  46. Sitzen die beiden da in einem Lavendelfeld? Da muss ich immer an meine Oma und ihre Lavendelsäckchen im Kleiderschrank denken. Naturprodukte vorallem Kosmetik sind toll, wenn man mal liest was in Produkten aus der Drogerie so drin ist wird´s einem ganz schwindelig

Schreibe einen Kommentar