MakeUp Eraser – Abschminken mit Stil

in Marken, Top-Marke, Wellness von Lidia16 Kommentare

Mit dem MakeUp Eraser der gleichnamigen Marke, kannst du dich bedenkenlos abschminken. Das Mikrofasertuch ist nicht nur gut gegen Make-up, sondern auch toll für deine Haut und die Umwelt. Um deine Haut optimal zu reinigen, ist der MakeUp Eraser perfekt. Außerdem musst du dir aufgrund seiner Langlebigkeit keine Sorgen mehr um deine Abendroutine machen. Einfach mit Wasser befeuchten und los geht’s.

Was ist MakeUp Eraser?

MakeUp Eraser ist der neueste Trend, was Beauty, Make-up und Abendroutinen angeht. Durch die Mikrofasertechnologie wird Schminke schonend entfernt und deine Haut sanft gereinigt, ohne zu irritieren. Zudem brauchst du hierfür nur Wasser und keine weiteren Abschminkmethoden. So wird deine empfindliche Gesichtshaut von chemischen Stoffen geschont und Müll vermieden. Verabschiede dich von Verpackungsmüll, Abschminktüchern und Wattepads: Mit MakeUp Eraser geht das kinderleicht!

Nachhaltiges Abschminken

Wie du dir wahrscheinlich schon denken kannst, ist dieses innovative Abschminktuch nicht nur der neuste Trend, sondern auch super nachhaltig. Du vermeidest Müll, wie Abschminktücher, Pads, Mizellenwasser und den dazugehörigen Verpackungsmüll. Zudem kommen so weniger Chemikalien in Berührung mit dir und deiner Umwelt. Abschminktücher sind ein großes Problem für unsere Natur, denn sie tragen zur Meeresverschmutzung bei und können Grundwasser verschmutzen, selbst wenn sie korrekt entsorgt werden. Also tu dir und dem Planeten einen Gefallen und setze auf die neueste Abschminkmethode.

Dazu sehen die Mikrofasertücher unglaublich toll aus. Knallige Farben, verschiedene Muster und hochwertiges Design bieten dir die optimale Hautpflege für den Abend.

Was kann MakeUp Eraser erreichen?

Die Marke startete mit dem Ziel, Einweglösungen zum Abschminken obsolet zu machen. Der Müll, der oft bei Beautyprodukten zustande kommt, soll immer mehr verringert werden. MakeUp Eraser ist umweltfreundlich, effizient, hochwertig und sauber.

Interessante Zahlen:

  • 3600 Abschminktücher sind etwa äquivalent zu einem der Mikrofasertücher
  • täglich werden 1,3 Milliarden Abschminktücher benutzt
  • es dauert 100 Jahre, bis ein Abschminktuch abgebaut ist

Produkte

  • verschieden Arten von Make-up Erasern
  • Skincare Tools
  • Accessoires

TrendFaktoren

Erfahre mehr über MakeUp Eraser

Facebook
Instagram
Webseite

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Mia

    Ich mag das Tuch sehr. Bisher habe ich immer Waschlappen und Abschmink-Lotion genutzt. Das Tuch funktioniert nur mit Wasser genau so gut (bei Mascara sogar besser)

  2. Ich bin ehrlich nie der Fan von Gesichtstüchern gewesen. Stelle mir immer viel Arbeit für das Putzen von diesem Microfasertuch vor. Ich weiß ja, das Abschminken braucht ja Zeit. Aber das Reinigen von dem Tuch noch danach? Ich schminke mich ja täglich…deswegen

  3. Bine

    Ich habe es auch in pink…. und es fühlt sich mega flauschig an … ich freu mich schon auf´s ausprobieren…. ich werde es als Waschtuch nehmen, da ich kein Make up benutze…

  4. sunshine

    Schade, dass der Make up eraser nicht aus einer natürlichen Mikrofaser besteht, die biologisch abbaubar ist… Die Beschenkte war sehr erfreut …

    1. Stargazer

      Ja, das dachte ich mir auch. Immerhin mehrfach nutzbar. Ich habe schon lange was aus Baumwolle und werde es daher verschenken.

    2. Das finde ich auch schade. Meine Reinigungstücher, die ich zum Abnehmen von Masken und nach der Ölreinigung nutze, sind aus Bio-Baumwolle. Ich mag schon keine Kleidung aus Polyester -und mein Gesicht damit waschen will ich auch nicht. Außerdem wenn man “Plastik-Tücher” dann irgendwann mal wäscht, gelangt Plastik auch in die Umwelt und ins Grundwasser, was alles andere als nachhaltig ist.

Schreibe einen Kommentar