Seedball-Manufaktur – einfach Freude pflanzen

JuliaDesign, Marken6 Kommentare

Graue Betonflächen in den Städten erscheinen für uns trostlos und fad. Genau so bieten die einheitlichen Parkanlagen für die Insekten nicht gerade ökologische Vielfältigkeit. Deshalb hat es sich die Seedball-Manufaktur zur Aufgabe gemacht, die Städte wieder in vollster Farbpracht aufblühen zu lassen.

Mit ihren sogenannten Seedballs, auch bekannt als Samenbomben, will das Unternehmen in Städten wieder eine reiche Artenvielfalt schaffen. Wie das funktioniert? Ganz einfach: Suche einen sonnigen Platz und stecke deinen Seedball bis zur Hälfte in die Erde. Anschließend gießt du ihn mit etwas Wasser. Nun heißt es nur noch einige Tage warten und schon entzückt dich eine herrliche Blütenpracht.

Der Ursprung des Seedball

Als Erfinder der Samenbomben gilt Masanobu Fukuoka. Der japanische Gärtner versuchte damit Landschaften zu bepflanzen, die nur selten Regen genießen. In den 70er Jahren übernahmen auch die US-Amerikaner diese Erfindung, um schwer erreichbare Flächen in New York zu verschönern. Später macht sich auch die Seedball-Manufaktur diese Ansätze zu Eigen, um triste Städte und Einheitsflächen wieder aufblühen zu lassen.

Auf die inneren Werte kommt es an

Die Seedball-Manufaktur fertigt die kleinen Kugeln in liebevoller Handarbeit. Dabei verwenden sie ausschließlich unbehandelte Saaten. Ein Lehmmantel schützt die Saat vor äußeren Einflüssen wie Vögeln und Windböhen. Außerdem gewährleistet natürlicher Dünger ein erfolgreiches Wachstum der Pflanzen. Ein vielfältiges Angebot lässt dabei nahezu keine Wünsche offen. Ob ein Bienenstaatsbankett, die Rosa Flora oder eine Wilde Wiese, der Diversität sind keine Grenzen gesetzt. Die ein- oder mehrjährigen Pflanzen besamen sich nach dem ersten Aufblühen sogar weiterhin selbst.

Naturschutz als Firmenphilosophie

Zudem ist es eine Herzensangelegenheit der Manufaktur, mit ihren Produkten auf die Besonderheit der Natur aufmerksam zu machen. Gleichzeitig wollen sie Menschenmassen damit animieren, sich für den Erhalt jener Einzigartigkeit stark zu machen. Entsprechend der Vorstellungen des Erfinders soll die Natur mit Leben erfüllt werden – auf nachhaltige und ökologische Weise. Also schnapp dir deine Seedballs und mach deine Stadt bunt!

Impressionen

  • Seedball
  • Seedball
  • Seedball
  • Seedball

Trend-Faktoren

fair
organic
handmade
innovativ
erfahre mehr

Erfahre mehr über die Seedball Manufaktur


 

Trends muss man teilen...

6 Kommentare bei “Seedball-Manufaktur – einfach Freude pflanzen”

  1. Ronja Melonja

    Ich habe hin und her überlegt, ob ich die balls verschenke oder heimlich in hässliche Vorgörten deponiere. Schlussendlich habe ich sie auf dem Balkon wachsen lassen und WOW… ein Ball voller Wunder und die Hummel kommt nun auch täglich vorbei. Was für eine tolle Idee!

  2. Lovebirdy

    Supertolle Idee. Habe mich über den Beutel mit den 3 Seed Balls sehr gefreut und direkt auf dem Balkon angepflanzt. Es hat etwas gedauert aber alle 3 blühen nun in richtig knalligen Farben. Danke und bitte mehr von solchen Dingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.