Saisonkalender vergessene Sorten mit Retter-Fahne

Retteraktion: Saisonkalender mit Gemüsesaatgut

in Aktuelle TrendBox von Christoph43 Kommentare

Saisonkalender zeigen, welches Obst und Gemüse in Deutschland wann geerntet werden kann. So kannst du immer deine Mahlzeiten mit möglichst regionalen Produkten planen – das ist nicht nur leckerer, sondern ebenfalls nachhaltig, da für den Transport von regionalen Lebensmitteln weniger CO2 ausgestoßen wird.

TrendRaider möchte dich bei der Nutzung von regionalen Lebensmitteln unterstützen: Als Retteraktion gibt es auf die Käufe aller Boxen (einzeln oder im Abo) einen Saisonkalender mit Saatgut von PRIMOZA im Wert von 34,90 Euro dazu! Der Gutscheincode lautet: retteprimoza. Du kannst damit die Kalender vor der Mülltonne bewahren und so retten!

Sichere dir deinen Saisonkalender im TrendBox-Abo

Saisonkalender für Obst und Gemüse

Primoza Familienkalender mit Saison
Saisonkalender von PRIMOZA (zum Vergrößern Bild anklicken)

Der Saisonkalender gewährt eine gute Übersicht über Kräuter, Gemüse und auch Obst, das in Deutschland im Jahr wächst. So kannst du die Mahlzeiten saisonal planen, was deinem Geldbeutel im Supermarkt sowie der Umwelt zugutekommt. Außerdem schmecken Gemüse und Früchte in der Saison besser, weil sie auf natürliche Weise reifen können.

Falls du dir die gängigen Saisonkalender anschaust, wirst du feststellen, dass Champignons, Gartenkresse und Lauchporree ganzjährig in Deutschland angebaut werde kann. Äpfel, Wirsingkohl, Rotkohl, Weißkohl und Kartoffeln sind zudem durch Einlagerung ebenfalls ganzjährig in Deutschland verfügbar.

Ansonsten solltest du die wichtigsten Zeiten von bekanntem Obst und Gemüse kennen. Spargel wird beispielsweise von April bis zum “Johannistag”, am 24. Juni, geerntet. Gleiches gilt für den Rhababer, der in Deutschland traditionell gerne als Kuchen mit Baiser gegessen wird. Die Erdbeerzeit geht in Deutschland von Mai bis Juli, ansonsten gibt es nur Erdbeeren aus Spanien oder Italien sowie anderen Mittelmeerländern. Der Geschmack leidet, da sie während des Transports nach Deutschland erst reifen. Kirschen haben von Juni bis August Saison – im Garten solltest du aufpassen, dass die Stare nicht alle Früchte auffressen.

Beliebt sind Zucchini als Kürbisgewächse, die von Juni bis Oktober in Deutschland geerntet werden. Die frische Kürbissuppe gibt es von August bis November, wobei man den Kürbis auch bis Februar lagern kann. Tomaten und Gurken dürfen in deutschen Gärten nicht fehlen. Die Tomaten können von Juli bis Oktober geerntet werden. Gurken gibt es bereits im Juni und ebenfalls bis Oktober. Die wichtigsten Daten der Saisonkalender sollte man im Kopf haben, für den Rest kann man Anpflanzkalender nutzen.

Rette den wachsenden Kalender von PRIMOZA

Tischkalender mit Samen
Der Vergesse Sorten Tischkalender von PRIMOZA

PRIMOZA bietet nicht nur einen Kalender, der die wichtigsten Aussaattermine bereithält, sondern möchte dich ebenfalls zum Anbau von Obst und Gemüse inspirieren. Aus dem Grund gibt es für jeden Monat neben dem normalen Kalenderblatt ein Bündel mit Samen. Es handelt sich um samenfeste Aussaat alter und fast vergessener Sorten – du kannst aus den Pflanzen selbst Samen zur Reproduktion gewinnen. Zudem gelten alte Sorten als besonders widerstandsfest.

Du rettest damit nicht nur den Kalender vor der Mülltonne, sondern ebenfalls einige Pflanzensamen vor der Kompostierung. Das Saatgut ist bio-zertifiziert und erfüllt somit die höchsten Qualitätstandards. Du kannst mit dem Kauf einer TrendBox demnach aktiv die Biodiversität in deiner Region und deinem Garten erhöhen.

Welches Gemüsesaatgut ist im Aussaatkalender?

Einpflanzen von Samen des Kalenders
Einpflanzen der Samen des Pflanzkalenders

Die Tage sind auf einem Papierstreifen aus Samenpapier gedruckt. Du kannst die Samen am Ende jeden Monats abreißen, in kleine Stücke zerteilen und mit dem Papier in die Erde pflanzen. Auf dem Kalenderblatt steht alles zur Aussaat (wie Reihenabstand, Tiefe und Keimzeit). Online gibt es ein Magazin von PRIMOZA, was über die Anzucht, Pflege und der Ernte am Ende des jeweiligen Monats informiert. Folgende Sorten sind im Saisonkalender “Vergessene Sorten 2022” enthalten:

  • Erdbeerspinat
  • Malve
  • Karotte “Jaune du Doubs”
  • Blauer Waldmeister
  • Federkohl “Nero di Toscana”
  • Rote Bete “Chioggia”
  • Rettich “Blauer Herbst und Winter”
  • Roter Sonnenhut
  • Feldsalat “Vit”
  • Schabzigerklee
  • Winterkresse
  • Sellerie “Monarch”

Falls du auf der Suche nach einem guten Saisonkalender bist und gleichzeitig neue dir unbekannte Samen anbauen möchtest, die in Deutschland fast vergessen sind, solltest du dir die Kalender von PRIMOZA genauer ansehen.

Er wird dir auf jeden Fall helfen, saisonales Obst und Gemüse zu erkennen und inspiriert dich vielleicht zum Anbau einer Pflanzen im Garten, auf dem Balkon und in der Küche. Probiere ihn aus und sichere ihn dir in unserer Retteraktion mit.

Sichere dir deinen Saisonkalender im TrendBox-Abo

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Tolle Idee so ein Gemüsesaatgutkalender (auch wenn ich ihn nicht habe 🙈)

  2. Ich hätte den Kalender auch gerne gehabt, es wäre toll über solche Aktionen per E-Mail informiert zu werden.

      1. Den Newsletter habe ich abonniert, könnte mich an diese Mail nicht erinnern.
        Die Mail für die gratis Box zum Frauentag habe ich erhalten.

    1. Author

      Hallo BetulaNana,

      es wurden 2 Newsletter zur Retteraktion ausgeschickt – zum Start und Ende der Aktion. In der FaceBook TrendEntdecker Gruppe möchten einige den Kalender aber auch tauschen (soweit ich es gesehen habe). Vielleicht ist das für dich noch eine Option.

      LG
      Christoph

  3. Ok – jetzt habe ich es verstanden. Schade… Das wäre mir lieber gewesen als schon wieder Cremes, festes shampoo….

  4. kimpoldi

    ich habe die Aktion jetzt wohl leider auch verpasst — sehr schade; ist wirklich eine sehr schöne Aktion

    1. Stargazer

      Die Aktion lief bis 06.03. und eigentlich habe ich sie nicht verpasst. Mir wird auch angezeigt, dass der Code eingelöst wurde, aber ich habe nichts erhalten.

      1. Da würde ich mal beim Kundenservice nachfragen. Ärgerlich ist das schon.
        Ich drück dir die Daumen, dass du ihn noch bekommst.

      2. Author

        Ich habe eben bei der Logistik nachgefragt. Die Kalender müssen leider separat verschickt werden und kommen noch nach. Sie sind noch nicht mit den TrendBoxen rausgegangen.

        Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, es gab logistische Probleme.

      3. Stargazer

        Danke für die Info, habe in der Zwischenzeit leider bereits den Kundenservice kontaktiert.

  5. Stargazer

    Hätte der Kalender der Box beiliegen sollen? Ich hatte den Gutscheincode eingelöst, aber leider nichts erhalten

    1. Author

      Auch hier noch einmal die Info: Die Kalender werden aus logistischen Gründen separat verschickt. Wir konnten es nicht anders realisieren.

  6. Hab die Aktion leider verpasst :-( Aber ich finde so ein Kalender ist eine superschöne Idee.

    1. kimpoldi

      Ja, war mir unsicher, aber die Aktion ist wohl wirklich abgelaufen? Finde den Kalender sehr schön… hat dieses Mal wohl nicht gereicht…

  7. Ich finde den Kalender super schön, aber leider habe ich noch ein laufendes Abo

  8. Belli

    Ist sicherlich ganz brauchbar. Wäre aber auch ein schönes Geschenk für Ostern;)

  9. Da ich schon den Familienkalender von Primoza besitze und wirklich cool finde, konnte ich eurem Angebot nicht wiederstehen und hab dann doch die März Box bestellt.
    Mich reizen besonders diese alten Sorten und ich bin gespannt, wie sie sich in unserem Garten entwickeln werden.

    1. Stargazer

      Ich hatte den Samen-Kalender bereits vor 2 Jahren und habe mich dann gestern noch verführen lassen. Wehe die Box ist nicht gut 😅

    2. antegri

      Ich mag die Marke sehr und habe vor Jahren, als sie gerade angefangen haben Kalender umd Karten auf dem Weihnachtsmarkt gekauft und die Beschenkten damit sehr begeistert.

  10. WS*

    Die Kombination aus dem Kalender und Saatgut 👌🏻, ist wirklich klasse 😊

  11. Schlafbäckchen

    Den Kalender selbst finde ich ganz nett, das könnt man sich aber auch alles im Internet raussuchen – manche mögen es aber natürlich lieber analog.
    Die Saaten dazu finde ich eine klasse Idee. Ich selbst hab nie Glück mit dem selber aussäen und würde mir das ganze also nicht kaufen.

  12. Der Kalender gefällt mir wirklich gut, besonders weil das Saatgut nicht nur eine Generation erzeugt, sondern sich vermehren lässt. Danke für den Tipp!

  13. kimpoldi

    Oh, ich steh kurz davor, auch wenn ich bei Samen selten Glück habe. Das klingt wirklich soooo verlockend…

  14. Großartige Idee!! Freuen uns schon sehr auf den Kalender und die Box :)

  15. Gast

    Ich habe auch schon ein 12-Monatsabo!
    Würde mich aber sehr über den Kalender freuen.

  16. Saisonkalender finde ich super! Und die enthaltenen Sorten hören sich total klasse an.

  17. @Trendraider:
    Schade, dass diese Aktion erst jetzt kommt.
    Ich habe demletzt erst die März-Box “Blooming Garden” bestellt.

    Könnt ihr denn nicht uns, die wir ja schon frühzeitig bestellt oder gar ein Abo haben, trotzdem einen Saisonkalender beilegen?

    1. Ja, es ist oft so, dass eine frühe Bestellung sich nicht unbedingt lohnt, weil solche Aktionen immer eher zum Ende hin gestartet werden.

    2. Hallo meine Lieben,

      diese Retter-Aktion hat sich sehr sehr spontan ergeben, aber da wir den passenden Zeitraum der Blooming Garden Box für den Kalender nutzen wollten, haben wir diese etwas später als gewöhnlich gestartet. In Zukunft werden wir solche Aktionen früher im Monat einplanen.

      Liebe Grüße
      Euer TrendRaider-Team

  18. Schade, hab mein Abo bereits, den hätte ich echt toll gefunden.
    Der dürfte sehr gerne mal in einer Box sein!!

  19. Stargazer

    Der Saatgut-Adventskalender ist super, habe den Mal zu Weihnachten geschenkt bekommen. Der dürfte auch gerne Mal so in der Box sein.

  20. Das ist ja eine tolle Idee.
    Ich muss zugeben, ich habe bisher, bis auf ein paar Kräuter,noch nichts angebaut. Aber ist eine super Inspiration und wird gerne ausprobiert!

  21. Helena

    Eine tolle Aktion! Ich habe auch so eine Art Saisonkalender am Kühlschrank hängen, die ich immer zu Rate ziehe 💚

    1. Ach, danke für eure Hinweise. Habe gerade erst durch euch bemerkt, dass es nur für neue Abschlüsse gilt. Ich bekomme zwar im März meine erste Box, aber ob der Kalender da wohl drin sein wird?

      1. Stargazer

        Eher nicht, dafür musste ja Code eingegeben werden. Wenn deine Box vor der Bekanntgabe der Aktion bestellt hast, dann würd3 ich eher nicht davon ausgehen.

      2. Author

        Hallo Snowwhite0306,

        der Kalender ist nur in der TrendBox enthalten, wenn du eine Bestellung mit dem Code abgeschlossen hast. In dem Fall wurde dir auch beim Abschluss der Bestellung angezeigt, dass der Samenkalender enthalten ist.

    2. Wie haette man den Kalender denn bekommen können? Den haette ich auch sehr gerne gehabt. Habs das gerade erst gelesen 🙈…
      Als neuer 12 Monatsabonnent?

Schreibe einen Kommentar