Hello World Box – Unboxing Juni

LeneBlog, Das war drin36 Kommentare

Jetzt Deine TrendBox bestellen

Der Juni bei TrendRaider wird international: Pünktlich zur Weltmeisterschaft bringen wir dir mit deiner Hello World Box trendige und nachhaltige Produkte aus aller Welt zu dir nach Hause: Zum Entdecken, Feiern, Durchstarten und für warme Sommernächte mit deinen Liebsten.

Fashion
Allround-Tuch


In Kooperation mit: Cotton / Black Star | Preis: 16,90€

Der Haar-Trend 2018: Das Haarband! Mit dem Allround-Tuch aus deiner TrendBox kannst du verschiedene exotische Styles ausprobieren oder es als lässigen Schal tragen. Eine Anleitung, wie du dein neues Tuch am schönsten binden kannst findest du hier: Tutorial Haarband binden

Wellness
Deodorant


Von: Ben & Anna | Preis: 7,95€

Exotische Düfte erlebst du mit dem Papertube-Deostick von Ben & Anna. Die natürlichen und rein veganen Inhaltsstoffen bieten den gewohnten Schutz vor Schweiß und Körpergeruch. Dabei kommt das Deo in nachhaltiger Pappverpackung ohne Aluminium und andere Zusatzstoffe aus und ist selbstverständlich cruelty-free.

Wellness
Aloe Vera Gel


Von: Santaverde | Preis: ab 12,95€

Perfekt für entspannte Haut: Das Aloe Vera Gel von Santaverde ist vegan, für alle Hauttypen geeignet und versorgt dich mit einer großen Portion Feuchtigkeit. Der 90% reine Aloe Vera Saft kommt in der perfekten Größe für den Frischekick unterwegs

Wellness
Lippenpflegestift


Von: Salzquell Naturkosmetik | Preis: ab 7,90€

Pflege deine Lippen im Sommer mit dem Salzquell Lippenbalsam mit wertvollen exotischen Inhaltsstoffen wie Kakao- & Sheabutter samtweich.

Food
Gesichtsmaske


Von: Schaebens | Preis: 1,00€

Schokolade schmeckt nicht nur unglaublich lecker, sie ist auch gut für deine Haut: Die Schaebens Schokomaske, mit echter Vollmilchschokolade, betört die Sinne mit dem Duft der Kakaobohne. Deine vegane Alternative: Die Anti-Pickel Maske mit Australischem Teebaumöl.

Food
Weiße Maulbeeren


Von: Pure Raw | Preis: 6,50€

Perfekt zum Snacken und eine tolle vegane und gesunde Alternative zum üblichen Naschkram mit Industirezucker: Die honigsüßen Maulbeeren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau in der Türkei.

Food
Snackboost


Von: Delicious Ideas über The Go Foods Company | Preis: 0,79€

Den innovative Snack aus UK entdeckst du in deiner Hello World Box mit einer von zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen: „When Yoghurt Met Raisin“ oder „Sour Cream & Onion Hit“. Unsere veganen TrendBox Fans dürfen sich mit den Vanilla Cookies von Rice Mice durch die Welt snacken!

Food
Basilikumsamen


Von: Davert | Preis: 4,99€

Chiasamen waren gestern: Heute sind Basilikumsamen das neue Superfood und die von Davert sogar TrendProdukt 2018. Ursprünglich kommen Basilikumsamen aus dem tropischen Afrika und Asien und in deiner Hello World Box kommen sie jetzt auch zu dir und versorgen dich mit gesunden Nährstoffen. Davert hat jetzt übrigens seinen neuen Onlineshop!

Food
Isotonisches Getränkepulver


Von: Berlin Organics | Preis: ab 2,99€

Wer bei der WM 2018 mitfiebert, lässt sich leicht dazu motivieren, sich selbst mal wieder auszupowern. Das BAOWOW Hydration Getränkepulver unterstützt dich bei sportlicher Aktivität und schmeckt herrlich exotisch fruchtig mit einem leichten Hauch Zitrone. Mit Baobab, Kokoswasserpulver, Kokosblütenzucker löscht es mit Wasser vermischt gesund und nachhaltig deinen Durst!

Food
Pasta


Von: Felicia Bio über den Biohandel Eco United | Preis: 3,69€

Italienisch neu interpretiert: Die vegane Felicia Bio Pasta über eco united aus Erbsen, roten oder gelben Linsen bringt dir eine Portion pflanzliches Protein auf den Tisch. Die Italienische Gourmetpasta für gesundheitsbewusste Genießer!

Design
Rezeptbuch


Von: cupcakes and kisses | Preis: 11,95€

Halte deine Lieblingsrezepte aus aller Welt fest und gestalte dein individuelles Kochbuch! Das liebevoll gestaltete Buch wurde für dich unter höchsten Umweltstandards hergestellt und bietet dir Platz für 40 Rezepte.

Design
GOODIE
Magazin


Von: LECKER / Bauer Media

Die beliebten und erfolgreichen LECKER Sonderhefte erscheinen in 2018 viermal. Hier spürt die Redaktion die neuesten Koch- und Backtrends auf und setzt sie liebevoll und kreativ in Szene. Reportagen, Rezepte und höchste Food-Kompetenz stehen für die Qualität der LECKER Bookazines.

Design
Designkarten-Set


Von: Typealive | Preis: 6,00€

Als Deko für dein Fernweh-Feeling zu Hause oder als kleine Aufmerksamkeit für deinen Travel-Buddy: Mit diesen hochwertigen Designstücken von Typealive bringst du dich direkt in Urlaubsstimmung.

 

Das ganze Unboxing gibt es auch auf unserem neuen YouTube Channel:

 

Was sind deine Lieblingsprodukte? Verrate es uns in den Kommentaren…
Deine Juli TrendBox zum Thema “Wild Summer” kannst du jetzt im TrendRaider Shop bestellen.
Mit dem Code „wildsummer10“ sparst du sogar noch bis morgen 10% auf deine TrendBox!

Jetzt Deine TrendBox bestellen

Trends muss man teilen...

36 Kommentare bei “Hello World Box – Unboxing Juni”

  1. AR

    Basilikumsamen sind jetzt in und haben die Chaisamen abgelöst, daher bekommt man sie zu Zeit überall, leider trifft es nicht meinen Geschmack. Habe sie getestet, da ich eine Probe hatte, werde jedoch kein Freund davon. Die Beutel die ich aus verschiedenen Boxen erhalten habe wurden verschenkt.

  2. sabine90

    Am besten hat mir das Rezeptbuch gefallen, sowie der Lippenbalsam von Salzquell.
    Mit den Designkarten konnte ich am wenigsten anfangen, das Tuch wird wahrscheinlich eher als Schal genutzt werden.

  3. karompka

    Warum bekomme ich das Lecker Magazin mit reichlich Fleisch-Rezepten, wenn ich doch angegeben habe, dass die Box bitte Vegan sein soll?
    Dieses Tuch ist schon recht speziell, mir wird es schnöder Schal dienen.
    Das Deo, die Maulbeeren und das Rezeptbuch haben mir am meisten zugesagt.
    Ich werde nochmal die Juli Box ordern und mich überraschen lassen.

  4. BieneSunshine
    BieneSunshine

    Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Schlecht war die Box nicht aber auch ich habe keinen Zusammenhang mit dem Thema finden können.
    Am besten fande ich die Nudeln und den snackbooster. Mit den anderen Sachen konnte ich nicht so viel anfangen und habe schon einiges verschenkt.

    Ich würde mir wünschen das mehr auf die Themen eingegangen wird und auch mal Sachen drin sind die man für nützlich empfindet, wie die tolle Glasflasche letztens.
    Mein Jahresabo läuft jetzt aus und ich bin bereit noch ein Jahr zu machen da ich hoffe das bald die mega Box kommt.

  5. G

    Mir hat fast alles in der Box zugesagt, bis auf das Tuch: dunkelgrau ist echt nicht sommerlich und das Deo: das habe ich in dem holzigen maskulinen Duft erhalten, sehr schade.
    Ansonsten fand ich für den Sommer das Aloe Vera Gel sehr toll, Lippenpflege kann man immer gebrauchen, die Maske werde ich mal austesten, die weißen Maulbeeren kann ich mir morgens ins Porridge reintun, wenn mal kein frisches Obst im Hause da ist. Der Snackboost hat die perfekte Größe für den kleinen Durchhänger zwischendurch. Die Basilikumsamen habe ich gleich, anstatt Chiasamen, in mein Brot gebacken. Das ist eine nette Alternative, die ich sonst nicht ausprobiert hätte. Das isotonische Getränkepulver finde ich spannend, habe es aber noch nicht probiert, mal schauen, ob es meinen Geschmacksnerv trifft. Die Pasta werde ich bestimmt bald probieren. Im Rezeptbuch steht schon ein Rezept von mir drin, allerdings finde ich die Größe für Rezepte etwas klein. Das Magazin war ok.
    Alles in allem fand ich die Box davor wesentlich besser, und bin gespannt, was mich in der nächsten Box erwartet

  6. Pat

    Mit hat die Box weniger gut gefallen.
    Wenn das Tuch in einer bunten Farbe gewesen wäre, hätte ich es wenigstens als Schal nutzen können.
    Beim Deo habe ich eine etwas männliche Duftrichtung bekommen. Die Wirkung des Deos ist zwar ganz gut. Allerdings ist die Anwendung schlecht. Jedes Mal muss ich das Deo von neuem hochdrücken, beim Auftragen bröckelt es total und die Papierverpackung lässt ziemlich nach. Jedes Mal muss ich das Papier zurechtdrücken, damit ich es wieder verschließen kann.
    Postkarten gab es schon schönere, das Rezeptbuch brauche ich nicht.
    Maulbeeren und Maske – ich habe nur gedacht: schon wieder?!
    Lippenpflege hatte ich auch noch aus einer Box, die hält bei mir immer ewig.
    Die Basilikumsamen kannte ich schon, gibt es hier bei uns in der Drogerie kurz vor der Kasse. Benutzen kann ich sie aufgrund des Aufquellens nicht.
    Die Pasta (Erbse) hat mir aber gefallen.
    Insgesamt fand ich die Box ziemlich schwach und das Thema war nicht getroffen.
    Ich hoffe nur, dass die neue Box wieder besser wird :-)

  7. AR

    @Angie, mir geht es genauso. Habe mich zur gleichen Zeit für das Jahresabonnement entschieden, weil die vorherigen Boxen überzeugten, aber seitdem bin ich enttäuscht und hoffe auf die kommende Box. Hier merkt man erst, dass ein Jahr auch lang sein kann.

  8. Angie

    Hallo,
    Nachdem ich mich für ein Abo entschied nach der tollen April Box,die Mai Box so lala fand war diese etwas besser.
    Aber ehrlich gesagt bin ich auch etwas enttäuscht.

    Allround Tuch – Farbe sehr unsommerlich. Als Herbstschal ok.Preis geht so.

    Ben&Anna Deo Papertube – Riecht gut,hinterlässt aber leider weiße Flecken..

    Lippenbalsam – Find ich spannend und klasse.Schmiert nicht und pflegt toll.Preis ist ok

    Aloe Vera Gel – Das ist ok. Der Preis sehr übertrieben.

    Schaebens Maske – Da fühlte ich mich ja etwas verarscht…ich bekomme die vegane Box.Da fällt natürlich die Schoko Maske raus,klar. Aber statt Wellness ne Anti Pickel Maske?!

    Vanilla Cookies von Rice Mice – Die sind super lecker!Schmecken wie Spekulatius.Eher passend für Weihnachten.

    Basilikumsamen – Hatte ich im letzten Green Lifestyle meine ich gelesen.Sehr spannend!

    BAOWOW Hydration Getränkepulver – Woah…echt widerlich.

    Vegane Felicia Bio Pasta – Die ist zwar lecker aber die kauf ich schon ne Weile.Auch die Erbsen und Buchweizen sind lecker. Neue Inspiration war das nicht.Gibts schon ne Weile. Und bei uns kosten die nicht über 3 Euro!!!

    Weisse Maulbeeren – Die wiederrum kannte ich noch nicht.Sehr lecker!Mein Sohn meint die schmecken wie in Honig eingelegte Rosinen.

    Rezeptbuch – Ja,schön gestaltet.Zum einen überteuert und dann was hat das mit Hello Welt tu tun?

    Postkartenset – Bei den Postkarten dachte ich es sei ein Scherz.6€ für 3 nichtssagende Karten?? Da hätten die Mandala Karten aus der letzten Box besser gepasst.

    Magazin Sandibar „Lecker“ – Das hat,wie ich lese,nicht nur mich geärgert.Ich hab ne vegane Box.Nicht ohne Grund!
    Auf meine Nachfrage bekam ich zu lesen das es n kostenloses Goodie sei das nicht eingerechnet wurde und es schwang so mit das man gefälligst dankbar sein solle.
    Unmöglich. Und unsensibel!!

    Alles in allem als Fazit bin ich eher enttäuscht und finde das Thema total verfehlt.
    Von 12 Artikeln haben mir mit gutem Willen 5 gefallen.
    Das nicht alles n Highlight sein kann ist ja ok,aber das ganze wirkt irgendwie lieblos ..Und das Magazin ist halt extrem daneben in ner veganen Box.Da verzichte ich lieber.
    Naja meine Beste hat sich gefreut..

    Ich hoffe auf die nächsten Boxen.
    Aber wenn ich mir Eure Kommis durchlese…da hofft man immer auf die nächste Box..nicht gerade ermutigend..*seufz*

    Ich ärger mich das ich mich aufgrund der April Box hab hinreißen lassen gleich n Jahres Abo zu machen..
    Hoffentlich werden die nächsten besser.
    Liebe Grüße

  9. Niniel

    Im Großen und Ganzen finde ich die Box ebenfalls, wie einige andere hier, mittelmäßig. Vielen Kritikpunkten kann ich mir daher nur anschließen.
    Beim Auspacken der Box dachte ich nur:
    Schon wieder Maulbeeren, schon wieder Postkarten, schon wieder ein Deo, schon wieder eine Gesichtsmaske.

    Mir fehlte eindeutig wenigstens ein wirklich neues, INNOVATIVES, der Mehrheit relativ unbekanntes Produkt in der Box.
    Selbst die Protein-Pasta gibt es zumindest angebotsweise in Discountern zu kaufen.
    Interessante Rezepte, die ich z.B. in einer Zeitschrift finde, schneide ich aus und Hefte sie in meinen Rezeptordner. Und ich glaube, selbst diese Methode von mir ist heute schon „oldschool“! Aber ich schreibe keine Rezepte mehr extra in ein Rezeptbuch ab.
    Auch finde ich den Preis dafür etwas überhöht.
    Das gleiche gilt für mich für den Lippenpflegestift und die 3 Postkarten (für stolze 6€).
    Im übrigen waren bei meinen Postkarten keine Umschläge (wie sie allerdings auf der Begleitkarte abgebildet sind) dabei. Ist das bei euch anderen auch der Fall gewesen?

    Na ja, lasst uns (wie leider so häufig in letzter Zeit) auf die kommende Box hoffen…⛅

    1. yaya

      Ja, auch bei mir waren keine Umschläge bei den Postkarten dabei, obwohl es laut Abbildung hätte sein sollen. Ich dachte schon, ich bin die einzige

  10. GastAlex

    Ich fand die Box dieses Mal ehrlich gesagt überwiegend nicht so toll…
    Erstens frag ich mich immer noch, warum die Box Hello World heißt. Dem Inhalt nach, hätte jede der bisherigen Boxen so heißen können, es wurde meiner Meinung nach nicht speziell auf das Thema eingegangen.

    Basilikumsamen, die Nudeln, Aloe Vera Gel und Karten sind super! Besonders gut hat mir das Deo gefallen, das ist der Hammer! Die Zeitschrift war auch ok

    Der Rest hat mich eher enttäuscht… Rezeptbuch ist zwar eine gute Idee, aber das sieht irgendwie aus wie aus einem 1€-Shop (sorry an die Designer, ist aber irgendwie total altbacken).
    Schoko-Maske…. schon wieder eine Maske? Und die gibt es schon ewig, das ist doch dann alles andere als ein neuer Trend.
    Das Tuch ist an sich ok, riecht aber irgendwie chemisch…
    Maulbeeren – die waren doch vor einiger Zeit schonmal drin von einer anderen Firma und ich hatte die alten gerade erst in Müsliriegeln verwertet…
    Lippenstift mit Salzsole ist zwar neu und kenne ich noch nicht, aber die Lippenpflegen häufen sich so langsam an. Lippenstifte verbrauchen sich nicht so schnell wie z.B. ein Duschgel, das stört mich nicht, wenn davon öfter mal eines in der Box ist. Und meine Freundinnen, denen ich hin und wieder die Lippenpflegen weitergebe, kommen auch nicht mehr hinterher…

    Am besten überhaupt seit ich die Box habe, fand ich den Schmuck und z.B. die Bambustücher usw., das sind Dinge, die ich nicht sowieso im (Bio-)Supermarkt vor der Nase habe.

    Von daher, Basilikumsamen & Co. sehe ich als Trend an, das finde ich dann eine schöne Überraschung. Aber sowas wie die Maske oder das Rezeptbuch erscheinen mir eher als „Lückenfüller“.

    Trotzdem freue ich mich über die nächste Box und hoffe auf viele Neuheiten!

  11. Petra

    Mir hat die Box sehr gut gefallen. Lediglich mit dem Tuch für die Haare kann ich nichts anfangen, werde es evtl. als Schal benutzen.

    Am besten gefallen haben mir das Deo, das Rezeptbuch, der Lippenbalsam, das Magazin und die Gesichtsmaske!

    Die anderen Produkte kenne ich einerseits schon oder sie laden mich zum experimentieren ein!

    Alles in allem auf jeden Fall gut gelungen :)

  12. Andrea Ende

    Mir hat einiges aus der Box gut gefallen. Außer die Basilikum Samen, die sind aufgequollen wie Froschlaich, das ekeligste was ich je probiert habe. Das Tuch nutze ich als leichten Schal, zufällig passt er gut zu meiner neuen Jacke. Das viel geschmähte Magazin finde ich klasse, hab gleich mal das Rezept mit Süßkartoffeln und Krabben ausprobiert, extrem lecker. Auch die Maulbeeren sind lecker, normal würde ich mir so etwas nie kaufen. Das Deo ist gewöhnungsbedürftig, man muss arg über die Haut rubbeln, es krümelt. Mit den Karten kann ich nicht viel anfangen, aber das Rezeptbuch nutze ich, ich gehöre noch zu der Generation die gerne mal was aufschreibt und sich nicht nur auf das Internet verlässt. Den Rest hab ich noch nicht probiert, ich freu mich schon drauf und auf die nächste Box :)

  13. Dine

    Enttäuscht bin ich von der Box nicht :)
    Das Haarband werde ich als Schal benutzen.
    Das Deo finde ich ganz gut, nur die Verpackung sieht nach ein paar mal benutzen etwas „runtergekommen“ aus. Aber die Wirkung ist super.
    Das Aloe Vera Gel ist toll, und praktisch zum mitnehmen.
    Das Getränke Pulver ist vom Geschmack her nicht so meins, das wird weiter verschenkt.
    Die Pasta finde ich sehr interessant, hatte ich vorher noch nicht.
    Masken benutze ich gerne, von daher hab ich mich gefreut.
    Maulbeeren nasche ich sehr gerne zwischendurch. Sie sind echt lecker!
    Der Lippenpflegestift macht die Lippen schön weich. Der Preis ist zwar hoch, aber ich werde ihn bestimmt mal wieder nachkaufen.
    Die Karten finde ich süß zum verschenken.
    Das Rezept Buch finde ich super. Da werde ich die Kuchenrezepte meiner Mama und Oma darin aufschreiben :)
    Die Zeitung finde ich als einziges nicht gut. Sehr fleischlastige Rezepte, mit denen ich gar nichts anfangen kann.
    Werde es meiner Kollegin schenken.

    Freue mich schon auf die nächste Box :)

  14. post1

    Dies war meine erste Box und das Auspacken hat Spaß gemacht. Was der Inhalt mit dem Thema zu tun hat? Da bin ich etwas ratlos. Ich habe die veganen Kekse bekommen, die auch sehr lecker sind, habe aber gar keine vegane Box bestellt.
    Das Tuch ist mir zu düster, leider, ich werde als Schal tragen, für den anstehenden Nordsee-Urlaub passt das. Aber ich mag FARBEN!
    Was mir gar nicht gefallen hat, war diese sinnlose Zeitschrift mit vielen Fleisch-Rezepten und ohne sonstigen Inhalt. Die wandert leider in den Müll.
    Das Rezeptbuch werde ich verschenken und die Postkarten sind ganz nett. (Für meinen Geschmack ist der Style schon nicht mehr Trend, sondern am Rande des „es lässt sich gerade noch ertragen“, weil schon viel zu ift gesehen).
    Maulbeeren, Basilikumsamen und Nudeln: Darüber habe ich mich gefreut, lecker!
    Getränkepulver finde ich eher nicht so gut, sowas brauche ich echt nicht.

    Das Deo ist super. Ich mache mein hochwirksames Deo ganz einfach selbst aus Natron und Kokosöl, aber der Stick ist mal eine gute Alternative – auch wenn ich ihn nicht nachkaufen werde. Mein selbstgemachtes Deo wirkt besser, kostet nur ein paar Cent und verursacht weniger Verpackungsmüll.

    Lippenpflegestift: Noch nicht ausprobiert. Wäre mir für den Nachkauf auch zu teuer. Kann ich für den Preis viel günstiger selbst machen ohne Plastikmüll zu verursachen.

    Bin gespannt auf die nächste Box

  15. nadine|

    Also mir hat die Juni-Box auf alle Fälle besser gefallen als die vom Mai, allerdings habe ich mir unter dem Thema komplett was anderes vorgestellt und bin doch ein wenig enttäuscht.

    Das Tuch an sich ist keine schlechte Idee nur die Farbe und das Material wären in einer anderen Variante (für meinen Geschmack) besser gewesen.

    Das Deo habe ich noch nicht getestet, da ich noch immer das andere aus der vorherigen Box verwende. Genau so gehts mir mit dem Beeren. Wobei ich mir wieder die Frage stelle, was hat ein Deo mit dem Thema zutun und wieso schon wieder ein Deo….?!

    Mit dem Rezeptebuch kann ich leider überhaupt nichts anfangen. Hier wäre eine Sofortbild- oder Einwegkamera schöner gewesen….

    Wie schön öfters erwähnt kann ich mit den Schaebens-Masken nichts anfangen, da ich diese überhaupt nicht mag. Ich hatte die Schoko-Maske in der Box…nur leider stellt sich mir hier wieder sofort die selbe Frage…was hat eine Schoko-Maske mit dem Thema zutun…

    Für mich sind die Produkte eher mittelmäßig (Lippenpflege, Magazin, Postkarten..)
    Ich hab mich richtig auf das Thema gefreut, da man hierzu was richtig tolles hätte machen können nur leider sind eigentlich die gleichen Produkte wie schon in den vorherigen Boxen enthalten.

    Mein Abo läuft jetzt noch 3 Monate und ich denke ich werde mir hier kein neues zulegen, da ich die letzten Boxen alle eher nicht sooo toll fand und manche Produkte den Preis einfach nicht Wert sind.
    Schade…

  16. Martina

    Auch ich bleibe erneut etwas ratlos und enttäuscht zurück. Die Dinge in der Hello World Box haben für mich noch weniger Bezug zum vermeintlichen Thema als die vorherige. Wie schade!! Denn das Thema hätte jede Menge hergegeben. Ich frage mich, ob diese Sneak Peeks hilfreich sind…die Assoziationen der Kunden zu den jeweiligen Themen haben mit dem tatsächlichen Inhalt der Boxen nicht mal annäherndetwas zu tun.
    Ich fände es spannend zu erfahren, mit wieviel Vorlauf die Boxen zusammengestellt werden.Das sind doch Wochen oder gar Monate im Vorraus.
    Bitte nochmal: Deo-Fluid-Masken und Hefte Pause.Danke.
    Für mich darf es auch mal ein oder zweiTeile weniger sein -dafür aber ne echte Überraschung.

  17. Hana

    Mein gestriger Kommentar wurde nicht veröffentlicht, schreibe also noch einmal. Auch von der aktuellen Box bin ich entäuscht und sehe darin keinen Zusammenhang mit dem Thema. Ich freute mich über das Deo, es riecht angenehm, ist in Papier verpackt, doch es bröselt und hinterlässt weiße Spuren an der Kleidung.
    Das Tuch in grau wirkt nicht sommerlich, es ist zu lang und zu dünn, schade. Mit Postkarten kann ich nichts anfangen, habe einfach viel zu viele davon. Den ISO-Drink kannte ich, schmeckt mir leider nicht. Die Kosmetik wird ausprobiert, sofern ich anderes verbraucht habe. Maulbeeren waren jetzt zwei mal hinter einander drin, das muss nicht sein. Auche ine Pickelmaske brauche ich in meinem Alter nicht mehr.
    Das Rezeptbuch werde ich verschenken. Habe schon eine ganze Schublade mit TrendRaider-Geschenken, das ist einerseits gut.
    Es ist bestimmt schwer, jedem Geschmack gerecht zu werden. Doch warum befindet sich in einer veganen Box ein Heft mit ausschließlich Fisch- und Fleischrezepten? War das Absicht?

    1. Niniel

      Hallo Hana,
      ich vermute mal die Zeitschrift wurde wohl (da kostenlos als Goddie) einfach jeder Trendraider-Box beigelegt. Ohne nochmal genau zu schauen, wer eine vegane oder normale Box bestellt hat.
      Das war wohl nett gemeint, aber leider etwas unüberlegt.

      Kann deinen Unmut verstehen; mir ging’s mal ähnlich…

  18. Angelika

    Das war meine erste Box und ich war sehr auf den Inhalt gespannt. Sie war liebevoll verpackt und könnte es kaum erwarten mir die einzelnen Produkte anzusehen.
    Das Tuch gefiel mir gut, aber ich würde es eher im Herbst tragen. Für den Sommer hätte ich was Luftigeres mit frischen Farben erwartet, aber so finde ich es gut. Leider besteht es nicht aus reiner Baumwolle, so wäre es in meinen Augen nachhaltiger gewesen. Toll finde ich das Deo von Ben & Anna – es riecht auch sehr gut und glücklicherweise vertrage ich es. :) Das AloeVeraGel kenne ich, es ist super, wird auch benutzt. Der Lippenpflegestift schmeckt etwas salzhaltig und hätte ich so nie gekauft, bin aber von der Pflegeleistung positiv überrascht. :) Die 3 Karten gefallen mir, ich habe sie mir mittels Magneten an meine weißen Metallschränke gepinnt – sie sehen so gleich frischer aus. Die Maulbeeren habe ich fast aufgegessen, schmecken richtig lecker, kaufe ich mir nach. Die Schokokugeln schmeckten auch sehr gut und wurden von mir schon komplett vernichtet. :) Die Basilikumsamen habe ich mir ins Müsli gegeben,sie quellen bei mir aber irgendwie nicht so wie ich es laut Beschreibung vermutet hatte, aber ich rühre sie nun täglich in mein Müsli. Auf die Pasta freue ich mich schon, ebenso auf die Schokomaske.
    Etwas enttäuscht war ich über das Rezeptbuch. Damit kann ich leider gar nichts anfangen und ich habe überlegt, ob es generell überhaupt gekauft wird. Die meisten Menschen nutzen doch Onlinerezepte und speichern sie sich auf dem Handy. Ich werde es einer Freundin schenken, deren Kind kocht gerne – vielleicht kann ihr Kind es gebrauchen und eigene Rezepte eintragen.
    Am Schlimmsten allerdings empfand ich das isotonische Getränk. Leider hatte ich davon sogar 2 Packungen in meinem Päckchen. Ich habe eine Packung angerührt und es erst meinem Sohn zu trinken gegeben. Er fand es nach einem Schluck scheußlich und ich bekam es zurück. Nachdem ich einen Schluck genommen hatte konnte ich es nur in den Ausguss gießen. Zuerst dachte ich es ist schlecht, aber wahrscheinlich ist das der normale beabsichtigte Geschmack. Leider ist es überhaupt nicht meins. Nun habe ich noch eine Tüte davon hier und weiß nicht, wem ich das schenken darf. Mir fällt irgendwie noch kein lieber Mensch ein. ^^
    Alles in Allem war ich zufrieden und freue mich schon auf die nächste Box. :)

  19. kimpoldi
    kimpoldi

    Also das Thema „around the world“ kam für mich kein bisschen zum Tragen. Ich bin da sehr enttäuscht…

    <so die Produkte im Detail, die ich mag (auch ohne Bezug zum Motto):

    *santaverde Gel (sehe da gar keinen Bezug zum Thema, aber das einzige Produkt über das ich mich gefreut habe und selbst nutzen werde, aber leider schon fast aufgebraucht ist)

    *Rezeptbuch (sehe überhaupt gar keinen Bezug zum Thema, ich kann es auch selbst überhaupt nicht gebrauchen, denke aber meine Ma wird sich im Sep. über diesen Teil ihres Geburtstagsgeschenks freuen)

    das wars auch schon… hier die "so ok":

    *Erbsennudeln werde ich eventuell nutzen (Nudeln esse ich ja nicht) oder gut verschenken können
    * diese komischen Nüsse in irgendwas und das Superfood kann ich bestimmt irgendwie verschenken

    FLOPPS:
    * das schlammfarbene Tuch : passt null in den Sommer, ich finde Haarbänder grässlich, vor allem wenn sie Motiv los sind; hoffe jemand kauft es mir als Schal günstig ab…

    * Deo : Nachhaltig? Also ich werde das letzte Deo aus der Box 2/3 Monate zuvor sicherlich noch 6 Monate nutzen…

    * Maulbeeren: ich war eigentlich froh, dass ich die letzten (von vor 3 Monaten) endlich verbraucht hatte!!!

    *Schaebens Masek : Masken sind toll, kann man auch innerhalb eines Monats aufbrauchen… aber Schoko? War die nicht schon vor 1 Jahr "out"?

    * Postkarten: Eine war hübsch (Monstera)… der Rest irgendwie unbrauchbar
    * Zeitschrift : Kann ich eigentlich nichts mit anfangen…

  20. Diana

    Meine erste Box.
    Meine erste Meinung: so lala
    Das Tuch hätte definitiv bunter sein können und luftiger ( hatte eins in anthrazit )und Herkunft und Herstellung sind mir auch noch nicht offenbart worden, so dass mir der Bezug auch insgesamt fehlt.
    Das Deo ist Spitze und für mich eine echte Alternative die ich nachkaufen werde!
    Maulbeeren und Joghurtrosinen sind lecker ! Das Rezeptheft nützlich aber nicht unbedingt notwendig in der heutigen Zeit…
    Die anderen Sachen sind noch nicht getestet.
    Einzige Katastrophe war allerdings das Sansibar Rezeptheft : ich muss jede einzelne Seite „ herausoperieren“ weil sie nicht richtig geschnitten wurden und bröselig zusammen klebten. 3. Wahl die sonst vermutlich direkt In die Papiertonne gewandert wäre, hier versuche ich noch sie zu retten….
    Da ich ein 3 Monats Abo abgeschlossen habe bin ich auf die nächste Box umso gespannter- ich hoffe, die erfreut mich mehr .

  21. Kim

    Mir hat die Box such gut gefallen.
    Hab aber grad erst gemerkt, dass kein Aloe Vera Gel bei mir drin war:-(
    Das Magazin machte Lust auf Norden. Die Pasta gibt’s zeitnah. Das Tuch kann ich nicht gebrauchen. Auf das Deo bin ich richtig gespannt. Nutze aber vorerst noch das tolle Ponyhütchen. Das isotonische Getränk tat nach dem joggen richtig gut. Lippenpflege ist auch immer praktisch. Basilikumsamen ok. Maulbeeten leider nicht (noch mal ) mein Fall. Lg. Kim

  22. GastJ. JÜ.

    Positives first:

    Der Rosinen Snack war lecker und freue mich auf die Pasta.

    Aaaaaber wieder ein Feuchtigkeitserum.

    Wieder Maulbeeren.

    Wieder Deo.
    Dazu benötige ich bitte Hilfe: beim Auftragen Krümelt es total unangenehm und nach drei mal Benutzen ist die Verpackung bereits ziemlich unschön.
    Mache ich etwas falsch? ?

    Hinzu kommt, dass ich den Bezug zum Thema nicht verstehe.

    Falls die nächste Box wieder so flach wird, ist das Experiment für mich leider vorbei.

  23. Fred

    Ich fand die Box insgesamt recht zufriedenstellend :)

    Aloevera-Gel, das Ben&Anna-Deo und den Lippenpflegestift finde ich super, sehr erfrischend und alles riecht gut und ist von der Wirkung auch ganz überzeugend.

    Was mich außerdem sehr freut, ist das an Food-Artikeln, die ich meistens unnötig finde, endlich mal Produkte dabei sind, die man auch gut im Alltag verwenden kann, aber trotzdem etwas außergewöhnlicher sind (Erbsenpenne, Basilikumsamen). Zum Glück nicht schon wieder staubtrockene „Superfood“riegel oder nichtssagende Snacks, bis auf das Trinkpulver, bäh, schmeckt einfach pseudo-gesund-grasig. Ach und schon wieder Maulbeeren, joa, ist okay, aber reicht dann auch damit.

    Das Rezeptbuch finde ich auch super, ich gehöre auch definitiv zu den Leuten, bei denen alles online und schnell gehen muss, aber ich find’s gut, wenn man so eine Art eigenes Erinnerungsbuch für alle guten Sachen hat, die man mal gekocht hat.

    Diese klebrige Maske hätte jetzt nicht unbedingt sein müssen, die Postkarten sind auch echt langweilig, aber gut, das sind nur Kleinigkeiten.

    Die größte Enttäuschung hier ist das Tuch, also bitte, es ist Sommer, man hätte was richtig schön buntes-luftig-leichtes machen können und was kommt – ein olivgrüner Schlammschal. Puh. Joa. Ich weiß nicht, was man sich dabei gedacht hat. Vielleicht ist das Durchschnittsalter der Besteller/innen doch höher als gedacht? Naja. Schade drum. Aber insgesamt finde ich, hat es sich diesen Monat gelohnt, die Box zu kaufen. Die Hauptprodukte (bis auf das Tuch urrrgh) gefallen :)

  24. Hobbit
    Hobbit

    Ich beurteile die Box immer danach, wieviel ich davon nutzen kann. Es sind ja immer sehr viele Produkte drin, was ich immer toll finde. Und mir ist immer bewusst, dass auch ein paar Artikel darunter sind, die mir nicht so zusagen bzw. mit denen ich nichts anfangen kann. Dann schaue ich immer, ob ich sie nicht verschenken kann (ich habe eine „Geschenkekiste“, in der sammle ich solche Produkte und wenn ich dann mal was zu einem Anlass brauche, durchstöbere ich sie, ob was dabei ist), eine andere Option ist dann zuguterletzt Tauschen/Verkaufen, auch hier gibt es oft noch jemanden, der etwas bestimmtes sucht oder Gefallen daran findet.
    Das Einzige, worüber ich mich wundere – und das ich auch schon bei der Mai Box so gewesen – mir will sich einfach nicht der Bezug zum Thema Hello World bei diesen Artikeln erschliessen. Ich kann so gar keine Ideen dazu finden, warum ausgerechnet eine Vielzahl der Produkte in der Box zum Thema Hello World gelandet sind. Aber vielleicht bin ich ja zu fantasielos.
    Die Produkte im Einzelnen:

    Allround Tuch – finde ich prima und nutze ich auf verschiedenste Art und Weise. Die Anleitung zu Binden fand ich ebenfalls sehr praktisch und ich probiere mich gerade im Durag binden :-)

    Ben&anna Deo Papertube – an und für sich hätte ich das Deo gut gefunden, aber meines ist so trocken, dass es bröselt, und die Duftrichtung, die ich bekommen habe, ist absolut nicht meins, riecht für mich eher nach Klo-Stein (sorry, kann ich ja nicht für). Daher konnte ich es nicht probieren und habe es verkauft.

    Lippenbalsam – brauch ich leider nicht, da ich eine andere Form bevorzuge und genügend habe, daher wird es verkauft.

    Aloe vera Gel – ein vielversprechendes Produkt, dass ich sehr aufmerksam testen werde. Mir persönlich ist es mit 15g/13,- Euro viel zu teuer, so dass ich es nicht nachkaufen werde.

    Schaebens Maske – wie schon zuvor in den Boxen benutze ich diese Art von Masken nicht, da es mir eine zu große Schmiererei ist. Da in den letzten Boxen auch stets Masken dabei waren, stapeln sie sich jetzt und ich schlage eine „Masken-Pause“ vor. Ich werde versuchen, die Masken an jemanden zu verschenken, der diese häufig nutzt

    Snackboost Rosine – ein schöner interessanter Snack, der direkt in meinen Rucksack gewandert ist, wird demnächst probiert. Ich kann aber ahnen anhand der Zutaten, dass er mir sehr munden wird :-)

    Basilikumsamen – leider aufgrund der Quellwirkung für mich sehr gefährlich, daher kann ich das Produkt nicht nutzen. Interessanterweise gab es die Samen auch in anderen Boxen in diesem Monat, da hat Davert wohl versucht, das Produkt so richtig bekannt zu machen :-) Meines wird verkauft/verschenkt, da ich es nicht nutzen darf.

    Baowow Getränkepulver – auch ein interessantes Produkt, was mir persönlich aber zu kohlenhydratlastig ist, daher wird es eher an einen Sportler in der Familie verschenkt.

    Pasta – sehr spannend, wird auf jeden Fall in den nächsten Tagen verköstigt, die Nährwerte finde ich fantastisch und Pasta aus Linsen hab ich noch nie gegessen. Das wird eine völlig neue Erfahrung.

    Weisse Maulbeeren – im Prinzip mag ich sie sehr, ich verzehre so eine Tüte jedoch sehr langsam und knabbere noch aus einer Tüte aus den vorherigen Boxen. Da ich von den schwarzen Maulbeeren noch eine Tüte mehr liegen habe und diese hier dazu, wird das bei mir zu viel. Ich konnte einen Maulbeer Liebhaber finden und habe sie eingetauscht gegen andere für mich nützliche Produkte :-)

    Rezeptbuch – für mich leider überhaupt nicht mehr zeitgemäß, da ich sowas gar nicht nutze oder je genutzt habe. Rezepte werden bei mir online abgerufen und falls ich sie aufbewahren möchte, werden sie digital gespeichert. Auch sehr praktisch, wenn man im Laden ist und die Zutaten kaufen möchte, da ruft man das einfach in seinem Handy ab (ein Rezeptbuch schleppt man da wohl eher nicht mit). Ich brauche es also nicht, finde den Preis auch sehr hoch für dieses einfache Produkt.

    Postkartenset – Bei Postkarten scheiden sich oft die Geister. Ich schreibe welche zu Weihnachten, aber dazu kann ich diese nicht benutzen. Und die 2. Gelegenheit ist, wenn ich im Urlaub bin. Aber dann nutzt man die tollen Ansichtskarten aus dem Urlaubsort. Diese hier sind zwar ganz nett, aber ich finde ich auch nicht so herausragend, als das ich sie versenden würde. Möglicherweise werde ich sie als Beileger in Geschenken nutzen oder bastele daraus Geschenkverpackungen, etc. Mal sehen. Aber ehrlich gesagt, mit dieser Papeterie sollte vielleicht auch mal pausiert werden.

    Magazin „Lecker“ – Magazine sind ok ab und zu, da wir aber in den letzten Boxen ja nun schon einige hatten (Hygge + Green), wird’s vielleicht vom Turnus her ein bischen zu oft. Ich lese oft in Magazinen, bin auch offen für neues, dies aber hier ist überhaupt nicht mein Thema, daher auch nicht so interessant. Was mir beim Durchblättern aufgefallen ist: Rezepte schön und gut, aber wenn man bedenkt, aus welcher Gourmetküche sie kommen und was man Unmengen an Zutaten für die Rezepte braucht, wage ich mal zu bezweifeln, dass viele die Rezepte nachkochen werden. Bei dem Thema Hello World hätte ich mir dann doch eher ein Magazin gewünscht, das Berichte aus der ganzen Welt beinhaltet, egal ob Rezepte, Lifestyle oder andere Themen.

    Der Themenbezug ist nicht wirklich für mich zu erkennen. Da es zudem noch hiess: „pünktlich zum WM Start“, hätte ich mir auch eher ein WM-Produkt vorgestellt oder ein typisch russisches Produkt.
    Und was ist das Produkt aus der Sneak Peek: „Erfrischend und belebend wirkt dieses Produkt mit wirksamen, exotischen Inhaltstoffen auf deine Haut nach einem langen Sonnentag“? Welches soll das sein? Aloe vera Gel? PaperTube? Welche exotischen Inhaltsstoffe?
    Schön wären eben auch Produkte aus anderen Ländern gewesen, das hätte das Thema getroffen, gerade auch bei Food/Drinks. Aber ich meine, die meisten Produkte sind von inländischen Firmen (wenn auch das eine oder andere im Ausland hergestellt wird).
    Alles in allem eine eher mittelmäßige Box, bei der einfach der Bezug zum Boxen Thema nicht so wirklich da ist.
    Schauen wir mal voran und freuen uns auf die nächste Box … Wild Summer … für mich als Wasser Liebhaber sehr spannend … ich freu mich auf die Sneak Peek :-)

    1. kimpoldi
      kimpoldi

      Sehe ich fast alels ganz genau so. Und ja, ich hätte ach mal gerne eine offizielle Auflösung der der Sneek Peek. Ich weiß gar nicht, wieso es sowas NICHT gibt – und noch immer nicht…

  25. Sarahe22

    Ich fand die Box diesmal wieder sehr schön zusammengestellt. Besonders gefällt mir die Aloe Vera Creme und die Maulbeeren (super lecker im Müsli). Einzig das Getränkepulver kann mich nicht so recht überzeugen.

  26. AR

    Von der Box war ich enttäuscht. Ein Magazin mit Rezepten und dazu ein Rezeptbuch für die eigenen Rezepte, wie passend. Das Rezeptbuch war für mich, wie auch die Karten, überflüssig. Superfood ist bei einer gesunden Ernährung überflüssig. Den Schal mag ich nicht, habe ihn dann zur Arbeit mitgenommen und möchte die Kommentare hier nicht mitteilen.
    Schön finde ich das Aloe Vera Gel, das Deo und mein Lieblingsprodukt ist der Pflegestift für die Lippen, ein wirklich tolles Produkt.

  27. marland
    marland

    Meine Lieblingsprodukte sind das Magzin, und das Aloe Vera Gel – insgesamt habe ich mir die Box exotischer vorgestellt

  28. Sandra

    Ich war mit der Box sehr zufrieden! Mir hat ziehmlich alles gefallen, mein absolutes Lieblings Produkt ist das Deo von Ben&Anna :)

  29. Mathi
    Mathi

    Auch diese Box war leider (wieder) enttäuscht. Sie war zwar besser als die Mai Box. Allerdings ist das auch kein wirklicher Trost.

    Da ich ein Vegetarier bin habe ich mich vorsorglich für die vegane Box entschieden.
    JA der Inhalt war wieder Vegan. Allerdings bin ich dann doch etwas enttäuscht, dass auch in der VEGANEN!!! Box das Magazin Sansibar enthalten war. Ja, klar, auch das Magazin an sich ist Vegan. Allerdings ist es mit seinen 83 Rezepten für Veganer/Vegetarier ungeeignet,
    Da bitte ich beim nächsten Mal um eine alternative.

  30. Isabella1980

    Für mich war es die 1. Trendbox und ich war ziemlich enttäuscht. Ich stellte mir eine bunte Auswahl an Produkten aus aller Welt vor, aber das war es leider nicht. Das Tuch ist ziemlich fad – es hätte ruhig bunt sein dürfen und auch sonst war der Inhalt eher na ja. Das Deo finde ich gut. Das muss ich als positiv bewerten. Duftet angenehm, ist sehr hautfreundlich und man schwitzt wirklich nicht. Ich hoffe die nächste Trendbox wird dem Motto gerecht.

  31. yaya

    Unter dem „hello world“ Thema stellte ich mir was anderes vor und war daher enttäuscht von der Box bzw. der Umsetzung. Am ehesten hat mir noch der Snackboost sowei das Aloe Vera Gel gefallen :)

  32. Niniel

    Wenn ich mir das isotonische Getränkepulver anmische, werde ich das fertige Getränk auch in die hübsche Trinkflasche aus Glas (das Unikat aus der „Natural Power“-Box) abfüllen anstatt in eine schnöde Plastikflasche.
    Danke für die Anregung dazu im obigen Bild!😎

  33. T`Pol
    T`Pol

    Eine sehr schöne Produkt-Auswahl. Mir hat ziemlich alles gefallen, aber am meisten Ben&Anna, Santaverde und das Rezeptbuch (so praktisch- meins war schon uralt und ziemlich voll; also perfekt! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.