PRIMAKLIMA – ein gemeinnütziger Verein seit 1991

in Aktuelle TrendBox, Soziale Projekteby Giulia5 Kommentare

PRIMAKLIMA setzt sich bereits seit fast 30 Jahren weltweit mit dem Erhalt und die Aufforstung von Wäldern aktiv für den Klimaschutz ein. Bäume, besonders Wälder sind für den Klimaschutz nicht wegzudenken. Sie binden CO² und produzieren Sauerstoff. Keine Bäume – kein Leben. Gerade unter den aktuellen Umständen mit stetig steigenden CO²-Konzentrationen der Atmosphäre sind Bäume wichtiger denn je, denn sie entziehen der Atmosphäre das CO².

Die Vision von PRIMAKLIMA ist vor allem, dass alle Menschen ein Verantwortungsbewusstsein für das Klima und die Umwelt bekommen. Um dieser Vision gerecht zu werden, bietet PRIMAKLIMA durch das Pflanzen von Bäumen jedem, egal ob Endverbraucher oder Unternehmen, die Möglichkeit den Erhalt und die Mehrung von Wäldern sicherzustellen.

Transparenz der Projekte

Jedes Projekt und jeder Partner von PRIMAKLIMA wird anhand von transparenten Kriterien ausgewählt, damit sichergestellt wird, dass die Projektumsetzung zur ökologischen, sozialen und ökonomischen Entwicklung in der Projektregion beiträgt. Durch die Zusammenarbeit mit  externen Forstexperten im In- und Ausland wird die Arbeit von PRIMAKLIMA ergänzt. Jedes angefangene Projekt wird vom Team von PRIMAKLIMA durch regelmäßige Besuche auf Beständigkeit und Erfolg geprüft. Aktuell werden Projekte in Deutschland, Bolivien, Nicaragua und Uganda umgesetzt.

Zusätzliche Unterstützung regionaler Strukturen 

Besonders die Bevölkerungsgruppen der internationalen Projekte, welche meist nur einen geringen Teil zum Klimawandel beitragen, die Folgen aber deutlich spüren, profitieren von der Pflanzung neuer Bäume. Sie profitieren nicht nur durch die Erschaffung neuer Bäume, ihnen wird durch PRIMAKLIMA auch ein sicheres Einkommen für zum Beispiel die Pflege der Wälder ermöglicht und kleinbäuerliche Strukturen werden gefördert.

Aber nicht nur wir Menschen profitieren von der Erschaffung von Wäldern, sondern auch zahlreichen Tier- und Pflanzenarten werden wichtige Lebensräume geschaffen. Gleichzeitig wird die Biodiversität erhöht.

Was bisher erreicht wurde

Die Arbeit von PRIMAKLIMA wurde beim Test von Kompensationsangeboten durch das Testurteil “SEHR GUT” von der Stiftung Warentest Finanztest 2018 ausgezeichnet. Zudem konnte bisher eine erstaunliche Anzahl von über 14 Millionen Bäumen gepflanzt werden: auf vier Kontinenten und durch ca. 200 Mitgliedern von PRIMAKLIMA.





Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. 🌲🌳Bäume pflanzen🌳🌲😊👍 ist einfach eine PRIMA Sache!

    So simpel & doch so effektiv!!

  2. ronja.moll

    Mit testsiegel „sehr gut“ ich bin begeistert.
    Wir brauchen mehr von euch. Das macht Mut.

  3. Die Menschen leisten eine super Arbeit und haben schon so viel erreicht, ganz egal wer davon Kenntnis genommen hat. Ich finde es immer wieder toll, wenn wenige Personen so viel tun, um ihre Ideale, zugunsten aller, versuchen umzusetzen. Mein größten Respekt 👌

  4. Unfassbar wie lange das Problem eigentlich schon Thema ist ohne das es die breite Masse erreicht hat. Echt erschreckend.

  5. Oh, wie schön, dass das Projekt nicht nur zum Klima beiträgt, sondern dadurch auch Arbeitsplätze in den genannten Ländern entstehen!

Schreibe einen Kommentar