smol Waschmittel und Reiniger

smol: Nachhaltiges Waschmittel und Reiniger

in Lifestyle, Marken von Christoph36 Kommentare

Du suchst Waschmaschinen-Pods und Geschirrspül-Tabs auf nachhaltiger Basis, die auch noch effektiv sind? Das verspricht das britische Unternehmen smol. Neben Pods und Tabs besteht das Sortiment außerdem aus Reinigertabletten, mit denen du dein Reinigungsmittel einfach und schnell mit ein wenig Wasser herstellen kannst. So werden Plastik, CO2 und Chemikalien gespart – probiere daher die effektivsten hochkonzentrierten Waschmittel-Pods.

Reinigungsmittel im Abo

Das Unternehmen verspricht die effektivsten hochkonzentrierten Waschmittel der Welt – für die Waschmaschinen-Pods haben sie beispielsweise zwei Jahre an der besten Wirkformel geforscht. Die Inhaltsstoffe der grünen Pods findest du auf der Webseite. Das britische Unternehmen möchte nicht mit abgedroschenen Werbeslogans glänzen, vielmehr setzt es auf eine Wirkformel, die weniger Chemikalien bei gleicher Waschleistung gegenüber führenden Marken verspricht.

Die Reinigungsmittel von smol erhältst du im individuelle Putzabo. Das erste Probepaket gibt es für einen Euro und du erhältst neun Wasch-Pods. Nach 21 Tagen beginnt der persönliche Lieferplan, falls du möchtest. Du musst nur dem Unternehmen mitteilen, wie deine Waschgewohnheiten sind, dann wird ein persönlicher Lieferplan erstellt. Das Abo ist sehr flexibel und du kannst es jederzeit verändern oder kündigen.

Plastikfreie Verpackung mit smol Kinderschutz

Ob tabs, Pods, Weichspüler oder Oberflächenreiniger – smol möchte so viel Plastik wie möglich vermeiden. Die Entwicklung hat nach eigenen Angaben ein Jahr gedauert. Der Karton für die Kapseln und Tabs ist plastikfrei und FSC-zertifiziert, die Wälder für den Rohstoff werden verantwortungsvoll geführt. Die Tinte ist auf Pflanzenbasis gedruckt. Aus dem Grund ist die Verpackung zu 100 Prozent recyclebar.

Zwar ist die Verpackung noch nicht patentiert, dennoch gibt es eine Kindersicherung. Zum Öffnen musst du verschiedene Laschen an den Seiten sowie Vorne und Hinten öffnen. Dann muss an beiden Seiten ein Stück Pappe eingedrückt werden, damit du von Hinten den Karton aufschieben kannst. Kleinere Kinder werden damit ihre Probleme haben und zuverlässig abgehalten.

Reine Waschmitteltests an Handtüchern

Die Produkte von smol werden nicht an Tieren getestet. Daher haben sie auch ein Leaping Bunny Zertifikat. Die Reiniger kommen ebenfalls ohne tierische Inhaltsstoffe aus und sind daher vegan. Das gilt für die Waschmaschinen und- Geschirrspülmittel wie auch für die Weichspüler und Oberflächenreiniger.

Die Verwendung der Reiniger spart daher Plastik, Chemikalien und Tierfett. Zudem werden nur geringe Mengen an Wasser transportiert, sodass bis zu 91 Prozent CO2 beim Transport gegenüber klassischen flüssigen Reinigungsmittel gespart werden.

Für die Oberflächereiniger gibt es ebenfalls Sprühflaschen von smol. Das Unternehmen stellt sie aus 100 Prozent Altplastik her – auch hier zählt der Gedanke der Nachhaltigkeit.

In der FebruarBox waren 9 Waschmittel-Pods enthalten. Hast du sie bereits ausprobiert, wie haben sie dir gefallen? Ist das Ergebnis zufriedenstellend?

Produkte

  • Waschmaschinen-Pods
  • Geschirr-Tabs
  • Weichspüler
  • Putzmitteltabs (Allesreiniger, Badreiniger, Glasreiniger)

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über smol

Facebook
Instagram
Webseite

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. KayBee

    Mich haben die Pods auch nicht überzeugt, der Geruch ging gar nicht. Habe sie nur mit einer großen Ladung Weichspüler verwendet!

  2. Ich würde mich total freuen, wenn Waschmittel Pods auch irgendwann mal wieder in der Box sind. Es gibt ja noch so viele andere Marken, die diese herstellen.

  3. Wenn man es normal im Laden kaufen könnte würde ich das tun. Sowohl die Waschleistung wie auch der Duft haben uns sehr überzeugt. Ein Abo abschließen werde ich für Waschmittel aber definitiv nicht. Vielleicht findet es mal wieder Platz in einer Box. Würde mich sehr darüber freuen :)

  4. Im Februar war ich leider noch keine Abonnentin. Ich hätte gerne das Waschmittel getestet. Vielleicht ergibt sich für mich ja irgendwann noch mal die Gelegenheit. Sonst nutze ich immer ein Waschei und bin damit sehr zufrieden.

  5. Aufgrund der besseren Dosierbarkeit verwende ich sonst Waschmittelpulver.

    Die “smol”-Pods verwende ich für große Wäscheladungen, wie etwa Bettwäsche etc.

  6. Ich finde das Waschmittel an sich ganz gut. Auch der Duft gefällt, aber ein Abo würde ich trotzdem nicht abschließen. Dennoch habe ich mich gefreut, dass es in der Box war.

  7. Waschmittel über das Internet im Ausland zu kaufen und dann noch per Abo? In was für einer seltsamen Welt leben wir eigentlich mittlerweile? Wir machen unser Waschmittel selber, kann man einfach im mit Kernseife kochen, ein paar Tropfen ätherisches Öl dazu und fertig – einfach, günstig, nachhaltig. Kein PEG, kein Transport aus UK, kein Abo etc. nötig.

  8. Schlafbäckchen

    Ich habe mich gefreut, diese Hype-Produkt ausprobieren zu können, es haut mich aber so gar nicht vom Hocker. Vor allem den Geruch mag ich gar nicht und bin froh, wenn die Pods aufgebraucht sind. Waschleistung ist ok, aber unsere Wäsche ist kaum wirklich schmutzig. Daher finde auch ich es schade, nicht dosieren zu können. Wird jedenfalls nicht nachgekauft.

  9. Spirit-Jess

    10 Punkte für die Optik! Wirklich ein schön desingntes Produkt. Aber wenn man die Kommentare hier ließt…passt sonst nicht so viel, leider. Es ist eben nicht alles Gold was glänzt.

    1. kimpoldi

      Also im Gegensatz zu vielen hier komme ich mit dem Duft sehr gut klar- wie gesagt, mich stört dieses Abo und der Versand ist eben weit weg, wenn ich hier richtig lese…

    2. Gast

      Ich fand die Idee sehr gut, und habe ein Abo abgeschlossen. Allerdings benötige ich garnicht soviel Tabs. Daher werde ich vermutlich, wenn ich hundert Stück oder so habe, das Abo erstmal kündigen, und die restlichen Teile aufbrauchen. Gute Idee trotzdem

  10. Bin gerade die Inhaltsstoffe durchgegangen und mir scheint, die Pods enthalten Mikroplastik?!

    1. Author

      In den Inhaltsstoffen von smol ist PEG angegeben. Das ist auch ein Mikroplastik, allerdings gibt es bei PEG Verbindungen die leicht abgebaut werden können und so kommt es auf die Zusammensetzung an. Laut Greenpeace sind bei Polyethylene Glycol (PEG) biologisch schwer abbaubare Verbindungen an Werten über 50 erkennbar.

      Da bei smol nichts angegeben war, haben wir nachgefragt. Die Antwort war:

      “Die Waschmittelkapseln und Geschirrspültabs sind 100% wasserlöslich und biologisch abbaubar.”

      Aus dem Grund gehen wir davon aus, dass es sich um leicht abbaubare Verbindungen beim PEG handelt.

  11. Tolles Angebot, hätte ich auch gerne genutzt, aber als Zahlungsmöglichkeiten nur Paypal oder Kreditkarte im Angebot,sorry geht gar nicht. Schade! Ich fand die Tabs super

    1. Zahlung würde ja noch gehen, aber Lieferung nach Deutschland ja wohl nicht.

      Bei uns bestellte Produkte werden per Royal Mail an Anschriften im Vereinigten Königreich geliefert.

      Die Lieferung erfolgt in der Regel ohne Zustellnachweis.

      Siehe AGB.

      1. kimpoldi

        okay, das klingt auch sehr kompliziert. Hatte schon darüber nachgedacht, bei anderen Produkten ein Probe- Abo abzuschließen. Hat sich somit wahrscheinlich erledigt, schade

      2. Also Zahlung geht, Lieferung nach Deutschland nicht, ganz ehrlich….das ist doch Dummfang.
        Mich würde mal interessieren, wie Trendraider das Produkt bekommen hat und ob man sich auch mal die AGB angeschaut hat, bevor man hier so ein Produkt anpreist.

      3. Author

        Hallo Emma,

        uns hat smol versichert, dass sie zu 100% nach Deutschland verschicken. Sie wollen schließlich ihre Marke auch hierzulande bekannter machen.

        Allerdings kann es bei internationalen Unternehmen immer wieder vorkommen, dass die AGB nur bedingt auf das jeweilige Land angepasst sind, beziehungsweise ein Fehler überlesen wurde. Hast du versucht ein Konto bei Smol anzulegen? Ich habe es eben getan – die Adresse konnte ich normal eingeben, es gab auch keine Fehlermeldung.

      4. Hallo Christoph,
        Nein ich habe es nicht probiert, zumal in den AGB steht, dass man bei Kundenkonto Eröffnung ein Abo abschließt. Mir ist das zu suspekt. Aber Danke für deine schnelle Rückmeldung 👍

      5. antegri

        Duft und Waschleistung sind ok aber ich bin bei Porsche immer skeptisch: viel Verpackung nichts drin. Deshalb verwenden wir sie nur im Urlaub und ansonsten eher Pulver.

  12. Helena

    Mein Mann mag den Duft der Sachen total, nachdem ich sie mit “smol” gewaschen habe. “Bitte nur noch das verwenden”, sagte er. Da musste ich ihn aber schnell wieder enttäuschen. Ich bin nämlich auch kein großer Fan von Pods.

    1. Oggy

      Das Produkt war toll zum testen. Aber der Nachkauf gestaltet sich eher schwierig und erscheint mir auch nicht nachhaltig. Schade.

  13. Ich habe mich über die Waschmittel-Pods in der Box gefreut. Habe sie auch schon genutzt. Für meine Zwecke ist das Waschmittel nicht besser oder schlechter als andere. Die Produkte von everdrop überzeugen mich aber mehr.

    1. Everdrop fand ich auch nicht schlecht, nutze aber auch gern im Handel erhältliche Marken wie Sodasan.

  14. Kleene

    Test: gerne
    Duft: mir auch zu intensiv
    Risiko des platzens: mir zu hoch wenn man doch ausversehen was drauf stellt.
    Lieferung: aus England??? Hmm dann lieber Zeug aus Deutschland.

    Ergebnis: danke fürs testen, aber nix für mich zum nach kaufen.

  15. Belli

    Hatte ich schon in Verwendung. Waren ja in der letzten Box drinnen. Würde ich jedoch nicht nachkaufen. Waschmittel kaufe ich lieber im Geschäft. Jedoch Reinigungsmittel könnte ich mir vorstellen.

  16. kimpoldi

    Also bei Putz- und Waschmittel mag ich echt kein Abo. Seitdem ich die Waschkugel nutze brauche ich eh viel weniger davon…

    1. Ich konnte sie noch nicht testen, da doch relativ oft Wschmittel in der Box ist und ich den Rest noch nicht aufgebraucht habe.

  17. Ich habe mich sehr über dieses Waschmittel gefreut. Leider war die Waschleistung nicht so überzeugend und der Geruch viel zu intensiv. Wird von uns leider nicht nachgekauft.

  18. Stargazer

    Das klingt ja alles ganz gut und die Waschleistung war auch zufriedenstellend, jedoch überzeugen mich so Waschpods einfach nicht. Ein Pulver in einer Papierverpackung ist (meiner Meinung nach) insgesamt weniger Abfall und ich kann die benötige Menge an meine Wäsche und der Verschmutzung anpassen.

    1. Ja, das ist der Nachteil, man kann es nicht dosieren. Waschleistung ist ok, nachkaufen….nein und ich mag diese überparfümierten Waschmittel nicht.

      1. kimpoldi

        Ja, genau. Ich möchte gern dosieren und brauche zum Beispiel bei Hosen und Jäckchen mit dem Waschball so gut wie kein Pulver (da sind selten Flecken drauf).

      2. Stargazer

        Das stimmt, der Geruch hat mich auch gestört. Ich nutze nach Möglichkeit immer welches ohne Duft und dann ist das im Vergleich schon extrem.

Schreibe einen Kommentar