vegane Kürbis Farfalle mit Thymian

Farfalle mit Kürbis – dein veganes Rezept

in Lifestyle-Themen, Magazin, Trends & Tipps von Markus5 Kommentare

Der Herbst steht vor allem für goldene Blätter, lange Spaziergänge und leckere Kürbis-Gerichte. Eines dieser Gerichte wollen wir euch hier vorstellen. Eine gelungene Kombination aus dem Lieblings-Herbstgemüse und den leckeren Bio Dinkel-Farfalle von Alb-Gold, die du in deiner Fall in Love Box findest.

Unser Rezept für die Kürbis-Farfalle

Die Mengenangaben der Gewürze des Rezeptes kannst du natürlich selbst entscheiden, da Jeder die Intensität individuell verstärken kann. Hier findest du deine Einkaufsliste:

Zutaten Kürbis-Fafalle

  • 1 kg Kürbis (Hokkaido)
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika
  • 4 EL vegane Cremé fraîche
  • 200 g veganer Kräuterfrischkäse
  • 250 g Gemüsebrühe
  • 3 – 4 Thymianzweige
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • veganer Parmesan

Zubereitung der Kürbis-Farfalle

Zuerst halbierst du den Kürbis, entfernst die Kerne und schneidest das restliche Fruchtfleisch in große Stücke. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Paprika wird gewaschen und daraufhin gewürfelt. Die Knoblauchzehen müssen geschält und in dünne Scheiben geschnitten werden. Das Olivenöl wird nun in die Pfanne geschüttet. Lasse die Zwiebeln kurz im heißen Öl anschwitzen, bevor du die Kürbis- und Paprikawürfel hinzufügst. Das Gemüse etwa fünf Minuten köcheln lassen, dann mit der Gemüsebrühe aufgießen. Thymianzweige und Knoblauchzehe dazugeben und alles köcheln lassen, abdecken und ca. 10 Minuten garen, bis der Kürbis weich, aber noch al dente ist. Entferne die Thymianzweige und püriere das Gemüse mit einem Zauberstab oder Mixer. Dann die vegane Cremé fraîche und den veganen Frischkäse dazugeben und die Soße mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. So kannst du die Kürbissoße mit den frisch gekochten Farfalle-Nudeln von ALB-Gold und eine Prise vom veganen Parmesan servieren.

Hast du schon einmal Nudeln mit Kürbis gegessen? Wir waren sehr gespannt und positiv überrascht! Koche das Rezept doch einmal nach und lass uns wissen, was du davon hälst.

Hast du vielleicht auch noch selber ein Rezept, welches wir unbedingt probieren müssen? Dann teile deine Erfahrungen mit der Community als Kommentar unter diesem Beitrag.

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Manja

    Gestern für die Familie gezaubert. Sie waren alle begeistert, sogar die Kids. Nudeln geht ja immer … Aber mit Kürbis… 🤔… Hat geklappt… Also Daumen für die Idee hoch… 👍👍👍👍

  2. KayBee

    Ich habe letzte Woche einen Kürbisstrudel gemacht, der war auch sehr lecker und mal was anderes!

  3. kimpoldi

    Ein super Rezept. Werde ich nachkochen. Auch wenn ich keine Nudeln esse, aber für mich gibt es dann nur den Kürbis und die anderen freuen sich über die Nudeln :)

  4. Das Rezept klingt lecker. Werde es mal ausprobieren und ggf. den Parmesan durch einen Frischkäse ersetzen.

Schreibe einen Kommentar