FebruarBox Natural Power

Natural Power – Unser Thema im Februar

in Aktuelle TrendBox by Jana40 Kommentare

Jetzt Deine TrendBox bestellen

Das neue Jahr ist in vollem Gange und um dieses auch weiterhin motiviert und voller Energie anzupacken, wollen wir dir dafür nur das Beste mit auf den Weg geben. Und das Beste kommt – wie sollte es anders sein – eben immer noch von Mutter Natur! „Natural Power“ heißt unser Thema im Februar und wartet wie gewohnt mit innovativen TrendProdukten aus den Bereichen Food, Fashion, Wellness und Design auf. Eines haben dabei alle gemeinsam: Ihnen liegt allen die volle Kraft der Natur zugrunde.

Egal welches Themengebiet oder welche Branche wir uns anschauen: Immer mehr Unternehmen besinnen sich zurück auf das allumfassende Wissen der Natur und nutzen die wertvollen Rohstoffe für die Herstellung ihrer Produkte. Ob Design, Mode, Ernährung oder Wellness: Die Natur ist und bleibt Vorbild Nummer eins. Was liegt also bei einer nachhaltigen Lifestyle-Box näher, als ebenfalls auf die geballte Kraft der Natur zu setzen? Im Februar dreht sich bei uns passend dazu alles um die „Natural Power“. Wir wollen dir nur das Beste aus der Natur an die Hand geben und setzen bei der Auswahl der TrendProdukte auf natürliche Materialien und wertvolle, ökologisch produzierte Zutaten.

Du vertraust auf die Kraft der Natur und möchtest dir dein persönliches Power-Paket für Februar sichern? Deine limitierte TrendBox mit dem Thema „Natural Power“ wartet schon auf dich!

Wie in der Natur fängt bei uns auch der frühe Vogel den Wurm: Mit unserem Early Bird Code „natural10“ erhältst du zehn Prozent Rabatt auf deine Natural Power Box im Februar!

Jetzt Deine TrendBox bestellen

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Auf jeden Fall braucht ihr einen naturkleber, der besser hält. :) Meine Box war an einer Seite schon auf, hat der Kleber nicht gehalten. War aber glaub ich alles drin. Ich teile mir die Box mit meiner Tochter und da findet bisher jedes Teil einen Liebhaber.

    1. AuthorTeam

      Hi Jutta,
      oh Nein, ich hoffe natürlich, das bleibt eine Ausnahme. Habe die Info trotzdem weitergegeben. Danke dir!

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  2. Squeeky

    Ich bin auch schon super gespannt auf die Februar-Box. Hoffen tu ich vor allem auf festes Shampoo. Eine Aloe Vera Pflanze oder Samen fände ich dagegen so gar nicht gut. Habe selber noch eine Pflante zuhause und die wächst und gedeiht seeehr schnell :)

  3. AuthorTeam

    @Carrolit: ich hoffe, das beantwortet auch deine Frage :) Die Flasche ist übrigens auch spülmaschinengeeignet

    Liebe Grüße
    Dein TrendRaider-Team

  4. kimpoldi

    Bei all den vielen Pflanzenbildern sollte ja was Pflanziges drin sein. So lange es kein Smoothie oder so ist, nehme ich es sehr,sehr gerne :)

  5. Super würde ich vielleicht auch was zum selbst anpflanzen finden, womit man dann selbst Naturkosmetik oder lecker essen machen kann (Aloe, Kräuter etc)…

  6. Wir immer spannend, das Thema ist weit gefasst und ja generell das Motto der Box. Wie immer hoffe ich auf innovative Produkte die mir helfen, gesund und ressourcenschonend zu leben. Die Januarbox war etwas dürftig, aber das macht nichts :)

  7. Unter „Natural“ verstehen ich nur Naturkomponenten, kein Plastik, keine receycelten Alternativen und da freue ich mich drauf – und ich hoffe auf viel Food und wenig Kosmetik

    1. Geht mir genauso^^ ,mag auch kein Plastik.
      Mir gefällt übrigens dein Name, wenn ich das mal so sagen darf^^

  8. Mir hat die Januar Box überraschend gut gefallen- bei dem Thema hatte ich befürchtet, dass ein Theraband o.ä. drin sein würde, ich war aber angenehm überrascht! Mein absolutes Highlight waren das Duschgel und die tolle Trinkflasche! Freue mich schon auf die Februar Box!

  9. yesterday

    Natur kann ja schon mal nicht schaden. Dass immer was dabei sein kann das einfach persönlich weniger passt, ist unser aller (Abo-)Risiko.

  10. Spirit-Jess

    Hört sich für mich nach einer Box mit ganz viel fridchem Gemüse an, aber das wäre wohl eher eine andere Box. Ich bin gespannt und hoffe auf wenig Plastik und Getränkedosen.

  11. Momentan kann man sich noch nicht so viel drunter vorstellen. Mal sehen was fmdie sneek preview sagt 😉

  12. Tja, was könnte beim dem Thema in der Box sein? Bio-Superfoods, Naturkosmetik (festes Shampoo, natürliches Deo etc.), wiederverwendbare Obst- und Brötchentüten, naturbelassene Bio-Tees, -Gewürze, -Nüsse usw. Vielleicht so in der Richtung?

  13. kimpoldi

    Das kann alles sein und nichts … Januar Box konnte mich nicht rocken.. hoffe und glaube sie kommt an die Nov/Dez Box ran…

  14. Spoonybaby

    Die Januar Box war auch nicht so ganz meins, aber Geschmäcker sind ja verschieden. Ich überlege noch ob ich mein Abo direkt verlängere….

    1. AuthorTeam

      Hi Spoonybaby,
      danke für dein Feedback! Am 28. Januar erscheint bei uns im Blog die Sneak Peek zur FebruarBox – vielleicht hilft das dir ja dann bei deiner Entscheidung :)

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

    1. AuthorTeam

      Hi Stephanie,
      Ende des Monats gibt es hier eine Sneak Peek – da kannst du dir dann schon einen kleinen Eindruck über den Inhalt der Box verschaffen.

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  15. Ich freue mich auf die Februarbox. Leider hat mir die Januarbox nicht gefallen – da man aber halt nicht immer nen Volltreffer landen kann hoffe ich um so mehr in meinem Geburtstagsmonat positiv überrascht zu werden

    1. Ich kann mir unter dem Thema leider auch nicht viel vorstellen, außerdem will ich erstmal die Box nur ab und zu bestellen und dann später vielleicht ein Abo abschließen. Außerdem war jetzt die Januar-Box meine erste und will erst noch ein paar abwarten.

    2. AuthorTeam

      Hallo Obst5,
      dann sind wir für deinen Geburtstagsmonat noch motivierter, einen richtigen Volltreffer zu landen!

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  16. Tekaja

    Das Thema finde ich auch richtig gut und freue mich schon sehr auf diese Box! – die dann hoffentlich unversehrt und nicht ’nachverpackt‘ ankommt!

  17. Kathi

    Ich glaube das Thema passt etwas besser zu mir als das Januar Thema, in der Box war leider nicht viel für mich dabei :-(

    1. Da bin ich ganz deiner Meinung! Wobei das Februar Thema sehr schwammig formuliert ist – da kann man soviel reininterpretieren bzw auslegen

    2. AuthorTeam

      Hi Kathi,
      danke für dein Feedback! Es ist natürlich sehr schade, dass du nicht so viel mit der JanuarBox anfangen konntest :( Für Februar bin ich aber wieder guter Hoffnung :)

      Liege Grüße
      Dein TrendRaider-Team

      1. Kathi

        Das macht ja an und für sich nichts aus, es ist immer mal eine Box dabei die einem persönlich nicht so zusagt :-)
        Allerdings war der allgemeine Kontext zu der Januar Box ja eher dürftig

  18. Je mehr natürliche Inhaltsstoffe und je weniger künstliche Farbstoffe, künstliche Inhaltsstoffe und Plastik & Chemie desto besser. Ich finde das Thema auch gut, besser als eine Valentine’s Box oder dergleichen ;-)

  19. Klasse Thema! Bin sehr gespannt, was drin sein wird, da die mögliche Spannbreite ja riesig ist. Freu mich drauf!

    1. Das klingt nach nem tollen Thema. Die Dezemberbox war meine erste trendbox und ich war total begeistert und habe mir nach kurzem Zögern („Hoffentlich ist kein Terraband drin“) die Januarbox bestellt. Leider war ich davon schon irgendwie enttäuscht, da sie doch viel Kunststoff enthielt und die Produkte generell nicht meinem Geschmack entsprachen, aber das ist halt das Risiko an Überraschungsboxen. Mein Freund hat sich umso mehr über die Food-Sachen gefreut 😅 also war das schon ok. Die Trinkflasche hat mich sehr zum Grübeln gebracht – im Heft wurde suggeriert, die Flasche wäre nicht aus Kunststoff und dann schau ich auf die Unterseite der Flasche und finde ein PE-Zeichen? Das fand ich wirklich schade und werde doch lieber weiter meine Glasflasche nutzen.

      Von der Februarbox erhoffe ich mir auch weniger Plastik und vielleicht Naturkosmetik, Nüsse oder nen Jutebeutel … mal sehen was die sneek preview sagt, aber es werden sicher nicht die letzte trendbox sein, da mir euer Konzept wirklich gut gefällt :)

      Noch

      1. Das auf der Unterseite vom Boden der Flasche ein PE-Zeichen zu sehen ist hat mich auch stutzig gemacht. Mich würde interessieren ob die Flasche nur aus Bambus, Zuckerrohr und Holz besteht oder doch auch Melamin wie in vielen Bambuskaffeebechern enthalten ist und ob die Trinkflasche für die Spülmaschine geeignet ist.

      2. AuthorTeam

        Hi Lisa,
        lieben Dank für dein Feedback! Die Flasche aus deiner TrendBox ist wie beschrieben aus Zuckerrohr. Die Herstellerfirma hatte früher konventionelle Plastikflaschen hergestellt und ist erst später auf die nachhaltige Variante umgestiegen. Für die Flaschen aus Zuckerrohr nutzen sie um Ressourcen zu sparen aber weiterhin die alten Gussformen. In deiner Flasche ist also wirklich kein Plastik enthalten :)

        Liebe Grüße
        Dein TrendRaider-Team

Schreibe einen Kommentar