Jislaine – Naturkosmetik aus aller Welt

in Marken, Wellness von Lene31 Kommentare

Die Produkte von Jislaine Naturkosmetik bestehen aus pflanzlichen Inhaltsstoffen, die seit Generationen für ihre pflegenden Eigenschaften in verschiedenen Regionen der Erde geschätzt werden. Dabei achtet die Marke darauf, die Inhaltsstoffe so natürlich wie möglich zu belassen. Daher verzichtet sie bei ihren Produkten auf die Anwendung von Farbstoffen oder künstlichen Duftstoffen, Silikonen, Mineralölen, PEG-Derivaten oder chemischen UV-Filter.

Die Geburtsstunde von Jislaine

Nach acht Jahren Tätigkeit bei einem internationalen Kosmetikhersteller entschied sich Anja-Kristina Voss aufgrund einer neuen Leidenschaft, der Naturkosmetik, ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Diese Leidenschaft entfachte zunächst Dank eines syrischen Apothekers, der ihr die altbewährte Alepposeife näherbrachte. Begeistert von deren Pflegewirkung und Naturbelassenheit entschloss sie sich, auch den umweltbewussten Verbraucher*innen hierzulande einen Zugang zu diesem Schatz des Orients zu verschaffen und rief die Marke Jislane ins Leben. Das Sortiment umfasst neben den Aleppo-Seifen weitere traditionsreiche Naturprodukte wie Sheabutter, Kokosbutter und Arganöl. Langfristig sollen unter der Marke bewährte Pflegeprodukte aus allen fünf Kontinenten angeboten werden.

Der Konjac-Schwamm von Jislaine

Der Konjac-Schwamm ist zu 100% pflanzlich und folglich auch bei Veganer*innen sehr beliebt. Darüberhinaus ist er sehr weich und für Menschen mit sensibler Haut geeignet. Er wird aus der Knolle der Konjac-Pflanze gewonnen, die auch Teufelszunge genannt wird. Diese Pflanze stammt aus Asien und wird dort für ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften schon lange in der Pflege und Ernährung verwendet. Aus ihrer Knolle wird ein Mehl gewonnen, woraus durch Aufkochen und Gefrieren ein Schwamm entsteht.

Wofür verwendet man den Konjac-Schwamm?

Der Schwamm von Jislaine reinigt Gesicht und Körper sehr schonend. Die Konjac-Faser quillt auf, wenn du sie im Wasser aufweichst. Die feinporige Oberfläche des Schwammes reinigt die Haut sehr gründlich und löst abgestorbene Hautzellen ab. Durch die sanfte Massage wird außerdem die Durchblutung gefördert sowie die Neubildung von Hautzellen angeregt. Der größere Konjac-Badeschwamm ist ein besonderes Wellnesserlebnis beim Baden und Duschen.

Produkte

  • Seifen
  • Konjac-Schwämme
  • Blütenwasser
  • Pflanzenöle
  • Zahnpflege
  • Accessoires

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über Jislaine

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Da sind viele interessante Produkte dabei. Ich habe mal die Alepposeife geschenkt bekommen, aber ich habe sie bisher noch nicht ausprobiert

  2. Diese Schwämme sind super. Ich habe einen und nutze diesen regelmäßig, leider bekommt er langsam leichte Abnutzungserscheinungen. Das wäre eine tolle Produktidee für zukünftige Boxen.

  3. Ich hatte auch die Sheabutter, bis jetzt habe ich sie nur sehr selten benutzt =)

  4. Erst hab ich mich gefreut, als ich gesehen habe, dass eine Sheabutter in der Box ist. Mein Pott ist erst kurz vorher alle geworden.
    Aber die Sheabutter gefällt mir garnicht. Sheabutter riecht ja eigentlich nach garnix, aber die ist sehr gewöhnungsbedürftig. Entweder ist die schon drüber…
    I don’t know.

    1. Stargazer

      Kommt darauf an, wie stark der Geruch ist. Wenn eine Sheabutter nach nichts riecht, dann weil es sich um eine raffiniertes Produkt handelt. Die reichhaltigere, unraffinierte Version hat immer einen gewissen Eigengeruch und ist auch gelblicher.

      1. Dann müsste die von Jislaine raffiniert sein, denn sie ist reinweiß. Unraffinierte Sheabutter hat einen milden Geruch, der fast an Schokolade erinnert.
        Hattest du sie in der Box?

      2. Team

        Hallo ihr beiden,
        ich habe gerade noch einmal einen Blick auf die Sheabutter von Jislaine geworfen. Ohne Vergleichsmöglichkeiten zu haben, kann ich sagen, dass die Sheabutter leicht gelblich aussieht und leicht nach Kakao/Kakaobutter duftet.
        Auf dem Glas steht, dass es sich bei dem Produkt von Jislaine um nicht raffinierte Sheabutter handelt.

        Liebe Grüße
        Euer TrendRaider-Team

      3. kimpoldi

        Das ist sehr interessant zu lesen. Werde ich mal drauf achten ….

    2. Kleene

      @ Emma ich habe /nhatte mittlerweile 2x unrafinierte sheabutter von 2 verschiedenen firmen:

      Die erste war eher beige und hatte nen etwas stärkeren eigen Geruch.

      Die 2. Ist fast irgendwie gelb und riecht wesentlich intensiver.

      Aber keine der beiden roch für mich nach Schokolade, eher gewohnungs bedürftig ;)

      Dann hatte und habe ich noch diverse die weiß sind mit ölen versetzt die sind raffiniert.

      Ich denke mal die Färbung und der Geruch der unrafinierten kommt auch auf die Herkunft der “Nüsse / Früchte” und die Art der Verarbeitung an, auch wenn beide unrafiniert sind.

      1. Ich denke auch, dass es an der Herkunft und Verarbeitung liegt. Bisher hatte ich aber noch keine, die so “übel” gerochen hat🤭

  5. MelliG Gast

    Das finde ich auch. Die Produkte sehen aufgrund ihrer Verpackung sehr ansprechend und hochwertig aus!

  6. Ich benutze den Konjac-Schwamm furchtbar gerne und habe ihn schon zweimal verschenkt (heute erst wieder). Gut, er ist nicht ganz billig, aber es lohnt sich. Und es ist nicht so 08/15 als Geschenk, das man zudem mit Badesalz und Co. prima zusammenstellen kann.

  7. Da der Konjac-Schwamm ja pflanzlich ist, kann man ihn zum Entsorgen einfach in die Biotonne oder auf den Kompost geben.
    So gesehen ist es wirklich ein tolles Öko-Beauty-Produkt!

  8. Danke liebes Trendraider-Team auch für die allgemeinen Informationen im Blog wie etwa “was man genau unter Konjac versteht”.
    Jetzt bin ich wieder ein Stückchen schlauer?

  9. Ich habe auch 2 Konjac-Schwämme. Einen großen zum Einseifen unter der Dusche und einen kleinen zur Gesicht steinig und.

  10. Tpol

    Eine ganz feine Marke, die ich sehr gern mag. Sowohl die Seife, als auch der Konjac-Schwamm haben mich 100% überzeugt.

  11. Lari

    Das war so großartig! Der Schwamm ist toll. So einen wollte ich schon immer haben und dann hatte ich das Glück, einen in der Box zu bekommen.

  12. Die Alepposeife ist echt sehr ergiebig. Ich habe das Gefühl, es wird einfach nicht weniger.. Sehr gut!

  13. Ich wollte schon immer ein derartiges Produkt ausprobieren…und Tada, trendraider hat es möglich gemacht. Ich bin sehr begeistert von Konjakschwamm.

  14. Tinkerbelle

    Ich habe den Badeschwamm geschenkt bekommen und bin begeistert auch ohne Badewanne.

Schreibe einen Kommentar