foodloose – Kreative Snacks mit 100% natürlichen Zutaten

AengstaBlog, Food, Marken24 Kommentare

Foodloose ist ein ehrgeiziges Projekt zweier Freundinnen, die ursprünglich gesunde und qualitativ hochwertige Snacks für stressige Unitage kreieren wollten. Der Erfolg des Unternehmens ist so simpel wie genial: 100% natürliche Bio-Inhaltsstoffe gepackt in einen Snack. Da passt dann auch der unternehmenseigene Slogan “It’s natural. It’s love.”

So begann die Erfolgsgeschichte

Während des Studiums in Los Angeles kam Katharina 2009 die Idee zu foodloose, nachdem sie alle möglichen Sorten an Studentenfutter schon probiert hatte. Zusammen mit ihrer Partnerin Verena startete nun das Projekt foodloose – der Name leitet sich übrigens von Katharinas Mädchenname Loose ab. Die beiden Snack-Erfinderinnen ergänzen sich perfekt, während Katharina für neue Rezepturen und das ganze Marketing verantwortlich ist, übernimmt Verena den Vertrieb – und das mit Leib und Seele. Und das Unternehmen aus Hamburg hat seit seiner Gründung viel erreicht und auch schon den ein oder anderen Preis gewonnen, zum Beispiel den “Best New Produkt 2014”.

Das steckt hinter foodloose

Die Snackriegel bestehen aus hochwertigen und fein aufeinander abgestimmten Zutaten. Das Unternehmen verarbeitet nur ganze Nüsse, Trockenfrüchte und Gewürze. Die Riegel sind dadurch vegan, roh, bio, 100% natürlich und ohne Zuckerzusätze, gesüßt wird höchstens mit Agavendicksaft. Die feinen Aromen sind perfekt aufeinander abgestimmt und jede Nuss- oder Rohkostriegelkreation erzählt eine eigene Geschichte.

Nussriegel, SMU:DI und Co.

In foodloose ist drin, was draufsteht! So erhälst du mit Nussriegel eine ordentlichen Portion an wichtigen Nähr- und Ballaststoffen und fühlst dich ordentlich gesättigt. Der Nussriegel als perfekter Snack für Zwischendurch, der deine Energiedepots im Nu mit besonderen Zutaten auffüllt. Der SMU:DI Riegel ist etwas ganz Besonderes – quasi revolutionär. Der Rohkostriegel stecken dank schonender Trockunnung voller Vitamine und sind eine leckere Anlehnung an die beliebten Green Smoothies. Die ausgefallenen Kreationen lassen keine Wünsche offen und entführen dich in ferne Länder.

In deiner SeptemberBox hast du den SMU:DI Riegel Karotte-Limette-Ingwer entdeckt: ein veganer Snack mit einer feinen Kurkuma-Note für die Arbeit, bei Sport oder auf Reisen. Wenn du auf innovative Produkte stehst, dann wirst du auch unsere anderen TrendBoxen lieben! Sicher dir deine TrendBox und lass dich monatlich überraschen.

Mit dem Gutscheincode trend1017 bekommst du 10% Rabatt im Online-Shop von foodloose. Der Gutschein ist bis zum 10.04.2018 gültig.

Produkte

  • Nussriegel
  • SMU:DI Riegel
  • Soulfood

Impressionen

  • foodloose
  • foodloose
  • foodloose
  • foodloose

Trend-Faktoren

organic
fair
innovativ
erfahre mehr

Erfahre mehr über foodloose


Trends muss man teilen...

24 Kommentare bei “foodloose – Kreative Snacks mit 100% natürlichen Zutaten”

  1. Annika

    Ich fand die Riegel alle sehr lecker, habe mir nämlich für den Urlaub einen ganzen Vorrat an Süßigkeiten und Snacks angelegt – bei einem Roadtrip kann man nie genug Proviant dabei haben. Am leckersten fand ich die Nussriegel!

  2. Melly

    Ich muss leider gestehen, dass ich kein Fan von diesen Superfood-Riegeln bin und der Mischung leider nichts abgewinnen. Die konventionellen Müsliriegel sind dann doch eher mein Fall…

  3. kimpoldi

    … genau wegen solchen Produkten traue ich mich an kein neues Abo ran… sowas esse ich einfach nicht (und auch keiner meiner family)- es gibt doch Äpfel, Beeren,…

  4. Sherlockinchen
    Sherlockinchen

    Genau deshalb liebe ich die Aboboxen :) tolle neue Sachen zum ausprobieren, die ich sonst – im Alltagstrott – wahrscheinlich nie ausprobiert hätte!

  5. Sherlockinchen
    Sherlockinchen

    Ich bin foodloose toll :) der SMU:DI Riegel war zwar nicht so ganz mein Fall, aber ich kenne schon einige andere aus dem Biomarkt, die ich echt genial finde!

  6. fittefitz

    Mein Mann hat ihn gegessen – ohne zu wissen, das es was Neues ist ;)
    Da wir aber gerne die Überraschungskiste aus dem Bioladen haben, sind neue Waren nichts ungewöhnliches – und hat ihm auch geschmeckt. Er hätte es nicht weiter erwähnt, wenn ich nicht extra gefragt hätte.

  7. Lari
    Lari

    Ich habe den gerade in der Hand, gehe auf Trendraider und was wird vorgestellt, der Riegel 😄 Das muss der sechste Sinn gewesen sein

  8. Lari
    Lari

    Ich fand ihn übrigens sehr lecker. Nicht so süß wie die manchmal so sind, aber auch nicht zu herb. Leider hatte ich ein sehr hartes Stückchen drin, ich weiß nicht was es war, aber es sah aus wie ein Stück Nuss, war aber Steinhart. Meinem einen Zahn hat das nicht sonderlich gefallen

    1. Niniel

      Vielleicht war das aus Versehen ein Stück Nussschale oder Obstkern. So was kann ja immer wieder mal “durchrutschen”.

  9. Sherlockinchen
    Sherlockinchen

    Ich fand ihn auch sehr gut. War mal ne ganz andere, weniger übliche Sorte für mich :) zum
    Glück ohne hartes Nussstückchen 🙈

    1. Lari
      Lari

      Da hattest du echt Glück😅 Ich habe leider genüsslich drauf gebissen und da war er. Kann ja mal passieren. Hoffentlich ist der nächste nicht so

  10. SandraaE

    Der SMU:DI-Riegel war sehr lecker. Ich freue mich immer über solche Snacks, also immer rein damit in die Box 😇

  11. Niniel

    So, den SMU:DI-Riegel gab’s heute morgen zum Frühstück. Er war jetzt nicht so nach meinem Geschmack, habe ihn aber ganz (tapfer) aufgegessen.

  12. fittefitz

    Ich muss gestehen, dass eher meine Kids und mein Mann so die Müsli-Riegel-Esser sind – ich muss mich da leider zwischendurch auch schon mal an der Kinderschokolade vergreifen – aber in vollem Bewusstsein, dass dies eine Süßigkeit und keine vollwertige Mahlzeit ist ;) In meinem beruflichen Umfeld ist es ja doch eher anders rum… Und da ist die Milchschnitte dann schon das Superfrühstück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.