Good News Magazin

Good News Magazin – Gute Nachrichten für eine bessere Welt

in Magazin von Trang12 Kommentare

Wie wir über unsere Welt sprechen, bestimmt, wie wir über unsere Welt denken. Die meist pessimistische und finstere Berichterstattung in den Medien hat uns allen über Jahre eine Grundannahme in den Kopf gepflanzt: Es geht seit geraumer Zeit den Bach runter und das lässt sich nicht ändern. Dabei ist das faktisch falsch. Wir können die Welt sehr wohl ändern und zu einem besseren Ort machen.

Schluss mit unlustig! 

Deswegen sagt das Good News Magazin (GNM): Schluss mit den einseitigen Nachrichten über Krisen, Katastrophen und royale Intrigen! Stattdessen richtet das Medium seinen Fokus auf inspirierende Persönlichkeiten, erhellende Geschichten und hoffnungsvolle Ideen für unsere Zukunft und steht für positiven Journalismus. Nach dem Lesen freuen wir uns über all die wunderbaren Menschen da draußen, die sich Tag um Tag für ihre Gemeinschaft einsetzen. Wir dürfen die unzähligen Fortschritte feiern, die unsere Welt jeden Augenblick ein kleines bisschen fairer und lebenswerter machen. 

Positiv. Aber nicht unkritisch. 

Diese positive Herangehensweise ist gesund und aktiviert das Medium. Der Inhalt beschränkt sich aber nicht auf Wohlfühl-Beiträge. Vielmehr schaut das Good News Magazin gerade bei den drängenden Fragen unserer Zeit genauer hin. Anders als bei den etablierten Nachrichtenformaten, bietet es jedoch unterrepräsentierten Menschen und Themen eine Plattform und möchte Anker sein für den positiven Kern jeder Geschichte. 

Eine einzigartige Community

Bei der Verwirklichung seiner Vision einer besseren Welt, wird GNM getragen von einer starken Gemeinschaft: Es ist seine positive Community, die unter jedem neuen Beitrag sicherstellt, dass die Instagram- und Facebook-Kanäle Orte der Wertschätzung und des gegenseitigen Respekts bleiben. Es ist seine positive Community, die mit dem Good News Magazin emotionale und inspirierende Geschichten für das Online-Magazin oder den Weltaufgang-Podcast teilt. Und es ist seine positive Community, aus der sich das Team aus über Fünfzig Ehrenamtlichen speist.

Unterstützung für den positiven Journalismus

Unterstütze das Good News Magazin und unabhängigen positiven Journalismus mit einem Abo, das Plastik aus verschmutzten Flüssen fischt. Wenn du dir gerade kein Abo leisten kannst, ist das kein Problem – Schreib einfach eine Mail an abo@goodnews-magazin.de und das Nachrichten-Start-up schenkt es dir.

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. 👍🏻
    Wer ist nicht froh, zur Abwechslung auch mal gute Nachrichten lesen zu können?!

  2. Ich finde das eine schöne durchdachte Aktion. Gute Worte lesen, gutes tun, eigene Meinung dabei bilden. Gefällt mir gut

    1. Chessy

      Ja das finde ich auch. Einmal was Positives lesen in Zeiten wie diesen ist wunderbar

      1. kimpoldi

        Ebenso hier. Positives ist immer gut für Geist und Seele

  3. Informieren und sich seine eigene Meinung bilden, sich nicht verrückt machen lassen, sich Auszeiten gönnen, wenn es alles zuviel wird. Dafür brauche ich kein Abo.
    Make today amazing.

Schreibe einen Kommentar