Vahdam auf einem teefeld

Vahdam – Indischer Tee mit Spitzen-Qualität 

in Food, Marken von Markus11 Kommentare

Wie die Welt Tee und andere einheimische indische Lebensmittel erlebt, will Vahdam verändern. Mit dieser Vision ist das indische Teeunternehmen 2015 gestartet und zählt heute zu den gefragtesten Teeherstellern. Sogar Stars wie Oprah Winfrey, Ellen DeGeneres und Martha Stewart schätzen die aromatischen Erlebnisse von Vahdam. 

Tee ist Familientradition 

Bereits in vierter Generation stellt der Gründer Bala Sarda Tee her. Seit über 80 Jahren baut seine Familie in Indien Tee an und vertreibt ihn. Als er das Unternehmen 2015 übernahm, gab er ihm einen neuen Anstrich. Statt weiterhin auf Zwischenhändler zu setzen, verwandelte Bala Sarda das Unternehmen in einen Direktvertrieb und verkauft seitdem höchste Teequalität in Haushalte auf der ganzen Welt – plastikfrei und klimaneutral. Mit einem neuen Markennamen wurde aus dem Teehersteller eine zelebrierte Lifestylemarke, die für indischen Teegenuss und die indische Lebensart steht. Der Markenname ist übrigens eine Hommage an Bala Sardas Vater, denn Vahdam ist ein Anagramm für seinen Namen Madhav und ehrt die Familientradition des Unternehmens.

Premium-Tee aus indischen Gärten

Von Chai bis Darjeeling stellt Vadham Tee in Spitzenqualität her und bezieht die Blätter aus renommierten Gärten. Tee hat in Indien eine besondere Bedeutung. Die Industrie ist einer der größten Arbeitgeber und stellt einen Großteil der weltweiten Teeherstellung. Die große Nachfrage hat für indische Bauern jedoch nicht nur positive Seiten, da viele Marken einen hohen Preisdruck ausüben. Mit der direkten Lieferkette wirkt Vahdam diesem Preisdruck entgegen und sorgt dafür, dass die Einnahmen in der Region bleiben und Teebauern für ihre Arbeit angemessen bezahlt werden. Außerdem sind die Tees von Vahdam dadurch besonders frisch. Denn sie werden direkt nach der Ernte verpackt und versendet. Und erhalten so ihr unvergleichliches Aroma. 

Indische Bauern unterstützen

Die Unterstützung indischer Bauern ist für Vahdam besonders wichtig. Doch das Engagement des Unternehmens reicht über faire Löhne hinaus. Denn ein Prozent des Umsatzes fließt in die Ausbildung der Kinder von Vahdams Bauern. Dadurch unterstützt Vahdam die nächste Generation bei der Erfüllung ihrer Träume.

Produkte

  • Superfoods
  • lose Tees
  • Teezubehör

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über Vahdam

Facebook
Instagram
Webseite

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Bin eigentlich kein Teetrinker, war anfangs auch echt skeptisch, ob er mir schmecken könnte. War aber positiv überrascht. Aromatisch und wirklich gut!

  2. kimpoldi

    Ich trinke praktisch keinen Tee, ist aber ein superschönes Geschenk. Vielleicht nicht ganz so oft Tee?

    1. Defne

      Hi Kimpoldi, das nehme ich als Feedback mal mit. Liebe Grüße, Defne aus dem Trendraider-Tem :)

  3. Kurkuma-Tee an sich mag ich. Leider war in 3 der 4 Mischungen die weitere Zutat nichts für mich.
    Werde wohl etwas verschenken. Mal schauen.

  4. Ich trinke gerne Tee und habe schon alle 4 Sorten probiert. Sehr aromatisch!!! Gerne mehr davon😉

    1. kimpoldi

      Ich find es auch super, dass es verschiedene Sorten sind- kann man als nicht- Teetrinker wirklich supergut verschenken…

    2. Tee darf für mich immer drin sein nur bitte kein Kaffee und schon gar keine Kaffekapseln

      1. Defne

        Hi Nicki, das gebe ich im Team mal so weiter. Liebe Grüße, Defne aus dem TrendRaider-Team :)

  5. Schlafbäckchen

    Ich habe den ersten Beutel schon probiert und der Tee schmeckt richtig lecker. Ich freue mich auf die anderen Sorten.

Schreibe einen Kommentar