OMNI Bar

OMNIbar – Die neue Generation Snacks

in Food, Marken von Markus9 Kommentare

Was macht den perfekten Snack aus? Diese Frage stellte sich auch der Gründer des Unternehmens theOMNIcompany. Um zu einer Antwort zu kommen, wurden viele Gespräche und Testkäufe getätigt, bis er feststellte: Einen perfekten Snack gibt es noch nicht. Deswegen nahm sich Matthias, der Gründer, diesem Problem selbst an. Und entwickelte den ersten OMNIbar.

theOMNIcompany – der lange Weg zum Riegel

Vom ersten Gedanken bis zum ersten Produkt ist es ein weiter Weg. Das musste auch Matthias feststellen als er 2018 auf die Suche ging, eine Produktionsstätte für den perfekten Snack zu finden. Nach vielen Absagen von Produzenten fand sich aber doch eine Produktionsstätte und so stand den ersten Riegeln nichts mehr im Weg. Mit der Hilfe von vielen Freunden und einigen wenigen Mitarbeitern war es dann im September 2021 soweit: Der erste OMNIbar war produziert und die Produktseite konnte endlich online gehen. So wurde der Grundstein für ein junges und nachhaltiges Unternehmen gelegt.

OMNIbar – Gemüse trifft Riegel

Das junge Unternehmen bietet derzeit zwei Riegel an. Zum einen Beetroot Cacao und zum anderen Carrot Ginger. Während die Kombination aus Roter Beete und Kakao durch Kokos, Karotten und Zitrone abgerundet wird, besticht die Sorte Carrot Ginger vor allem durch eine zimtige Note, Quinoa, Reis-Crisp und leckerem Kurkuma. Und wer sich zwischen den beiden Riegeln nicht entscheiden kann, hat mit der Mixed Box die Möglichkeit, beide Sorten zu probieren. Alle Riegel haben jedoch die Liebe zu ihren Zutaten gleich. Denn die leckeren Snacks werden mit Bio-Lebensmitteln hergestellt. So wird sichergestellt, dass nur die beste Qualität verarbeitet wird. Für dich und die Umwelt. Und das wirkt sich auch auf die OMNIbar aus. Denn sie enthalten 70 % weniger Zucker als andere Snack-Riegel und sind durch den Verzicht auf tierische Produkte auch noch vegan.

Produkte

  • Beetroot Cacao
  • Carrot Ginger
  • Mixed Box

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über OMNI Bar

Instagram
Webseite

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Ich bin kein Riegel Typ, habs probiert, okay aber mehr nicht. Positiv war aber das er nicht so süß war.

  2. Gast

    Habe den Karotte-Inwer Riegel probiert und gleich darauf die Mix-Box bestellt. Finde die Riegel geschmacklich echt super und nicht so süß wie viele der anderen Riegel auf dem Markt.

  3. kimpoldi

    Habe mir jetzt die Seite angeschaut; gut finde ich dass ein Riegel 150 Kalorien hat. Es gibt Riegel mit bis zu 300 Kalorien! Allerdings finde ich persönlich 2 Euro für einen Riegel teuer. Toll ist, dass man versandkostenfrei bestellen kann.

  4. Hatte Karotte Ingwer. War anfangs sehr skeptisch. Aber ich fand ihn sehr gut. Vor allem nicht zu süß.

  5. kimpoldi

    Mir war der Riegel ein bisschen zzu hart und ich mag ja auch wie immer eigentlich keine Riegel ;)
    Ja, aber ok für den Notfall unterwegs….

  6. Die Riegel hören sich sehr interessant an. Ist auch eine interessante Mischung an Zutaten. Würde ich gern mal probieren

  7. Hatte die Variante Rote Beete – Kakao. Den Kakao habe ich gar nicht geschmeckt, dafür die Rote Beete umso mehr. 😭
    Wie zu erwarten, hat es nicht geschmeckt.

    1. kimpoldi

      Oh, ich liebe Rote Beete- aber ich glaube, ich hatte eine andere Variante. Riegel an sich sind nicht meins … weiß auch nicht. Vielleicht hätte mich RB sogar überzeugt ;)

    2. Schlafbäckchen

      Hatte auch die Rote Beete Variante, was ich leider so gar nicht mag. Etwas dezenter vom Geschmack her wäre wirklich besser gewesen. Aber andere mögen das sicher so.

Schreibe einen Kommentar