Around The World Box – Unboxing September

AnniBlog, Das war drin53 Kommentare

Die Welt bereisen und neue Orten entdecken, ist schon eine echt feine Sache. Dank nahezu grenzenloser Mobilität sind uns da auch kaum mehr Grenzen gesetzt. Dennoch sollten wir bei all dem Spaß nicht vergessen, dass unser Vergnügen auch Folgen für Umwelt sowie Tiere und Menschen in den Reiseländern hat. Im September haben wir dich daher mit unserer Around The World Box und vielen tollen und fairen Produkten auf einen umweltfreundlichen Trip geschickt.

Fashion

Anhänger

Von: Ztudio 8b| Preis: 30 Euro

Der Anhänger von Ztudio 8B im modernen Fransen-Design sorgt mit ordentlich Boho-Charme für den passenden Weltenbummler-Look. Gefertigt ist das Ganze aus herrlich weichem und veganem Velourleder-Imitat. Macht sich perfekt an Rucksack und Reisetasche.

Wellness

Haarfestiger

Von: Überwood| Preis: 11,95 Euro

Mit dem Haarfestiger von Überwood geht es auf einen Wandertrip ins Grüne. Bier und Kiefernholz-Extrakt wirken beruhigend auf die Kopfhaut und sorgen dafür, dass kraftloses Haar Schwung und Energie erhält.

Wellness

Duschschaum

Von: human+kind| Preis: 9,95 Euro

Tropisches Reisefieber packt dich mit dem Duschschaum von human+kind. Das Shower Mousse duftet herrlich nach exotischen Früchten und Kokosnuss und der fluffige Schaum pflegt deine Haut mit natürlichen Inhaltsstoffen samtig weich. So lässt es sich entspannt unter tropische Palmen träumen.

Wellness

Körperpeeling

Von: alpienne| Preis: 6,40 Euro

Mit einer speziellen Kombination von Zirbe, Bergbienenhonig, Molke und einem frischem Extrakt von Honigwaben pflegt das Rebalance Körperpeeling von Alpienne die Haut intensiv, nährt und schützt sie, spendet Feuchtigkeit und unterstützt die natürliche Hautbalance. Alle Inhaltsstoffe kommen zu  100% direkt von Mama Natur. Ein kleiner Wellness-Urlaub, der auch der Umwelt Freude macht. .

Food

Schokoriegel

Von: vivani| Preis: 0,99 Euro

Schokolade ist Völkerverständigung – Wer mag sie schließlich nicht? Das ist auch die Philosophie die hinter der Marke Vivani steht. Der vegane Dark Nougat Croccante Schokoriegel ist auf Reisen auch ein super Begleiter, wenn sich der Schoko-Jeeper meldet.

Food

Energydrink

Von: Pink&Blue| Preis: 1,59 Euro

Für so einen Trip braucht es Energie. Gerade, wenn man statt auf Flugzeug und Auto auf Fahrradfahren und Wandern setzt. Der Pink Drink von Pink & Blue sorgt mit natürlichem Guaranà dafür, dass dein Energielevel ruckzuck wieder steigt und verzichtet dabei zu 100% auf künstliche sowie tierische Inhaltsstoffe.

Food

Burgermischung

Von: Davert| Preis: 1,89 Euro

Howdy Cowboys and Cowgirls! Lust auf eine rauchig-würzige Stärkung wie im wildenWesten? Mit der leckeren BBQ Burgermischung von Davert schmeckt’s wie direkt vom Lagerfeuer. Die Mischung auf Grünkernbasis ist 100% vegan und lässt sich wunderbar in der Pfanne oder auf dem Grill zubereiten.Die idealen Begleiter für einen Roadtrip mit entspannten BBQ-Abenden im Freien.

Food

Thai-Curry-Biofix

Von: Beltane| Preis: 1,69 Euro

Currygerichte in sämtlichen Variationen sind der ganze Stolz der thailändischen Küche. Das Geheimnis hinter ihren fantastischen Aromen steckt im Currygewürz, das fast jeder Koch nach eigener Rezeptur aufwändig herstellt. Mit dem Biofix Thai-Curry von Beltane gelingt das authentische Geschmackserlebnis auch Zuhause.

Food

Mais-Snack

Von: McLlyods| Preis: 1,69 Euro

Für eine lange Bahnfahrt braucht es Snacks – gerade wenn die Kiddies mit on Tour gehen. Wenn du dann die leckeren BioSaurus Chips aus dem Rucksack zauberst, ist die Freude bei Groß und Klein groß.

Food

Reisgericht

Von: Nabio| Preis: 2,99 Euro

Mit das Beste am Reisen ist definitiv das Essen. Die leckeren Gerichte auch in der heimischen Küche nachzukochen, kann aber ganz schön tricky sein. Mit den Reisglück Gerichten von Nabio schmeckt’s aber garantiert wie im Urlaub.

Design

Bienenwachstuch

Von: beeskin| Preis: 4,90 Euro


Die Stulle für unterwegs musst du zukünftig nicht mehr in umweltschädliche Alufolie wickeln. Mit dem beeskin Bienenwachstuch kannst du wunderbar deine Snacks für zwischendurch mit auf Reisen nehmen – und das ganze auch noch umweltfreundlich verpackt.

Design

Reisetagebuch

Von: Groh| Preis: 9,99 Euro

Aus dem Urlaub zurück im stressigen Alltag sind viele der tollen Eindrücke schnell vergessen. Da ist es schön, wenn man etwas hat, mit dem man die Erlebnisse immer mal wieder aufleben lassen kann. In dem liebevoll gestalteten Reisetagebuch von Groh finden kleine Anekdoten und Geschichten ebenso Platz wie Zeichnungen, Packlisten und deine Notizen zu Stimmungs- und Wetterlage.

Design

Magazin

Von: Anderswo| Preis: 7,50 Euro

Seit mehr als 30 Jahren setzt sich die fairkehr Agentur für nachhaltige Mobilität und nachhaltigen Tourismus ein. Mit ihrer “Anderswo” Zeitschrift inspirieren sie Menschen mit Alternativen für ein nachhaltiges Reisen mal ganz ohne Auto und Flugzeug. Tolle Urlaubsorte müssen nicht immer weit entfernt sein. Es existieren wunderschöne Orte ganz in der Nähe, die nur darauf warten entdeckt zu werden.

Welches Produkt hat dir in der SeptemberBox besonders gefallen ? Wir freuen uns immer über dein Feedback zur Around The World Box in den Kommentaren.

Nach der SeptemberBox kannst du dich jetzt auch schon auf eine tolle TrendBox im Oktober zum Thema „Oh Hey Autumn“ freuen! Bestelle sie jetzt in unserem Shop und erhalte mit dem Code autumn5 einen Rabatt von 5 Euro!

Trends muss man teilen...

53 Kommentare bei “Around The World Box – Unboxing September”

  1. Hoffile

    Ich fände die box toll. Das reisglück ist ein Traum. * . *
    Was ich selber nicht brauch kann ich verschenken daher … ende gut alles gut.

    1. womit hast Du das Reisglück zubereitet – bin da noch ein wenig einfallslos, da Kichererbsen bei uns oft auf dem Plan sind und Reis eigentlich nur bei Sushi und Maki oder Paella oder Risotto

  2. Ich hatte mich am meisten über das Wachstuch gefreut und dann festgestellt, das es zu klein ist, um etwas darin zu verpacken. Da passt nicht mal ein Stück Käse rein… Die Dinosaurier waren komplett ungesalzen, und der Schlüsselanhänger ist gruselig. Die Erdnusssauce war ok, der Rest wird noch probiert. Alles in allem war das aber so gar nicht meins. Die Juli- und Augustbox waren absolut großartig und nun hoffe ich auf die Oktoberbox…

  3. Hat jemand von euch die BBQ Burger 🍔 von Davert auch auf dem Grill zubereitet?
    Falls ja, wie gut hat das denn funktioniert?

  4. Also mir hat die September-Box sehr gut gefallen! Es ist kein Produkt dabei, für das ich keine Verwendung finde und viele Produkte eignen sich auch super als Geschenk! :)
    Vor allem die Bienenwachstücher finde ich toll! Mir war gar nicht bewusst, das es so etwas zu kaufen gibt und man kann dadurch wirklich Plastik sparen.
    In meiner Box war die Erdnusssauce von Nabio drinnen, über die freue ich mich auch sehr, da die Tomatensuppe von Nabio in der letzten Box schon so lecker war! :)
    Einzig der Schlüsselanhänger gefällt mir persönlich nicht soo gut – aber den kann man wie gesagt ja auch prima verschenken! :)

  5. Kayleighsusan

    Großartige Box! Einfach alles in dieser Box entsprach voll und ganz meinem Geschmack, vielen Dank für die super Zusammenstellung. :)

  6. Wieder einige schöne Produkte dabei, auch wenige, die ich nicht wirklich mag wie das Reisetagebuch (viel zu viele Vorgaben). Ich bin zufrieden, auch wenn ich die Sache mit den dicken Zeitschriften, die dann auf jeden Fall weggeworfen werden nicht wirklich verstehen kann.

    1. Ich bin ja auch ein Verfechter der Lesecodes für digitale Ausgaben. Aber wenn die Zeitschriften schon da sind, so werfe ich sie nicht weg, sondern gebe sie an Freunde und Bekannte weiter oder „vergesse“ sie beim Frisör oder in einer Arztpraxis, so wird sie noch von einigen Leuten gelesen. Natürlich wird sie irgendwann dann weggeworfen – man kann die Seiten aber auch fein als Geschenkpapier für kleine Dinge oder als Füllmaterial für Pakete verwenden oder eine der vielen Papierbasteleien (Schalen, Schmuck, Collagenkarten…….) daraus gestalten, deren Anleitung man im Netz findet.

    2. Tigerlilly

      So unterschiedlich sind die Ansichten…ich bin zwar auch Fan meines e-Book Readers, aber über die Zeitschriften im Paket freue ich mich jedes Mal besonders! Ich verschenke sie nach der Lektüre weiter oder bastele damit, wie hier schon beschrieben. 😉

  7. Die Produkte fand ich eigentlich ganz in Ordnung ausser vielleicht den Energydrink, aber das Thema fand ich total verfehlt…da hatte ich mir anderes vorgestellt…einzig das Reisetagebuch passt da irgendwie rein. Die anderen Kosmetika z.B. sind keine Reisegrösse. Den Schlüsselanhänger finde ich etwas überteuert aber als Fuchsschwanz am Ebike …:-) den Maissnack fand ich pappig vom Geschmack. Ich fände es wirklich besser wenn die Dinge direkt zum Thema passen und nicht evtl könnte man das auch für das Thema gebrauchen :-(

    1. yesterday

      Reisen ist halt generell schwierig, gerade wenn man das mit Umwelt/Klima/nachhaltig verbinden will. Denn Glasverpackungen sind schwer, also fürs Mitnehmen sehr ungeeignet. Einfach mitzunehmen wären hingegen viele kleine Plastikverpackungen, was auch wieder Unmut hervorruft.

      Ich wäre sowieso dafür, die „Themen“ abzuschaffen, denn das zu ignorieren ist schwer möglich bzw wirds halt auch sehr auf die Goldwaage gelegt weil auch viel damit geworben wird.

  8. Ich bin im Urlaub, aber freue mich schon total auf die Box, die zu Haus auf mich wartet. der Schlüsselanhänger sagt mir nicht so zu, aber sonst die Sachen sind toll, vor allem die Lebensmittel!

  9. Ich habe mich mal wieder sehr über die Box gefreut , vor allem ein Bienenwachstuch wollte ich schon immer mal ausprobieren und wird nachgekauft. Das Tagebuch bekommt meine reiselustige Tochter , den komischen Schlüsselanhänger habe ich an eine Handtasche gehängt. Die anderen Sachen werden nach und nach ausprobiert. Freu mich schon wieder auf die nächste Box, die sind immer das High Light des Monats 😊

  10. Mir hat der Schlüsselanhänger am wenigsten gefallen, er ist optisch überhaupt nicht ansprechend und irgendwie auch etwas groß geraten…

  11. Ich fand die Box toll! Man kann nicht immer alles brauchen (in meinem Fall der Schlüsselanhänger und das Tagebuch), aber irgendjemand im Bekanntenkreis freut sich bestimmt darüber. Meine Highlights sind das Wachstuch und das Peeling. Da braucht man sich nach dem Duschen nicht mehr eincremen, weil das so einen tollen Film auf der Haut hinterlässt!
    Was ich allerdings überhaupt nicht verstehe ist, dass im Beilagenheft der Augustbox groß angepriesen wurde, dass diesmal wieder ein Produkt der Firma Jean d Arcel dabei sein soll, aber dies nicht der Fall ist! Und es stand nichts dabei, dass das nur für Jahresabonnenten gilt! Sehr merkwürdig!
    Nichts desto trotz eine schöne Box.

    1. yesterday

      Nach der Aufregung um die Creme im August wurde das geplante Produkt aus dieser Box entfernt. Die kleinen anderen Proben sind nun Teil der Jahresgoodies.

  12. Mir hat die September Box gut gefallen – ich achte nicht aufs Thema – ich schaue mir nur die Produkte an. Mit dem Schlüsselanhänger hatte ich schon gerechnet, nachdem ich die teilnehmenden Firmen für September und Oktober in der Mail gesehen hatte. War also vorbereitet. Wenn ich niemanden finde, der ihn haben möchte, dann kommt der als Taschenbaumler an die Handtasche oder vielleicht eignet er sich auch als „Entstauber“ für filigrane Objekte oder ich mache an die Fäden kleine Klangstäbchen und hänge ihn dann draußen auf.
    Das Reisetagebuch brauche ich jetzt nicht, ich mache immer selber eins auf Blankoseiten und der letzte Human&Kind Schaum war schon nicht so meins, aber da freut sich bestimmt jemand in Familie oder im WaPa oder in Tauschketten drüber.
    Alles andere ist genau meins – freu mich darauf die Foodprodukte zu testen, wobei der Schokoriegel schon angebrochen ist und in den nächsten Tagen auch aufgefuttert ist. (ist mir etwas zu süß, aber die Konsistenz, die Schmelzigkeit im Mund ist toll)
    Mein Highlight ist der vegane Ersatz für das Bienenwachstuch – passt super auf die Katzenfutterdosen und sieht auch noch hübsch aus.
    Die kleinen Maisdinosaurier sind schon verputzt – seufz – viel zu schnell.
    Den Energydrink hätte ich mal gestern bei der Gartenarbeit trinken sollen – lach – dann wäre ich am Abend vielleicht nicht so erschöpft gewesen – hebe ihn für den nächsten trockenen Gartentag auf.
    Hab noch ein wenig Bedenken bei der Gewürzmischung, was den Verpackungsmüll angeht – hab noch nicht geschaut aus welchen Materialien die Verpackungen sind. Nachkaufen würde ich den aber nicht, da ich mediterrane Kräuter im Garten habe und wir uns Gewürzmischungen eigentlich immer selber zusammen stellen.
    Alles in allem eine gelungene Box, die mich dazu bewegt hat mein Abo zu erneuern.

  13. Es war meine 2. Box und ich fand sie an und für sich sehr gut, auch wenn ich bei dem Thema doch was anderes erwartet hatte. Aber die Produkte an sich sind toll, abgesehen von dem völlig überteuerten und für mich auch nutzlosen Schlüsselanhänger. Am meisten habe ich mich über das Bienenwachstuch gefreut, da ich das ohnehin schon länger vorhatte auszuprobieren. Toll ist dazu auch die Anleitung zum Selbermachen :)
    Das Reisetagebuch ist niedlich und gut gemacht, aber leider nix für mich, da ich für sowas zu faul wäre :D

  14. Es freut mich, dass es hier den meisten so zu gehen scheint wie mir: Der Anhänger war der totale Reinfall. 30€ für Resteverwertung (hier wurden ja eindeutig Restmaterialien von der Taschenherstellung benutzt)? Nicht okay! Solche Produkte, die den Preis der Box in die Höhe treiben sollen, empfinde ich eher als unfair. Lieber weglassen und dafür den niedrigeren Preis angeben oder halt noch ein sinnvolles, benutzbares anderes Produkt reinpacken, was nicht so teuer ist. Niemand würde für das Teil 30€ ausgeben und jetzt haben wir es alle zu Hause rumliegen. Finde ich sehr schade, vor allem, da ich den Rest der Box richtig cool fand – viele schöne und vor allem nützliche Sachen. Der Anhänger hat mich in der Mischung einfach total gestört, vor allem, wo er laut UVP das teuerste Produkt sein sollte.

  15. Habe die Box jetzt ein paar Tage auf mich wirken lassen und alles mal durchgetestet. Bin sehr zufrieden :) Waren leckere und sinnvolle Produkte dabei, die ich in den nächsten Tagen eh hätte kaufen müssen… Shampoo, Duschzeugs, Gesichtsreiniger, Schoki ;) Das Reisetagebuch wird an Weltenbummler im Freundeskreis verschenkt. Zeitschrift lädt zum Schmökern ein. Ein Bienenwachstuch wollte ich immer gern mal testen. Alles prima.
    Lediglich der Schlüsselanhänger war eigentlich überflüssig. Hängt jetzt aber doch an der Wickeltasche – Mein Kleiner hat Freude dran. 30€ würde ich dafür aber nie im Leben ausgeben.

  16. Ich fand die Box insgesamt ok. Ich habe mich über den Duschschaum sehr gefreut und die essbaren Produkte werden schnell ihren Weg gehen. Nur den Schlüsselanhänger kann ich nicht wirklich gebrauchen.
    Die Zeitschrift liest mein Mann und das Goodie-Täschchen bekommt meine Mama. Da füllt sich der Adventkalender…
    ienenwachs-Tücher mache ich schon länger selber und mit der Größe aus der Box muss ich mal schauen. Vielleicht wirklich mal auf eine Dose ect. Meine Tücher sind alle größer und werden auch für das Frühstücksbrot genutzt.
    ich bin jetzt schon wieder gespannt auf die Oktober-Box und freue mich auf die Hinweise.

    Ach, zum Thema der September-Box: Da habe ich auch mit anderen Produkten gerechnet.

  17. Mir hat die Box ganz gut gefallen, einzig mit dem Schlüsselanhänger und dem Reisetagebuch kann ich persönlich nichts anfangen. Der Anhänger ist mir zu groß und das Tagebuch würde ich im Urlaub eh nicht benutzen. Sehr gefreut habe ich mich über den Haarfestiger. Leider habe auch ich als Jahresabonnent die Goodies nicht erhalten. Wo kann man sich denn da melden, damit die evtl. noch nachgesendet werden?

  18. Das war meine erste Box und ich finde sie soweit gut. Viel mehr Produkte als bei anderen und der gleiche Preis. Die Produkte sind alle sehr gute Qualität. Alles kann man ja irgendwie nie gebrauchen. Aber das meiste schon. Wenn man z.B. nur die Hälfte Produkte hat wie bei anderen und dann zwei drei Sachen bei sind die einem nicht gefallen, dann ist es richtig doof.

  19. Also bei dem Motto hatte ich auch anderes erwartet. Davon abgesehen bin ich aber zufrieden mit der Box. Ein paar Produkte verschenke ich grundsätzlich weiter, kann einem ja auch nicht immer alles gefallen/ schmecken. Das Reisetagebuch ging diesmal an meine Kollegin, die fährt Anfang kommenden Jahres 3 Wochen nach Neuseeland und hat sich sehr gefreut!

  20. Spoonybaby

    Es ist ja jedes Mal wie Weihnachten wenn man die Box aufmacht, und nicht schon vorher auf Facebook Tauschangebote gesehen hat :-(((
    Der Schlüsselanhänger passt super zu meiner schwarzen veganen Tasche denn da sind auch Fransen dran und ich habe ihn auch in schwarz bekommen :-))
    Über das vegane Wachstuch habe ich mich sehr gefreut, denn sowas wollte ich schon länger ausprobieren.
    Das Duschmousse gab es in anderer Duftrichtung schon mal, aber hab ich halt was auf Vorrat.
    Das Reisetagebuch werde ich sicher mal nutzen, fand es ganz niedlich. Duschpeeling wollte ich eigentlich in Zukunft selber machen aber nun wird das erst mal aufgebraucht. Die Food Artikel werde ich auch noch alles testen, das Heft ist noch nicht gelesen.
    Einzig mit dem Schuppenshampoo konnte ich nix anfagen, das wird in der Tauschgruppe landen, da hätte ich lieber den Festiger gehabt.
    Zu den Goodies kann ich noch nix sagen, denn die haben, wie bei so vielen, leider gefehlt und kommen nun am Dienstag.
    Alles in allem fand ich die Box ganz gut.

  21. Hm. Ich bin hin und hergerissen. Eigentlich habe ich nichts dagegen, wenn ein Motto weit ausgelegt wird. Dann freue ich mich halt einfach so über die Produkte. Diesmal allerdings war die Vorfreude allerdings groß, da ich im Oktober eine lange Reise unternehme. So hatte ich gehofft, dass ich auch etwas mit auf Reisen nehmen kann. Schade, da mir das Reisetagebuch nicht gefällt, wurde diese Erwartung enttäuscht.

    Naja, aber sonst: Wenn die Erwartung nicht gewesen wäre, würde mir die Box schon gut gefallen. Ich probiere gerne neue food-Produkte aus und da ich zwar davon gehört hatte, aber noch keins besessen habe, ist das Bienenwachstuch mein Favourit.

  22. Hab mich mega über den Inhalt der Box gefreut ( bis auf besagten anhänger) war nur überrascht das von der letzten Monat so verrissenen Firma eine Tasche mit reisegrössen dabei war. Aber sonst mega freie mich schon auf die nächste😍

    1. yesterday

      Tatsache, das ist sie Oô
      Ich denke mal, die berühmte „60er-Creme“ war eigentlich Teil dieses Täschchens? Steht ja mehr auf dem Zettel drauf als drin ist. Dann war ja angekündigt, dass in der nächsten Box (dieser?) eine bestimmte Nachtcreme als Ergänzung dabei wäre – ist die jetzt aus dem Täschchen geflogen und der Rest blieb eben als Goodie?

      Die standen wohl zuhauf herum und mussten einfach weg (?)

    2. Lene
      Team

      Hallo Franjy, hallo yesterday,
      die Creme war/ist nicht Teil des Täschchens. Das Kosmetik-Set besteht zu 100% aus veganer Naturkosmetik und war bei den Jahresabonnenten zusammen mit einem Cleanser von Flawless als Goodie mit dabei.
      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider Team

  23. Ich bin schon viele Jahre bei Trendraider und pausiere auch immer einmal. Nun war ich enttäuscht die Goodies nicht erhalten zu haben, obwohl ich derzeit im Dauerabo bin.
    Bis auf den Schlüsselanhänger bin ich recht zufrieden. Die Pflegeprodukte sind in Benutzung, die Nahrungsmittel zum Teil schon zubereitet.
    Ich muss sagen, das der Service von TR so langsam nachlässt. Erst neulich habe ich eine defekte Kette bekommen, mich gemeldet und nicht eine Antwort bekommen. Das war vor paar Monaten/Jahren anders. Vielleicht ist das bei den vielen neuen nicht mehr nötig die alten Kunden zu betreuen.

    1. Lene
      Team

      Hallo liebe Sabine Ludwig, ohje, da ist bei deinen Goodies wohl etwas schief gegangen! Bitte schicke uns eine Mail an support@trendraider.de da helfen wir dir schnellstmöglich weiter. Danke dir und liebe Grüße
      Lene aus dem TrendRaider Team

  24. Gast

    Dies war meine erste und erstmal auch letzte Box
    Leider wurde ich enttäuscht und kann den Hype darum nicht nachvollziehen
    Es war fast alles Amit Kunststoff und ich hätte bei den ganzen Rezensionen echt was anderes umweltfreundlicheres erwartet.
    Schade und von meiner Seite aus nicht zu empfehlen

    1. Lene
      Team

      Hallo Wasner, schade, dass wir dich mit der SeptemberBox diesmal nicht begeistern konnten. Wir freuen uns natürlich über Verbesserungsvorschläge und Infos darüber, über welche Produkte du dich eher gefreut hättest? Liebe Grüße Dein TrendRaider Team

  25. Das war meine erste Box und ich bin mehr als zufrieden. Alle Pflegeprodukte sind toll! Freue mich die Reisglück Soße auszuprobieren und bin gespannt was noch alles so kommt.

  26. Nach den für mich leicht enttäuschenden Boxen der vergangenen Monate endlich wieder eine Box, bei der ich beim Auspacken so ziemlich die ganze Zeit gelächelt habe.
    Einzig der Schlüsselanhänger ist in meinen Augen nicht mal zum Verschenken geeignet. Er treibt in diesem Fall ungerechtfertigter Weise den Preis des Inhaltes in die Höhe. Naja….und das Bienenwachstuch ist mir viel zu klein. Was soll ich denn darin einwickeln? Ein normales Brötchen, wie auf der Packung, passt leider nicht. Die Idee ist zwar super, nur die Umsetzung muss jetzt noch passen.
    Ich bin sehr zufrieden mit der Box und prinzipiell mit dem Service. Ein großes Lob an Euch! Mein Abo wird definitiv verlängert!

  27. Nach den für mich leicht enttäuschenden Boxen der vergangenen Monate endlich wieder eine Box, bei der ich beim Auspacken so ziemlich die ganze Zeit gelächelt habe.
    Einzig der Schlüsselanhänger ist in meinen Augen nicht mal zum Verschenken geeignet. Er treibt in diesem Fall ungerechtfertigter Weise den Preis des Inhaltes in die Höhe.
    Ich bin sehr zufrieden mit der Box und prinzipiell mit dem Service. Ein großes Lob an Euch! Mein Abo wird definitiv verlängert!

  28. Habe mich wieder riesig über die Box und deren Inhalt gefreut. Das einzige was ich weiter gegeben hab, ist die Burger Mischung. Hab Veganer im Bekanntenkreis, die sich sehr darüber gefreut haben. Wenn ich manche Kommentare lese, denke ich, warum bestellt ihr euch denn überhaupt so eine Überraschungsbox, wenn euch garnichts recht ist. Es ist mit solchen Boxen nun mal ein gewisses Risiko vorhanden, das einem nicht alles gefällt aber dann alles Abgrundtief zu zerreißen geht garnicht. Dann soll man sich sein Zeug selbst zusammenstellen und kaufen und die Finger von diesen Aboboxen lassen. Die Trendraider Box ist für mich die beste Box, welche es auf dem Markt gibt. Freue mich jeden Monat aufs neue und bin immer begeistert und was nicht 100% meinem Geschmack trifft gebe ich gerne weiter an jemanden dem es gefällt.

    1. kimpoldi

      Des Risikos bin ich mir bewusst. Hatte schon viele tolle Boxen hier- aber mit dieser kann ich eben rein gar nichts anfangen- empfinde sie nicht mal themenbezogen… das ist eben so und ich kann´s nicht anders schreiben :)

    2. Lene
      Team

      Hallo Nadine, danke dir für dein liebes Feedback und viel Spaß mit den Produkten aus deiner SeptemberBox <3
      Liebe Grüße Dein TrendRaider Team

  29. Das war meine erste Box und ich war sehr gespannt was mich erwartet. Leider bin ich von dem € 30.- Schlüsselanhänger sehr enttäuscht. Er ist so schlecht verarbeitet, dass ich ihn nicht einmal verschenken kann. Der Preis hebt natürlich den Wert der Box enorm…
    Die Dinosaurier haben mir gut geschmeckt. Der Rest des Essens wird irgendwann ausprobiert.
    Das Duschgel habe ich in Verwenden, der Rest wird verschenkt.
    Am Besten hat mir das Goodie gefallen. Hat hier jeder mit Jahresabonnement die gefüllte Kosmetiktasche von Jean D‘Arcel bekommen?

  30. Ich bedanke mich sehr für den tollen Box! Es hat mir alles sehr gefallen und ich habe mich richtig gefreut! Jedes Mal erwarte ich mit großen Freude den neuen Box. Herzlichen Dank dafür!

  31. Gast

    Ich fand die Box leider auch ziemlich schlecht. Keine was die Box mit nachhaltigen reisen zu tun haben soll. Ich dachte da sind dann fürs reisen coole Produkte drin. Was hat ein Schlüsselanhänger mit reisen zu tun ?
    Mit den pflegeprodukten kann ich leider auch null anfangen. Die Essenssachen sind ok aber für den Preis definitiv ein Reinfall :/

  32. kimpoldi

    Für mich persönlich leider eine der schlechtesten Boxen seit Monaten. Ich habe mich über fast nichts so richtig gefreut. Der Quaddel ist nicht in meiner Taschenfarbe- und sowas brauche ich auch nicht. Gute Alternative für alle, die sonst diese schrecklichen Kaninchenfell- Quaddel nutzen, aber ich fürchte, die werden hier ohnehin nicht bestellen. Viel Food- kann ich immerhin verschenken, wenn es das MHD zulässt, da es zumindest kein ausgefallenes Zeug ist. Ich nutze weder Haarfestiger noch Peeling. Duschmouse (in anderer Variante) hatten wir ebenso wie Bienenwachstuch (oder war da eine konventionelle Box schneller?) schon in der Box. Schade, die Goodies waren naja. Hätte ja ursprünglich nur eins sein sollen und jetzt eben das Goodie, welches wohl eigentlich in der Box hätte landen sollen… aber alle nein sagten…

    1. In den bisherigen TR Boxen war noch kein Bienenwachstuch drin gewesen, das musst du mit einem anderen Anbieter wohl verwechselt haben.

    2. Lene
      Team

      Hallo kimpoldi, schade, dass wir dich mit der Around The World Box dieses Mal nicht begeistern konnten. Wir sind uns sicher, dass in den nächsten Boxen wieder etwas mehr für dich dabei ist, was deinen Geschmack trifft.
      Liebe Grüße
      Lene aus dem TrendRaider Team

  33. Tigerlilly

    Diese Box hat mir insgesamt sehr gut gefallen und auch geschmeckt. 😉 Das Reisetagebuch werde ich verschenken. Einzig den Schlüsselanhänger halte ich für überteuert…30€ hätte ich dafür nicht ausgegeben. Der Karabinerverschluss ist bei mir schon sehr wackelig (direkt nach dem Auspacken) und wird vermutlich nicht lange halten… ich bin schon gespannt auf die nächsten Monate und besonders auf die Dezemberbox!

  34. Über die Box habe ich ich sehr gefreut! Den Anhänger benutze ich jetzt für mene Schlüssel, der sieht wirklich gut aus. Das Reisetagebuch, die Schokolade und die Kräcker kommen morgen mit auf Reisen. Ganz besoders freut mich, das die Schokolade vegan ist, da ich Milch nicht so gut vertrage. Das Bienenwachstuch ist noch nicht in Gebrauch, aber so etwas wollte ich schon immer ausprobieren. Da ich selbst durch mein Imkerhobby viel Bienenwachs habe übelege ich schon länger so etwas auch selbst zu machen, die Anleitung kann ich daher gut gebrauchen. Super Box! Danke!

  35. yesterday

    Anhänger und Tagebuch werden verschenkt, über den generellen „Essensschwerpunkt“ hab ich mich gefreut, da bleibt nicht groß was übrig. Die Gewürze kann man bspw. auch anderweitig unterbringen. Würde mich über Berichte zur Saté Sauce freuen – wie intensiv ist die, habt ihr alles auf einmal eingesetzt, zu welchem Gericht etc? Danke :)

  36. Ich persönlich finde das Bienenwachstuch thematisch eher deplaziert – das hätte soviel besser in die vorherige Box gepasst!!!

    1. kimpoldi

      ja, das stimmt, wobei es ja anstatt Alu für die Stulle unterwegs gedacht ist. Ganz ehrlich. ich mache mir niemals Brot für unterwegs… weder mit Alu noch mit Bienenwachstuch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.