Upcycling: Die Kabelbox

in Magazin von Roman6 Kommentare

Auch dieses Mal haben wir uns Gedanken gemacht, was man mit unserer Trendbox tolles anstellen kann. Das Ergebnis ist eine praktische Kabelbox, mit der sich der ganze Kabelsalat ideal verstauen lässt. Wie das Ganze funktioniert, zeigen wir Euch in den folgenden Schritten:

Schritt 1:

Du benötigst ein Klebeband, Teppichmesser und Anleitung. Kabel und Box sind natürlich Grundvoraussetzung.

Schritt 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 2:

Nun schneidest Du quadratische Löcher in die Box, an den Seiten jeweils zwei größere, vorne drei kleinere.

Schritt 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 3:

Im nächsten Schritt legst Du das Verlängerungskabel in die Box und die davon abgehenden Kabel durch die gefertigten Löcher.

Schritt 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 4:

Deckel zu und fertig! Die Kabel sind in der Box verschwunden und alles ist aufgeräumt!

Schritt 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine einfache und praktische Lösung, um den oft nicht so schönen Anblick der Kabel zu umgehen. Wir wünschen viel Spaß beim Nachbasteln und hoffen, ein wenig geholfen zu haben!

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Besteht da nicht die Gefahr, dass alles heiß läuft? Wegen Belüftung und so. Ideal wäre das z.B. für Router, Modem etc. – allerdings fürchte ich, dass es dann zu warm wird.

  2. Kreative Idee… aber so wirklich praktisch finde ich das nicht :( Da würde ich die Farbenspiel-Box besser finden.

Schreibe einen Kommentar