Koawach – Koffeinhaltiger Kakaogenuss

in Food, Marken von Trang56 Kommentare

Ohne Kaffee in den Tag starten? Für viele undenkbar. Doch nicht alle mögen den intensiven Geschmack des klassischen Wachmachers. Die Gründer des Berliner Unternehmens Koawach, Daniel Duarte und Heiko Butz, hatten daher den Einfall, einen schokoladigen Trinkgenuss zu kreieren, der zwar wie Kakao schmeckt, aber zusätzlich neue Energie für den Tag – oder für arbeitsintensive Nächte – liefert. Mit der koffeinhaltigen Trinkschokolade möchte das junge Duo den Kakaokonsum in Deutschland nachhaltig verändern, indem es Geschmack und soziale sowie ökologische Fairness zusammenbringt. 

Die Mischung macht’s

Vor sieben Jahren experimentierten die zwei Studierenden von Koawach in ihrer Kölner WG-Küche für ihre Koffein-Kakao-Idee mit Guarana. Die Pflanze aus dem Amazonasbecken enthält zwischen 0,9 und 7,6 Prozent Koffein, während es bei Kaffee nur 1,2 bis 1,3 Prozent sind. Außerdem ist das Koffein der Lianen-Pflanze für den menschlichen Körper besser verträglich als das der Kaffeebohne. Nach ungefähr 45 Minuten setzt die Wirkung ein. Aufgrund der langsamen Entfaltung des vollen Potentials, kann der Effekt jedoch bis zu sechs Stunden andauern. Durch die richtige Mischung aus Kakao und Guarana, beides südamerikanische Klassiker, entstand dann die Basis der mittlerweile vielfältigen Kakaosorten, die von „Pur“ bis „Lebkuchen“ reichen.

Und für Kinder ebenso

Auch koffeinfreie Trinkschokolade befindet sich im Sortiment. Im Rahmen eines Events in Bremen sollte das junge Start-Up eine Kaffeerösterei ergänzen und Kakao für Kinder anbieten. So entwickelte Koawach kurzerhand eine zweite Rezeptur. Im Vergleich zu herkömmlichen Kakaomischungen enthält der „Dschungelkakao“ kein Guarana, wenig Zucker und nur die allerbesten, sorgfältig ausgewählten Rohstoffe.

Kakao aus Peru, Guarana aus Brasilien

Soziale sowie ökonomische Nachhaltigkeit spielen bei Koawach eine zentrale Rolle. Das Unternehmen setzte sich 2018 für die weltweit erste Fairtrade-Zertifizierung von Guarana ein. Lediglich fair gehandelte Zutaten, die aus den unterschiedlichsten Ländern und Regionen stammen, landen in der Trinkschokoladen-Mischung. Den Kakao bezieht Koawach aus Peru, die Guarana aus Brasilien, den Rohrzucker aus Paraguay, und so weiter. Seit 2017 sind alle Produkte sowohl Bio-zertifiziert als auch Träger des Fairtrade-Siegels. Außerdem ist das gesamte Sortiment vegan. Dennoch möchte sich das Duo nicht auf seinem Erfolg ausruhen und setzt stetig neue Ziele: Bis 2030 soll eine 100 Prozent klimaneutrale Produktpalette entwickelt werden. Die von Koawach initiierte Kakao-Revolution ist noch lange nicht an ihrem Ende angekommen.

Du bekommst nicht genug von dem Guarana-Kakao von koawach? Dann kannst du noch bis zum 27.02. satte 20 Prozent auf alle Produkte im Online Shop sparen. Nutze einfach den Code “KOAWACH2022”.

Produkte

  • Pulver
  • Drinks
  • Sets
  • Riegel
  • Zubehör

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über koawach

Facebook
Instagram
Webseite

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Mir sind die Koawach Produkte als Getränk viel zu stark gesüßt. Das Getränk mit Apfelstrudel-Aroma schmeckt mir zu künstlich.

  2. Ich teste gerne neue Lebensmittel. Die Sachen von Koawach überzeugen mich geschmacklich nicht so. Das Getränkepulver mit Vanillearoma ist einfach viel zu süß. Warum?

  3. Ich habe jetzt mal die Riegel probiert. Treffen leider nicht meinen Geschmack. Trotzdem finde ich die Idee wirklich gut.

  4. Wir sind große Fans von Koawach und haben uns riesig über die Riegel gefreut! Wird definitiv nachgekauft :)

  5. kimpoldi

    Mir sind diese Riegel ehrlich gesagt viel zu Kalorien lastig; da bleib ich gern ´bei meinem Kaffee ;)

  6. Zacki

    Mir war bisher nicht bekannt, dass es von dieser Firma Riegel gibt und bin deshalb froh, dass dieser in der Box war. Und dazu auch noch richtig lecker.

    1. Helena

      Die gibt es auch erst seit Ende Oktober 2021!

      Ja, die sind sehr lecker. Eine gute Alternative fürs Frühstück, wenn es mal schnell gehen muss:)

      1. Ich nehme solche Riegel auch immer als Frühstücksersatz. Der Riegel war lecker und ich habe die anderen Sorten bereits nachgekauft. Den Kaffee ersetzt er für mich aber nicht.

    2. Der Kaowach Riegel war richtig lecker! Ich mag auch den Kakao gerne, besonders weil er nicht so süß ist.

  7. Schlafbäckchen

    Da ich Kaffee überhaupt nicht mag und immer mal nach Alternativen suche, habe ich diesen Kakao schon vor längerer Zeit entdeckt. Ich hatte ihn dann jetzt lange Zeit nicht mehr und war jetzt positiv überrascht, dass es nun auch Riegel gibt.

    1. Da ich Kaffee überhaupt nicht vertrage, habe ich ihn weiterverschenkt. Die beschenkte Person war begeistert vom Riegel.

  8. Ich liebe Kaffee; Kakao gibt es bei mir, wenn überhaupt, eher abends, wenn ich kein Koffein mehr gebrauchen kann 😊 Gleichzeitig klingt z.B. Lebkuchen so lecker, dass ich mir wünschen würde, diese Sorte auch ohne Guarana zu bekommen.

  9. Gast

    Ich fand den Riegel von der Januarbox richtig lecker, hat meinen Montagvormittags-Blues etwas erleichert.

  10. Ich trinke keine Kaffee und bin deshalb immer auf der Suche nach einem Wachmacher.

  11. Ich habe mir in den letzten Wochen mehrere Päckchen gegönnt. Momentan bin ich an der Sorte “Lebkuchen” dran. Der Kakao ist als Kaffeeersatz toll am Morgen. Allerdings trinke ich auch nur eine Tasse Kaffee am Tag, ich denke die Wachmacherwirkung kommt ganz auf die Dosis an ;-)

  12. Meistens wenn ich Lust auf Kakao habe, ist es schon Abend. War in den letzten Tagen irgendwie dauernd so. Aber da das hier ja Wachmacher-Kakao mit Koffein sein soll, hab ich ihn mir dann eben doch lieber nicht gemacht. Mein Appetit hat ein sehr schlechtes Timing… :-D

    1. Hallo Koralle,
      es gibt von der Marke auch Kakao ohne Guarana – das ist dann der Kinderkakao 😂 Vielleicht wäre der ja etwas für dich 🥰

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

      1. Ja, mir geht es genauso 😊 Den reinen Kakao finde ich etwas unspektakulär, da habe ich schon eine leckerere Variante gefunden. Eine gewürzte guaranafreie Sorte wäre toll.

  13. Cvetenze

    Ich habe bis jetzt nur die Sorte Kakao Pur probiert, ohne Zucker und muss sagen es hat toll geschmeckt und super geduftet. Wusste nicht, dass sie so viele andere Sorten haben. Da ist sicher noch einiges interessantes dabei, das ich probieren könnte!

  14. Ich hatte die schon zweimal in der Box und muss leider sagen, mir schmeckt es gar nicht. Aber Geschmäcker sind ja verschieden

  15. An sich sind die Biokakaos ja toll. Nur leider bin ich kein Fan von Kakao mit Geschmack. Aber ich habe aus weiter geschenkt und andere freuen sich darüber.

  16. Zacki

    Ich liebe ja Kakao, und wenn da ab und zu was mit Extra-Geschmack ist, dann ist das sehr willkommene Abwechslung. Jedoch finde ich es furchtbar dass in sämtliche Produkten Zucker drin ist, wer es süß will, süßt halt nach. Wenn die mal aufwachen würden bei Kakao-wach würde ich mir ohne Zucker (und nein, keinen Zuckerersatz!!!!!) tatsächlich mal selbst ne tolle Sorte kaufen …

    1. Huhu Schnappi,

      Koawach hat ja tatsächlich auch die vollkommen ungesüßte Kakaosorte “Pur” mit hohem Schoko-Explosionsfaktor 😃 Die wäre dann vllt etwas für dich!

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

      1. Ich liebe Koawach, allerdings war die Sorte Orange Schoko absolut nicht mein Geschmack. Hab sie dann verschenkt

      1. Oggy

        Super lecker. Ich hatte bisher die Trinkschokolade und einen Riegel. Gerne mehr davon.

      2. Den werde ich mir jetzt auch mal kaufen und probieren 👍

  17. Ich finde die Idee von Kaowach super gut. War bedauerlicherweise dennoch nicht mein Geschmack

  18. Mein Freund hat demletzt die Sorte koawach Orange aus der Oktober-Box getestet.
    Sein Urteil: naja…kann man trinken.
    Begeisterung klingt anders…
    Ich hoffe, dass er sich erbarmt und die Packung noch aufbraucht.
    Für mich ist es jedenfalls nix.

    1. Bei Orangenschokolade scheiden sich ja eh die Geister. Ich bin da auch kein Fan von. Kenne aber ein paar Leute, die das mögen.

    2. Gast

      So sah das bei uns auch aus. Voller Freude getestet aber der Geschmack ist leider nichts für uns.
      Vlt findet sich ja noch jemand im Umfeld, der den Rest haben mag..

    3. Als Trink-Kakao war die Sorte Orange jetzt auch nicht so ganz meins – ich habe den Kakao dann zum Backen verwendet… das hat, finde ich, ganz gut gepasst mit so einer leichten Orangen-Note. Trinken tue ich persönlich lieber die Sorte “Pur” mit Wasser aufgegossen, ein bisschen Mandelmilch mit rein und etwas Agavenzucker :-)

  19. Bei der Sorte Apfelstrudel, die vor einiger Zeit in der Box war, schmecke ich den Apfelstrudel überhaupt nicht raus, sondern eben nur den sehr dunklen Kakao. Frage mich, ob ich da ein Montagsprodukt erhalten habe, denn die Sorte Orange jetzt aus der Oktoberbox schmeckt doch deutlich intensiver fruchtig.

  20. Ich mag Karamell und die Sorte mit Zimt/ Kardamom sehr gerne. Bin gespannt auf die Sorte aus der aktuellen Box!

  21. Chessy

    Koawach pur mag ich am liebsten. Den mit Apfelstrudel-Geschmack hatte ich in einer Geschenkbox, schmeckt auch gut, würde den aber lieber erst wieder so in der Weihnachtszeit bestellen. Da passt er für mich perfekt 🙂

  22. Ein super Getränk – Schokolade zum Wachwerden :-). Meine Arbeitskollegen waren auch begeistert und wir werden sicher Nachschub kaufen.

    1. Der schmeckt einfach nur künstlich. Da bleibe ich auch lieber bei meiner Ovomaltine.

  23. Gast

    Die Sorte Apfelstrudel war leider nicht ganz so meins, auch wenn es sehr gut gerochen hat. Pur ist weiterhin mein Favorit und die Packung hat doch für deutlich mehr Becher gereicht, obwohl ich nicht wirklich gespart habe 🙂

  24. Ich bin kein Fan von Apfelstrudel (oder Apfelkuchen im Allgemeinen), von daher bin ich erstmal skeptisch. Falls er nicht schmeckt, schenke ich ihn einfach meiner Schwester

  25. Hobbit

    ich mag die kakaos lieber so rein pur, überhaupt wird viel in so geschmäcker hinein gemanscht, letztens hab ich ein produkt (porridge) mit strawberry cheesecake gesehn …. brrr da schüttelts mich. man muss nicht immer so viel reintun, einfache pure zutaten geben tollen geschmack und feine noten, hier im falle von kakao mag ich, den einfachen puren kakaogeschmack auf der zunge schmecken zu können.
    by the way: kakaos mit natürlichen traubenzuckeranteil geben ebenfalls eine feine portion energy ohne den kakao mit energy zutaten extra beizumischen.

  26. Ein sehr gut schmeckender Kakao, aber den Apfelstrudel kann ich nicht wirklich herausschmecken.
    Trotzdem freu ich mich drüber!

    1. antegri

      Vom Pulver mit Orangengeschmack war ich nicht so überzeugt… auf den Riegel bin ich echt gespannt.

  27. Super lecker !!! Wird definitiv nachgekauft.
    Mir und meinem Mann schmeckt der apfelstrudelkakao richtig gut

  28. Naja, … mal sehen ob mir diese Mischung schmecken wird. Ich mag ja eher normalen Kakao oder Ovomaltine.

  29. Spirit-Jess

    Sehr sehr lecker, von der Marke wollte ich schon immer etwas probieren!

  30. youarealwaysonmymind

    Apfelstrudel liebe ich ja eh und mit dem Kakaopulver habe ich jetzt die perfekte Ergänzung! Fehlt nur noch das Vanilleeis und ab geht’s! :-)

  31. Der Kakao eignet sich auch wunderbar als Zugabe im Müsli oder Porridge. Auch backen lässt sich damit gut :-) Nicht nur ein Trinkgenuss!

    1. Porridge ist gar keine so schlechte Idee – das gibt den gewissen Kick am frühen Morgen. Ich mag keinen Kaffee, jedoch muss ich leider sagen, dass mir dieser Kakao auch nicht so besonders gut schmeckt. Vielleicht geb ich ihm noch eine Chance 😀

    2. Ich habe das Koawach Getränk nun mehrfach probiert, aber es ist nicht meins – werde die aktuelle Sorte dann mal in den Weihnachtskeksen verbacken – danke für den Tipp

    1. Hab ich jetzt schon mehrmals beim DM beäugelt, super dass es jetzt in der Box drin ist. Gibt ja noch einige andere Sorten zum testen

    2. Anatolia

      Ich liebe die leckeren Wachmacher von koawach schon lange. Die Sorte Apfelstrudel kannte ich aber noch nicht. Auch mega lecker, aber eher was für die kältere Jahreszeit.

    3. antegri

      An sich mag ich die Sachen von Koawach ja und habe mir das ein oder andere auch schon gekauft…. leider sind die Sachen aus den Boxen bisher nicht so meins weil Apfelstrudel und Orange….. aber Freunde von mir haben sich drüber gefreut….

Schreibe einen Kommentar