Soleash Header

soleash – Brillen- und Maskenbänder

in Lifestyle, Marken von Christoph21 Kommentare

Stillvolle Brillen- und Maskenbänder stellt das österreichische Label soleash her. Die Sonnenbrille oder Maske hast du mit den verschiedenen Bändern von soleash immer im Griff. Das Unternehmen um den Designer Mats Dierks nimmt dabei die Wünsche der Kunden immer mit auf. Von Hand bearbeitete Sonnenbrillenbänder aus Nylon, Gummi und Echtleder sorgen nicht nur für den nötigen Halt im frivolen Festivalgetümmel der Saison, sie uns rufen ferne Länder und Gegenden zurück ins Gedächtnis, die wir beinahe auf alle Zeiten hin in unser Unterbewusstsein verbannt hätten: Wir erinnern uns an Capris gewundene Straßen und Limas Meeresbrise.

Was bietet soleash für verschiedene Modelle?

Bei soleash dreht sich wirklich alles um die richtigen Ketten für die Brille oder Maske – vor allem mit letzteren hätte das Unternehmen vor 2020 nicht gerechnet – man hat die Brillenketten aber schnell den Bedürfnissen der Menschen angepasst. Mittlerweile gibt es verschiedene Materialien, die bei der Herstellung der Brillen- und Maskenbänder genutzt werden.

Nylon gibt es als FINE, MEDIUM, WIDE oder FLAT Brillenbänder – je nach Farbgebung und Größe haben die Modelle unterschiedliche Namen. Das synthetische Material kann bei Kontakt mit Wasser geringfügig schrumpfen, trotzdem ist es robust und widerstandsfähig. Im Shop findest du auch Lederbänder aus 100 Prozent echtem Kuhleder.

Für die Around the World Box haben wir uns für soleash Ketten aus hochwertigem und rostfreien Edelstahl entschieden. Die Entscheidung für das Material ist aufgrund der Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit, Wärme und die regelmäßige Nutzung.

Alle Ketten weisen an den Enden Silikonschlaufen zur passgenauen Einstellung der Brillenbänder und Brillenketten auf. Du solltest damit keine Probleme haben, deine Brille an den Ketten befestigen zu können. Im Shop gibt es für Masken ebenfalls Ketten mit extra vorgesehenen kleinen Karabinerhaken an denen du deine OP- oder die FFP2 Maske befestigen kannst.

Brillenketten Handmade in Austria

Alle Brillenketten von soleash werden in Österreich hergestellt. Der eigentlich in Norddeutschland geborene und in Starnberg aufgewachsene Designer Mats Dierks ist für die Gestaltung verantwortlich.

In der Around the World Box hast du die Edelstahlkette “Java” mit einem trendigen Schlangenmuster gefunden. Sie ist 75 Zentimeter lang und hat einen Durchmesser von 1,5 Millimeter. Durch die flexiblen Silikonschlaufen kannst du jede Brille perfekt befestigen! Wie hat sie dir gefallen? Schreib es doch in den Kommentaren!

Produkte

  • Nylon-Masken- und Brillenbänder
  • Edelstahl-Masken- und Brillenketten
  • Leder-Masken- und Brillenketten

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über soleash

Facebook
Instagram
Webseite

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Die Brillenkette ist jetzt zwar nicht hässlich, aber ,ich würde sagen,absolut nicht mehr zeitgemäß. Niemand in meinem Umfeld möchte es haben oder würde sowas tragen. Sorry. Der Trend ist wohl vorbei.

  2. KayBee

    Das Argument mit den Masken kann ich gerade jetzt, wo fast überall keine Maskenpflicht mehr herrscht, auch nicht nachvollziehen. Also leider unbrauchbar und nachhaltig auch nicht, weil sie fast jeder loswerden möchte. Da aber die Nachfrage so gering ist, werden mit Sicherheit (leider) viele einfach in den Müll geschmissen…

  3. Ein absolutes Nischenprodukt, was die wenigsten brauchen. Es widerspricht jedem Nachhaltigkeitsgedanken, wenn man Produkte in die Box packt mit der vielleicht 10 % der Empfänger auch etwas anfangen können. Die Sachen landen in den Schubladen und dann irgendwann im Müll. Ich habe schon rumgefragt: niemand kann mit der Kette etwas anfangen. Und auch in den Foren werde ich sie nicht los, weil gefühlt alle sie los werden wollen. Wenn so etwas öfter passiert werde ich die Box nicht weiter abonnieren.

    1. Auch wenn diverse You-TuberInnen Brillenbänder hypen, frage ich mich, weshalb eine eigentlich nachhaltige Box wie Trendraider auf einen Zug von wirklich überflüssigen Produkten aufspringt.

  4. Leider habe ich für ein Brillenband überhaupt keine Verwendung, da ich kurzsichtig bin und die Brille dauerhaft trage. Kann mir aber vorstellen, dass es für Lesebrillen praktisch sein kann.

  5. Schlafbäckchen

    Auf das Brillenband war ich sehr gespannt (wurde ja vorher schon vermutet, dass eins dabei ist). Die können sehr praktisch sein und auch super stylisch. Ich finde, heutzutage gilt doch gar nichts mehr als veraltet, es trägt ja auch jeder wieder bunte Plastikjacken.
    Leider war ich dann doch wieder irgendwie enttäuscht, da mir die Brillenkette optisch so gar nicht gefällt. Von stylisch sehe ich da leider nicht viel und daher habe ich sie auch noch nicht verwendet. Vielleicht dann mal im Urlaub irgendwann.

    1. KayBee

      Ich glaube in die Box kam auch die schlichteste… Finde ich auch überhaupt nicht ansprechend oder stylisch.

  6. kimpoldi

    Leider kann ich damit wirklich nichts anfangen. Meine Eltern mögen sowas nicht… ich höre mich mal weiter um, aber bei uns ist sowas “Oma- Style” und da habe ich keine mehr.

  7. Oggy

    Okay Oldscool. Aber was habe ich schon für Brillen auf und im Wasser verloren…🤭vielleicht behalte ich ja mal diesen Sommer meine Sonnenbrille😁

  8. Ein mega Produkt, fühlt sich viel hochwertiger an als gedacht und ist ja gerade wirklich im Trend. Perfekt für meine Sonnenbrille auf Festivals!

    1. kimpoldi

      Ich glaube der Trend war vor ca. einem Jahr… ist der nicht schon wieder um? Sorry, aber sowas werde ich wahrscheinlich nicht mal mit 80 tragen. Meine Oma hatte sowas tatsächlich in Gold und edel… aber selbst dieses hochwertige Teil haben wir verkauft; hier trägt es keiner.

    2. Ist an mir vorbeigegangen. Sind für mich einfach eine tolle Sache und fertig. Verstehe weder Trend noch Old-School. Finde das Brillenband einfach ein tolles Produkt und fertig.

      1. kimpoldi

        Das ist natürlich super, wenn man prinzipiell etwas damit anfangen kann. Ich suche noch immer nach einem Abnehmer …

    3. Für Sonnenbrillen oder Lesebrillen kann es ja vielleicht wirklich praktisch sein, und wenn man einen Nutzen davon hat, macht ein zeitloses Design das Teil trendunabhängig. Ich selbst habe aber keine Verwendung dafür und da stellt sich mir die Trendfrage gar nicht 😊

  9. Finde das Brillenband ist eines der wenigen Dinge in der Mai-TrendBox, die für mich tatsächlich zum Thema Around the World passen.
    Kann es selbst zwar nicht verwenden, da ich nur Brillen mit Sehstärke habe. Werde es aber auf jeden Fall als Geburtstagsgeschenk verschenken.
    Habe mich sehr gefreut, dass das Brillenband in der Mai-TrendBox war. Wird mal ein anderes Geschenk als Süßkram.😏

    1. Ich finde auch, dass gerade die Produkte, die weder Nahrungsmittel noch Kosmetik sind, besonderes Überraschungspotenzial haben. Leider ist die Überraschung in diesem Fall keine besondere Freude für mich, aber die Idee an sich finde ich originell. Man kann vielleicht höchstens kritisieren, dass es nicht unbedingt massentauglich ist.

  10. Ich brauche kein Brillenband. Deshalb kann ich leider mit diesem hier nichts anfangen. Ich werde es aber auf jeden Fall weitergeben.

Schreibe einen Kommentar