Natural Power – Unboxing Februar

in Aktuelle TrendBox, Unboxing von Jana99 Kommentare

Hier geht’s zur MärzBox

Im Februar wollten wir uns auf das altbewährte Wissen und die Kräfte der Natur besinnen – aber ihr auch gleichzeitig etwas zurückgeben. Deine „Natural Power“ Box war in diesem Sinne vollgepackt mit Produkten aus Fashion, Food, Wellness und Design, die alle ihre natürlichen Zutaten und Rohstoffe gemein hatten. In unserem Unboxing resümieren wir noch einmal die TrendProdukte aus deiner FebruarBox

Fashion

Korallenzweig-Ring

Von: Alexascha | Preis: 9,99 Euro

Die Natur steht bei der Gestaltung ihrer Formen, Farben und Wesen schlichtweg für Perfektion. Kein Wunder also, dass wir uns in Sachen Architektur, Mode und Design gerne von der Schönheit der Natur inspirieren lassen. Das Schmuck-Label Alexascha folgt ganz diesem Beispiel. Mit dem Korallenzweig-Ring in Silber, Gold oder Roségold trägst du immer ein Stückchen Natur mit dir!

Wellness

Zell-Aktiv-Maske

Von: Luvos | Preis: 0,99 Euro

Heilerde wird seit dem Altertum als Heilmittel verwendet. Neben der inneren Anwendung, zum Beispiel bei Magenbeschwerden, kann man die Kraft der mineralischen Erde auch bei Hautproblemen nutzen. Die Zell-Aktiv-Maske von Luvos regt den Zellstoffwechsel deiner Haut an und verleiht dir so ein natürliches Strahlen.

Wellness 

Rouge-Pinsel aus Bambus

Von: TrendRaider| Preis: 9,95 Euro

Für einen natürlichen Make-up Look sind kleine Hilfsmittel unablässig. Umso besser, wenn deine Beauty-Helfer dann auch noch aus natürlichen Materialien bestehen. Der Rouge-Pinsel aus deiner FebruarBox ist aus Bambus und selbstverständlich vegan. Das natürliche Lächeln kommt da ganz wie von selbst!

Wellness

Granatapfel-Spülung

Von: Cosnature| Preis: 2,29 Euro

Granatäpfel sind wahre Superfrüchte und für ihre antioxidative Wirkung bekannt. Den produktiven Effekt der exotischen Frucht kannst du ab jetzt auch für dein Haar nutzen. Mit dem Volumen-Shampoo von Cosnature schützt du dein Haar vor freien Radikalen und verleihst ihm einen natürlichen Glanz.

Wellness

Heatwave Highlighting-Palette

Von: Bellapierre | Preis: 24,99 Euro

Der Februar ist nicht unbedingt für seine sonnigen Tage bekannt. Damit du trotzdem strahlst, haben wir dir die Highlighting-Palette von Bellapierre in deine TrendBox gepackt. Die sanften Pastelltöne heben deine Gesichtskonturen hervor und verleihen deiner Haut ein natürliches Leuchten!

Food

Bio-Hefeflocken

Von: Bioreal | Preis: 3,89 Euro

Hefeflocken sind aus der veganen Küche kaum wegzudenken. Doch die pflanzliche Würze ist nicht nur unglaublich vielseitig und lecker, sondern auch sehr gesund! Durch den schonenden Herstellungsprozess besitzen Hefeflocken einen hohen Eiweißgehalt, viele wertvolle B-Vitamine und Mineralstoffe wie Zink und Eisen. Deine Hefeflocken von Bioreal kannst du zum Würzen, für Soßen und Dips oder zur Herstellung von Hefeschmelz verwenden.

Food

Paprika Sauce

Von: Naturata| Preis: 3,29 Euro

Dass Naturata bei der Herstellung ihrer Produkte nur hochwertige Bio-Zutaten, verwendet, die sorgfältig ausgewählt und schonend zubereitet werden, schmeckst du schon beim ersten Probieren. Die aromatische Würzsoße aus deiner FebruarBox steckt voll Tomate und Paprika und wird dabei lediglich mit Apfelsaftkonzentrat gesüßt.

Food 

Cappuccino Coco-Drink

Von: Dr. Antonio Martins| Preis: 1,89 Euro

Der volle Geschmack von Kokosnuss und Kaffee steckt in dem erfrischenden Cappuccino-Drink von Dr. Antonio Martins. Anders als bei anderen Kaffee-Mix-Getränken enthält der Drink nur natürliche Zutaten: Bio Kokosnusssaft, Kokosmilch und Aralica-Bohnen von sorgfältig ausgewählten Kaffee-Plantagen. Nicht nur veganen Feinschmeckern läuft hier das Wasser im Munde zusammen.

Food

Bio-Ingwersaft

Von: Rabenhorst| Preis: 2,69 Euro

Mit seinen vielen wertvollen Inhaltsstoffen ist Ingwer viel zu schade, um nur zu Erkältungszeiten Verwendung zu finden. Die Power-Wurzel enthält viel Vitamin C und Mineralien, wirkt antibakteriell und ist virusstatisch, hemmt also die Vermehrung von Viren. Deinen Ingwersaft von Rabenhorst kannst du zum Beispiel mit Wasser, Zitrone und etwas Süße zu einer leckeren und gesunden Limonade verarbeiten.

Design 

Kochbuch

Von: Narayana Verlag| Preis: 9,80 Euro

Eine gesunde Ernährung gehört zu einem natürlichen Wohlbefinden dazu. um dir hierzu ein paar Anregungen zu geben, haben wir dir eines von vier Büchern aus dem Sortiment des Narayana Verlags in deine FebruarBox gepackt: „Die Heilkraft der Bienen“, „Vegan for Her“, „Straight from the Earth“ oder „Food Truck Vegan“ warten mit zahlreichen Tipps und Rezepten für eine gesunde Ernährung auf.

Design 

Obst- und Gemüsenetz

Von: TrendRaider| Preis: 9,95 Euro

Wer beginnt, sich gesund zu ernähren und bewusst zu konsumieren, wird wahrscheinlich früher als später seinen Verbrauch von Plastik reduzieren. Um dich dabei zu unterstützen, haben wir einen praktischen Einkaufshelfer für dich entworfen. Unser Obst- und Gemüsenetz besteht zu 100 Prozent aus Biobaumwolle und ist dafür prädestiniert, dich bei deiner regelmäßigen Jagd auf frisches Obst und Gemüse zu begleiten.

Design

Gemüsekalender

Von: TrendRaider | Preis: 6,95 Euro

Zu einem nachhaltigen, bewussten Lebensstil gehört ebenso wie der Verzicht auf Plastikverpackungen oder die Reduzierung von tierischen Produkten der Kauf von saisonalen Gemüsesorten. Mit unserem Saison-Gemüsekalender kannst du auf einem Blick sehen, welches Gemüse zu welcher Jahreszeit in deiner Heimat reift.

Welches war dein Lieblingsprodukt in der FebruarBox? Wir freuen uns über dein Feedback zur Natural Power Box in den Kommentaren.

Die Tage werden länger und die ersten, warmen Sonnenstrahlen wecken wieder die Lebensgeister von Mensch und Natur. Im März wollen wir den hereinbrechenden Frühling begrüßen und dich in den Botanical Garden entführen! Im Shop erhältst du mit dem Early Bird Code „botanical5“ ganze fünf Euro Rabatt auf deine MärzBox!

Hier geht’s zur MärzBox

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Den Ring, den Pinsel und den Kalender hätte ich gerne gehabt. Echt super Produkte!

  2. kimpoldi

    Wow, hier wurde viel geschrieben… muss mich jetzt erstmal durchlesen. Aber was an der Palette „natural“ sein soll, fragte ich mich auch. Allerdings nutze ich solche Produkte, wenn auch nicht von diesem Hersteller. Mich störte die gesprungene Verpackung, da ich dieses Produkt gern weitergegeben hätte… mit Sprung ein schlechtes Geschenk… also nutze ich es selbst und habe schon zuviel davon.

  3. Gast

    Ich hoffe ihr löscht meinen Beitrag nicht wieder…

    Liebes TR Team, ich finde eure Reaktion mehr als fragwürdig. Eine sehr kurze Recherche hat mir schon ein vollkommen anderes Ergebnis zu eurer Antwort gegeben. Im Fall des Stoffes Mica sehe ich die Sache wie Albert Recknagel, Vorstandssprecher von terre des hommes: „Noch immer kümmern sich große Unternehmen nicht ausreichend darum zu überprüfen, wo ihre Rohstoffe herkommen und ob dabei Kinder ausgebeutet werden“.
    Wenn Kooperationspartner diesen Part nicht übernehmen, dann muss das TrendRaider machen oder diese Partner (v.a. als fairen Produzent!) nicht vermarkten.

    Zur Thematik Titandioxid

    Zentrum der Gesundheit
    „Frühere Studien von der International Agency for Research on Cancer hatten gezeigt, dass das Einatmen von Titandioxid krebserregend sei. Denn die Teilchen können über die Lungen in den Blutkreislauf und mit dem Blut in die Leber, die Milz, die Nieren, das Herz und selbst in das Gehirn gelangen.
    Auch vier Wochen nach dem Einatmen waren die Nanopartikel noch in den gleichen Mengen in den Organen vorhanden wie am ersten Tag, was darauf hindeutet, dass sich der Stoff im Körper anreichert und nicht so ohne weiteres ausgeleitet werden kann.“
    Macht eure Arbeit und besitzt nicht die Frechheit gefährliche Stoffe aus Marketinggründen GRÜN zu reden. Ich fühle mich da als Kunde nicht mehr wertgeschätzt.

    1. Titandioxid ist in Frankfreich sogar verboten seit 2020. Dachte erwähne ich mal.

    2. Kathi

      Diese Löscherei geht einem echt auf die Nerven …. Bei Facebook sind sogar schon Leute aus der Gruppe geflogen weil sie Sachen schreiben die TR nicht passen …

  4. Kathi

    Ich frage mich gerade was an dem Lidschattenn genau “ natural “ ist ??
    Auf FB hat jemand etwas dazu gepostet.
    in dem Lidschatten ist wohl ua Phenoxyethanol drin welcher ein Konservierungsstoff ist und im Verdacht steht negative Auswirkungen auf das Nervensystem zu haben,
    Mica welches mit Kinderarbeit in Verbindung steht,
    Titanium Dioxide = krebserregend, außerdem Palmöl und Mikroplastik enthalten!
    Tolles „Natural“ Produkt !!!

    1. AuthorTeam

      Hallo Kathi,
      Vielen Dank für dein Feedback. Uns ist es wichtig, bei unseren Kund*innen ein Bewusstsein dafür zu schaffen, was wir tagtäglich konsumieren. Dazu gehört natürlich auch, die Produkte zu kennen, die man verwendet und den eigenen Blick für kritische Inhaltsstoffe zu schärfen. In dieser Hinsicht bist du wie die Userin auf Facebook vielen wahrscheinlich ein Stück voraus. Jedoch ist ihr Beitrag auch kritisch zu betrachten.
      Denn die pauschalisierten Informationen aus dem FB-Beitrag sind so nicht zutreffend bzw. mutmaßlich hergeleitet und damit rufschädigend. Beispielsweise stellt die Verbindung vom Inhaltsstoff Mica und Kinderarbeit eine als mit Vorsicht zu genießende Verallgemeinerung dar. Genau so wenig ist die Produktion von Baumwolle auf der ganzen Welt mit Ausbeutung und Sklavenarbeit gleichzusetzen. Für den Inhaltsstoff Mica gibt es verschiedene Bezugsquellen bzw. verschiedene Produktionsstätten, weshalb eine Pauschalisierung, wie sie im Beitrag getätigt wurde, nicht nur ungerechtfertigt und irreführend ist, sondern auch schlicht nicht standhält.
      Ähnliches gilt für Titanium Dioxide, das im Beitrag kommentarlos als krebserregend bezeichnet wird. Dabei ist in mehreren Studien nachzulesen, dass dieser Farbstoff als unbedenklich eingestuft wird, insbesondere beim Auftragen auf der Haut. Im Gegensatz zu anderen chemischen Stoffen geht Titandioxid keine Verbindung mit der Haut ein, verursacht keine Hautirritationen und ist auch kein Allergen.
      Trotzdem an dieser Stelle nochmal Danke, dass du deine Gedanken und Bedenken mit uns teilst. Ganz allgemein betrachtet möchten wir aber nochmal darauf hinweisen, dass nicht sauber recherchierte bzw. unvollständige Informationen mit Vorsicht zu genießen sind. Wir sind sehr daran interessiert, dir und euch einen fairen und einwandfreien Rahmen für euren Austausch schaffen – jetzt und in Zukunft. So können wir sicherstellen, dass sich hier niemand verletzt, vernachlässigt oder verunsichert fühlt.

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

      1. Kathi

        Jetzt möchte ich auch gerne etwas positives sagen .
        Ich finde es sehr gut und fair von euch dass ihr meinen Kommentar NICHT gelöscht habt sondern Stellung dazu bezogen habt.
        Vielen Dank dafür , so können wir uns doch ohne Zensur austauschen ;-)
        Und es war sicherlich auch nicht ganz fair von mir den Kommentar von FB hier teilweise rein zu schreiben.

    2. Ist generell recht schwer herauszufinden was der Wahrheit entspricht (auf Facebook /im Internet). Aber finde es gut, dass du es angesprochen hast und hier auch eine Antwort kam :)

  5. Kathi

    Ich glaube es ist auch nicht gut wenn es die Möglichkeit gibt verschiedene Produkte zu bekommen, wie bei den Büchern. Da entsteht nur Unmut unter den Kunden.

    1. Kann man von zwei Seiten sehen, also zum einen stimme ich dem zu, zum anderen kann man es ja aber scheinbar tauschen auf Facebook, hat auch was für sich.

      1. Kathi

        DAs stimmt, ich habe mir z.B eines ertauscht. ABer ich kann es auch verstehen wenn man sich ärgert dass man ein vermeintlich „schlechteres“ oder vom Preis oder Tauschwert minderwertigeres Produkt erhalten hat als andere.

      2. @Kathi Ja, das stimmt. Man will ja auch nicht unbedingt tauschen „müssen“.
        Kann gar nicht sagen, was ich besser fände^^

  6. Die Food-Sachen waren soweit okay, der Ring ist leider nix für mich.
    Gemüsebeutel ist schon im Einsatz, ein geknicktes Poster find ich nicht so toll, etwas kleiner und gerollt wäre besser gewesen. 3 TR-Produkte finde ich etwas zu viel.
    War nicht meine Lieblingsbox.

    1. Bei Postern finde ich es auch besser, wenn sie gerollt sind; Knicke mag ich da irgendwie gar nicht.

  7. angelika.oberleitner

    In meiner Box befand sich nicht das oben abgebildete Kochbuch, damit hätte ich wenigsten etwas anfangen können. Mit dem Fachbuch über Honig, indem die Anwendung mit dem Bienenprodukt von Krebs bis Prostatabeschwerden angegeben sind und für die Rezepte eine halbe Apotheke leer gekauft werden muss, fühle ich mich gerade sehr verschaukelt! Das Buch hat zudem noch einen sehr geringen Wiederverkaufswert von unter 2 €. Ein Fachbuch kann ich als Privatperson nun wirklich nicht gebrauchen!
    Die Highlighter- Palette ist von den Farben her recht schön, enthält aber für mich Zuviel Glitzer. Der Ring erinnert mich etwas an die Dinger, die man in meiner Kindheit aus den Automaten ziehen konnte. Der Saisonkalender ist zwar recht hübsch, hat für mich aber auch keinen Nutzen.
    Die Box war für mich in diesem Monat nicht wirklich ein Highlight :(

    1. Kathi

      Bist du bei FB in der Tauschgruppe ?? Ich würde das Buch gerne nehmen bzw.ertauschen

    2. Team

      Liebe Angelika,

      schade, dass dir das Buch nicht zugesagt hat. Vielleicht kannst du das Buch mit Kathi in der FB Gruppe tauschen? Sie bietet es dir hier an. Und dann bekommst du ja noch ein Buch, welches dir gut gefällt! :-)

      Wir hoffen außerdem, dass wir dich mit der nächsten Box wieder begeistern können!

      Liebe Grüße
      Tanja von TrendRaider

  8. Kathi

    Dass mit den Eigenprodukten geht mir ähnlich wie vielen hier. Ich finde sie OK , aber nicht super innovativ oder so …
    Und auch ich fühle mich verschaukelt da der Preis der Box ,durch gerade diese Eigenprodukte, unrealistisch in die Höhe getrieben wird.

    1. Ich finde es zudem nicht besonders gut und ansprechend, wenn das Trendraider-Logo auf den Produkten aufgedruckt ist. Es wurde ja schon von einigen hier erwähnt, dass das Produkt dann wie ein Werbegeschenk aussieht.

      1. Kathi

        Ich will jetzt auch gar nicht an der Qualität zweifeln , aber besonders hochwertig sehen die Produkte auch nihct aus… sondern eben eher wie relativ günstige Werbegeschenke….

      2. Mit dem Trendraider-Logo ist was dran, kann man so sehen.

      3. Team

        Danke für euer Feedback!

        Ab und an sind auch echte Unikate von uns mit in den Boxen. Das hat den Hintergrund, dass wir die Produkte extra für euch kreieren und herstellen lassen und dabei auf besonders nachhaltige Materialien und Produktionen achten. Dadurch schaffen wir auch innovative Produkte für unsere Kunden. Unser Logo ist meistens dezent mit abgebildet, da wir damit Hersteller der Produkte sind.

        Liebe Grüße
        Tanja von TrendRaider

      4. kimpoldi

        Ja, mich stört das auch… auf einem Produkt… echt ok, aber auf Dreien… das sind zwei zu viel …

      5. Das stimmt, Logos sollten immer sehr dezent sein oder noch besser, gar nicht vorhanden sein. Ein netter Spruch reicht doch auch, oder einfach der Verweis auf eine Homepage mit www.

  9. Mir hat die Box sehr gut gefallen. Einzig das Gemüse-Saison-Poster hat meinen Geschmack gar nicht getroffen. Weder Design noch Informationsgehalt haben mich begeistert. Die Lebensmittel waren allesamt sehr lecker. Der Ring passt wie angegossen und ist gut verarbeitet. Mit Silber habe ich auch genau „meine“ Farbe erhalten. Glück gehabt! Klar, das Buch war ein Restposten, aber ich kannte es noch nicht und es gefällt mir. Da spielt mir das Erscheinungsjahr keine Rolle. Gemüsenetze habe ich schon einige, kann es aber dennoch gebrauchen. Die Pflegeprodukte finden alle Verwendung. Einen genau gleichen Rouge-Pinsel besitze ich allerdings schon seit Jahren (benecos). Über die Highlighter-Palette habe ich mich gefreut. Ich würde mir so etwas nicht kaufen und so kann ich sie als „kleines Extra“ genießen.

  10. im Gegensatz zu anderen Boxen z.B der veganen glossybox und co. hat für mich Inhalt und preis nicht gepasst, das der Beutel zum Gemüse einpacken 10Euro kosten soll ? ich habe drei für den Preis aus Biobaumwolle in meinem Bioladen gekauft. Leider mag ich weder Kaffee noch Paprika und die Highlights Platte glitzert viel zu doll für meinen Geschmack. Den Ring finde ich leider auch sehr billig und das Poster kann man aufgrund der Faltung nicht aufhängen ohne das es blöd aussieht. Den Pinsel finde ich aber top, schön weich und das Kochbuch fand ich auch klasse! Maske und Spülung mag ich auch – das hat insgesamt aber noch noch lange nicht den Wert der Box.

    Vielleicht probier ich es später nochmal aber erstmal war meine erste auch meine letzte Box, leider! LG

  11. Pusteblume

    Hey @all,

    ich fand die Box gar nicht mal so schlecht.
    Was die Palette betrifft: ich benutz auch keinen Highlighter, aber sehr gern dezente Farben als Lidschatten und dafür eignet sie sich ganz gut, denke ich. Einfach mal kreativ denken und zweckentfremden.

    Den Ring habe ich in Gold bekommen. Gold trage ich überhaupt nicht und hätte mich lieber über Silber oder Rosé gefreut. Das ein Tauschen nur über Facebook möglich ist, finde ich dabei ziemlich ärgerlich. Ich bin schon seit Jahren dort abgemeldet und würde nicht im Traum dahin wieder zurück kehren wollen. Wie wird es da eigentlich mit dem Umweltbewusstsein gehalten? Datenkraken zu unterstützen halte ich für mindestens genauso umweltschädlich wie Flugzeug fliegen oder den Müll auf die Straße zu schmeißen. Es ist doch naiv zu glauben, dass die ganze Digitalisierung und Globalisierung keinen schlechten Einfluss auf unseren Planeten haben…. Kurz und gut: ich würde mir gern eine Alternative zu Facebook wünschen, damit ich auch die Möglichkeit habe, Dinge zu tauschen.

    Das Buch fand ich blöd. Mich hätten auch die anderen Bücher nicht interessiert. Wozu gebe ich an, dass ich die klassische Box möchte, wenn ich dann trotzdem vegane Produkte bekomme, die ich nicht nutzen werde. Allgemein bin ich da recht offen und flexibel, aber vegan kochen? Das mach ich nur während meiner Entfgiftung und die dauert zum Glück nur ne Woche. Zudem halte ich Veganismus für eine absolut unnatürliche Lebensweise, die dazu noch die Umwelt wegen der Produktion fragwürdiger veganer Lebensmittel schwer belastet. Sowas zu unterstützen halte ich für sehr bedenklich.
    In Zukunft würde ich mir in der Hinsicht mehr Idealismus wünschen, als betriebswirtschaftliches Gewinnstreben.

    Auf dem Saisonkalender war gar keine Gurke abgebildet. Oder hab ich das übersehen? Also bei einem Kalender, der regionale Produkte abbildet, sollte doch schon alles dabei sein was in Deutschland wächst.

    Die Spülung ist gut und hinterlässt ein angenehmes Haargefühl. Aber nun ist langsam auch mal wieder gut mit Granatapfel. Es ist schlimm, wenn Dinge im Trend sind. Man wird immer bis zur Kotzgrenze damit zugebombt. Ich bin froh, wenn die Phase vorbei ist.

    Sehr interessant finde ich die Hefeflocken. Ich hatte davon noch nichts mitbekommen und bin offen, da mal einiges auszuprobieren. Nur leider fehlen mir Rezepte, die mich interessieren. Das im Begleitheft der neuen Box war jetzt nicht so meins.

    Alle anderen Sachen nutze ich gern in nächster Zeit, wenn meine Entgiftung wieder ansteht. Dank Trendraider bin ich da jetzt schonmal gut eingedeckt.

    1. Ich esse zwar nicht ausschließen vegan, aber das würde mich jetzt doch mal interessieren. Was soll denn so schlecht an veganem für die Umwelt sein? Das Soja dafür.Kommt zB hauptsächlich aus Europa, ganz anders als das was an die Tiere verfüttert wird. Auch bei Milch und deren Ersatzprodukten schneidet die normale Milch am schlechtesten ab, gefolgt von Mandel, da das hauptsächlich in Kalifornien angebaut wird. Soja und noch besser Hafermilch haben aber nochmal eine bedeutend bessere Bilanz. Und Avocados Essen ja auch nicht nur Veganer, sondern durchaus auch genügend die Fleisch essen ;)
      Man kann von veganem Essen halten was man will, aber sich mit unweltsapekten rechtfertigen es nicht zu tun zeigt nur, dass man sich nie mit der Thematik auseinander gesetzt hat… meine Meinung zumindest, aber ich werde gerne einem besseren belehrt, falls ich mich doch irren sollte :)

      1. Kathi

        Genau meine Meinung !!! Und vor allem Dingen nervt das Klischee dass Veganer ständig Soja essen ( augenroll)
        Ich bin zwar nicht ausschließlich vegan aber versuche es meistens.
        Soja esse ich übrigens nie

      2. @Kathi
        Ja das nervt mich auch echt. Ich esse zwar ab und an Tofu, aber hauptsächlich weil das mein Freund so gerne isst (nicht Veganer/Vegetarier). Aber hauptsächlich esse ich eben Gemüse, Reis, Nudeln, Obst usw. Im Sommer dann das Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten. Und so handhaben es eigentlich in meinem Freundeskreis alle. Trotzdem halten sich solche Vorurteile echt hartnäckig :/

    2. Team

      Liebe Pusteblume,

      Danke für dein Feedback zur Box! Dass du die Highlighter-Palette auch als dezenten Liedschatten verwenden kannst, ist eine tolle Idee – das wird mit dem leichten Schimmer bestimmt sehr schön aussehen.

      Dank der Facebook-Gruppe konnten schon viele ihre Produkte tauschen. Natürlich ist der erneute Versand nicht optimal. Aber hast du schonmal geschaut, ob es da vielleicht jemanden bei dir in der Nähe gibt, der gerne tauschen würde? Dabei besteht die Möglichkeit sich für den Tausch kurz am Bahnhof oder ähnliches zu treffen. Ansonsten werden wir den Punkt für uns mitnehmen und nach einer weiteren Lösung suchen.

      In Sachen Hefeflocken werden wir vielleicht noch mehr Input geben, weil dieses Produkt für viele neu ist.
      Wir freuen uns, dass dir die Box insgesamt gut gefallen hat und hoffen dich mit der nächsten begeistern zu können.

      Liebe Grüße
      Tanja von TrendRaider

  12. Gast

    Liebes TrendRaider-Team,
    nachdem mein Kollege mehrfach tolle Produkte aus seinen Boxen mitgebracht hat, habe ich
    voller Vorfreude die Februar-Box als meine este Box bestellt. Leider war auch ich enttäuscht von dem Inhalt. Die Paprika-Sauce war schlecht verpackt, so dass diese etwas ausgelaufen ist. Ringe finde ich per se aufgrund der Größe schwierig – meiner ist viel zu klein. Ich hätte lieber das Buch „Straight from the Earth“ erhalten. Finde es auch komisch, dass es unterschiedliche Bücher in den Boxen gibt (man bekommt dann ja gefühlt nie das richtige). Mein Buch (Vegan for Her) ist leicht beschädigt, so dass ich es nicht weiterverschenken mag. Das Poster ist toll, allerdings aufgrund der Faltung nicht wirklich schön zum Aufzuhängen. Die Highlight-Palette passt m.E. nicht zum Thema und ist als teuerstes Produkt unbrauchbar für mich, weil ich so etwas nicht benutze. Hefeflocken vertrage ich nicht und sind m.E. nichts wirklich natürliches, wie auch ein Kaffee-Kokos-Mixgetränk. Die anderen Produkte sind ok, allerdings habe ich mir unter „Natural Power“ irgendwie etwas anderes vorgestellt. Ist dann doch eher eine Vegan-Box. Natürlich bin ich mir bewußt, dass es nicht immer 100%ig passen kann. Trotzdem bin ich jetzt leider hin- und hergerissen, ob ich die März-Box überhaupt bestelle.
    Liebe Grüße, Andrea

    1. Team

      Liebe Andrea,

      danke für dein Feedback. Dass Produkte auslaufen oder kaputt ankommen, ist natürlich nicht der Regelfall. Wir tun immer unser Bestes die Produkte sicher zu verpacken, damit sie heile bei unseren Kunden ankommen. Du kannst dich aufgrund der kaputten Produkte auch an support@trendraider.de wenden.

      Schade, dass die einige Produkte sind zusagen. Vielleicht hast du ja doch die Möglichkeit den Ring oder die Palette weiter zu verschenken?

      Ansonsten variiert natürlich die Inhalte unserer Boxen. Wir würden uns sehr freuen, wenn du dir nochmal eine Box bestellst und wir dich mit dieser begeistern können!

      Liebe Grüße
      Tanja von TrendRaider

    2. Soja wie auch Avocado sind in ihrer Produktion sehr umweltschädlich, weil dafür Unmengen von Wasser verbraucht wird. Genauso wie Palmöl. Dafür werden auch unglaublich viele Regenwälder gerodet. Es gibt so viele gute Dokus dazu. Eine hat sogar Leonardo DiCaprio gemacht. Diese und viele andere kann man z. B. bei Netflix sehen.
      Menschen sind Fleischfresser. Und wenn Veganer ergänzende Präparate zu sich nehmen müssen, damit der Körper die Nährstoffe bekommt, die er braucht um gesund zu bleiben und weil er die sonst über die tägliche Ernährung nicht bekommen würde, kann ich das nicht als natürlich empfinden. Es gibt tausend andere Argumente gegen Veganismus, aber die alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Muss ja jeder selbst wissen. Ich jedenfalls halte diesen Veganismuswahn für nicht anderes als einen Hype, ein propagierter Lifestyle, der wieder vergehen wird. Letztendlich geht es vielmehr darum wie die Produkte hergestellt werden und welche man bedenkenlos essen kann. Das ist das Kernthema von dem aber das politische System ablenken will. Denn dann würden sie ja was ändern müssen, z. B. Lohndumping beenden und bessere Arbeitsbedingungen schaffen, bessere Haltungsbedingungen für Tiere, Export und Globalisierung verringern und wieder mehr in regionale Unternehmen investieren. Die Liste ist ellenlang. Machen die, die an der Macht sind aber nicht, denn es geht ja immer wieder um Gewinnsteigerung und Wachstum. Veganismus ist dabei zu einer Marke mutiert, weil sich dadurch der Konsum steigern lässt. Das ist schon an den vielen „Bio-Eigenmarken“ der Supermärkte zu erkennen, die häufig nichts weiter als eine Marke sind und sich eigene gefakte Biozertifikate vergeben, um den Kunden Authentizität und Qualität vorzugaugeln. Ein vielleicht teilweise gesünderen Lebensstil wird so dann missbraucht, um sich Vertrauen von Konsumenten zu erschwindeln. Das find ich schlimm an der Sache. Das ist gezielte Meinungsmache. Jeder kann das machen wie er denkt, aber man sollte sich bewusst machen, was davon wirklich eigene Entscheidung ist und was davon nur gemacht wird, weil es gerade so in ist und weil alle es machen. Veganer sind eine Minderheit in unserer Gesellschaft, der Großteil der Leute isst nach wie vor alles oder ist max. Vegetarier. Es ist auch nichts Ruhmreiches dabei vegan zu sein. Dargestellt wird es leider aber oft medial ganz anders. Das stört mich daran. Es ist schon schwer, sich ethisch gut zu ernähren – Stichwort Unilever, den Großkonzern sollte man nicht unterstützen – wenn man das schafft, hat man für sich und seine Mitmenschen schon einen guten Beitrag geleistet. Vegan muss man da aber nicht sein.

  13. ich wache dann auch mal aus meinem Dornröschenschlaf auf – die Box hat mir gut gefallen – es gibt nur wenige Produkte, die ich weitergeben werde – Ring, weil ich kein Silber trage – Maske – weil ich mir dafür keine Zeit nehme – die Spülung, weil ich mir da auch keine Zeit für nehme
    Ich bestelle die vergane Box, auch wenn ich nicht vergan lebe – in der Hoffnung, dass keine Tierversuche für die Produkte gemacht werden mussten.
    Das Buch „Vegan for her“ habe ich schon mal durchgeblättert und es sind gute Ernährungsinformationen drin. So gut, dass ich die anderen Bücher bestellt habe und das Bienenbuch mit kimpoldi tausche.
    Ausserdem hat mir der Verlag auch ein Buch für meinen Sohn beschert, der Physiotherapeut ist und es gibt noch einiges dort zu entecken. Danke an das Team, dass ich den Verlag entdecken konnte.
    Ob ich die Palette gebrauchen werden hängt von eurem Blog ab, ich schminke mich eigentlich nicht.
    Den Ingwersaft lass ich noch verschlossen, falls wir wirklich Stress mit dem CoronaVirus bekommen, kann er vielleicht nützlich sein. Nicht als Lösung ,nur als Unterstüztung.

    1. Wenn ich mal fragen darf, wie kommst du darauf, dass Ingwersaft da helfen könnte?
      Aus reinem Interesse.

  14. Also diese Bix war mit Abstand eine der schlechtesten für meinen Geschmack.
    Auf den Kalender hatte ich mich eigentlich sehr gefreut, bis ich ihn ausgepackt hatte… gewünscht hätte ich mir viel lieber einen der Monatlich aufgelistet ist oä. Den Ring fand ich auch sehr billig verarbeitet und mir zu klein. Das Highlighterset, joar ok. Hätte ich mir aber für den prwis niemals gekauft. Zumal er sehr stark glitzert und ich finde das passt nicht wirklich zum Thema. Ich habe das Bienenbuch bekommen. Ist zwar etwas interessant aber sehr altbacken. Die Spülung die Soße und den Cappuccino kann ich gebrauchen so wie das Netz das wars dann aber auch schon…. das hätte ich aber im Laden zusammen wesentlich günstiger bekommen im Vergleich zur Box

  15. Bücher in den Boxen finde ich generell gut (die Kochbücher in der Dezember-Box waren spitze und so hübsch gestaltet), aber dieses Mal fand ich die Bücher leider nicht so ansprechend. Das Food Truck-Buch wäre vielleicht etwas für mich gewesen, aber ich hatte das Bienenbuch.

    1. AuthorTeam

      Hast du mal auf Facebook in unserer TrendEntdecker-Gruppe vorbeigeschaut? Da ist die Community fleißig am Hin- und Hertauschen.

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

      1. Das ist ja mal praktisch, benutze zwar kein Facebook, aber gut zu wissen :)

  16. Ich bin seit Langem treuer und begeisterter Abonnent der Trendraider-Boxen. Dass nicht immer alle Produkte was für mich sind, ist mir bewusst. Ich verschenke immer wieder Sachen oder gebe sie an die Tafel weiter.
    Leider war diese Box eine der für mich unattraktivsten Boxen der letzten Jahre. Mein „Highlight“ war die Paprika-Soße.

    1. AuthorTeam

      Hallo PS,
      schade, dass wir dich mit der FebruarBox nicht wirklich überzeugen konnten. Wir danken dir trotzdem für dein Feedback!

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  17. Am besten gefiel mir dieses Mal der Ring und das Gemüsenetz 😊
    Mit der Palette und dem Pinsel kann ich nichts anfangen, da ich mich nicht schminke. Werde ich somit verschenken.
    Die restlichen Sachen probiere ich sehr gerne aus.

  18. Hallo, ich bestelle mir ab und zu nach Thema die Box. Ich war leider auch etwas enttäuscht. Einige Produkte passten für mich einfach nicht zum Thema „Natur“. Die Schminkpalette, Highlughter setzen, das ist doch etwas ganz Spezielles und ich schminke mich zu selten, um soetwas zu benutzen. Also Thema Schminke hätte ich da einfach nicht erwartet. Auch keinen Schmuck und keinen Rougepinsel. Sehr schade. Ein Heft lag auch nicht bei, aber das kann ja mal passieren. Es war immer mein Highlight, welches ich mir gönnte, aber ich denke nicht, dass ich mir sobald wieder eine Kiste bestellen werde.

  19. Die Box hat mich diesen Monat leider etwas enttäuscht. Das Poster ist durch die Faltung für mich nicht aufhängbar, auch wenn ich die Idee schön finde. Da ich mich wenig schminke und auch keinen Schmuck trage, kann ich mit der Lidschattenpalette, dem Pinsel und dem Ring wenig anfangen. Auch das Buch ist für mich nicht interessant gewesen. Die restlichen Produkte sind o.k., hier passt dann allerdings das Preis-/Leistungsverhältnis nicht mehr für mich.

  20. Kathi

    Ich habe momentan kein ABO und bin auch ehrlich gesagt froh drum. Ich werde wohl auch generell erst mal pasieren mt den Boxen. Ich bin ja schon 2 Jahre dabei und meiner Meinung nach lässt die Qualität sehr nach. Vielleicht bin ich aber auch einfach gesättigt…

    1. Das mit dem gesättigt sein kann ich mir gut vorstellen. Es steigen auch immer mehr die eigenen Erwartungen, finde ich. Beziehungsweise man kennt mit der Zeit immer mehr tolle Produkte, und es wird schwieriger, überrascht zu werden. So ging es mir nach 2 Jahren bei My Little Box.

    2. AuthorTeam

      Liebe Kathi,
      danke für dein Feedback! Wir geben uns Mühe, deinen Hunger nach und nach wieder anzuheizen ;)

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  21. Hey also ich fand die box sehr gelungen und bis auf den Ring und den Kaffee/Cappuccino . Fand alles seine Wege in die Regale.
    Man kann es nie allen recht machen.
    Hatte auch schon die eine box die nicht meins war mh Jor ist halt so.
    Aber ich bleib dabei die trendbox ist die beste Box. 🤩🥳🥳🥳

  22. Amigo78

    Ich denke, das es nicht an TR liegt, in welchem Zustand die Boxen bei uns ankommen. Die gehen mit Sicherheit ordentlich verpackt raus.

    Ich vermute mal, da geht am Transportweg einiges schief.

    Vielleicht ein Bogen Papier mehr in die Box, wo man die empfindlichen Kleinteile einfaltet, wenn der Karton dann aufgerissen wird, fällt auch nicht gleich alles raus.

    Das TR nachliefert, wenn etwas fehlt oder beschädigt ist, finde ich top👍
    ( ist nicht überall so üblich )
    Normal nimmt man ja ein beschädigtes Paket gar nicht an…

    Ich habe nicht allzuviel Vergleichswerte hier, aber bisher sind alle meine TR Lieferungen unbeschädigt und vollständig angekommen und ich freue mich auf die nächste Box 🥳

    1. kimpoldi

      Da gebe ich dir Recht, im Notfall wird nachgeliefert. Manche zerbrechlichen Sachen sind aber oft nicht richtig verpackt (ich weiß die Umwelt), aber manche Sachen muss man eben einfach einpacken, damit es nicht kaputt geht…

  23. Hoffile

    Ich habe mich diesmal total gefreut.
    Diese Box ist für mich gelungen.
    Ich kann alles brauchen bis auf den Ring aber zum Glück hab ich genug Mädels die Schmuck tragen. (:

    1. Weiß zufällig jemand, aus welchem Material der Ring eigentlich ist? Stand, meine ich, nichts im Heft zu drinnen…

  24. Amigo78

    Man kann hier sehr gut herauslesen das es unmöglich ist, jeden Monat, mit jedem Boxeninhalt, jeden einzelnen von uns glücklich zu machen.

    Geschmäcker sind verschieden, jedem gefällt etwas anderes oder hat für andere Dinge Verwendung.

    Im Großen und Ganzen finde ich persönlich die Zusammenstellung recht gut,
    TR hat sich Mühe gegeben,
    Diese Box so abzuwerten ist meiner Meinung nach nicht nicht wirklich fair.

    Vielleicht ist die Erwartungshaltung manchmal zu hoch?

    ..aber es soll sich bitte niemand jetzt angegriffen fühlen ;)

  25. kimpoldi

    Mein SenF: Also ich hatte in der letzten Box ja so gut wie nichts Passendes für mich. Dieses Mal bisschen anders; Ich hatte mich sehr über das Paprikazeugs gefreut; dachte das sei eine Alternative, wenn man Tomaten nicht verträgt. Leider sind auch hier Tomaten enthalten, kann man aber gut weiterschenken. Pinsel ist hochwertig, aber ich habe schon so viele; werde ihn dennoch nutzen. Die Lidschattenpalette ist ja recht hochpreisig ich nutze gern und oft Lidschaten. Schade, dass bei TR so gar nicht verpackt wird- meine hatte oben einen Sprung; was ich bei hochwertigen Alltaggsprodukten als äußerst unattraktiv empfinde. Honigbuch brauche ich nicht; konnte es aber zum Glück weitergeben. Der Ring wäre meins gewesen, hätte ich ihn nicht in silber sondern gold oder gar rose. Das Poster finde ich nicht wirklich ansprechend und Gemüsetüten brauche ich nicht… Ingwersaft + Maske finde ich zumindest mal interessant …

    1. Hallo kimpoldi,
      und bei mir ist‘s mit dem Ring genau andersrum. Ich hab nen goldenen und trage nur Silber. Wollen wir tauschen?
      LG abisz

      1. kimpoldi

        Trage den silbernen schon, Tausch ist also nicht mehr möglich. Aber ich suche rose …

  26. Gast

    Hallo, die Box war als Überraschung gedacht, die war gelungen aber der Inhalt leider garnicht. Der Wauu Effekt blieb bei Gemüsesackerl, Poster und Paprikasoße aus. Die Palette war defekt, wurde aber sehr schnell! auf ein Schreiben von mir hin getauscht. Danke dafür.
    Sonst reicht mir das Erlebnis nicht aus, für einen weiteren Kauf.

    1. AuthorTeam

      Hallo Rosagartenbanause,
      vielen Dank für dein Feedback! Es ist natürlich sehr schade, dass dich die Box nicht überzeugen konnte. Trotzdem an dieser Stelle Danke für deine Anregungen!

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  27. OK, wie ich das hier so lese, kann ich mich bei einigen Vorrednerinnen einreihen: mein Ring kam ebenfalls zerbrochen bei mir an. Das war vermutlich auch der kaputten TR-Box geschuldet.
    Nachdem ich eine E-Mail mit Beweisfotos an den TR-Support geschickt hatte, kam heute bei mir (in einem Riesen-Kuvert) der Ersatz-Ring an. Leider muss ich auch feststellen, dass der Ring von alexascha wohl augenscheinlich nicht wirklich sehr ordentlich/sauber gearbeitet ist. Er hat unschöne Verarbeitungskanten bzw. Schnittstellen an denen die Einzelteile zusammengefügt wurden.

    Bezüglich des Obst-/Gemüsenetzes kann ich nur sagen, dass es dies schon einmal in einer früheren Box gab. Ich hatte mir danach auch noch weitere zugelegt (und auch schon welche verschenkt).
    Mittlerweile erhält man diese (durchaus sinnvollen) Netze aber einfach bereits in jedem Discounter.

    Da mir Kokoswasser und dergleichen bis jetzt einfach nicht geschmeckt haben, werde ich mal schauen, dass ich den Cappuccino Coco-Drink irgendwie unter die Leute bringe. Ich möchte ihn ungern anbrechen, probieren und dann bei Nichtgefallen wegschütten müssen.

    1. yesterday

      Vielleicht kannst du den Drink ja zusammen mit jemandem öffnen und für dich in ein Glas was rausgießen? Für zumindest einen Neugierde-Schluck ;-)

  28. Amigo78

    Mit dem Buch VEGAn FOR HER hatte ich wohl die meiste Freude und bin auch schon durch damit.
    Die Highlighter Palette kann ich gut brauchen, da ich meine Dekorative Kosmetik endlich auf vegan umstellen möchte.
    Den Duft der Spülumg mag ich und die Heilmaske ist sehr gut.

  29. Amigo78

    Die Preisgestaltung finde ich bei Gemüsesackerl und „Kalender“ recht überzogen, 9,95€ erscheint mir doch unrealistisch, die gibt es wirklich meist geschenkt. Trotzdem ist es praktisch und wenn man schon genug davon hat, gibt man es einfach weiter.
    Das Poster, also der Kalender ist nicht ganz das was man sich unter einem Kalender erwartet, für den Preis von 6,95€ würde ich den jedenfalls nicht kaufen.
    Der Pinsel ist gut, bräuchte tatsächlich einen Neuen.
    Mit dem Ring kann ich gar nichts anfangen, passt nicht, gefällt nicht, und ist für mich auch nicht nachhaltig, bis auf die Verpackung,

    1. AuthorTeam

      Hallo Amigo78,
      Danke für deine Rückmeldung zur Box!
      Was mir bezüglich des Gemüsebeutels einfällt: Der Preis mag auf den ersten Blick etwas hoch anmuten, allerdings ist er auch aus 100 Prozent Bio-Baumwolle gefertigt. Das ist sicherlich bei den meisten Gemüsebeuteln nicht der Fall.

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  30. Ich hatte mir lange überlegt, ob ich mir die Box diesen Monat holen soll, aber hab mich letztendlich dagegen entschieden. Die Food Sachen hätte ich gerne ausprobiert, aber beim Rest bin ich ganz froh sie nicht bestellt zu haben. In letzter Zeit fehlen mir irgendwie die Highlights/Innovationen. Mir ist zwar bewusst, dass das auch nicht so einfach ist jeden Monat was zu finden, vor allem da ich dank Trendraider inzwischen echt viele tolle Marken entdeckt habe. Aber ich finde man könnte aus den Ideen auch viel mehr machen. ZB bei dem Kalender hätte ich mir gewünscht, dass es für jeden Monat einzeln ist, evtl noch mit tollen Rezepten oder mit Daten, was man wann selbst anpflanzen kann und Tipps dazu. Die Idee hatte auf jeden Fall Potential, die Umsetzung find ich eher schwach und dafür einen viel zu hohen Preis angesetzt. Die Kritik trifft für mich allgemein auf so ziemlich alle eigenprodukte zu…
    Bin gespannt, ob mich die Märzbox wieder mehr überzeugen kann :)

  31. Es war meine zweite Box, und ich fand sie okay. Es ist aber noch Luft nach oben, vor allem, wenn ich mir so die Boxen der Monate davor anschaue. Ich finde es schade, dass das teuerste/“hochwertigste“ Produkt der Box die Highlighter Palette ist. Diese hat für mich am wenigsten mit dem Thema zu tun, und hätte, wenn man es so will, in jede Box gepasst. Mit diesem Produkt kann ich am wenigsten anfangen. Bei „Made in PRC“, also China, bin ich immer ein wenig skeptisch. Ein Grund für mich, vom Abo bei My Little Box zu Trendraider zu wechseln, war, dass ich weniger „billige“ Produkte aus China haben möchte. Bei den drei Logos auf der Rückseite des Produkts: Ist das eine ein Kaninchen? Also ohne Tierversuche? Kannte jemand von euch die Firma vorher schon?

    1. yesterday

      Ich hab glaube ich von bellápierre einen Lidschatten oder sowas hier irgendwo. Noch nicht verwendet. Ansonsten hab ich keine Details dazu, also bestimmte Fakten.

      auf deren Seite https://www.bellapierre.com/eu/bellapierre-story?___store=de_de

      gibts u,a, diese Infos:
      (..) Bellapierre began as a 100% minerally based cosmetics company, and has evolved into one of the fastest responding brands with the hottest products on the market.
      (..)
      From 100% percent minerals to more mainstream and accessible, our products are still made with naturally derived ingredients and will NEVER contain: talc, parabens, bismuth oxychloride, or any other harmful substances.

  32. Squeeky

    Das war jetzt meine letzte Box im Abo und ich werde es definitiv nicht verlängern!
    Der Ring ging bei mir direkt kaputt. TR hat einen neuengeschickt, allerdings war der Umschlag als ich ihn aus der Post zog offen und kein Inhalt drin (Der Klebestreifen klebte einfach nicht mehr).
    Das Gemüsenetz ist für mich weniger brauchbar. Ich denke fast jeder, der sich diese Box bestellt hat bereits eins, oder wie ich sogar schon 3.
    Naja, der Gemüse Kalender hängt jetzt bei mir am Kühlschrank aber das auch eher als Deko.
    Die Highlight Palette gehört für mich bezüglich des Themas auf keinen Fall in diese Box. „Natural Power“, da verstehe ich eher kein Make-up drunter bzw nicht künstliches in die Richtung.
    Das beste an der Box auf jeden Fall die Hefeflocken, der Cappuccino Drink, die Soße und der Ingwer Shot. Aber auch die haben mich jetzt nicht so richtig überzeugt.
    Für mich waren es diesmal mit 3 TR Produkten mindestens eines zu viel. Ich bin hier um neue Marken und Produkte kennen zu lernen und für mich sind diese Produkte vielleicht nachhaltig aber nicht neu. Grade der Rouge Pinsel ist vielleicht ganz schön aber irgendwo hat jeder der ihn braucht auch einen Zuhause.

    Fazit: Box wird erstmal nicht weiter bestellt. Die letzte Box, die mich persönlich zu 100% überzeugt hat war die November Box (dicht gefolgt von der Dezember Box). Falls die kommenden Boxen mich eher überzeugen, hole ich mir vielleicht noch mal ein Abo, aber eine Änderung wurde ja auch schon nach der Januar Box versprochen…

    1. yesterday

      Was tatsächlich? Kann man aufs Kuvert nicht mal ein bisschen Tixo kleben, damit das nicht aufgeht.. In letzter Zeit häufen sich hier die Fauxpas schon etwas.

      1. Squeeky

        Ja leider schon… Verstehe auch nicht was bei TR in der Organisation grade schief läuft

    2. AuthorTeam

      Hi Squeeky,
      vielen Dank für dein ausführliches Feedback!
      Wir nehmen uns immer viel Zeit, eure Kommentare, Meinungen und Rückmeldungen zur TrendBox auszuwerten. So haben wir beispielsweise noch einmal unser Qualitätsmanagement überarbeitet und viele eurer Ideen in unsere Planung mit aufgenommen. Da die Realisierung einer einzelnen Box aber einige Zeit in Anspruch nimmt, können viele eurer Anregungen natürlich nicht sofort in die nächste oder gar übernächste Box einfließen. Wir versichern dir aber, dass es definitiv geschieht. Daher sind wir auch immer dankbar für jedes eurer Kommentare!

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

    3. AuthorTeam

      Noch ein Nachtrag: Hattest du das mit dem Umschlag auch nochmal an unseren Support weitergegeben? Sowas sollte definitiv nicht passieren….

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

      1. Squeeky

        Ne das habe ich bisher noch nicht an euren Support weiter gegeben

  33. Babsi

    Also ich war sehr begeistert von der Box, mir gefallen alle Dinge, der Cappuccino hat mir zwar nicht geschmeckt aber das Bienenbuch ist super interessant, der Ingwersaft ist super, der Ring ist schön, die Palette auch. Der Kalender hängt schon an der Tür. Den Beutel kann man immer brauchen. Die Paprika Soße hab ich schon im Gulasch verwendet und die Hefeflocken wollte ich mir schon mal kaufen. Ich bereu das abo nicht!

  34. Es war meine erste Box und hab sie gleich wieder abbestellt. Hat mich überhaupt nicht überzeugt. Gemüsebeutel bekommt man an jeder Ecke. Kochbuch hab ich weiter gegeben. Gemüsekalender ist direkt im Altpapier gelandet. Der Ring ist ganz nett. Ich hatte leider Gold aber das ist halt Pech. Highlight Palette na ja. Am besten hat mir der Pinsel,die Hefeflocken und die Paprikasoße gefallen. Dafür ist der Preis der Box dann aber zu hoch. Schade

    1. AuthorTeam

      Hallo Alstertussi78,
      vielen Dank für deine Rückmeldung zur Box! Es stimmt natürlich, dass wir leider nicht immer jeden Geschmack treffen können. Nutze doch gerne unsere TrendEntdecker-Gruppe auf Facebook, um noch eine andere Ring-Farbe zu ergattern!

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  35. Also, so richtig dolle begeistert war ich nicht, aber ich mag alle Produkte verwenden außer der Highlighting Palette (ich warte mal den Blogartikel dazu ab, der im Flyer versprochen wurde) – und das ist doch schon mal was! Der Ring ist ganz niedlich, die Soße, die Spülung und die Maske kann man immer gebrauchen, der Drink wurde gleich getrunken und die Hefeflocken kannte ich noch nicht. Probiere ich gerne aus. Der Ingwersaft ist zwar nicht innovativ, aber mein persönliches Highlight. Ich mach leckere Limonade draus! So einen Beutel habe ich gerade als Beilage bei einer Bestellung von Fairtradekleidung dabei gehabt – genau der Gleiche mit anderem Design – und umsonst 😉 Aber das macht mir nichts, der wird auch Verwendung finden. Das Buch „Straight from the Earth“ ist an sich sehr schön und interessant, auch für mich Nichtveganer. Was mich vor allem etwas stört, ist, dass die meisten Rezepte unglaublich viele Zutaten brauchen (wie bei vielen Themenkochbüchern) und man so nicht mal eben schnell was nachkochen kann.
    Tja, und bei dem Plakat geht es mir genau so wie anderen: die Idee finde ich top, nur das Design leider gar nicht. Recyclingpapier wäre schöner. Und vielleicht kleiner ohne Knicke. Aber vor allem der Spruch in der Mitte „gesund und nachhaltig“, das klingt so fachlich streng, das mag ich mir nicht aufhängen. Besser wäre vielleicht „back to the roots“ oder einfach „natural power“, so wie die Box?! Vielleicht scheide ich mir das Poster in vier Teile ohne die Überschrift und hänge sie wie einen Kalender hintereinander an ein Klemmbrett…

  36. Spirit-Jess

    das ist wieder nicht meine Box. Der Ring ist bei mir sofort kaputt gegangen. Interessant finde ich die Hefeflocken. Die kenne ich noch gar nicht. Das Bienenbuch ist natürlich interessant, weil ich imkere. Es steht einiges über die Verwendung von Hong drin, was ich noch nicht wußte. Alles in allem empfinde ich die Box als sehr schlicht.

    1. Also ich weiß nicht so genau was ich von dieser Box halten soll.
      Meiner Meinung nach kackt die Box gegenüber den letzten Boxen total ab!
      Mein Ring ging auch sofort kaputt, schade drum und er war auch nicht wirklich schön verarbeitet.
      Ich habe das Buch “ Vegan Form Her“ hmmmm… Kann ich nicht wirklich viel mit anfangen. Ich ernähre mich zwar vegetarisch aber naja….
      Und der Rest war auch solala…. Ich hoffe die kommende Box wird besser.

      1. AuthorTeam

        Hallo Ariel,
        Danke für dein Feedback! Das ist natürlich schade, dass dich die Box nicht vom Hocker gerissen hat. Vielleicht kannst du ja zumindest das Buch in unserer TrendEntdecker-Gruppe auf Facebook tauschen?

        Liebe Grüße
        Dein TrendRaider-Team

  37. Amigo78

    Mich würde interessieren aus welchem Material die Haare vom TrendRaider Rouge Pinsel sind ?

  38. Ich habe den Ring in Goldfarben bekommen, trage persönlich aber eher Silber. Schade.
    Das Bienenbuch sah aus wie aus den späten 80ern vom Design irgendwie. Ich fang damit nix an und das wandert weiter. Mich hat die Box nicht vor Begeisterung vom Hocker gerissen aber auch nicht mega enttäuscht

    1. yesterday

      Oh, wusste gar nicht dass der auch goldfarben kommt. Bin mit dem silber sehr zufrieden. Also silberfarben.

      Ja das Buch.. sind eben stockphotos und die haben nicht immer die nötige Auflösung oder die großen sind dann teurer, das kann sich nicht jeder Verlag leisten. Noch dazu sind es Sachbücher, da wird auch oft an der Optik gespart.

    2. AuthorTeam

      Hallo Obst4,
      hast du schon mal in unserer Facebook-Gruppe „TrendEntdecker“ vorbeigeschaut? Da kannst du deinen Ring vielleicht gegen eine andere Farbe eintauschen!

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  39. Den Ingwersaft werde ich ebenfalls weitergeben, da mir so was zu scharf ist und einfach nicht schmeckt.

    Ich hatte leider das Buch „Vegan for Her“ in der Box. Damit kann ich so gar nichts anfangen.
    @yesterday: da hätte ich lieber das Bienen-Buch gehabt. Ich glaube, dass würde mich inhaltlich mehr interessieren.

    (Nebenbei: Im Internet gibt es das Bienenbuch preislich reduziert als Restposten)

    Hier im Blog werden die vier Bücher jeweils mit 4,90€ aufgeführt, im Begleit-Flyer steht 9,80€. Was trifft denn jetzt zu?

    Unter einem Gemüsekalender hätte ich mir auch etwas anderes vorgestellt. Davon abgesehen gibt’s dergleichen im Internet oder als Give-away im Bioladen.

    1. yesterday

      Ja ich hatte mir sowas gedacht bei dem Erscheinungsjahr und einem doch recht unbekannten Verlag. Bezüglich der Preise: stand da nicht was von „ab X,XX €“? Also das wäre der Preis vom günstigsten der vier, wenn die nicht alle gleich teuer sind. Vielleicht sind auch nicht alle gleich alt bzw manche Themen lassen sich „teurer verkaufen“.

      Vegan wäre für mich leider ebenfalls nichts.

    2. AuthorTeam

      Hi Niniel,
      du Fuchs! Deine Preisangabe bezüglich der Bücher ist natürlich korrekt. Die 4,90 € haben sich hier fälschlicherweise eingeschlichen. Danke für den Hinweis!
      Übrigens kannst du Produkte, die dir nicht so zusagen in unserer TrendEntdecker-Gruppe auf Facebook tauschen. Vielleicht findest du ja einen Abnehmer für Vegan for Her!

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  40. yesterday

    Also ich bin kein Fan von Ingwer, daher geht dieser Saft auch weiter. Das Gemüsenetz ist beim ersten Waschen etwas eingegangen.

    Ich hatte das Bienen-Buch und naja.. sicher eine Menge Arbeit aber meins ist es nicht.

    Alles andere gefällt und wird gegessen/verwendet bzw aufbewahrt und später verwendet. Ich ignoriere langsam die „Themenvorgaben“ weil die Diskussion sicher wieder kommt wie immer und es nie eine Box geben wird wo jedes Produkt 100% passt. Bin ja eh gegen die fixe Thematik aber egal.

    Sind in letzter Zeit nun immer 2 Produkte „Trendraider“ dabei statt einem oder war das schon immer so?

    1. Ich bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht von der Box… Der Ingwer Saft, die Paprika Sauce und der Cappuccino sind okay – findet zumindest alles Verwendung. Gebrauchen kann ich die Hefeflocken.
      Der Ring, Rouge Pinsel und die Highlighter Palette ist leider gar nicht meins.
      Das Buch ist eine Auflage und von 2013 und als Restposten erhältlich… Finde ich persönlich jetzt wenig innovativ. Auch der Saisonkalender hat mich enttäuscht. Da habe ich definitiv mehr erwartet, gerade bei dem Preis für den er angegeben ist.
      Alles in allem nicht das was ich in der Box erwartet hätte.

      1. yesterday

        Achja stimmt zum Ring wollte ich noch etwas sagen: die Verpackung super gelöst auf jeden Fall
        und er passt mir zufällig so wie er kam, super. Notfalls lässt sich die Größe auch etwas verändern.

      1. yesterday

        jaa stimmt, tatsächlich. Nimmt etwas überhand irgendwie. Vielleicht gibts da eine bestimmte Entwicklung oder es ist Zufall?

      2. Gast

        Hallo, die Box war als Überraschung gedacht, die war gelungen aber der Inhalt leider garnicht. Der Wauu Effekt blieb bei Gemüsesackerl, Poster und Paprikasoße aus. Die Palette war defekt, wurde aber sehr schnell! auf ein Schreiben von mir hin getauscht. Danke dafür.
        Sonst reicht mir das Erlebnis nicht aus, für einen weiteren Kauf.

    2. AuthorTeam

      Hi yesterday,
      Danke für dein Feedback! Zu deiner Frage: Es ist von uns nicht fest geplant, jeden Monat zwei bzw. drei TrendRaider Produkte in die Box zu packen. Das hatte sich bei den letzten Malen ergeben. Ich kann dir verraten, dass in der nächsten Box wieder „nur“ ein Eigenprodukt vorhanden ist.

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

      1. Tigerlilly

        Ein Trendraider-Eigenproduktionen pro Box würde ich begrüßen. Dieses Mal konnte ich den Pinsel gut für die Highlighter-Palette gebrauchen. Die Anwendung ist sehr gut. Mich würde interessieren aus welchem Material die „Pinselhaare“ sind.
        Kalender ist (wie schon erwähnt) nicht sehr innovativ bzw. informativ und so wie aus der Gemüsebeutel preislich mal wieder zu teuer. Ich vermute, dass ihr durch die geringere Eigenmarkenauflage höhere Produktionskosten habt, finde es aber nach wie vor ärgerlich, dass dadurch der Wert der. Box für uns Endverbraucher unrealistisch nach oben kalkuliert und auch so beworben wird. Ich fühle mich immer leicht „verschaukelt“… warum müssen überhaupt Eigenmarken in der Box sein?

Schreibe einen Kommentar