Mach Dich Bunt – Farbenfroh Feiern

YannickBlog, Design, Marken54 Kommentare

Schon seit längerem ist der Holi-Festival Trend, bei dem bunte Farben in die Luft geworfen werden auch in Deutschland angekommen, stammt er ursprünglich aus der Tradition eines hinduistischen Frühlingsfestes. Das Start-Up Mach Dich Bunt vertreibt die dafür nötigen Holifarben, ohne dabei auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu verzichten.

2012 gründete der Niedersachse Alexander Gomer das Start-Up „Mach Dich Bunt“. Er wollte eine Alternative zum sogenannten Hilo-Pulver schaffen, welches nicht in geschlossenen Räumen verwendet werden darf. Für ihn war klar, es muss ein ökologisches und nachhaltiges Pulver her, welches regional hergestellt wird. Das sogenannte „Kornfetti“ besteht aus allergenfreiem Reismehl und biologisch abbaubaren Farbkonzentraten.
Mach Dich Bunt ist der erste Holifarben-Hersteller in ganz Europa und nutzt für die Produktion ausschließlich ausgewählte regionale Zutaten.
Bereits 2016 stand Alexander Gomer mit seinem Start-Up in der Serie „die Höhle der Löwen“, um seine Ideen weiter antreiben zu können.

Bunte Auswahlmöglichkeiten

Außerdem hat Mach Dich Bunt nicht nur die Holifarben im Angebot, sondern bietet auch eine Reihe weiterer Partyprodukte an. Da wären beispielsweise Bio Konfetti, Bodypaintfarbe, Nagellack, Mascara, Haargel, Lippenstift und Glitzer. All diese Produkte sind UV aktiv und strahlen intensiv unter Schwarzlicht.
Eine Eventreihe namens „Kissenschlacht“ mit DJ’s, Workshops und Walking Acts hat das Start-Up ebenfalls ins Leben gerufen.

In deiner AprilBox konntest du Mikrokonfetti von Mach dich bunt für dein nächstes Holifestival finden. Wirst du es benutzen?

Produkte

  • Holi-Pulver
  • Bio-Konfetti
  • UV Bodypaint, Haargel, Nagellack usw.

Impressionen

  • Mach Dich Bunt
  • Mach Dich Bunt
  • Mach Dich Bunt
  • Mach Dich Bunt

Trend-Faktoren

fair
organic
innovativ
erfahre mehr

Erfahre mehr über Mach Dich Bunt


Trends muss man teilen...

54 Kommentare bei “Mach Dich Bunt – Farbenfroh Feiern”

  1. Hobbit

    Kann es leider in keinster Weise brauchen, und nach den Sicherheitshinweisen auf der packung möchte ich das auch nicht.

  2. Ich habe das Pulver noch nicht verwendet, habe aber vor im Urlaub schöne Fotos bei Sonnenuntergang damit zu machen… :)

  3. Bis jetzt liegt die Tüte (gelbes Pulver) im Schrank und wartet noch auf eine Einsatzmöglichkeit – die mir partout nicht einfallen will.

    1. Hallo yaya,
      ich habe ebenfalls mein gelbes Holi-Pulver noch unbenutzt in meiner Box liegen.
      Es wurde hier ja mal erwähnt, dass Pulver beispielsweise bei einem Foto-Shooting zu verwenden.
      Vielleicht wäre das ja auch eine Einsatzmöglichkeit, die für dich in Betracht kommt…

  4. ginax89

    War noch nie auf einem Holi Festival und hab auch nicht vor in nächster Zeit eins zu besuchen. Könnte mir aber vorstellen das Kornfetti für ein cooles Foto zu benützen. Sonst würde mir echt nichts einfallen was ich damit machen soll.

  5. Hoffile

    Ich war mal auf ein Holi Fest aber fande das mit de Farben toll aber man sollte sich trotzdem was über nase und Mund machen zb tuch. Das in die Atemwege zubekommen ist nicht schön und jeder Körper reagiert anders. Aber an sich ist es wirklich ein tolles Produkt.

  6. Ich finde, dass viele Feste kommerzialisiert wurden und kaum noch was mit dem eigentlichen Gedanken zu tun haben. Siehe Weihnachten, Halloween, Valentinstag… Von dem her hab ich jetzt nicht so Probleme damit, dass es beim Holi Festival auch so ist. Ich war schon mal auf einem. Fand es auch echt cool mal erlebt zu haben, nochmal würde ich es aber nicht mehr machen, allein aus gesundheitlichen Gründen. Das Pulver ist ja echt nicht so ohne und selbst mit Atemmaske war irgendwann meine Nase (und wer weiß was noch) voller Pulver. Das Pulver aus der Box habe ich für Fotos verwendet. Dabei sollte man das ganze aber erstmal trocken proben. Mehr als 2, 3 Fotos sind bei der geringen Menge kaum möglich.

    1. Tpol

      Jedem das Seine, klar. Ich spreche nur für mich. Ich persönlich feiere nur das, wobei ich mit dem Herzen dabei bin und was für mich eine Bedeutung hat. Weihnachten- ja. Die Geburt meines Herrn. Halloween und Valentinstag- nein.

  7. Tpol

    Ich musste mich erst mal schlau machen über das Holi Festival und seine Bedeutung. Denn bei etwas mitzumachen, was ich weder kenne noch verstehe und was mir absolut fremd ist- dagegen sträubt sich mein ganzes Wesen. Wikipedia hat es treffend formuliert, wie ich finde. Holi soll in verschiedenen Teilen der Welt kommerzialisiert und zu party-ähnlichen Events adaptiert werden. Obwohl das Fest an sich eben ein Teil der fern-östlichen Religion ist und nach wie vor eine sakrale Bedeutung hat. (Es wird u.a. das Verbrennen einer Dämonin gefeiert.) Dort werden die Farben immer noch auf einem Altar geweiht. Wenn ich das weiß, kann ich nicht einfach bunte Farben in die Luft werfen und so tun, als ob ich nichts wüsste. Ich finde es nicht richtig, dass jemand auf die Idee gekommen ist, das äußere Ritual eines religiösen Festes in ein Fest zu verwandeln, bei dem es ums Feiern geht, das gar nichts mit der tatsächlichen Bedeutung des Festes zu tun hat. Es fühlt sich falsch an.

  8. Ella

    Das Mikrokonfetti werden wir zum nächsten (diesen Monat) Kindergeburtstag auf jedenfall ei setzten.Wir hoffen auf gutes Wetter und dann wird das Konfetti draussen verwendet.Ich bin gespannt was die Kids sagen… toll ist dass man es nicht wegfegen muss?

  9. Unter ner Kissenschlacht versteh ich auch was ganz anderes als die da veranschaulichen ^^
    Aber mein Fall wäre es auch nicht, nicht mal draußen. Ist dann wahrscheinlich doch eher was für Kinder, die „sauen“ sich ja gern ein! ^^

  10. Für mich ist eine Kissenschlacht eigentlich was für drinnen und wenn ich mir die Bilder mit den bunten Kissen anschaue, ist dies hier ja was für draussen. Somit ist für mich persönlich leider kein Produkt dieser Firma interessant.

  11. Nö, war ich noch nicht, wär aber wahrscheinlich auch nicht so meins. Aber die Bodypaintfarbe würde ich gern mal ausprobieren! Vor allem weil sie bei Schwarzlicht leuchten, wär mal mega cool für ne Motto Party! :D
    Ich hab sogar noch ne Schwarzlichtlampe irgendwo daheim ^^
    Irgendwer hatte auch was von nem Spray geschrieben? Wär auch mal nice…

  12. War jemand schon mal bei einem Holi-Festival oder der „Kissenschlacht“ oder hat noch andere Produkte der Firma ausprobiert? Zum Beispiel die Bodypaintfarbe?

  13. Ich find so Bilder mit den geplatzten Farbpäckchen echt sauschön. Und es sieht immer so nach guter Laune aus =)

    1. Ja das stimmt, das hab ich mir auch schon gedacht. Fragt sich allerdings nur wie sie die Farben wieder rausbekommen. ^^ Aber vielleicht sind sie ja auch so wasserlöslich wie das Kornfetti :) Trotzdem hätte ich Hemmungen mich so farbenfroh zu beschmeißen, man denkt ja dann doch noch eher daran wie die Farben (normalerweise) die Kleidung und Haut dann „versauen“
      Aber lieber sowas als sich mit Tomaten oder Ähnlichem zu beschmeißen, solls ja auch geben! xD

      1. Ja, das ist eigentlich immer wasserlößlich (alles andere wäre ja echt mal fatal). Allerdings gibt es schon Studien, nach denen das Einatmen dieses Pulvers (völlig verständlicherweise) nicht so gesund sein soll. Die Fotos wirken immer schön, aber meins ist das Holi nicht…

  14. Okay, das Weiße als Dekoschnee zum Basteln/Dekorieren oder als lustige „Beigabe“ für Geschenke. Das sind wirklich viel bessere Verwendungsmöglichkeiten als das Kornfetti einfach nur durch die Gegend zu werfen.
    Vielen Dank für die Anregungen!

  15. Füllmaterial ist an sich ne gute Idee. Ich bin mir aber nicht sicher ob es so praktisch ist. Da es so klein und fein ist, verteilt es sich ja wahrscheinlich gut zwischen den Teilen in einem Geschenk(karton) und würde wahrscheinlich so gar nicht so gut die Auffüllfunktion erfüllen können… Könnt ich mir zumindest vorstellen… Und die Menge ist ja zudem auch recht begrenzt. Vielleicht gibt es ja noch „Makro-Kornfetti“? ;) Da würde es sicher besser mit klappen! ^^
    Von der Nachhaltigkeit aber auf jeden Fall besser als diese häufigen Styropor Schnipsel!
    Ich muß mich dem letzten Lob anschließen, ihr seid echt alle kreativ, find ich super! :)

  16. Das Konfetti als Füllmaterial für Geschenke an Kinder zu verwenden finde ich auch eine gute Idee. Bin immer wieder erstaunt wie kreativ Ihr alle hier seid. Einfach toll!

  17. Die Füllmeterial idee war auch mein erster Gedanke :D wüsste nämlich nicht für was ich das sonst verwenden könnte .

  18. Man könnte das Konfetti auch zum verpacken von Geschenken nehmen. Ich kenne einige Kinder die jetzt zur Karnevalszeit Geburtstag haben und da werde ich das einfach mit reinstopfen (also ausgepackt, quasi als Füllmaterial)

  19. Wir haben das Kornfetti einfach beim Begrüßen der Nachbarn im neuen Jahr verwendet. Wir treffen uns dann immer draußen und stoßen gemeinsam an. Dafür fand ich es ok da ich normales Konfetti mit Sicherheit nicht draußen einfach durch die Gegend werfe. Kaufen würde ich dies Produkt aber selber nicht – und schon gar nicht in diesen bekannten Farben…

  20. Wie so viele andere, liegen meine beiden Kornfetti-Tüten (ebenfalls in den Farben rot und weiß) immer noch bei mir zu Hause rum. Ich habe auch nicht wirklich eine Verwendung dafür.
    Das es biologisch abbaubar sein soll, ist eine gute Sache. Rein von der Optik her finde ich allerdings, dass es so gar nicht nach Konfetti und Partyartikel aussieht. Würde es nicht dabei stehen, hätte ich Probleme gehabt zu erraten, welchen Zweck diese Flocken haben sollen.
    Apropos Karneval: Da ich bin nicht wirklich „Fastnachter“ bin, werde ich das Kornfetti selbst da wohl nicht los.
    Naja…wenn es also jemand von euch haben möchte…ich gebe es gerne ab

  21. Ja das habe ich auch von einem „eingefleischten“ Fasnet Gänger gehört, als ich ihm das Konfetti übergab und er es zuerst aus diesem Grund nicht haben wollte. Dann hat er aber gelesen das es biologisch und abbaubar ist. Davor habe ich davon auch noch nichts gehört. Das ist wohl hier im Süden so, ob das bei Dir auch so ist weiss ich nicht. Ich habe es auch nicht im Internet überprüft, da ich selbst vor ein paar Jahren aus dem Narrenverein ausgetreten bin.

  22. Davon habe ich noch gar nichts gehört. Hoffentlich kann man bei uns noch normales Konfetti werfen. Sonst hätte ich besser eine Tüte von dem Kornfetti aufgehoben.

  23. Ich finde es toll und es ist eine gute alternative zum herkömmlichen Konfetti. Das Konfetti habe ich jemandem geschenkt wo an die „Fasnet“ geht. Da sei normales Konfetti werfen in der Zwischenzeit verboten.

  24. Man muss das Leben ja nicht immer so Ernst nehmen ;)
    Ich fände es toll mich mit buntem Pulver zu bewerfen *steht jetzt auf meiner bucket List*

    Das Holi Fest ist laut Wiki ein indisches Frühlingsfest

  25. MelliG

    Da ich es nicht nachvollziehen kann, warum man sich mit buntem Pulver bewerfen muss, finde ich jeglichen Preis dafür nicht gerechtfertigt…finde es nicht gerade sinnhaft. Vorallem wenn ich an die Extrawäsche denke, wird mir ganz schlecht…

    1. Da geht es mir ähnlich. Obwohl meine Kinder es sicher toll fänden. Ich würde mich aber fragen, ob man das ganze Zeug wirklich komplett aus der Kleidung entfernen kann.

  26. MelliG

    Das Konfetti fand ich total toll…aber diese Farben (rot und weiß)….oh man, das war ja ein absoluter Fehlgriff. Habe es verschenkt, da ich die Farben furchtbar fand!!!!

    Hätte mich auch über die Körperfarbe gefreut! Schade.
    Die Idee finde ich aber super!

  27. War grad ‚mal auf der Homepage von „Mach dich bunt“. 10 Euro für 6 Päckchen Holi-Pulver in der guten Qualität (tolle Farben, gut auswaschbar, …) finde ich preislich sehr in Ordnung.

    Für Kids gibt’s zum Beispiel Bio-Seifenblasen. Interessant finde ich auch die „Holi-Kissen“ und die UV-Farben. Wirklich ein super Angebot!

    1. Also ich weiß zwar nicht wieviele Päckchen man bei einem Mal benutzt aber wenn 6 Päckchen tatsächlich 10 Euro kosten – und ich schließ mich hier den anderen an, dass die Menge in einem Päckchen doch relativ wenig ist – dann find ich das eigentlich recht teuer. Ich hab das zwar noch nie verwendet, aber es liegt doch dann am Boden rum, und man wird es doch nicht aufsammeln und nochmal durch die Gegend werfen, oder? Von daher wären es 10 € für eine Einmal-Benutzung – zu viel für meinen Geschmack! Wenn ich an Luftschlangen denke, die man eigentlich auch nur einmal richtig benutzen kann, sind sie doch wesentlich preisgünstiger…

  28. Für draußen ist das Kornfetti super und sehr praktisch. Die Verwendung als Dekoschnee ist natürlich auch klasse, Steena!
    Ich fand die Menge insgesamt etwas gering und die Farben nicht allzu „bunt“ (weiß, rot). Zudem hätte ich mich persönlich sehr über Holi-Pulver gefreut.

    1. Dekoschnee ist wirklich ne gute Idee! Hat tatsächlich wenn man es sich genauer anschaut genau das Aussehen von Kunstschnee zum Dekorieren. Da wär ich auch nie drauf gekommen ^^
      Damit hätte man schonmal eins zum Verwenden, vielleicht Ende des Jahres für die Weihnachtsdeko ;)
      Bleibt dann noch das rote übrig…
      Ich find die Farben aber auch nicht so toll. Vor allem Weiß, das ist ja nicht mal ne Farbe und das dann für Partyzwecke? Da würde bei mir keine Stimmung aufkommen…
      Pulver hätte ich aber noch weniger verwendet, das bleibt doch viel zu sehr haften, könnt ich mir vorstellen…
      Hat schonmal jemand das Holi-Fest gefeiert? Ich hör davon zum ersten Mal! ^^

  29. Ich hatte dieses Konfetti in rot und weiß (also jetzt nicht außerordnetlich farbenfroh…) und so richtig konfetti-lastig fand ich das nicht, aufgrund der Konsistenz… Habe das weiße auch als Dekoschnee zweckentfremdet. Außerdem ist die Menge in dem Tütchen auch recht gering?! Also so richtig weiß ich nicht, was ich von dem Produkt halten soll.

    1. Ich hatte die gleichen Farben. Weiß auch gar nicht ob jemand andere Farben hatte?! Ich hab zumindest auch nur von rot und weiß gelesen.
      Fand das Aussehen und die Konsistenz davon auch sehr merkwürdig. Dachte zuerst ich hätte ein falsches Produkt, weil es mich einfach gar nicht an richtiges Konfetti erinnert hat.
      Und ja, fand die Menge auch recht gering.

      1. kimpoldi

        Hatte auch die Farben weiß und rot.
        Und danke, ich denke dann werde ich es an irgendeinen Faschings- Freak los, da wäre ich so jetzt gar nicht drauf gekommen ….

  30. Kerstin

    Das Konfetti finde ich zwar gut, habe aber auch keine Verwendung dafür. Dafür würde mich eher der Nagellack und Bodypaint Farbe interessieren. Sowas umweltfreundlich und nachhaltig herzustellen ist bestimmt gar nicht so einfach und gibt es auch noch nicht so viel glaube ich.

    1. Die UV-Bodypaint Farbe würde mich auch sehr interessieren. Stell es mir zumindest sehr spannend vor. Damit könnte ich auch mehr anfangen als mit dem Kornfetti aus der Box.
      Und das es natürlich auch noch umweltfreundlich und nachhaltig hergestellt wurde, ist das i-Tüpfelchen :)

    2. Bodypaint Farbe? Na das ist mal ne Idee! :D Sowas hatte ich auch noch nie benutzt aber würde mich mal sehr interessieren! Obwohl ich das zu Silvester oder zum Karneval nur sehr bedingt anwenden würde, denn wenn man es auf einer größeren Hautoberfläche ausprobiert sollte es schön warm sein (also nur innen gut geheizt) und dann auch nur mit der engsten Familie oder dem Partner! ;)

  31. Das Kornfetti fanden meine Kinder toll. Sie haben es an Silvester draußen benutzt. Da es wasserlöslich und ohne Probleme abbaubar ist, war das eine einfache, tolle Sache.

  32. kimpoldi

    Oben im Blogeintrag fehlt übrigens ein „n“ : Das Produkt heißt ja Kornfetti und nicht Korfetti ;)
    Und ja, könnte mir ach mal jemand genau erklären was Microkonfetti ist?

  33. kimpoldi

    Ich finde es gut, dass es solches „Konfetti“ als Alternative gibt. Dennoch kann ich persönlich rein gar nichts mit anfangen. Drinnen macht es ja genau so viel Dreck wie normales Konfetti… also kann ich es auch nicht an die Schule spenden- hoffe dass ich bald einen Abnehmer finde… Also ein guter Ansatz aber einfach ein uninteressantes Produkt für mich.

    1. Genau meine Meinung. Von der her Idee toll, nur anfangen kann ich damit auch rein gar nichts. Mal abgesehen davon, dass es auch Dreck macht, fand ich die Menge schon sehr gering. Wäre auf jeden Fall eher ein kurzer Spaß.
      Naja mal schauen, was ich damit noch so mache…

  34. Obwohl die Idee natürlich sehr gut ist, kann ich mit dem Konfetti leider so gar nichts anfangen. Vielleicht finde ich irgendwann und irgendwo noch einen Abnehmer im Freundes- und Bekanntenkreis oder über die Facebook-Gruppe.

    1. Geht mir auch so. Fand die Idee ganz gut, nur kann ich damit auch gar nichts anfangen.
      Mal schauen ob es nicht doch mal irgendwer für irgendwas gebrauchen kann. Bis dahin liegt es erstmal nur rum ;)

  35. Was war nochmal der Unterschied zwischen Konfetti und Microkonfetti? ^^
    Ich benutz sowas ja eigentlich nicht. Ist aber trotzdem ne schöne Idee gewesen in der Box und nachhaltig ist es auch :) Und da es sogar wasserlöslich ist macht es keinen Dreck und man muß es nicht wegmachen, ist echt praktisch ^^

    1. Konfetti ist gröber als Microkonfetti. Letzteres ist von der Konsistenz eher pulverartig und man kann es super für Holi-Feiern verwenden.

  36. Das Kornfetti ist nicht so meine Welt, aber das Microkonfetti würde ich echt gern mal ausprobieren! Den Preis finde ich auch noch akzeptabel dafür :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.