Blooming Garden – Unboxing März

in Aktuelle TrendBox, Unboxing von Christoph95 Kommentare

Jetzt deine neue TrendBox sichern

Im März blüht die Natur endlich wieder auf. Krokusse und Narzissen verschönern Parks sowie Vorgärten und geben so einen guten Vorgeschmack auf die Gartensaison. Die MärzBox hat dir eine bunte Mischung an Lifestyle-Produkten beschert, welche wir dir mit diesem Blogbeitrag ins Gedächtnis rufen möchten. In den Kommentaren kannst du gerne schreiben, welches Produkt dir am besten gefallen hat. Wo war beim Öffnen der MärzBox der “WOW-Moment” am größten? Viel Spaß beim Unboxing der Blooming Garden Box!

Lustige & kreative Socken

ManyMornings Mismatched Kirschblüten Socken

Von: Many Mornings | Preis: 9,99 Euro

Nie wieder einfarbige und eintönige Socken! Mit MANY MORNINGS bereichern lustige, farbenfrohe und gemischte Designs bereits kurz nach dem Aufstehen dein Leben! Zwei unterschiedlich bunte Socken mit frühlingshaften Motiven wie Kirschen oder Kirschblüten läuten den „Blooming Garden“ ein. So ist es in Japan die Zeit der Kirschblütenschau (Hanami) – ein Symbol für die Schönheit, aber auch die Vergänglichkeit. Großer Vorteil: Der Erfinder und die Nummer 1 der Mismatched Socks produziert in einem Familienbetrieb in Polen.

Handcreme Ringelblume

Ringelblumen Handcreme Cosnature

Von: Cosnature | Preis: 1,59 Euro

Der zarte Duft der Ringelblume (Calendula) ist ein perfekter Begleiter für den Frühling. Die reichhaltige Sheabutter pflegt und schützt deine Haut vor dem Austrocknen. Gönne dir einen Moment der Ruhe und schenke deinen Händen die Aufmerksamkeit im Wechsel der Jahreszeiten. Das enthaltene Bio-Ringelblumenöl aus kontrolliert biologischem Anbau beruhigt gereizte und empfindliche Hautstellen. Die COSNATURE Handcreme Ringelblume (Calendula) ist für alle Hauttypen geeignet. Lass Dich von der Wirkung der Ringelblume überzeugen!

Organic Body Oil

Monuspa Bad- und Körperöl von Monuskin

Von: monuskin | Preis: 42,00 Euro

Das Bath & Body Oil von MONUSKIN hilft dabei, in hektischen Zeiten eine kleine Wohlfühl-Auszeit zu schaffen. Eine Mischung verschiedener ätherischer Öle aus Sandel- und Rosenholz lässt die Muskeln entspannen und beruhigt die strapazierte Haut, während der Geist dank des angenehmen Duftes ausruhen kann. Dank der Aprikosenkerne erhält die Haut eine Feuchtigkeitskur und fühlt sich nach der Auszeit glatt und weich an. Du kannst frisch in die Gartensaison gehen!

Dusch-Accessoire

Festes Shampoo von deinduschdate, Duschgel von Panier de Sens und Duschgel von Nada

Von: nada, deinduschdate oder Panier de Sens | Preis: 9,75/12,95/9,90 Euro

Das Duschgel Rose von PANIER DES SENS verwöhnt Körper, Geist und Haut. Die ätherischen Öle der Rose und Sheabutter regenerieren die Haut und machen sie geschmeidiger. Gib deiner Haut im März eine wohltuende und entspannende Auszeit. Vegane und extramilde sulfatfreie Duschpflege mit samtigen Rosen Bouquet!

ODER

Was verbindet das Duschen und Daten? Man braucht keinen Schnick-Schnack und nur die inneren Werte zählen! Das Motto beschreibt die Philosophie von DEIN DUSCHDATE sehr genau. Basis des festen Shampoos & Conditioner Klara sind Brokkolisamen-, Jojobaöl und Sheabutter. Kein Mikroplastik, keine Silikone, Parabene und auch kein Parfüm. Normale bis sensible Kopfhaut werden schonend und angenehm gereinigt und gepflegt – du erhälst eine angenehme Frühlingsdusche, bei der du auch noch Wasser sparst!

ODER

Das Zero Waste Duschpulver von NADA – SIMPLY CARE verspricht dir ein schaumiges Dusch- und Shampoo-Vergnügen ohne Plastik! Mit Wasser verwandelt sich die vegane Naturkosmetik in 200 Milliliter Duschgel für Körper und Haar. Die Verpackung des Shampoo-Pulvers besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und ist kompostierbar – ideal für die beginnende Gartensaison. Die mitgelieferte Shampoo-Flasche besteht aus recyceltem PET. Viel Spaß beim Duschen auf nachhaltige Weise!

Hanf Snack

Hanf Snack von Hanf Farm oder Hanf Natur

Von: Hanf Farm oder Hanf Haus | Preis: 2,69 oder 4,49 Euro

Zurücklehnen und Genießen! Das geht am besten mit einem leckeren Hanf-Snack von HANF FARM. Mit wertvollen Bio-Zutaten wie Superfood Hanfsamen und Hanfproteinpulver überzeugen die Leckereien nicht nur geschmacklich, sondern auch in Puncto Nachhaltigkeit. Wusstest du, dass Hanf bis zu doppelt so viel CO2 bindet wie Bäume? Die aktuelle MärzBox enthält einen von vier Hanf-Snacks wie z. B. Hanf Sesamriegel, Hanf Kirschriegel vegan, Hanf Vollmilch- oder Zartbitterschokolade vegan.

ODER

Hanf Flakes sind ein veganes Vergnügen von HANF NATUR, um Mahlzeiten proteinreicher zu gestalten. Die Hanf Flakes bieten rein pflanzliche Proteine mit mehr als 60 Prozent Eiweiß auf 100 Gramm. Erstklassige Bio-Qualität für schmackhafte und nährhafte Smoothies oder Müslis. Der Frühling mit neuen Workouts und Muskelaufbau kann kommen – chemische Proteindrinks waren gestern!

Frucht-Snack

getrocknete Erdbeeren oder Mango-Maracuja

Von: Buah| Preis: 2,49 oder 2,99 Euro

Die Temperaturen steigen, die Sonne lacht – wer denkt nicht an einen kleinen süßen Snack im Garten oder Park? Die Früchte-Snacks von BUAH laden dich zu einer Auszeit vom stressigen Alltag ein. Ob knusprige Fruchtchips oder natürliche Kaubonbons – es wird 100 Prozent Frucht verwendet. Keine Konservierungsstoffe, keine künstlichen Aromen oder Zuckerzusätze. Ein kleiner nachhaltiger Snack oder eine schöne Ergänzung von Müsli und Smoothie – probiere es aus! In der TrendBox sind gefriergetrocknete Erdbeer-Snacks oder Mango-Maracuja-Bällchen enthalten.

Vitamin Shot oder Schlafdrink

Vitamin Shot von One Shot oder Schlafdrink von Sleep Ink

Von: go!viyond oder sleep.ink | Preis: 2,55 oder 2,99 Euro

Decke deinen täglichen Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen mit nur einem Shot! Die über 50 natürlichen Zutaten im VitaminShot von GoViyond stärken dein Immun-, Nerven- und Herz-Kreislauf-System, fördern deine Konzentrationsfähigkeit und Vitalität und verleihen deiner Schönheit einen echten Booster. Der Geschmack aus der fruchtig-herben Note aus Kalamansi und Maracuja, zusammen mit der angenehmen Schärfe des Ingwers, bewirken einen wahren „Blooming Garden“ auf deinem Gaumen! Lass dich überraschen!

ODER

Probleme beim Einschlafen, wenn die Tage länger sind? Der natürliche Schlafdrink von SLEEP.INK verringert die Einschlafzeit. Er besteht aus Melatonin und Kirschgeschmack auf einer Basis von Pflanzenextrakten aus Melisse, Passionsblume und Hopfen. Durch das Melatonin im Gute-Nacht-Drink wird auch das Jetlag-Empfinden gemindert. Veganer Schlaftrunk zum schnellen Einschlafen, ohne Nebenwirkungen, Abhängigkeit oder Gewöhnung. Einnahme 30 Minuten vor dem Schlafengehen.

Saat-Mischung

SaatPur von Saatzucht Bardowick oder Aussaat von Samen Maier

Von: Saatzucht Bardowick oder Samen Maier | Preis: 2,99 oder 2,54 Euro

Biologisches Saatgut von SAMEN MAIER steht für samenfeste, alte und widerstandsfähige Gemüse-, Kräuter- und Blumensorten. In der MärzBox erhältst du entweder Bio Salbei, Zitronenmelisse oder Drachenkopf. Alle Sorten sind transparent bis zum Landwirt zurückverfolgbar und nachhaltig im nachwachsenden Rohstoff Graspapier verpackt. Genieße das Gartenjahr mit beruhigenden Tees aus eigenen Kräuterpflanzen!

ODER

Die SAATPUR Bio-Keimsprossen Radieschen von SAATZUCHT BARDOWICK sind der ideale scharf-würzige Brotbelag für den Beginn der Gartensaison. Die Radieschen-Sprossen können nach 3 bis 5 Tagen geerntet werden. Sie sind reich an Eisen, Kalium, Kalzium, Natrium, Phosphor, Zink und Vitamin C. Durch Senföle erhalten die Sprossen den scharfen Geschmack, je länger die Keimzeiten desto milder werden sie. In der TrendBox ist eine der drei Sorten Radish Vulcano, Radish China Rose oder Radish Red Hurricane enthalten.

Anderswo Magazin

Magazin von Fairkehr

Von: Fairkehr | Preis: 7,50 Euro

Einfach einmal wieder Raus! Das ANDERSWO MAGAZIN von FAIRKEHR lädt zum Reisen ein. Im Fokus steht dabei das Entdecken von Europa auf nachhaltige Weise. Abenteuer mit der Bahn, Wanderungen auf entlegenen Pfaden in Slowenien und Aktivurlaub auf dem Wasser werden in der Ausgabe vorgestellt! Das Magazin lädt zu Erkundungstouren ein – so kannst du die Aufbruchsstimmung im Frühling für die Suche nach neuen Abenteuern nutzen.

Wildbienen Samenmischung

Wildbienen Samen Pollinature

Von: Pollinature Preis: 8,50 Euro

Du möchtest aktiv den Bienen helfen? Dann pflanze die Wildbienen-Samenmischung von BeeHome by POLLINATURE und erschaffe ein kleines Insektenparadies auf knapp 5 Quadratmetern. Die Bio-Samen können im Frühling oder Herbst gesät werden. Die Farbenpracht der Wildblumen kann Gärten, Parks oder grüne Streifen an Straßen, Gebäuden und Wegen verschönern – Wildbienen haben dann im Sommer ein ansprechendes Pollenbuffet!

Pflanzenaktivator

Pflanzendünger Biotaurus

Von: Biotaurus | Preis: 12,90 Euro

Muss man Pflanzen düngen, wenn es auch natürlich geht? BIOTAURUS ist die Alternative zu biologischem Dünger und verspricht schöne und starke Zimmer- oder Balkonpflanzen. Erreicht wird das über lebende Mikroorganismen und Bodenkbakterien, die der Pflanze über das Gießwasser 3- bis 4-Mal im Monat zugeführt werden. 100 Prozent biologisch, vegan und tierfreundlich. Viel Spaß beim Verwöhnen der Pflanzen – sie werden es dir mit einem guten Start ins Blumenjahr danken! Du findest die Düngeralternative Balkonoase oder Pflanzenliebe in deiner TrendBox.

Spülmaschinentabs

Claro Tab für die Spülmaschine

Von: Claro

Einfaches, grünes und nachhaltiges Geschirrspülen mit den Spülmaschinentabs von CLARO. Die CLARO ÖKO Classic Tabs entfalten ihre ganze Kraft in Kombination mit CLARO ÖKO Alpensalz und CLARO ÖKO Klarspüler. Die Tabs, in wasserlöslicher Folie, sind phosphat- und palmölfrei. Nachhaltige Power-Reiniger mit EU-Ecolabel – so macht Spülen in der Geschirrmaschine deutlich mehr Spaß!

Du hast dich am Wochenende bei schönem Wetter intensiv mit den verschiedenen Produkten aus deiner TrendBox beschäftigt? Wir freuen uns über dein Feedback zu deiner Blooming Garden Box.

Im April geht es um das rechte Maß zwischen Körper und Seele! Genieße mit uns das Thema Find Your Balance. Lass dich zu mehr Achtsamkeit, Fitness und Entspannungsmomente durch deine AprilBox inspirieren. Die AprilBox hat einen Warenwert von mehr als 120 Euro – sichere dir daher dein TrendBox so schnell es geht!

Jetzt deine neue TrendBox sichern

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Im März war ich noch nicht mit Abo bei TrendRaider dabei. Hatte jetzt aber in zwei Themenboxen das Körperöl(?), die Handcreme und die Maracuja-Nascherei und den Vitaminshot.

    Ebenso kam wieder ein Produkt aus der Mai-Trendbox in der Themenbox, was ich nicht so toll fand, da ich es bei der Mai-Box schon nicht toll fand.

    Über die Produkte aus der März-Trendbox, die ich in der Themenbox hatte, habe ich mich jedoch sehr gefreut. So kann ich diese auch ausprobieren, obwohl ich die März-Trendbox nicht hatte. Da es zu den Themenboxen kein Feedback-Formular gibt wie bei den Trendboxen, schreibe ich hier mein Feedback zu den Produkten, die auch in der März-Trendbox mit dabei wären. Passt hier am besten dazu.

    Körperöl(Body Oil): Da die Beschreibung auf der Verpackung ganz in Englisch war, musste ich etwas improvisieren. Habe die Verpackung so verstanden, dass man es auch ins Badewasser tun kann. Das habe ich ausprobiert. Die Haut war danach mega geschmeidig und hat sich klasse angefühlt. Habe sonst eigentlich sehr trockene Haut.
    Meine Haar hat aber arg durch das Öl gefettet und ich musste 2mal Baden, um das Haar mit Shampoo wieder in Ordnung zu bringen.

    Über die Calendula-Handcreme habe ich mich riesig gefreut.😍

    Den VitaminShot muss ich mir mal durchlesen. Habe bislang nur durch die Trendbox Erfahrung mit Shots machen dürfen. Der wird wohl eine Weile stehen bleiben, bis alles andere weggefuttert ist.

    Die Mango-Maracuja-Nascherei aus purer getrockneter Mango-Maracuja finde ich eine klasse Sache, da es nur aus getrockneten Früchten besteht – ganz ohne weitere Zusätze.
    Maracuja ist zwar gar nicht meins und normaler mache ich einen riesen Bogen um die Kombination Mango-Maracuja wegen der Maracuja.
    Werde aber aus Neugierde das mal aufheben, bis alles andere aufgegessen ist, was ich gerade an Süßem habe. Dann probiere ich es doch mal.

  2. Mir hat die böse gut gefallen. Es gibt ja immer ein paar Dinge die man nicht benutzt aber so probiere ich sie zumindest aus und manchmal ist man doch positiv überrascht 😊

    1. ??? Was meinst du mit “die böse” ? Stehe gerade auf dem Schlauch…. oder war das unbeabsichtigt .Autokorrektur vielleicht?😅🤣

  3. Diese Box hat mir insgesamt ganz gut gefallen. Was ich allerdings wirklich sehr, sehr schade finde, ist, dass es die wunderschönen Socken diesmal ausschließlich in 39-42 gab. Liebes Trendraider-Team, das geht gar nicht. So viele Leute hätten die kleinere Größe gebraucht. So hat man diesmal auch leider nicht die Möglichkeit, mit anderen zu tauschen. Beim nächsten Mal bitte wieder verschiedene Größen!!! Und was ich leider auch etwas be,ängeln muss, ist die Zeitschrift. Bitte nicht. Mit den Zeitschriften können die wenigsten etwas anfangen. Stattdessen lieber ein schönes Notizbuch oder ähnliches.
    Sonst war es aber eine schöne Box mit passenden Produkten. Wenn die April-Box auch wieder so schön wird, überlege ich tatsächlich, mir wieder ein Jahresabo zu holen.

    1. Es gibt ganz viele Menschen (auch ich), die sich gefreut haben, endlich mal die größeren Socken in der Box vorzufinden . Lieber etwas zu groß, als zu klein. Meine Meinung

      1. Lieber passend als zu groß oder zu klein. Zu groß ist genauso unbrauchbar wir zu klein.

  4. Zacki

    Mal ein großes Feedback von mir.
    – Socken finde ich gut, hatte ich mir aber eh schon gekauft ;-). Kirschblüten sind halt toll!! werden vielleicht verschenkt
    – Handcreme, ja ist nicht die erste in der Box, aber da hab ich sehr hohen Verschleiß, freu mich
    – Bath&Body Oil, habe allgemein sehr sehr trockene Haut, kann ich wahrscheinlich gut gebrauchen. Nur die Kommentare mit dem Film der auf der Haut bleibt schreckt mich etwas ab …
    – ich bin froh, die feste Duschseife erwischt zu haben (Rosenuft kann ich gar nicht ab, und mit Pülverchen habe ich kein Glück)
    – bei den Hanfprodukten war ich erstbeste wenig traurig, hätte auch gern die Schoki gehabt, aber die Flakes sind überraschend lecker, hätte ich wahrscheinlich so nicht gekauft, deshalb bin ich jetztbdoch froh, etwas Neues probiert zu haben (Schoki wird halt so gekauft ;-) )
    – Fruchtsnack von buah immer wieder gerne, sowas ist toll. Auch unterwegs als Snack, besser als Gummibärchen, da auch noch gesund
    – sleepink wird noch getestet, freu mich drauf
    -Sprossen sind bei uns immer im Einsatz, somit freu ich mich total darüber. Habe immer 2 Gläser parallel, damit jederzeit was da ist
    – das Magazin war ganz nett anzuschauen, bisschen wie ein Reisekatalog, von daher hätte ich da jetzt kein Geld ausgegeben, aber die Motivation nachhaltig zu reisen finde ich an sich gut
    – Saatmischung für Bienen ist klasse!! Bei mir wird dieses Jahr wenig Blumenzeug gekauft (Einsparung) sondern mehr gesät, Bienenfreundliche Blumen sind da natürlich willkommen, aber ich hab auch essbare Blüten so wie Wild und Waldkräuter schon in der Vorzucht stehen, die werden demnächst nach draußen gepflanzt
    – Den Grünpflanzendünger kann ich leider nicht gebrauchen, Balkon wäre mir persönlich lieber gewesen, wird sich jemand anderes drüber freuen
    – auf Geschirrspültabs steh ich gar nicht, dosiere lieber selbst, aber mit einem kann ich leben

    Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Box, Thema wurde recht gut getroffen. Die Kommentare, dass zu viel Garten-Gedöns drinnen war kann ich bei dem Thema dieser Box gar nicht nachvollziehen, hätte sogar ein wenig mehr sein können statt 3 Pflegeprodukten, aber dadurch wurde es thematisch trotzdem ausgewogen. Irgendwas mit Blüten zum Essen oder den Wurzelkaffe von Sonnentor hätte ich mir noch super vorstellen können.

    >> Vielen Dank <<

  5. N.Pathhood

    Hier mein Resümee zur Märzbox.
    Socken: Finde ich süß, sowas trage ich eh gerne.
    Handcreme: Naja was soll ich sagen? Gefühlt ist in jeder Box eine Creme dabei… Schlußendlich benutzt man sie irgendwann, aber mittlerweile habe ich einen recht großen Vorrat an Cremes…
    Körperöl: Finde ich ganz gut, nutzen meine Frau und ich sehr oft zum massieren. Aber der Preis dafür ist echt ganz schön happig…
    Lösliches Duschgelpulver: Ich habe blöderweise zuerst das Pulver rein und dann das Wasser, naja sehr gut gelöst hat es sich leider nicht (mein Fehler). Zum duschen taugt es, auch wenn es kaum nach etwas riecht.
    Hanfschokolade und Maracujasnack: Beides echt lecker
    Vitaminshot: Sehr lecker, jedoch immer so wenig.
    2 x Saatmischung und Pflanzendünger: Für Leute die keinen Garten haben etwas unnütz, wird vermutlich weiter verschenkt :-)
    Zeitung: Ich liebe Zeitschriften und freue mich jedes mal wenn eine in meiner Box ist.
    Spülmaschinentabs: Nützlich, jedoch nichts besonderes.

    Im Großen und Ganzen eine für mich durchschnittliche Box, zu “Gartenlastig”. Für Leute die wegen Kindern oder Tieren keine Pflanzen oder allgemein keinen Garten haben waren meiner Meinung nach zu viele unnütze Dinge dabei. Ein Produkt zum Pflanzen, Düngen, etc hätte mir gereicht :-)

    1. Die Wildbienen-Saatmischung kannst du doch auch einfach am Straßenrand aussäen :)

  6. Tpol

    Ich habe mich über einige Produkte aus der Box sehr gefreut :) Mein absolutes Lieblingsprodukt (nicht schwer zu erraten) ist die Gesichtscreme von Santaverde. Ich liebe diese Marke einfach: man spürt die wohltuende Wirkung ihrer Produkte sofort nach der ersten Anwendung. Ich würde mich sehr freuen, diese Marke auch in Zukunft in der TR Box wieder zu sehen :) Lieben Dank, dass ihr euch dafür entschieden habt, sie in die TR Box aufzunehmen. Außerdem mag ich die Handcreme sehr: sie ist für meine trockene Haut ideal und nährt die Haut spürbar, da sie schön reichhaltig ist. Genau was ich jetzt brauche. Die Socken mag ich auch, obwohl ich nicht so der Fan von verschiedenen Socken gleichzeitig tragen bin, aber für Zuhause ist es o.k. Buah Früchte sind wie immer super lecker. Danke schön dafür! :) Das Rosenduschgel liebe ich gerade sehr: der Duft wirkt auf mich so schön beruhigend und entspannend. Die Spültabs haben auch sehr gute Spülergebnisse gebracht. Und nun freue ich mich auf die Aprilbox.

  7. Belli

    Hatte in meiner Box Zitronenmelisse. Habe sie auch schon eingesetzt, nun bin ich gespannt.

    1. Ich hatte auch die Zitronenmelisse. Trau mich aber nicht, :-D hab gelesen, die breitet sich ziemlich aus und wird recht groß. Bin mir noch unsicher :-D

  8. Diese Box war gruselig – und bei mir auch noch (zum 2. Mal!) unvollständig. Eine Rückmeldung dazu hab ich in beiden Fällen nicht von TR erhalten. Es waren keine großen Sachen, die da fehlten, aber sie fehlten eben.
    Das Thema Inhaltsstoffe finde ich auch schlimm. Werbemöglichkeit für Firmen hin oder her, das Ganze sollte zum Konzept passen. Ich werde jetzt mein Abo kündigen.

    1. Author

      Es tut uns leid, dass die Box unvollständig war. Kannst du bitte unserem Support (support@trendraider.de) schreiben, welche Sachen gefehlt haben, sie würden sie dann nach Möglichkeit nachschicken.

      Welche Inhaltsstoffe haben dich denn genervt? Ich würde es aufnehmen und ans Produktmanagement-Team weiterleiten, damit sie bei den nächsten Boxen mehr darauf achten. Leider übersehen wir manchmal etwas bei unseren Checks – versuchen uns aber zu verbessern.

  9. Ich mochte die Box,nur die Zeitschrift sagt mir nicht zu und ich kenne auch niemanden der sich darüber freuen würde.

    1. Geht mir leider auch so.
      Ich habe mal kurz reingeblättert, aber das war es leider auch schon.
      Eigentlich schade drum.

  10. kimpoldi

    Schon ausgesät? Ist das nicht viel zu früh? Also außer bei der Melissse? Ich habe immer Pech mit Samen- vielleicht mag mir da ja mal jemand helfen?

    1. Stargazer

      Kommt auf den Samen an. Bestimmte Salate und Möhren sind schon im Hochbeet und Tomaten, Gurke und Zucchini wird auf der Fensterbank vorgezogen. Meist steht hinten drauf, wann man es aussäen kann und dann auch ob drinnen oder draußen. Klappt eigentlich bisher ganz gut, vorausgesetzt der Samen keimt überhaupt.

  11. Die Socken zu groß, die Zeitschrift naja, mit den Samen kann ich persönlich auch nichts anfangen, der Pflanzenaktivator ganz nett.
    Meine Highlights: Das Body Öl, die Handcreme, die Creme von Santa Verde, die Schokolade und die Bush-Fruits.
    Das Duschpulver, den Vitamin Shot und die Spültabs fand ich auch ganz gut.

  12. Gast

    Ach und die Reisezeitschrift war die erste Zeitschrift in der Box mit der ich mal was anfangen konnte😉

  13. Gast

    Ansich find ich die Box toll😉Der Dünger war mein absoluter Bestseller… und der Saatgutkalender der mit dazu kam😉… Bei den Kosmetikprodukten würde ich mir aber generell hochwertigere Inhaltsstoffe wünschen…manchmal fallen die bei CodeCheck recht bescheiden aus😞 Die Socken waren jetzt nicht ganz mein Geschmack, mag auch lieber 2 gleiche🙈aber mir ist bewusst,das nicht immer alles jedem gefallen kann 🙈…die Schoki hätte ich lieber in Vollmilch statt zartbitter und statt Mangobällchen hätte ich lieber die Erbeerdinger gehabt… aber da hatte ich einfach Pech…😉

  14. Ich finde die Box toll! Mein Highlight sind die Socken und die Wildbienen Samenmischung! Ich persönlich konnte nix mit dem Schlafdrunk anfangen – verschenkt.
    Auch meine Freundin, die diese Box statt Blumen zum Geburtstag von mir bekommen hatte, war begeistert und konnte alles verwenden :)

    1. Ich bin von der Box diesmal leider etwas enttäuscht..
      Letztes Jahr gab es einen Toner von monuskin den ich wegen der Inhaltsstoffe weg geworfen habe. Das Öl hat zwar viele Duftstoffe aber ich keine Allergien deswegen kann ich es benutzen. Dafür finde ich jedoch das Duschgel bedenklich. Es wäre schön wenn wirklich nur zertifizierte Naturkosmetik angeboten werden würde.
      Die Socken sind zu groß.
      Die Zeitschrift interessiert mich nicht (jedes Mal wenn eine Zeitung drin ist..).
      Die Hanfflakes schmecken nicht und auch die Mangokügelchen sind nicht mein Geschmack.
      Zwei samentüten einmal Dünger – leider habe ich weder Balkon noch Garten.
      Über das goodie von santa verde habe ich mich gefreut.
      Der Sleepdrink ist okay aber sowas würde ich nie kaufen.
      Die Handcreme ist riecht und pflegt gut.
      Ich freu mich auf den nächsten Monat.

      1. Das Duschgel hatte ich (zum Glück) nicht in meiner Box .
        Bezüglich der Samen, für die du anscheinend keine Verwendung findest: man kann sie auch am Straßenrand aussäen :) Und der Straßenbaum an der Ecke freut sich sicher auch mal über Dünger :D

  15. Die Box ist gestern bei mir angekommen und sie gefällt mir gut. Beim Bath and Body Oil weiß ich noch nicht, wie ich es anwenden könnte, da ich nur dusche.
    Samen und Dünger passen, wir haben genug Zimmerpflanzen und auch einen Garten.
    (Mädels, passt auf mit der Zitronenmelisse, die ist wie Unkraut und verbreitet sich massig)
    Bis jetzt ist noch nichts probiert, da noch alter Bestand da ist.
    Aber ich freue mich auch riesig über die Saatenkalenderaktion, wo die alten Saaten nun in meinen Garten einziehen können.
    Die Socken waren leider zu groß (39 – 42) aber ich werde schon Abnehmer finden.
    Schlafdrink ist für Mum und Handcreme geht auch für Füße, also passt es ;)

    1. @ die letzte Amazone:
      Hi,
      ich hätte Interesse an den Socken von Many Mornings.
      Du kannst mir gerne diesbezüglich schreiben ( lindibora@gmx.de).

      Ich würde mich freuen ☺️

      Gruß,
      Niniel

      1. Für mich wieder eine Box mit so vielen guten Dingen. Vielen Dank dafür ans Trendraider Team.
        Die Wahl der Sockenmuster von ManyMornings finde ich bestens gewählt, so wie in der September Forest Box und so passend zur Jahreszeit. 39-42 geht für mich immer, auch als Geschenk.
        Die Hanfflakes (auf Homepage steht Herkunft China?) und die getrockneten Erdbeeren sind sehr lecker. Bio-Keimsprossen Radieschen sind ein Genuss und auch in meiner Küche anwendbar.
        Die Menge dieser Bienen Samenmischung erscheint mir größer als üblich und ergiebig für eine vielfältige Pflanzenpracht fürs Auge und für die Bienen. Auch meine Zimmerpflanzen bekommen mit Biotaurus etwas Gutes.
        Festes Shampoo geht immer, und die schöne Packung Duschdate Klara eignet sich gut zum Verschenken. Cosnature als eine Bio Marke zu niedrigen Preisen ist ein guter Tip. Clarus Geschirrspüler hat hier sehr gut gereinigt.
        Das Monuskin Öl war mir noch unbekannt. Schade, dass es bei dem hohen Preis keine Naturkosmetik ist.

    2. Ja aber deswegen ist es doch auch ein Body Oil, kannst du doch einfach so auf den Körper auftragen. Ist echt toll das Öl, probier es mal.

      1. Habe das Öl heute ausprobiert. Finde es angenehm. Den Geruch hätte ich mir noch sandelholziger gewünscht. Ich liebe Sandelholz einfach. Den Preis kann ich allerdings auch so gar nicht nachvollziehen. Ist ja ein Produkt aus UK. Der Import allein macht das Öl aber wohl kaum so teuer.

  16. Gibt’s denn hier jemanden, dem die Socken nicht gefallen oder passen und sie evtl. abgeben möchte?
    Ich hätte nämlich Interesse/ Bedarf!

    1. Leider 2 x eine große Enttäuschung, haben die Box zweimal im Jahres Abo meine Tochter und ich selbst.
      Leider konnten wir mit 2 x9 der 12 Produkte gar nichts anfangen.
      Hatte zweimal den BalkonDünger😔 in der Box und besitzen leider keinen Balkon oder Garten.
      Zweimal das alternativ Produkt bei dem Duschbad 😔, über das Rosen-Duschbad hätten wir uns sehr gefreut.
      Zweimal die Kau-bonbons☹, statt der getrockneten Erdbeeren und wir mögen Bonbons überhaupt nicht, sind ehr die Früchte, Schoko und Kuchen Mädels.
      Geschirrspüler besitzen wir nicht, alles noch Handbetrieb, Lücke zu klein für einen Geschirrspüler.
      Zweimal Zitronenmelisse Samen, über die Radischensprossensamen für die Kpchenfensterbank hätten wir uns gefreut.
      Auf die Handcreme und due überteuerte Zeitung hätten wir auch gerne verzichten können.
      Aber ich finde das ärgerlichsten war, dass das teuerste Produkt aus der Box, das Öl nicht mal Ansatzweise nach Sandelholz, sondern ausschließlich nach süßen Zitronenbonbons, wie Nimm 2 gestunken hat. 😭🤢
      Von daher will ich sehr schade, wenn ich bedenke, das ich 60€ für unsere zwei Boxen bezahlt habe und für 18 Produkte von 22 Produkten, keine Verwendung habe.
      Es wäre wirklich super und hilfreich, wenn man auch hier bei Trendrader ein persönliches Profil anlegen könnte.
      Wo man zum Beispiel vermerken kann ob man einen Garten / Balkon besitzt oder nicht.
      Denn den Dünger hätte ich bereits vor einem Jahr schon einmal in meiner Box, jetzt hab wir drei für die wir keine Verwendung haben.
      Oder ob man ehr der Schoko oder Bonbon Typ ist.
      Und Kleider sowie Schuhgröße wären auch sinnvoll, wenn Bekleidung in der Box ist.
      Und ja ich weiß, es gibt Tauschbörsen, aber dies kostet zusätzliche Zeit, zusätzliches Geld und belastet die Umwelt zusätzlich, ich möchte gerne glich zufrieden und glücklich sein, wenn ich / wir unsere Boxen öffnen und nicht noch Stunden lang online nach eine Tauschpartner suchen und zusätzlich Geld ausgeben!!!

      1. Author

        Hallo Nadine,

        es tut mir leid, zu hören, dass dir die MärzBox nicht gefallen hat. Sie hat in der Community stark polarisiert. Einige fanden sie perfekt und haben es auch so kommuniziert. Trotzdem gab es auch User, die mit den Produkten nicht viel anfangen konnten. Ich habe deine Kritik natürlich aufgenommen und auch an das Produktmanagement-Team weitergegeben. Wir müssen bei den nächsten Natur/-Gartenthemen wohl auf eine bessere Balance achten.

        Zu den Vorlieben muss ich leider sagen, dass es logistisch derzeit für uns nicht möglich ist, so viele verschiedene Boxen nach Vorlieben jedes einzelnen Community-Mitgliedes zu packen. Wir setzen daher eher auf die Tauschbörsen und auf das Verschenken von Produkten. Vielleicht kennst du einige Gartenbesitzer in deinem näheren Bekanntenkreis, die sich über das Saatgut oder auch den Dünger freuen würden.

        Ich weiß, dass hilft nicht komplett über die Enttäuschung beim Auspacken hinweg – aber vielleicht ist es eine weitere Option. Ich hoffe, dass ihr auch das Feedback-Formular ausfüllt, damit wir weitere Anregungen zur Verbesserung der Boxen erhalten.

        Beste Grüße
        Christoph

  17. KayBee

    Ich bin total begeistert von der Handcreme von Cosnature *-*
    Die Hände sind danach total samtig weich!
    Meinem Freund haben die Hanf Riegel total gut geschmeckt.
    Mit der Zeitschrift konnte ich leider nicht so viel anfangen. Genauso mag ich keine Körperöle, aber das ist ja Geschmackssache.
    Überflüssig fand ich die Samenmischung für Wildbienen, da es die in den letzten Monaten überall auch meist gratis dazu gab und auch schon in einer Box drin war :/

  18. Mein Hightlight waren die Socken und meine Jungs haben sich über die Kaubonbons gefreut.

  19. Die Box war absolut gelungen! Thema peferkt!
    So wünsche ich mir das – nachhaltiges ausprobieren, wie den shot oder die tabs – toll – hätte ich so alleine erstmal nicht gekauft. Schokolade quasi IMMER lecker, Fruchtsnack verschenkt. Pflanzen
    Zeug super für unsere Zimmerpflanzen und die Blütenmischung klasse! Auch ohne Garten kann soetwas von allen ausgesät werden!! Ich werde damit eine paar Streifen in der Stadt aufhübschen für einen nebei wunderschönen Zweck!
    Keimmischung angesetzt (mal was interessantes statt immernur unsere Kresse- hätte ich sonst evtl.auch nicht ausprobiert- jetzt freu ich mich drauf!)
    Mit den Frühlingssocken-habe ich für jemand liebes ein süßes Geschenk! Eine auch wenn jeder eine hat, Handcreme in diesen Händewaschzeiten wird in Kürze schon benutzt-einfach passend!
    Die Zeitschrift macht zumindest lust zu verreisen (statt ein SprücheHeft oder der x.te Notizheftchen)
    Also eine absolut tolle Box, wirkte endlich mal wieder richtig frisch!! habe mich über quasi alles gefreut!

  20. Die Socken waren wieder einmal klasse. Die Hanfschokolade war lecker und in 2 Tagen vernascht. Für die Zukunft wäre mein Körper aber dankbar für weniger Süßigkeiten ;)

    Klasse waren auch der Dünger, der eine wintergeplagte Pflanze gerettet hat, und die Samen. Nicht wirklich nachvollziehen kann ich die Kritik Vereinzelter, die mit Dünger und Samen nichts anfangen können, weil sie keinen Garten haben. Ich habe auch keinen Garten, aber der Dünger passt genauso auch für Topfpflanzen in der Wohnung. Und Kräuter lassen sich in der Küche ziehen. Abgesehen davon lautete das Thema Blooming Garden – da ist eindeutig, dass Samen, Dünger oder ähnliches in der Box sind.

    Zu den unnötigen Zeitschriften wurde hier schon mehr als genug gesagt. Wenn schon Zeitschriften, dann bitte mit wirklichen Mehrwert und keine Werbeflächen oder das 100ste Beauty- und Fashionmagazin.

    Mit Reinigungs- und Pflegeprodukten habe ich bisher nur durchweg enttäuschende Erfahrungen gemacht, da sich die Pulver mit Wasser grundsätzlich nie in die richtige Gelkonsistenz vermischen lassen. Vielleicht liegt das aber auch an unserem sehr kalkhaltigen Wasser.

    Großartig fand ich, dass im Trendraider-Magazin dieses Mal passend zum Thema ein Kalender für Aussaat und Ernte enthalten war. Damit hatte das Magazin für mich zum ersten Mal wirklich inhaltlichen Mehrwert. Außerdem habe ich schon lange nach einem guten Kalender gesucht, der auch die Aussaat der Pflanzen abbildet – alle Kalender, die ich sonst fand, enthielten nur die Erntephasen.

    1. Nachtrag 1: Ich meine natürlich Reinigungs- und Pflegeprodukte auf Pulverbasis zum Anrühren, bei denen meine Erfahrungen bisher enttäuschend ausfielen.

      Nachtrag 2: Heute habe ich auch das Öl von Monuskin ausprobiert. Ganz schlechte Qualität. Das Öl hat eine ganz eigenartige, fast schon schleimige Konsistenz, zieht nicht ein und bleibt als klebriger Film auf der Haut, der mir das Gefühl gibt, als würde keine Pore meiner Haut mehr atmen können.

  21. Schlafbäckchen

    Mir hat die Box ziemlich gut gefallen. Die Socken sind klasse, auch wenn ich mich sehr überwinden muss, verschiedenfarbige Socken anzuziehen.
    Die Hanfriegel und Buah sind super lecker. Handcreme kam genau richtig, da meine gerade zur Neige geht. Das Körperöl werde ich wohl mal für die Wanne und für den Körper ausprobieren.
    Die Samen sind alle schon ausgesät und ich bin gespannt auf das Ergebnis.
    Nur die Zeitschrift war leider gar nicht so meins. Wenn ich eine in die Hände bekomme, blättere ich da super gerne mal durch. Aber diese hier fand ich doch ziemlich langweilig und wenig informativ, letztendlich ist es ein Werbeheft für Hotels, für sowas muss man wirklich keinen Baum fällen.

  22. Den Inhalt dieser Box finde ich nicht schlecht, bin aber auch nicht traurig, sie verpasst zu haben. Die Socken sind so gar nicht meine Farbe, auch wenn ich die Qualität von Many Mornings schätze. Hanfprodukte schmecken mir persönlich überhaupt nicht, buah hätte ich gern probiert. Duschpulver und den Pflanzen”dünger” finde ich auch interessant. Handcreme brauche ich nicht, und bei Monuskin erinnere ich mich an den Toner aus einer der vergangenen Boxen, der bedenkliche Inhaltsstoffe enthielt. Insgesamt bin ich nach wie vor unschlüssig, ob ich wieder einsteige; so richtig umgehauen hat mich die Box noch nicht 😊

  23. Also ich bin echt froh das mein Abo im Februar abgelaufen ist, mit der Box hätt ich echt nichts anfangen können. Bin noch echt unschlüssig ob ich nochmal ein Abo machen soll

  24. Ich fand die Box sehr gut. Ich hab zwar keinen grünen Daumen, darum weiss ich noch nicht, ob ich die Samen einsäen soll oder doch lieber verschenken. Geschirrspühltabs kann ich immer gebrauchen, auch Duschgel etc. Das Körperöl schenk ich einer guten Freundin, da sie total auf Öle steht! Die Socken sind zum Glück endlich mal passend in der Grösse, waren sonst immer zu klein… Was mich jedoch stört, dass es zwei verschiedene sind. So was würde ich nie anziehen, da meckert der innere Monk zu sehr. Also hab ich kurzerhand auf der Homepage von Many Mornings noch ein paar derselben Socken bestellt, dann hab ich danach zwei passende Paare :-D Was mir am wenigsten gefallen hat, waren die Lebensmittel. Hanfzeug schmeckt mir so gar nicht und auch die Trockenfrüchte sind nicht so meins, da hab ich dann doch lieber frische Früchte.

  25. Für moch war die März Box die beste seit langem. Die Socken sind das Highlight. Über festes Schampoo und Handcreme freue ich mich immer. Samen und Dünger kann ich auch gut gebrauchen. Ich freue mich immer über Zeitungen, ich lese die gerne am Wochenende. Die Hanfflakes sind der Hammer und werden nachgekauft.
    Diesen “Schlafdrink” und auch den Vitaminshot finde ich grenzwertig, nur die wenigsten brauchen Nahrungsergänzungsmittel und das ist auch nichts, was man mal “ausprobieren” sollte.
    Das zweite, was ich nicht gebrauchen kann, überteuert finde und laut den Kommentaren hier auch fragwürdige Inhaltsstoffe enthält ist das Öl.

    1. Ganz vergessen habe ich das Highlight für die Kinder, die Buah Kugeln. Die werden auf jeden Fall nachbestellt.

      1. Schöner Inhalt. Socken leider zu gross, trotzdem sehr hübsch. Hanfschoki war super und auch die bodylotion gefällt mir sehr. Die Zeitschrift war langweilig, kann man weg lassen und die spültabs brachten kein gutes Ergebnis. Sehr gut fand ich den pflanzenaktivator!

    2. Bei den Nahrungsergänzungsmitteln geb ich dir recht! Die sind so oft in den Boxen drin und wer sich gesund und ausgewogen ernährt, benötigt idR. auch keine künstlichen Nährstoffe. Ganz zu schweigen davon, dass diese a) entweder zu gering dosiert sind, um zu wirken (sonst wären sie nicht frei verkäuflich) und b) viele Nährstoffe, die künstlich hergestellt sind oder isoliert von anderen Nährstoffen eingenommen werden, vom Körper nicht so gut aufgenommen und verarbeitet werden können. Diese Mittel dienen allein dem finanziellen Erfolg der Hersteller. In meinen Augen widersprechen solche Mittel auch dem, wofür die Trendbox stehen möchte – umso mehr, wenn sie in so kleinen Flaschen verpackt werden wie die beiden Shots und damit zu viel Müll für 10 Sekunden Trinken verursachen.

  26. Hey,
    ich könnte dieses Mal (mit Ausnahme des Spültabs / keine Spülmaschine) wirklich alles gebrauchen! Danke für diese tolle Box!

    1. GinaPopina

      Schöne ausgewogene Box. Ich habe nich sehr gefreut über die unterschiedlichen Dinge und kann mit allen Sachen aich etwas anfangen. Bald geht es auch los bei mir mit dem gärtnern – perfekt!

  27. Die Socken waren, wie erwartet, wieder zu groß. Aber da hatte ich mich schon vorher auf eine Enttäuschung eingestellt. Der Rest war – bis auf die Zeitschrift – ok, aber ich bin froh, dass mein Abo nun aus ist. Für eine nachhaltige Box sind mir viele Dinge darin einfach nicht nachhaltig genug.

  28. Also, da ich leider keinen Garten habe. Bringen mir der Dünger und die Samen leider nichts. Ich bin immer ziemlich enttäuscht, dass eine Zeitschrift drin ist, da ich mit Zeitschriften grundsätzlich nichts anfangen kann. Es schockiert mich immer ein wenig, dass die Zeitschrift regulär echt so viel kostet. Sonst war ich eigentlich ziemlich zufrieden. Ich hätte mich nur über Schokolade gefreut. Ich bin mal gespannt, was es im April so alles zu entdecken gibt.

    1. Leider nicht mein Thema und deswegen habe ich ausgesetzt und bin ganz froh darüber. Schade, dass so viele dieses Mal so sehr enttäuscht wurden. Ich drücke die Daumen, dass der April besser wird.
      Eins interessiert mich aber trotzdem noch: Warum gibt es wieder so viele “oder”-Produkte?Man könnte die doch auf viele Boxen verteilen, also auf verschiedene Monate, dann muss auch keiner traurig sein, wenn er das falsche Oder bekommen hat.

    2. An den Zeitschriften gibt es auch immer wieder viel Kritik, da sie oft nicht die Interessen vieler Kund*innen treffen und dadurch viel unnötiger Papiermüll entsteht.

      1. Ich fand das Thema der Box gut getroffen, der Inhalt hat mich – im Gegensatz zur meiner Meinung nach sehr schwachen Februar-Box – auch sehr begeistert :)
        Nur dass die Socken nur in groß gab, war sehr schade, sind mir leider viel zu groß..

        Die Fruchtbällchen von Buah fand ich so gut, dass ich sie mir eben nachkaufen wollte.

        Der Rabattcode aus dem Heftchen ist allerdings ungültig! (Obwohl Mindestbestellwert erreicht und angeblich bis 31.12.2022!! gültig)
        Sehr sehr ärgerlich, bin echt sauer… Werde mich deswegen auch definitiv an den Support wenden!

      2. Author

        Hallo Anja,

        ich habe es eben selbst mit dem Code ausprobiert – er funktioniert auch bei mir nicht. Ich werde buah kontaktieren, ob es im System von denen ein Problem gibt (vielleicht haben sie vergessen den Code anzulegen). Ich melde mich zurück, sobald ich Infos dazu habe.

        Beste Grüße
        Christoph

      3. Author

        @Anja – der buah Code wurde jetzt richtig angelegt – ich habe es eben auch getestet – der Rabatt wurde angezeigt. Probiert es bitte noch einmal. Buah entschuldigt sich für den Fehler, beim Anlegen des Codes.

        Liebe Grüße

        Christoph

  29. Ich bin so traurig, dass es die wunderschönen Socken nur groß gab. 😥
    Mein Kollege hat sich darüber gefreut aber ich bin todtraurig.

    Und von Duschpulver halte ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht allzu viel, zumal dafür wieder eine Plastikflasche benötigt wird. Findet bei mir keine Verwendung. Ich bin komplett auf feste Dusche umgestiegen 🤷‍♀️

  30. Gast

    Die Box war ok. Die Feb.box war für mich aber besser. Da ich dieses Mal 2 Boxen hatte, habe ich fast alles 1x. Da ich echt Glück hatte und von den verschiedenen Produkten meist ein anderes bekam. Bin aber froh, dass ich NADA nicht bekommen habe. Die Geschirrmachinentabs kann ich nicht verwenden. Keine Spülmachine! Ansonsten findet alles irgendwie seine Anwendung.
    Die Zeitschrift landet 1x im Personalraum für die KollegInnen und 1x bald im Müll. Durchblättern ok, aber im Allgemeinen nicht unbedingt mein Thema.

  31. Was soll ich sagen ? Die Februar Box hat mich total überzeugt, aber die Märzbox war für mich eine absolute Katastrophe. Das Highlight war der Pflanzenaktivator für Grünpflanzen. Den find ich echt gut. Bei den Socken hab ich Glück gehabt, da sie endlich mal in der Größe 39-42 drin waren. Der Rest wandert weiter oder wie die Zeitschrift sofort in`s Altpapier. Handcremes hab ich massenhaft und das Körperöl find ich für`s Frühjahr total fehl am Platz. Erstens mag ich den Geruch überhaupt nicht und zweitens hätte das eher in eine Herbst/Winterbox gepasst. Wenns wärmer wird, kann ich kein Öl auf der Haut brauchen. Das feste Shampoo ist ebenfalls so gar nicht meins. Viel zu wenig Pflege bei meiner langen Mähne. Diese Bällchen von Buah fand ich auch nicht berauschend und die Hanfschokolade … naja …geht so. Mit den ganzen Samen kann ich ebenfalls nichts anfangen, da wir keinen Garten haben. Bin froh, dass mein Abo zu ende ist. Die Aprilbox hab ich mir zwar nochmals bestellt, aber nur wegen dem Junglückset. Wollte ich schon lange mal testen.

  32. Belli

    Ich habe mich sehr über den Inhalt gefreut. Speziell die Socken waren super. Das Magazin hat mich weniger interessiert.

  33. Stargazer

    In dieser Box kann ich tatsächlich wieder alles gebrauchen, bzw. zumindest verbrauchen. Nur die Spültabs gehen bei mir gar nicht. Hab mich sehr darüber gefreut, aber danach war vieles mit einem komischen Film überzogen und musste nochmal per Hand gespült werden. Da wandert mir der zweite Tab eher in den Müll. Schade ☹️

  34. Oggy

    Die Box war für mich in Ordnung. Ein paar neue Produkte konnte ich testen. Samen und Dünger kann ich immer gebrauchen.

    Hat jemand vom TR Team mal dieses Nada Duschgel je selbst hergestellt und ausprobiert?
    …furchtbar… ein gematsche, es läuft über ob nun mit heißem ( überhaupt nicht zu empfehlen) oder lauwarmen Wasser. Dann flockt das ganze auch noch aus nach 2 Tagen und ist einfach nur schmierig. Was für ein Zeug ist das denn?

    1. Ja, damit habe ich auch ungute Erfahrungen gemacht. Die Flasche blähte sich auf und wäre mir fast um die Ohren geflogen. Der ganz Matsch quoll über und verbreitete sich auf meiner Arbeitsfläche. Ich musste alles in eine Schüssel umfüllen und konnte es erst später zurück in die Flasche füllen, die sich verzogen hat und nun nicht mehr richtig steht. Von den 200 ml habe ich vielleicht 150 ml retten können. Das Ganze hat einige Tage später eine gallertartige Konsistenz angenommen. Und der ganze Spaß soll regulär 10 Euro kosten? Da sage ich doch mal: das taugt nada!

    2. Author

      Hallo Oggy,

      wir haben das Nada Duschgel wirklich getestet. Wir haben heißes Wasser aus dem Hahn genommen (nicht kochend). Die Flasche hat sich nicht verformt, wie andere Nutzer bereits geschrieben haben und es hat sich auch aufgelöst. Allerdings brauchte das vollständige Auflösen bei uns eher drei Stunden anstatt 30 Minuten.

      LG

      Christoph

      1. Also ich habe auch kein kochendes Wasser genommen, aber es war nun mal eindeutig von heißem und nicht nur warmen Wasser die Rede. Da sollte man bei der Produktbeschreibung vielleicht genauere Angaben (am besten in Grad) machen. Sonst versteht da jeder was anderes drunter. Und es spielt offensichtlich eine Rolle, wie heiß das Wasser ist.

    3. Das mit dem Duschgel klingt ja abenteuerlich … Was kann das denn für Zeug sein?

      1. Das mit dem Duschgel ist ja wirklich ärgerlich.
        Ich habe dazu noch nichts positives gelesen. Sehr schade für alle, die es in der Box hatten :-(

      2. Das Duschgel ist wirklich merkwürdig. Ist total flockig und sieht einfach nicht schön aus. Werde es definitiv nicht nachkaufen. Da gibt es auf jeden Fall bessere Produkte auf dem Markt.

  35. Mir hat die Mörz Box sehr gut gefallen und ich freu mich schon auf die nächste Box 😊

  36. Bin froh, dass ich auch diesmal ausgesetzt habe. Die Box wäre gar nicht mein Fall gewesen. Das Produkt von Monuskin ist schon ein bisschen frech mit 42€. Die leidige Zeitschrift ist halt drin, weil es sich um eine Werbebox handelt und Teil der Strategie eben auch Print Marketing ist – als Zeitschrift verpackt. Hoffentlich wird die April-Box etwas spannender mit Dr. Hauschka, i+m und dem “Fitnessprodukt”.

    1. Die Februar Box hatte mich überzeugt mal wieder zu bestellen.
      Die März Box hat mir dann aber nicht so gut gefallen.
      Die Socken sind sehr schön aber zu groß und ich habe keine Lust immer alles zu verschenken, denn die Box ist für mich und ich möchte mich daran erfreuen.
      Die Samen sind o.k. obwohl keinen Garten habe, werde ich sie halt weiter geben. Das größte Ärgernis ist die überteuerte Zeitschrift, die keiner lesen will und schon im Altpapier gelandet ist.
      Vielleicht war das Thema auch nicht meins. Ich hoffe auf die April und Mai Box, dann wird erstmal pausiert.

    2. Das Fitnessprodukt Muggelich, wird ein Gutschein für einen Yogakurs sein, den die Wenigsten nutzen werden und vollkommen überteuert ist, war schonmal einer in der Box.

      1. Hallo Emma,

        Du denkst ein Gutschein für einen Yogakurs? Na hoffentlich nicht! Das kann ich ja schon mal gar nicht brauchen.

      2. Boah das wäre echt schlecht. Dafür hab ich, als alleinerziehende Mama, überhaupt keine Zeit. Wäre sehr schade

      3. Hallo Siwi, es ist kein Yogakurs Gutschein in der Box 🙂
        ……………

  37. kimpoldi

    Gerade sehe ich erst, dass eine Alternative Hanfflocken gewesen wären, die hätte ich total gerne erwischt. Naja, bei den anderen „oder“ Produkten waren mir alle Möglichkeiten „gleich gut“

    1. Gast

      Die Hanfflocken waren nur in fer veganen Box. Ich finde die riechen wie Nagerfutter. Da gibt es doch so Trockenfuttermischungen… 😞

      1. kimpoldi

        Hätte sie dennoch gern getestet. Und ich finde den Geruch von Nagerfutter (habe 4 Chinchilla ) nicht schlimm, sondern angenehm…

      2. kimpoldi

        Stimmt, jetzt ist auch meine vegane gekommen und sie sind dabei… jippie! Ich mag Pflanzengeruch :)

      3. Was macht ihr denn mit den Hanfflocken? Mehr als in Müsli oder einen Smoothie mischen fällt mir nicht ein.

      4. Hallo Kiri, die kann man auch einfach so essen. Sehr gewöhnungsbedürftig, die Schoko mit Hanf ist auch nicht meins.

  38. Jano

    Rundum überhaupt nicht meine Box. Über die Februar Box hab ich mich so gefreut. Um so enttäuschter bin ich von der März Box. Gut das Thema „Bloomington Garden“ impliziert Pflanzen und Blumen. Da ist es natürlich blöd wenn man gar keinen Grünen Daumen hat und auch in einer Wohnung ohne Garten wohnt. Na gut, die Produkte waren immerhin interessant. Ich hab sie weiter verschenkt. Die Hanf Sachen haben mir nicht geschmeckt. Ebenfalls verschenkt. Die getrockneten Früchte und die Socken so wie das feste Shampoo mit Conditioner waren so mein heilet der Box. Die haben mir wirklich sehr gut gefallen und darüber hab ich mich auch sehr gefreut. Das Badeoil ist auch noch echt schön. Sonst hab ich mich darüber geärgert, dass bei mir das Claro Tapp gefehlt hat, so wie die Karte, wer mir die Box zusammen gepackt hat.

    Na ja, die Box hat inhaltlich zum Motto gepasst, das Motto ist halt nur nicht meins. Ich freu mich dafür auf die nächste Box. ☺️

  39. kimpoldi

    Fand die Box insgesamt ganz ok. Mindestens drei Sachen haben auch echt mal zum Thema gepasst.

  40. Christine

    #Emma: ich schließe mich zu 100 % deinem Kommentar an.
    Ich wünsche mir Produkte in der Box, wo ich das Vertrauen habe, dass sie keine überflüssigen oder ungünstige Zusatzstoffe beinhalten.
    Diese Kritik habe ich schon mehrfach geäußert. Und mit den Zeitschriften, das sehe ich genauso.
    Das kann man sich sparen.
    👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀
    Liebes TrendRaider Team, checkt doch bitte vorher wirklich eure Produkte.
    Niemand von uns möchte Produkte auf der Haut, die bedenkliche oder gefährliche Stoffe beinhalten.

  41. Also die Februarbox fand ich echt stark vom Inhalt her.

    Die aktuelle Märzbox rund um das Thema Blooming Garden war jetzt ehrlich gesagt nicht ganz so meins.
    Fand die Zeitschrift auch eher unglücklich gewählt, dafür hätte man bestimmt noch ein anderes tolles Produkt finden können.
    Mich haben auch die im Heft angegebenen Preise etwas gewundert, weil die zum Teil doch schon von den Preisen im Internet abwichen (zb. das Goodie für die Jahres Abonnenten, das Bodyoil von Monuskin).

    Ich bin dann also auf die Aprilbox gespannt.

  42. Die Zeitschrift ist auch überhaupt nicht mein Ding. Über die Kaubonbons haben sich meine Kinder aber gefreut.

    1. Das Motto wurde definitiv getroffen! Das Pflanzendünger kann ich wirklich gut gebrauchen. Die Socken sind ganz süß. Ansonsten nutze ich das Body-Öl trotz der künstlichen Zusatzstoffe, was ich aber definitiv nicht gut finde! Auch der Preis des Öls ist meiner Meinung nach zu teuer. Ansonsten solide Produkte in der Box

      Freue mich aber sehr auf April!

    2. Geht mir aus so. Mir der Zeitschrift kann ich nicht wirklich was anfangen.
      Von den Kaubonbons durft ich immerhin 1 probieren. Mein Sohn fand sie total super!

  43. Ich habe mich intensiv damit beschäftigt 1😉
    Den Pflanzendünger finde ich noch am Besten, der ist sein Geld wert! Food….naja, kann man essen.
    Bevorzuge dann aber doch lieber frisches Obst.
    Was garnicht geht, ist diese Zeitschrift, 7.50 Euro für den Müll und was für Bäume dafür dran glauben mussten….. bin gespannt wann da mal ein Umdenken erfolgt oder auch nicht…
    Das Bodyöl….Geraniol, linalool usw, die ganze Palette künstliche Zusatzstoffe, brauch ich nicht.
    Wenn man ein Öl verwenden möchte, tut es ein ganz normales Mandelöl auch und das zu einem Bruchteil vom Preis.

    1. Ich gehe mal davon aus, dass Trendraider die Zeitungen umsonst bekommt. Für die Verlage lohnt sich das, weil sie dadurch eine höhere Auflage erzielen. Die leben ja nicht von den Heftverkäufen (wer gibt für sowas 7,50 aus??), sondern von den Werbekunden, die inserieren und die bezahlen halt mehr, wenn die Auflage hoch ist. Für Trendraider ist das somit eine preiswerte Methode, den Nennwert der Boxen in die Höhe zu treiben. Von daher glaube ich nicht, dass TR ein Interesse daran hat, auf die Zeitungen zu verzichten. Der (verständliche) Wunsch wurde hier ja schon mehrfach geäußert und ignoriert.

      1. Ok sufu, jetzt verstehe ich es, warum wir monatlich mit einer Zeitschrift “beglückt” werden.
        Geht aber vollkommen konträr, mit der Nachhaltigkeit wofür Trendraider wirbt.

      2. Das klingt auf jeden Fall sehr plausibel.
        Trotzdem irgendwie schade, dass mit der Zeitschrift kaum jemand was anfangen kann.

      3. Zeitschriften wie “Fogs”, die schon oft in der TR Box war, sind reine Werbezeitschriften, die dann aber als “Lifestyle”-Magazin verkauft werden. Im Impressum der Zeitschriften steht es auch so drin. Die Trendraider-Box ist nun mal ein Werbeinstrument für Firmen, die neue Produkte platzieren wollen, neue Märkte oder Zielgruppen erschließen wollen. Die Produzenten buchen quasi einen Platz in der Box, um ihr Produkt anzubieten, im Blog vorgestellt zu werden, etc. Darum sind eben auch immer Produkte in der Box, die nicht vollständig zum Konzept passen – z. B. mit Mikroplastik. Es geht im Endeffekt nicht um die Wünsche der Käufer dieser Box, sondern vor allem um die Kunden, die Trendraider als Werbeplattform buchen. Im besten Falle passen die Produkte dann zu den Vorstellungen der Boxen-Käufer.

      4. Danke für die Erklärung. Zum Glück haben wir eine aufgeschlossene Community.

    2. Für die Saatpur Sprossen wäre ein Sprossenglas in der Box sinnvoll gewesen, hätte man gleich loslegen können.

Schreibe einen Kommentar