Nuts Innovations - Bienenwachstücher

Nuts Innovations – Nachhaltige Wachstücher zur Lebensmittelaufbewahrung

in Design, Marken von Trang12 Kommentare

Nuts Innovations ist eine Schweizer Firma, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, natürliche und plastikfreie Produkte herzustellen und zu vertreiben, um Frischhaltefolie und anderen kunststoffhaltigen Aufbewahrungsmitteln den Kampf anzusagen. Das gesamte Sortiment ist dementsprechend nachhaltig, biologisch, wiederverwendbar, kompostierbar und wurde unter fairen Bedingungen produziert.

Intelligente Alternative

Die innovativen Produkte sind eine intelligente Alternative zu Einweg- und Plastikverpackungen. Denn die Wachstuchkreationen ermöglichen ein einfaches und plastikfreies Verpacken von Lebensmitteln und sind außerdem antibakteriell. Darüber hinaus kommen bei Nuts Innovations ausschließlich natürliche Materialien wie organische Baumwolle, Bienenwachs, Kokosöl und Baumharz zum Einsatz.

Biene Maja

Neben den klassischen Wachstüchern gibt es bei Nuts Innovations auch praktische Sandwich & Snack Bags, die das Einpacken des Pausenbrotes besonders einfach gestalten. Und welches Motiv könnte sich da wohl besonders gut eignen? Ganz klar: Die kleine Biene Maja und ihr treuer Begleiter Willi. Doch auch weniger nostalgische Muster sind im Shop erhältlich. Für eine besonders großflächige Nutzung empfiehlt sich der Kauf einer Wachstuchrolle. So kannst du deine Stücke immer auf die Größe zurechtschneiden, die du benötigst. Und wenn das Wachs irgendwann schwindet, gibt es bei Nuts Innovations den nötigen Nachschub. Die Refresh Kits gibt es sowohl „normal“ als auch vegan. 

So nutzt und pflegst du dein Wachstuch richtig

Mit den raffinierten Tüchern von Nuts Innovations kannst du Schüsseln, angeschnittenes Gemüse und Obst abdecken oder ein Sandwich für unterwegs einpacken. Du darfst es allerdings auf keinen Fall zu starker Hitze aussetzen. Bevor du also die Reste deiner Suppe damit verhüllst, solltest du lieber ein paar Minuten waren, bis sie abgekühlt ist. Zum Reinigen reicht es in der Regel, das verschmutzte Tuch mit kaltem oder lauwarmen Wasser abzuspülen. Selbst bei hartnäckigeren Flecken solltest du lediglich mildes Spülmittel und gegebenenfalls einen Küchenschwamm zur Hand nehmen. Schließlich möchtest du dein Wachstuch eine Weile benutzen, bevor du die Schicht darauf erneuerst. 

Produkte

  • Bienenwachstücher
  • Vegane Wachstücher
  • Sandwich und Snack Bags
  • Wachstuchrollen
  • Brotsack und Früchte-Korb
  • Obst- und Gemüsebeutel
  • Bags und Beutel
  • Refresh Kits

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über Nuts Innovations

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Hartkäse hält sich super in diesen Tüchern. Insgesamt nutzen wir sie eher als Ergänzung, zu bereits vorhandenen Schüsseln (z.B. als Deckel). Wir haben viele Plastikbehälter, die seit einigen Jahren im Einsatz sind. Diese werden wir nicht einfach entsorgen. Sollte aber mal etwas kaputt gehen, so wird es durch Glas oder Metall ersetzt.

  2. antegri

    Anfangs wusste ich nicht so richtiges mit den Tüchern anzufangen aber mittlerweile nutze ich sie doch recht oft als Ersatz von Frischhaltedolie …. Danke dür die Inspiration

  3. Ich habe durch TR schon einige dieser Tücher, vollends überzeugt bin ich nicht davon. Zumal sie ja auch nicht ewig einsetzbar sind. Aber für eine gesunde Mischung aus Glasdosen in diversen Größen können sie als Ergänzung schon helfen. Muss allerdings auch sagen, dass ich das Gefühl von dem Wachs an den Händen auch nicht mag. Da stört mich der Gedanke, dass so viel Wachs, wie ich an den Händen habe ja dann vielleicht auch an meinem Essen ist und von einer Kerze würde ich jetzt auch nicht unbedingt abbeißen. Daher nutze ich nur sehr dosiert.

  4. Durch die TR-Boxen habe ich mittlerweile auch einen ordentlichen Grundstock an Bienenwachstüchern aufgebaut. Ich benutze sie jetzt nicht sooo häufig…
    es ist aber nett, auf diesem Wege einfach mal ein neues Produkt kennengelernt zu haben.

  5. Ich bin ein Fan von Wachstüchern. Habe uch schon welche selber gemacht. Fubktionieren super gut

  6. kimpoldi

    ich bin leider kein Fan… meist sind sie viel zu klein- das letzte war glaube ich bisschen größer
    Habe so viele Tupper und Cokg geerbt… ist Plastik; hält aber seit Jahren- wieso sollte ich es wegwerfen? Ach und diese umweltverschmutzenden Folien nutze ich so gut wie nie – aber wenn ich was verschenke, gebe ich da ja kein Bienenwachstuch für 5 Euro mit dazu…

  7. 24jc

    Verwende jetzt die Bienenwachstücher schon öfters und bin total begeistert! Ich lieb sie und empfehle sie einfach jedem 😀🥰

    1. Geht mir genauso! :-D Einfach immer mal wieder die Info streuen, dass es da doch eine viel bessere Alternative gibt, die man außerdem auch mit nicht aaallzu viel Aufwand selber basteln kann – ein tolles Geschenk!

  8. Zacki

    Ich liebe diese Tücher und nutze sie ständig. Bin wahrscheinlich eine der wenigen hier. Aber selbst mein Mann ist begeistert, er nutzt es jeden Tag für Arbeit … und er ist bei solche Dingen sehr skeptisch, aber wir beide haben nach ner Alternativer für Haushalts-und Alufolie gesucht.

    1. ReaSusi

      Ja Schnappi wir lieben die Tücher auch und meinen Mann konnte ich auch dafür begeistern

  9. Hobbit

    diese wachstücher sind gar nicht meins, und jetzt kamen sie schon wieder in der box. find ich irgendwie doof.

    für mich haben diese wachstücher deutlich einige nachteile, so dass ich sie gar nicht nutzen mag:
    1. die tücher sind irre steif und fest, man muss richtig fest falten und drücken, um z.b. ein sandwich darin einzuwickeln, wenn das ordentlich eingepackt ist, ist es zermatscht.
    2. sowohl design ist nicht schön als auch das fühlen in der hand ist unangenehm. es fühlt sich an, als hätte man etwas benutzt, was man erst mal hände waschen muss. nehme an vom wachs. aber es fühlt sich nicht „sauber“ an
    3. aufpassen muss man auch, dass darin nicht schmilzt, z.b. an heissen tagen die sandwiches, als auch das süppchen unter der schüssel. das ist mir zu nervig.

    alles in allem find ich das nicht wirklich praktisch. da gibts etliche tolle alternativen. sandwiches z.b. nutze ich mit den roll bsg und die sandwich bags. schüsselchen mit suppe (heiss wie kalt) gehen gut mit silikon deckel-/hauben, etc. und nicht zu vergessen die tollen guten alten brotdosen/lunchboxen aus edelstahl und/oder anderen materialien. damit mag ich solche dinge lieber nutzen.
    für einen beschenkten zum kennenlernen ok, aber für mich eher die rubrik „dinge, die ich nicht brauche“

  10. Hoffentlich hatten wir erstmal genug von den Tüchern in den Boxen. Ich mag die Tücher einfach von der Haptik nicht. Vom Preis will ich garnicht reden.
    Ich benutze zur Aufbewahrung Glasdosen und bin zufrieden damit

Schreibe einen Kommentar