Spoiler Alarm DezemberBox

Spoiler-Alarm: Nachhaltige Geschenkverpackung in deiner DezemberBox

in Aktuelle TrendBox by Jana29 Kommentare

Heimlichtuereien gehören zur Vorweihnachtszeit wie Plätzchenduft und Tannenbaum. Um dir die Vorfreude auf die nächste TrendBox noch ein wenig zu versüßen, machen wir entgegen unserer Gewohnheit zum ersten Mal eine Ausnahme und verraten dir ein Produkt aus der DezemberBox. So viel sei schon gesagt: Über Ideen für deine Geschenkverpackung brauchst du dir mit unserem TrendProdukt keine Gedanken machen.

Das gab es bei TrendRaider noch nie: Zum ersten Mal geben wir dir nicht nur rätselhafte Hinweise zu unseren Produkten oder verraten dir einige Markennamen aus der nächsten TrendBox, sondern stellen dir ein konkretes Highlight noch vor dem Versand direkt vor. Wer sich die Überraschung nicht verderben lassen möchte, bricht den Artikel an dieser Stelle am besten ab. Alle anderen dürfen sich jetzt schon über diesen kleinen Einblick in die DezemberBox freuen.

Was verbirgt sich in deiner DezemberBox?

Geschenke nachhaltig verpacken

Wer seine liebsten an Weihnachten mit Geschenken beglücken möchte, macht dies meistens nicht einfach so. Viele wollen ihre Geschenke originell verpacken oder basteln sogar eine eigene Geschenkverpackung. Dies bringt aber auch oft eine große Flut an Papier- und Plastikmüll mit sich. Geschenkpapier und Schleifenband landen nach dem sorgfältigen Ein- und dem überstürzten Auspacken schnell in der Tonne. Abhilfe schafft eine nachhaltige Geschenkverpackung, die du immer wieder verwenden kannst. Wie passend, dass es sich bei unserem TrendProdukt um eben eine solch nachhaltige Geschenkverpackung handelt!

DezemberBox-Spoiler: Zero Waste Geschenkverpackung

Verabschiede dich von den sich auftürmenden Papier- und Plastikbergen unterm Weihnachtsbaum. Wir haben die ideale Lösung, damit du unnötigen Müll beim Verpacken deiner Weihnachtsgeschenke sparst: die Zero Waste Geschenkverpackung! Dieses Produkt aus der DezemberBox besteht aus 100 % Biobaumwolle und lässt sich daher immer wieder verwenden. Die Idee dieser nachhaltigen Verpackungsmethode stammt ursprünglich aus Japan und nennt sich „Furoshiki“. Unser bedrucktes Baumwolltuch lässt sich auf unterschiedliche Weisen falten und kann für die verschiedenste Geschenke verwendet werden. So kannst du deine Geschenke nicht nur nachhaltig, sondern auch noch kreativ und originell verpacken.

Und so sieht das gute Stück aus:

Nachhaltig Geschenke verpacken mit der Zero Waste Geschenkverpackung

Übrigens: Tipps für verschiedene Faltmöglichkeiten findest du übrigens in unserem TrendMagazin, das dich mit deiner DezemberBox erreicht.

Unsere Zero Waste Verpackung gibt es jetzt auch ganz exklusiv in unserem Shop:

Spoiler-Alarm im Dezember: Was sagst du zu unserem neusten TrendProdukt? Wirst du deine Liebsten mit der kreativen und nachhaltigen Geschenkverpackung überraschen oder behältst du das Tuch lieber für dich?

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Leider war ich zu spät für die Dezember-Box. Aber nun bin auch ich Abonnent und freue mich schon sehr auf Januar!

  2. Spoonybaby

    Ich finde das Tuch toll und habe noch ein weiteres über die Facebook Tauschgruppe erworben. Dort werden die Weihnachtsgeschenke für die Nichten eingepackt. Ob ich es mir jedoch regulär nachkaufen würde kann ich nicht sagen.

  3. Leonie

    Ich Hab endlich meine Box bekommen, obwohl Box eher übertrieben ist. Dhl hat einfach alle Produkte in eine neue Box geschmissen und es so geschickt. Aber egal, mir gefallen die Produkte im Grunde sehr gut. Nur bei der Marmelade bin ich eher nicht so überzeugt. Das Masken set finde ich relativ cool obwohl ich jetzt nicht sagen kann dass Zahnpasta Pulver sehr überzeugend ist. Die Kette finde ich schön und werde sie weiter geben als Geschenk. Das Buch finde ich absolut mega. Nicht nur als back und Koch Buch, sondern auch als deko. Alles andere ist super und ich bin mega begeistert muss ich sagen. Das Geschenk Papier ist für mich ebenfalls eher auf der teueren Seite aber trotzdem sehr schön. Ich kann auf jeden Fall sagen dass die Box super zum Thema passt und die perfekte letzte Box für dieses Jahr ist.

    1. AuthorTeam

      Hallo Leonie,
      liebe Dank für dein Feedback! Es freut uns, dass du mit dem Großteil der Produkte deine Freude hast :)
      Jetzt muss ich aber doch einmal nachfragen: Du hast eine andere Box gekommen, in der die Produkte einfach lose/lieblos reingelegt wurden? Das darf natürlich nicht sein. Bitte wende dich doch an unseren Support: support@trendraider.de – da wird sich sicher eine passende Lösung finden, das zu klären.

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

    2. Spirit-Jess

      Bei mir kam das Paket zwar pünktlich, aber nachverpackt durch DHL an. Auch das Paket aus dem Vormonat war etwas auf unten. Die Inhalte waren meiner Meinung nach komplett da.

    1. AuthorTeam

      Hallo Jill,
      vielen Dank für dein Feedback. Leider trifft man nicht immer jeden Geschmack. Die Idee mit den dezenteren Farben werden wir für künftige Unikate mit aufnehmen :)

      Liebe Grüße
      Jana

      1. Tekaja

        Eine Alternative zu herkömmlichem Geschenkpapier ….super!
        Stück für Stück umdenken und so den Müll reduzieren! :-)

  4. ronja.moll

    Ich finde es ne schöne Idee, hsbe selber schon ein Geschenk in einer Stoffverpackung erhalten. Den Preis den ihr dafür verlangt, finde ich allerdings sehr unverhältnismäßig.

    1. AuthorTeam

      Liebe Ronja,
      auf den ersten Blick mag der Preis für ein „Stück Stoff“ etwas großzügig anmuten. Dabei muss man aber auch bedenken, dass es sich bei dem Material um 100 % Biobaumwolle handelt und das Tuch sowohl klimafreundlich als auch fair produziert wird.
      Hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen :)

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  5. Tigerlilly

    Eine schöne Idee, aber 14,95€ für ein 55x55cm Stückchen Stoff zu bezahlen, kann ich mir nicht vorstellen. Im Stoffhandel bekomme ich für diesen Preis mehrere Meter weihnachtlichen Stoff, mit der Nähmaschine kurz umnäht, fertig! Sogar mehrere wiederverwendbare Stoffbeutel kann man für diesen Preis selbst herstellen. Ich frage mich, ob eure Preiskalkulation hier angemessen ist…nur das aufgedruckte Trendraider-Logo kann hier den Wert nicht steigern…im Gegenteil…wir machen durch die Nutzung des Tuches ja auch noch Werbung für euch. Ich bin mal wieder erstaunt….

    1. AuthorTeam

      Liebe Tigerlilly,
      vielen Dank für dein Feedback! Wir achten bei unseren Produkten sehr auf Qualität und vor allem auf eine nachhaltige Herstellung. Unsere Zero Waste Geschenkverpackung ist aus 100 % Biobaumwolle und zudem klimafreundlich und fair produziert. Somit können wir uns schwer mit konventionellen Stoffpreisen vergleichen. Wir verstehen natürlich deine Ansicht und hoffen, dass unsere Antwort ein wenig zum Verständnis beitragen konnte.

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

    2. kimpoldi

      Ja, stimmt – der Preis ist echt heftig vorgegeben.. selbst bei Biobaumwolle – war mir gar nicht aufgefallen

  6. Klene123

    Ich finde es eine tolle Idee, aber wahrscheinlich werde ich dann wieder irgendetwas finden dass ich Zuhause damit verschönern kann und es bleibt hier ;)
    Wir nutzen meist alte Zeitungen zum Verpacken, da verwertet man die auch nochmal.

    1. kimpoldi

      so geht es mi einigen TR Sachen auch- ich zweckentfremde sie, damit sie doch noch bei mir bleiben dürfen :)

    2. Tekaja

      Das mit den Zeitungen ist auch eine tolle Idee … bei einigen Zeitungen ist das Abfärben der Druckerschwärze nur ein kleiner Nachteil.

  7. Ich war meiner Zeit mal voraus und habe letztes Jahr die Geschenke in bunte Geschirrtücher verpackt…irritierte Blicke und innerliches Kopfschütteln bei den Beschenkten war das Ergebnis…. ^^

    1. kimpoldi

      Oh, dass ist echt schlimm- hoffe es waren nicht die engsten Freunde … ? Falls doch, wenn es das Alter nicht rettet, sind die vielleicht auch eher naja? Sorry, aber über Geschenke von guten Freunden/Familie (und vor allem die Verpackung!!!) dürfen sich nur kleine Kinder und sehr alte Menschen zu solchen (positiven) „Abweichungen“ „negativ“ äußern…

  8. Spirit-Jess

    Eine schöne Idee um wieder einmal die Resourcen zu schonen. Ich hätte mir so etwas nicht extra gekauft. Allerdings werde ich es definitiv nutzen.

  9. Wir verpacken unsere Geschenke schon seit Jahren in selbstgenähten Baumwollsäckchen. Und je nach Beschenktem, behalten sie die Säckchen oder ich nehme sie wieder mit. Wir haben Säckchen für Geburtstage, Weihnachten, neutral, große und kleine Geschenke. Das klappt super. Nach Stoffen für die Säckchen schaue ich bei meinen Stoffhändlern im „Sale“ und dann nähe ich immer zwischendurch mal. Auch alte Jeanshosen-Beine lassen sich gut zu Geschenkesäckchen umarbeiten und kommen sehr gut an. Die ideale Größe für viele Taschenbücher ;)

    1. kimpoldi

      selbstgenäht ist natürlich deluxe- leider kann ich nicht wirklich nähen… das schaut bestimmt auch toll aus…

  10. kimpoldi

    Ist für mich jetzt nichts „Neues“- hatte erst letztes Jahr einige Geschenke einfach in schöne Geschirrtücher verpackt.

    1. AuthorTeam

      Hi Kimpoldi, da warst du wohl deiner (bzw. unserer) Zeit voraus :) Auf jeden Fall auch eine super Idee!

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  11. Jippie😊…ich hatte endlich mal Recht mit meiner Vermutung.
    Ich bin gespannt, wie groß genau das Tuch sein wird & was sich letztlich damit verpacken lässt.

    1. Hoffile

      Ich bin auch sehr gespannt wie groß es ist und was man einpacken kann.
      Also für ein Geschenk was größer ist wäre es schwierig aber für kleine Aufmerksamkeiten ist es bestimmt geeignet. (:

  12. Es ist sicher eine nachhaltige Geschenkverpackung, aber wie stelle ich mir das genau vor? Ich weiß ja schlussendlich nicht, ob der Beschenkte es nicht doch entsorgt oder nehme ich die Verpackung wieder mit?

    1. AuthorTeam

      Hallo Yaya,

      Das bleibt natürlich zu verhandeln :D
      Je nachdem, wen man gerade beschenkt (ob derjenige ein nachhaltiges Bewusstsein hat oder nicht), kann man das Baumwolltuch ja einfach mit verschenken oder im Anschluss wieder mitnehmen – wenn der Beschenkte nichts damit anzufangen weiß.

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

Schreibe einen Kommentar