Wassermelonensalat - dein veganes Rezept

Wassermelonensalat – dein veganes Rezept

in Lifestyle-Themen, Magazin, Trends & Tipps von Markus7 Kommentare

Bei hohen Temperaturen im Sommer ist es manchmal schwer, etwas zu essen. Es ist zu heiß, der Appetit geht verloren und warme Speisen kommen eher weniger auf den Tisch. Wir haben uns gefragt, welche frischen Salate stattdessen auf den Teller kommen können und haben dabei einen Favoriten entdeckt. Frisch, knackig und mit überraschenden Geschmackskombinationen hat uns der Wassermelonensalat überzeugt. Hier findest du, wie du ihn zubereitest.

Unser Rezept für Wassermelonensalat

Das Rezept steht und fällt mit der Auswahl der Wassermelone. Wichtig dabei ist, dass die Melone einen goldgelben Fleck an der Außenseite haben sollte. Zudem sollen braune Schrammen den Süßegrad angeben – je mehr, desto besser. Wenn du die richtige Melone gefunden hast, kann es schon mit dem Salat losgehen. Hier ist deine Einkaufsliste:

Zutaten Wassermelonensalat

  • 400 g Rucolasalat
  • 500 g Wassermelone
  • 1 Gurke
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Cashews
  • veganer Feta
  • 1/2 Bund frische Minze
  • 2 Limetten
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • optional: 50 g Sprossen (Mungobohnen)

Zubereitung der Wassermelonensalat

Zuerst wäschst du den Rucola und zupfst ihn klein in eine Salatschüssel. Dann wäschst und schneidest du die Gurke in Streifen oder Scheiben. Anschließend kannst du bereits die Melone halbieren und vierteln und das Fruchtfleisch von der Schale lösen. Dieses schneidest du dann in mundgerechte Stücke und gibst, bis auf ein paar wenige, alle Stücken zu Rucola und Gurke in die Schüssel. Anschließend gibst du Sprossen und Minzblätter in die Schüssel. Von den Minzblättern behältst du noch ein paar, denn diese werden noch für die Vinaigrette benötigt. Für die pürierst du die übrigen Melonenstücken zusammen mit den übrig gebliebenen Minzblättern und schmeckst sie mit Salz und Pfeffer ab. Nun gibst du noch gewürfelten veganen Feta in die Schüssel und gießt die Vinaigrette hinzu. Und schon ist dein Salat fertig. Alles noch gut vermengen und schon hast du einen leckeren, leichten Salat für heiße Tage. Für den richtigen Biss kannst du abschließend Cashewkerne auf deinem Salat verteilen.

Hast du den Salat schon nachgemacht oder kennst ein anderes leckeres Rezept mit Wassermelone, welches wir unbedingt probieren müssen? Dann teile deine Erfahrungen mit der Community als Kommentar unter diesem Beitrag.

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. kimpoldi

    Für alle Nicht Veganer: Echter Feta (also aus Schafsmilch) ist einfach superlecker zur Wassermelone. Ebenso auch perfekt zu ergänzen mit einem leicht süßen Essig.

  2. KayBee

    Das ist der perfekte Sommersalat. Wir machen den schon einige Jahre, passt auch super zum Grillen!

  3. kimpoldi

    Wir haben ihn heute tatsächlich gemacht- allerdings ohne die Chashews. Schmeckt wirklich sehr lecker

  4. kimpoldi

    Das klingt super erfrischend – an diesen Tagen bekommt man ja keinen Bissen warmes Essen runter ;)

    1. Super leckeres Rezept! Danke für den Tipp! Köstlich an heißen Tagen, perfekt zum Grillen, sehr erfrischend!

Schreibe einen Kommentar