bambusliebe – Macht deine Bad-Routine nachhaltig

AnniBlog, Design, Marken17 Kommentare

Du möchtest Plastik- und Einwegprodukten den Rücken kehren und zukünftig im Alltag auf umweltfreundliche Artikel zurückgreifen? Dann hast du deinen neuen Partner in crime gefunden. Bei bambusliebe findest du nachhaltige Alternativen zu Zahnbürste, Wattestäbchen und Co. 

Nachhaltig im Alltag

Auch im Badezimmer der beiden Gründern Angela und Christoph fanden sich jahrelang die üblichen Verdächten: Wattepads für den Einmalgebrauch, Q-Tips und Zahnbürsten aus Plastik. Alternativen suchten sie selbst damals noch vergebens. Doch dann kam das Jahr 2017. Denn weil der Handeln ihnen nicht das gewünschte Angebot lieferte, entscheiden sich die beiden schließlich die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Mit ihren Produkten aus Bambus und Biobaumwolle möchten sie auch dir die Möglichkeit zu geben, eine gute Portion nachhaltiger zu leben. 

Gefertigt werden Wattestäbchen, Pads, Zahnbürsten und Co. in Deutschland und Asien. Der dafür verarbeitete Bambus stammt von einer Farm. Regenwald wird dafür nicht abgeholzt. Und weil man bei bambusliebe einen ganzheitlich nachhaltigen Ansatz verfolgt, spielen auch die sozialen Faktoren eine wichtige Rolle. So arbeitet das Unternehmen ausschließlich mit Herstellern zusammen, die ihre Mitarbeiter fair bezahlen und für gerechte Arbeitsbedingungen sorgen. Außerdem müssen die Produzenten eine zertifizierte Qualität nachweisen können.  

Warum Bambus?

Ganz einfach. Weil Bambus wirklich super ist! Keine andere Pflanze wächst in einer solchen Geschwindigkeit. Bis zu einem Meter am Tag schafft die grüne Powerpflanze. Trotzdem steht das robuste Gras Holz in Sachen Stabilität in nichts nach und lässt sich ebenso vielseitig einsetzen. Ein weiteres Plus für die Umwelt: Aufgrund seines enormen Wachstums produziert Bambus doppelt soviel Sauerstoff wie ein herkömmlicher Baum und stellt somit eine unerschöpfliche Ressource dar. Und zu guter Letzt lässt sich das Ganze auch noch zu 100% biologisch abbauen. Ziemlich stark! 

Produkte

  • waschbare Abschminkpads
  • Bambus Wattestäbchen
  • Bambus Zahnbürsten
  • vegane Zahnseide
  • Aufbewahrungskörbe
  • Bambus Reinigungstücher
  • Bio Baumwollebeutel
  • Bambus Reiseetui

Impressionen

Trend-Faktoren

fair
organic
innovativ
erfahre mehr
 

Erfahre mehr über bambusliebe


Trends muss man teilen...

17 Kommentare bei “bambusliebe – Macht deine Bad-Routine nachhaltig”

  1. Ich versuche ja gerade, Abfall und insbesondere Plastik zu reduzieren, ich finde die Bambusstäbchen super. Die waschbaren Pads würde ich gern probieren, mag sie aber nicht separat zum Testen bestellen. Wäre toll, wenn die mal in der Box wären.

  2. Ich würde gerne mal die waschbaren Abschminkpads von Bambusliebe ausprobieren – es wär toll wenn die mal in einer der kommenden Boxen drin wären :)

  3. Ja, ich denke leider auch, dass die Sache mit dem Versand das Problem darstellt. Nur für ein paar Wattestäbchen den Versand zu bezahlen und dann natürlich die ganze Verpackung ect.
    Würde es sie zu einem etwas niedrigeren Preis im Drogeriemarkt geben, würde ich sie bestimmt kaufen!

  4. Ich finde sie auch noch sehr teuer. Und die Papp-Alternative haben wir sonst auch. Ob ich „Holz“ jetzt für den Einsatz von ca. 10 sec besser finde, weiß ich auch noch nicht. Da würde mich der Aufwand bei der Herstellung interessieren

    1. Ja, das ist eine gute Frage: ist Bambus vom anderen Ende der Welt unter’m Strich besser als der Pappschaft aus Recyclingpapier??
      Ich weiss es leider nicht.

      1. auf der Seite von Bambusliebe konnte ich keinen Hinweis darauf finden, woher der Bambus bezogen wird

    2. yesterday

      Da wäre ja die Frage: kann man den Bambus auch bei uns züchten? Wenn er mit wenig Aufwand, Ressourcen wirklich schnell wächst, sticht er da Pappe/Papier schon aus, zudem sollten wir ja aufforsten und nicht Bäume zusätzlich fällen.

  5. yesterday

    Wir kaufen seit langem schon keine Stäbchen mehr, daher wusste ich nichts von denen mit Papier. Aber wenns mal doch nötig sein sollte, freu ich mich, diese testen zu können :)

  6. Ich kaufe sonst auch immer die Wattestäbchen mit Papierschaft von DM. Die Wattestäbchen von Bambusliebe gefallen mir besser, da der Schaft sich nicht verbiegt, aber vom Preis her würde ich nicht unbedingt wechseln.

    1. Der Preis ist nicht so das Problem – für mich ist es, dass ich sie bestellen müsste – ergo Versandkosten, Verpackung für Kleinstversand ……..

      1. kimpoldi

        Da hast du absolut recht- das steht in keinem Verhältnis … und angeboten wird im shop bisher nicht sehr viel. Würde den Versand also nicht rechtfertigen.

  7. Spoonybaby

    Ich habe die Wattestäbchen noch nicht getestet, bis jetzt kaufe ich auch immer die mit Papierschaft aus´m DM oder Rossmann.

  8. Ich hatte das Gefühl, dass das Holzstäbchen sehr brüchig ist und leicht reißt. Ansonsten sind sie sehr angenehm im Gebrauch.

  9. Wenn ich nicht grade die Bambus-Wattestäbchen aus der TR-Box benutze, kaufe ich Wattestäbchen mit Papierschaft.
    Diese gibt’s ja zum Glück schon oft im Sortiment des Drogeriemarktes.

  10. Für mich sind sie auch noch recht teuer. Hoffe aber, dass sich sowas als Standard etabliert und die Preise aufgrund höherer Nachfrage auch noch fallen werden. Mein Wattestäbchen-Verbrauch konnte ich allgemein durch eine Ohrendusche schon stark reduzieren :)

  11. kimpoldi

    Die Box kam ja mit in den Urlaub, da habe ich mich sehr gefret, da ich Wattestäbchen vergessen hatte :) Mir wären sie als Nachkaufprodukt ob der niedlichen Verpackung aber zu teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.