Ocean – Unboxing Juni

in Aktuelle TrendBox, Unboxing von Trang85 Kommentare

Jetzt TrendBox entdecken

Sommer, Sonne, Strand und Meer! Im Juni wollen wir mit dir Wellen reiten, dem Klang des Meeres lauschen und uns mit dem Duft des Ozeans in der Nase entspannt zurücklehnen. Die OceanBox stattet dich dafür mit allem aus, was nötig ist, um den Urlaub am Strand so richtig zu genießen. Der Schutz der Meere lag uns dabei besonders am Herzen, weshalb du im Juni viele innovative und plastikfreie Produkte entdecken kannst. Lass uns gemeinsam einen Blick auf den Inhalt deiner TrendBox werfen, wir sind schon ganz gespannt, welches wohl dein neues Lieblingsprodukt sein könnte! 

Fashion

Armband

TrendRaider Unboxing Ocean Box MBRC Armband

Von: MBRC the ocean | Preis: 16,95 Euro

Unsere Meere sind faszinierend, wunderschön und beherbergen Millionen von Gründen, sie zu schützen. Mit deinem neuen Mode-Accessoire aus deiner OceanBox setzt du dich aktiv für diesen Schutz der Meere ein. Denn das Armband von MBRC THE OCEAN besteht aus recyceltem Plastik, das die Organisation von Stränden, Küstenabschnitten und aus dem Meer geborgen hat. Ein schöner Hingucker mit einer noch schöneren Botschaft – ein echtes Fashion-Statement für saubere, plastikfreie Meere!

Wellness

Plastikfreie Zahnseide

TrendRaider Unboxing Ocean Box truemorrow Zahnseide

Von: Truemorrow | Preis: 5,90 Euro

Der bloße Gedanke an weiße Sandstrände und blaue Wellen bringen dich zum Strahlen? Dann bist du mit der Zahnseide von TRUEMORROW bestens für dein Ocean-Feeling vorbereitet. Das vegane Pflegeprodukt ist mit nachhaltiger, biologisch abbaubarer Maisstärke gefertigt und mit feinem Candelillawachs veredelt. Das Beste ist aber der schicke Glasflakon zum Wiederauffüllen, der deine neue Zahnseide 100 % plastikfrei macht! Da können auch wir uns ein breites Grinsen nicht verkneifen.

Wellness

Hydro Booster 2-Phasen Pflege

TrendRaider Unboxing Ocean Box Luvos Gesichtsmaske

Von: Luvos | Preis: 1,69 Euro

Nach dem Sonnentag am Strand braucht deine Haut eine ordentliche Erfrischung. Der Hydro-Booster mit Clean Maske von LUVOS ist ein wahrer Durstlöscher für deine Haut und spendet Dank Hyaluron nachweislich lang anhaltende Feuchtigkeit. Meeresalgen und Feige sorgen zusätzlich für eine glatte, spürbar geschmeidige und erfrischte Haut.

Wellness

Bio-Sonnenstift mit Zink oder Bio Day-Cream mit LSF

TrendRaider Unboxing Ocean Box Luvos Gesichtsmaske

Von Suntribe | Preis: 14,99 Euro

Mit der JuniBox legen wir den Fokus auf den Schutz unserer Meere, wobei uns das Wohl deiner zarten, schönen Haut aber natürlich genauso am Herzen liegt. Der Zink-Sonnenstift von SUNTRIBE verbindet diese beiden essentiellen Anliegen in einem wundervoll nachaltigen Produkt. Der natürliche Sonnenschutz mit dem Lichtschutzfaktor 30 ist Bio-zertifiziert, korallenfreundlich und unfassbar leicht auf die empfindliche Haut aufzutragen. Die plastikfreie Verpackung aus Pappe lässt uns zusätzlich einen Freudenhüpfer ins erfrischende Nass machen.

Deine vegane Alternative: Die mineralische Tagescreme von SUNTRIBE mit dem Lichtschutzfaktor 20 verleiht dir Dank der leichten Tönung ein strahlendes Aussehen ohne dabei zu fetten. Zudem ist die Creme mit dem natürlichen UV-Filter Zink Oxid Bio-zertifiziert und korallenfreundlich. Pflegendes Jojoba- und Mandelöl lassen uns zusätzlich einen Freudenhüpfer ins erfrischende Nass unternehmen.

Wellness

Zahncreme

TrendRaider Unboxing Ocean Box OneDropOnly Zahncreme

Von: One Drop Only | Preis: 3,69 Euro

Wir lieben dein strahlendes Lächeln so sehr, dass wir uns für die JuniBox mit ONE DROP ONLY zusammengetan haben und dir eine natürliche Pflege für deine Zähne auf deine (Sinnes-) Reise ans Meer mitgeben. Die vegane Zahncreme in Bio-Qualität beugt nicht nur Karies und Plaquebildung vor, sondern schützt Dank Aloe Vera dein Zahnfleisch und verleiht dir mit Pfefferminzwasser ein langanhaltendes, frisches Mundgefühl.

Wellness

Handcreme

TrendRaider Unboxing Ocean Box PanierDesSens Handcreme

Von: Panier des Sens | Preis: 6,00 Euro

Du hast bisher noch nie etwas von Meeresfenchel und seiner überaus pflegenden Wirkung für deine Haut gehört? Dann wird es allerhöchste Zeit: Die französische Naturkosmetikmarke PANIER DES SENS setzt bei ihrer wundervoll duftenden Handcreme eben genau auf diese besondere Seepflanze, die reich an Meersalzen wie Kalium sowie Vitamin C ein seltenes und wertvolles ätherisches Öl liefert. Seine regenerierende Wirkung macht Meeresfenchel ideal zur Pflege beanspruchter Haut und kreiert gemeinsam mit Sheabutter und Olivenöl eine kleine Wunderwaffe für deine von der Meeresbrise in Mitleidenschaft gezogenen Hände.

Food

Bio-Erfrischungsgetränk

TrendRaider Unboxing Ocean Box Landpark Getraenk

Von: Landpark | Preis: 0,79 Euro

Kleine Erfrischung gefällig? Dann kommt das Erfrischungsgetränk aus Bio-Mineralwasser von LANDPARK gerade recht. Wenn dich die Hitze der Meeressonne in die Knie zu zwingen droht, verhilft dir dieser zugleich köstliche und erfrischende Saft zu neuer Energie. Sämtliche Zutaten stammen dabei aus biologischem Anbau, wobei das Wasser sanft und schonend direkt an der Quelle abgefüllt wird. Die Verpackung ist recycelbar und zum größten Teil aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Dafür gibt es ein ozeanblaues Herz von uns! Du finfest in deiner OceanBox entweder die Sorte Apfel oder Granatapfel Acai.

Food

Essbare Löffel

TrendRaider Unboxing Ocean Box Kulero Essbare Loeffel

Von: Kulero | Preis: 2,99 Euro

Wenn Nachhaltigkeit und Magie aufeinandertreffen, sind garantiert die Produkte von KULERO im Spiel. Dank dieser nachhaltigen Marke musst du jetzt nicht mehr auf den Brief aus Hogwarts warten, um deine Löffel wie von Zauberhand verschwinden zu lassen. Denn das nachhaltige Besteck aus deiner OceanBox besteht aus Weizenmehl und verwandelt sich dadurch in eine echt süße Versuchung! Wenn du also von deinem köstlichen Eis am Strand nicht genug bekommen kannst, darfst du kurzerhand deinen Eislöffel gleich mit dazu verdrücken! Als ob diese innovative Idee für eine plastikfreie Welt nicht genug wäre, kommen die essbaren Löffen auch noch in der verschiedenen Geschmacksrichtungen daher. Clever. Nachhaltig. Einfach lecker!

Design

Kokosnussschale

TrendRaider Unboxing Ocean Box CoconutBowls Schale

Von: Coconut Bowls | Preis: 11,25 Euro

Wenn du so richtiges Strand-Feeling aufkommen lassen möchtest, brauchst du dafür auch das passende Deko-Accessoire! Mit der coolen und zugleich super nachhaltigen Kokosnussschale von COCONUT BOWLS zauberst du aus deinen Mahlzeiten im Handumdrehen einen Instagram-reifen Hingucker, der dich visuell und kulinarisch in deinen Traumurlaub befördert. So stylisch kann nachhaltig sein!

Design

Stoffslipeinlage

TrendRaider Unboxing Ocean Box Kulmine Slipeinlage

Von: Kulmine | Preis: 14,95 Euro

Manche Lösungen für den Schutz unseres Planeten sind so simpel wie genial – gerade wenn sie für mehr Wohlbefinden in unserem Alltag sorgen. Die waschbaren Slipeinlagen aus Bio-Baumwolle von KULMINE sind so ein nachhaltiges Vorzeigeprodukt. Super weich, atmungsaktiv und angenehm zu tragen, sind sie zugleich ebenso saugstark wie konventionelle Einwegprodukte, die nach der Anwendung sofort im Müll und zwangsläufig in unseren Meeren landen. Seit 1993 produziert die nachhaltige Marke ihre nach höchstem Standard zertifizierten Naturtextilien und blieb bisher ein Stück weit ein Geheimtipp. Wir finden, es ist Zeit, das zu ändern! Denn diese wiederverwendbaren Slipeinlagen sind eine geniale Alternative, Dank der unsere Meere ein bisschen sauberer bleiben. In deiner OceanBox findest du eine Stoffslipeinlage oder Stoffbinde aus dem vielfältigen Sortiment.

Design

Magazin

TrendRaider Unboxing Ocean Box BrigitteBeGreen Magazin

Von: Brigitte Be Green | Preis: 5,90 Euro

Ein Tag am Strand, voller Entspannung und Gelassenheit schreit förmlich nach einer guten Leselektüre. Wie gut, dass sich in deiner OceanBox die neue Ausgabe der BRIGITTE BE GREEN befindet. Das nachhaltge Magazin ist voll mit spannenden und schönen Alltagstipps für deinen grünen Lebensstil und klärt über neue Innovationen und alte Vorurteile auf. Hast du auch Lust, noch grüner zu leben? Dann lass dich von dieser Lektüre inspirieren!

Der mentale Strandurlaub war bei dir dringend nötig? Wir freuen uns über dein Feedback zu deiner OceanBox.

Die JuniBox hat dir gefallen? Dann wirst du deine Colour your Day Box lieben! Bestelle jetzt deine TrendBox und freue dich auf einen bunten, feucht-fröhlichen Juli mit TrendRaider!

Jetzt Deine neue TrendBox sichern

Übrigens: Auf Jahresabonnent*innen wartet in der JuliBox ein ganz besonderes Goodie von i+m!

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Trendraider Wieso macht ihr so etwas???

    Die box war leider nichts. Die slipeinlage wurde gewaschen und hatte direkt hässliche fesseln und war zerquetscht. Leider leider die handcreme hat bedenkliche Inhaltsstoffe. Wieso macht ihr so etwas ? Wir Abonnenten bestellen nicht eine Box im Abo weil wir so viel Geld haben sondern weil wir gesunde und nachhaltige Produkte wollen. Das wurde leider nicht respektiert. Wieder ein Produkt mit bedenklichen Stoffen.

    Ihr betreibt mit dem Produkt greenwashing. Das Armband kann nicht euer ernst sein. Das rettet die meere nicht. Die meere sind voller plastikmüll und zu behaupten so ein hässliches und teures Armband würde die Welt retten ist doch nicht euer ernst.

    Liefert uns doch bitte gesunde und nachhaltige Produkte. Und recherchiert im Vorhinein über bedenkliche Inhaltsstoffe. LG Nadine

    1. Team

      Hallo Nadine,
      Danke für dein ehrliches Feedback! Es tut uns natürlich sehr leid, dass dir einige Produkte der OceanBox nicht zusagen. Es geht immer noch etwas besser, grüner, nachhaltiger. Unser Produktmanagement hat deine/eure Kritik erhalten und optimiert dahingehend natürlich stetig das Qualitätsmanagement.
      Und natürlich kannst mit einem Armband nicht die Meere retten. Aber du setzt ein Zeichen und hast die Möglichkeit, die Organisation jeden Monat bei ihrer Arbeit an Stränden und Küsten auf der ganzen Welt zu unterstützen. Wir sind nur kleine Tropfen, die als Teil einer riesigen Welle aber Einiges bewegen können.

      Liebe Grüße an dich
      Dein TrendRaider-Team

  2. Spoonybaby

    Ich fand die Box so mittelmäßig.
    Die Zeitschrift hatte ich leider schon, die Zahnseide und Zahnpasta finde ich toll, obwohl ich mittlerweile auf Zahnputztabletten umgestiegen bin. Maske geht immer, aber diese kleinen Verpackungen sind mir ein Dorn im Auge. Kokosnussschale wird wohl für Deko, Schlüssel o.Ä. herhalten, die Slipeinlage habe ich eingetauscht.
    Handcreme kann ich immer gebrauchen. Die Löffel werden mal mit Eis probiert.
    Mein Highlight war das Armband aus Meeresmüll, das werde ich als Fusskettchen tragen, da am Arm zu groß.
    Zum Thema Ozean fand ich es jetzt nicht so passend aber das ist für mich nicht ausschlaggebend.

  3. Zacki

    Ich habe heute die mineralische Gesichtscreme ausprobiert mit dem LSF und nachdem ich hier so viele schlechte und teilweise verärgerte Kritiken gelesen habe, war ich sehr gespannt. Und was soll ich sagen … ich bin begeistert!!! Aus der Tube kommt sie etwas schwerlich, ok, aber sobald sie durch die warmen Hände geschmeidiger geworden ist, lässt sie sich prima verteilen (kleine Pünktchen quer übers Gesicht, wie mit Make Up) und dann verreiben. Kaum Weisel-Faktor und schönes Hautgefühl. Drunter hatte ich noch 2 Tropfen von der „Tautropfen“-Pflege aus einer anderen Box (April??) vielleicht ging es dadurch besser. Mein Mann hat sie auch ausprobiert, der hat 2 „Teint-Farben“ dunkler, und auch er ist begeistert, kein Weiselproblem und auch ohne Öl drunter, kein Verteilungsproblem. Wärme ist wahrscheinlich wichtig!!!

  4. Mary Oh

    Ich habe hier einige Kommentare durchflogen und bin überrascht wie negativ die Box dargestellt wird. Es war die letzte in meinem Jahresabo. Und eine meiner Favoriten. Besonders habe ich mich über die, mittlerweile für mich zweite, Kokosschale gefreut und das Armband wurde zum Lieblingsfußkättchen umfunktioniert. In die Zahnpasta gehört meiner Meinung nach kein Flour aber ok.

    Eigentlich wollte ich etwas aussetzen und etwas schärfere Kritik an TR äußern. Und doch muss ich zugeben dass diese Box mir das Jahr sehr versüßt hat und ich mich immer wieder drauf gefreut habe. Neben viel Haushaltszeug, ob nun Allzweckreiniger, Ohrstäbchen, Putzschwämme kommen viele tolle kosmetische Artikel dazu. Den Lippenstift von lePapier liebe ich und Shea Butter ist für mich bei verletzter haut immer im Einsatz. Letztes Jahr bekam ich einen blauen Nagellack den ich mir niemals in der Farbe gekauft hätte und den ich dennoch so gemocht habe dass er aufgebraucht wurde. Die November Box war ebenfalls unschlagbar.

    Die Produkte machen Spaß und ich bin nach wie vor glücklich.

    1. AuthorTeam

      Vielen Dank, liebe Mary Oh! Wir freuen uns, dass wir dein vergangenes Jahr mit unseren Boxen trotz allem bereichern konnten und hoffen natürlich, dass wir dich in naher Zukunft wieder mit unserer TrendBox beglücken dürfen!

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  5. Die Box hat mir leider wie vielen anderen auch gar nicht gefallen. Bei jeder Sache dachte ich nur “na warte, das nächste ist bestimmt cool!” Die Slipeinlage, die Zahnpasta UND Seide (ein Zahnpflegeprodukt hätte echt gereicht) waren für mich gar nicht nachvollziehbar. Ich hatte mich wirklich gefreut und dachte ich kann einige Dinge im Urlaub gebrauchen… aber das ist bei keinem einzigen Produkt der Fall. (Die Sonnencreme könnte man verwenden, ist für mich persönlich aber unbrauchbar) Das Armband finde ich leider einfach nicht schön, auch wenn der Gedanke dahinter toll ist. Leider für mich – hart gesagt – verschwendete 30€.

    1. Team

      Hallo liebe Josephine,
      vielen Dank für dein ehrliches Feedback. Wir finden es natürlich schade, dass dir unsere Mischung aus plastikfreien Alternativen und Produkten für den Strandtag nicht zugesagt hat. Vielleicht freut sich ja eine Freundin über die Sachen, für die du keine Verwendung findest. Hoffentlich treffen wir mit der nächsten Box wieder mehr deinen Geschmack :)

      Liebe Grüße an dich
      Dein TrendRaider-Team

  6. guaci

    Spannend, dass es doch einige gibt, denen die Box scheinbar echt gut gefallen hat. Ich gehöre leider auch zur anderen Gruppe. Bei vielen Dingen ist mir der Bezug zum “Ocean”, wie es angeteasert wurde, nicht ganz klar geworden. Mikroplastik hat in der Box generell nichts zu suchen, aber erst Recht nicht bei dem Thema “Plastik vermeiden”, welches es ja scheinbar sein sollte. Schade, dass keine Sonnencreme dabei war, das wäre etwas, das an man an einem Strandtag wirklich gebrauchen könnte. Ich hatte die Gesichtscreme (bzw. die viel zu feste Gesichtspaste) mit SPF 20, welcher nicht so geeignet für einen Tag in der Sonne ist. Außerdem ist sie insb, für den Sommer viel zu hell, damit sehe ich aus wie ein Geist. Wem diese Farbe passt, dem/der empfehle ich definitv einen viel höheren Schutzfaktor.
    Das Armband ist überhaupt nicht mein Stil, aber dafür könnt ihr natürlich nichts. Eine zweite Kokosnussschale kann ich auch eher weniger gebrauchen. Diese Slipeinlage fand ich erst echt super, aber sie bleibt bei mir nicht da wo sie soll. Die Zahncreme ist prinzipiell praktisch, ich verwende aufgrund veganer Ernährung allerdings nur welche, die mit Vitamin B12 supplementiert ist. Generell fänd ich es schöner, wenn ihr mit der Box kleine Marken präsentiert, statt größerer Marken, die eine kleine (greenwashing) Poduktreihe herausbringen.

    Falls es doch noch einmal ein Thema gibt, welches dann wirklich auf einen Ausflug zum Strand/Tag am Strand zielt, würde ich mich über Folgendes freuen:
    Sonnencreme, Rasierhobel, Gutschein für nachhaltige Badesachen, Sonnenbrille, Strandtuch zum Draufsitzen oder Umbinden, großes Handtuch, Snack zum Mitnehmen.

    1. Team

      Hallo guaci,
      wir danken dir, dass du dir so viel Zeit für dieses ausführliche Feedback genommen hast! Deine Vorschläge sind alle sehr gut – wir sind hier schon einige Zeit auf der Jagd nach einigen dieser Produkte und hoffen, euch damit in Zukunft überraschen zu können.
      Wir hoffen, dass du trotz der Kritik für die anderen Produkte eine sinnvolle Verwendung findest und ein wenig Freude mit der OceanBox hast.

      Liebe Grüße an dich
      Dein TrendRaider-Team

  7. Ich weiß nicht so recht, was ich von der Box halten soll. Schade, dass es schon wieder ein Produkt mit Mikroplastik in einer Ocean Box war. Da gab es letztes Jahr (oder vorletztes??) Schon ein ziemliches Debakel deswegen. Enttäuschend, dass hier nicht aus den Fehlern gelernt wurde. Kokosschale gab es schon Mal, aber für ein Set vielleicht ganz gut. Finde das aber eher unpraktisch, da nicht spülmaschinenfest, aber vielleicht finde ich noch eine Verwendungsmöglichkeit. Sonst ist es ein schönes Geschenk. Auf die Sonnencreme hatte ich mich sehr gefreut, hat mich dann aber doch etwas ratlos zurückgelassen. Die Slipeinlage war dann mein Highlight der Box. Fand ich super zum testen, auch wenn sie mich nicht so wirklich überzeugt. Ist bei mir immer hin und her gerutscht, so fühle ich mich damit nicht wirklich geschützt. Da bleibe ich dann doch bei meiner Periodenunterwäsche, da sitzt alles bombenfest. Die Löffel sind eine ganz nette Idee, aber wüsste nicht wofür man das brauchen sollte. Anstatt auf Zahnseide hatte ich ja auf einen Rasierhobel gehofft. So kann man mit dem meisten etwas anfangen, was ja auf jeden Fall positiv ist, aber richtig begeistert hat mich irgendwie nichts.

  8. Der Inhalt der Box war im Preis-Leistungsverhältnis für mich ok. Vom Thema Ocean, wie ich es erwartet habe, war sie doch weit weg, aber dafür recht nah am Thema plastikfreier Ocean (bis auf die Handcreme und die Luvosverpackung und auch in Tetrapacks verstecken sich oft Plastikspuren.
    Anstelle des Cremesticks hatte ich eine Tagescreme in der Tube, die sich aber irgendwie nicht rausdrücken lässt. ich pule sie nun mit dem Wattestäbchen raus. Ich kann die Creme auch nur über meine Tagescreme auftragen, da sie wenig Feuchtigkeit enthält. Aber drüber ist sie ok, gleicht die Farbe aus und wirkt nicht wie Kleistermakeup.
    Mein Highlight der Box ist auch das Armband, welches leider aus den Abfällen im Meer hergestellt wird, die eigentlich nicht existieren dürften. So wie die Abfälle auf Straßen, in Vorgärten, in der Natur.
    Ich reinige regelmäßig meinen Vorgarten und den Bürgersteig, in der Hoffnung, dass ein sauberes Umfeld davon abhält, etwas auf den Boden zu werfen. Aber leider gibt es immer noch genug Raucher, die ihre Kippen auf den Boden oder noch schlimmer in die Gullys werfen. Ich habe auch geraucht, aber ich hatte so einen kleinen unterwegs Aschenbecher, das ist doch nicht schwer.

  9. JD

    Leider nicht meine Box.
    Schon wieder eine Kokosnussschale, die letzte ist noch gar nicht so lang her.
    Bei der Zahnpasta klappern mir die Zähne – mit dem Aufdruck nicht schlucken und Titandioxid enthalten…lieber nicht.
    Ich fand, dass leider viel zu wenig Produkte zum Motto passten. Es wären Produkte ohne Kunststoffverpackung in dem Zusammenhang toll gewesen, da freue ich mich am meisten über das Armband.

    1. Team

      Hallo JD,
      Danke dir für dein Kommentar!
      Schade, dass dir die Produkte nicht so ganz zugesagt haben. Wir nehmen uns euer Feedbqck zu Herzen und werden in Zukunft unserer Qualitäts-Management bei der Zusammenstellung der Boxen noch weiter ausbauen. Hoffentlich kann die nächste Box wieder mehr überzeugen :)

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  10. Spirit-Jess

    Eine für mich sehr gelungene Box! Ich freue mich über Eistee, Handcreme, Armband, Zeitschrift und Biozahnseide! Wieder einmal kann ich viel ausprobieren und finde hier ganz neue Marken. Toll :))

  11. Ich fand die Box gut, aber es war inhaltlich unstimmig zum Themenschwerpunkt. Die Kokosnuss-Schale z. B. Fand ich klasse, aber passt nicht zu Ozean (oder über 4 Ecken gedacht?) Insgesamt hätte eher Zero Waste gepasst mit den Löffeln, der Slipeinlage und Co. Die Handcreme riecht toll, aber beinhaltet auch Microplastik. Am besten gefällt mit der Sunstick! Der ist mein absoluter Alltagsbegleiter geworden! Und ich liebe die Zahnseide! Perfekt für unterwegs und auf Reisen! Bin auf die nächste Woche gespannt, klingt super spannend!!!!

  12. Nachdem mir die letzte Box nicht gefallen hat war ich diesmal zufrieden. Handcreme finde ich grundsätzlich langweilig in Boxen. Der Sunstick ist nicht zu gebrauchen. Man kann in Stickform auch nicht die empfohlene Menge auftragen und er ist sehr fest. Die Schale gefällt mir super und die Löffel sind witzig. Einer war nur leider schon kaputt und man beißt sivh die Zähne dran aus. Sachen die ich nicht brauche sammle ich für Adventskalender.

  13. Fande die Box gut. Am besten gefallen hat mir die Slipeinlage, sowas wollte ich schon lange mal testen. Die Schale finde ich auch mega. Über Abschminkpads hätte ich mich aber auch gefreut. Für meinen Geschmack hätte auch noch mehr Food drin sein können.

  14. Ich finde die meisten Produkte in der Box echt super und freue mich aufs ausprobieren. Jedoch verstehe ich nicht, wozu in, gefühlt jeder zweiten Box, eine Gesichtsmaske ist. Außerdem würde ich mich über eine monatliche Zero Waste Box freuen, da ich versuche im Alltag Plastik zu reduzieren und ich die Kritikpunkte einiger zu diversen Produkten hier gut nachvollziehen kann.

  15. Ich habe mich echt auf die Ozean Box gefreut, war aber nur so semi zufrieden. Die Kokosschale ist ok, von dem Truemorrow Artikel war ich extrem enttäuscht habe mich so darauf gefreut da die richtig tolle Sachen haben und dann ist da ne Zahnseide drin :-(. Die Handcreme riecht zwar gut aber schon wieder ein Produkt mit Mikroplastik. Armbänder habe ich schon genug, die Sonnencreme vertrage ich leider nicht. Das Getränk war lecker und auch die Löffel fand ich witzig auch wenn sie aus Indien sind was ich wiederum doof finde aber auf die Herkunft wird ja bei dieser Box leider nie geachtet. Das Kulmine Produkt fand ich sehr gut. Die Zeitschrift interessiert mich leider Null.

  16. Tina

    An sich finde ich es super jeden Monat eine Box mit neuen Marken und Produkten zu erhalten. Vor allem wenn versucht wird auf Nachhaltigkeit etc. Zu setzen. Allerdings muss ich einigen Kommentaren zustimmen. Wenn man ein Motto wählt wo man das schwierige Thema Plastikfrei für die Ozeane wählt, sollten tatsächlich auch keine Produkte mit Plastik enthalten sein.

  17. Katti

    Beim Thema Ocean und plastikfrei wählt ihr eine Handcreme, in der Mikroplastik enthalten ist? Hat sich da irgendwer mal mit beschäftigt oder sich die Mühe gemacht, die Inhaltsstoffe durchzulesen? Polyacrylamide, PEG-100 Stearate und Ceteareth-33. Nur „Sea Fennel“ lesen reicht da nicht.
    Insgesamt finde ich das Thema nicht gut getroffen, die Produktauswahl ist ok, hat aber größtenteils für mich nichts mit Ocean zu tun.
    Bei der Handcreme fehlen mir allerdings die Worte…

    1. Gast

      Das gleiche Problem gab es letzten Monat mit dem Conditioner – schade und wirklich unverständlich!

      1. Hat sich hierzu eigentlich schon mal das Trendraider Team gemeldet?
        Traurig auch das im Trendinterview von MBRC the Ocean bei dieser Box der Satz steht „Vermeide die Verwendung von Kosmetika, die Mikrokunststoffe enthalten“.
        @Jana: Wird die Thematik der problematischen Inhaltsstoffe zukünftig genauer geprüft und vermieden?

      2. Es wäre auch schön wenn ihr einen monatlichen Beitrag macht zur Entstehung der Boxen. Wie entschieden wurde welche Produkte darin landen, warum dies entschieden wurde, weitere Entstehungsgeschichten sowie die Problematiken die damit einhergehen und Fotos von Euren Meetings / dem Packen der Boxen etc.. Auch Abstimmungen für zukünftige Boxen wären toll z.B. welche Firmen uns interessieren, auf was wir sonst noch Wert legen (z.B. auf die zuvor genannten Inhaltsstoffe). Gut wäre es zudem, später eine Auflösung zu finden welche Vorschläge ihr aufgenommen habt und wie diese umgesetzt wurden.
        Und ja ich fände es super, wenn dies direkt auf Eurer Website geschehen würde.
        Nicht jeder eurer Kunden hat einen Facebook oder Instagram Account bzw. würde sich diesen nur für euch zulegen.

      3. Schön und gut, aber so wahrscheinlich nicht umsetzbar. Die Boxen werden Monate im voraus geplant. Wie will man da ein monatliches Update zur Entstehungsgeschichte geben, viel zu zeitaufwändig. Trendraider macht abundzu Umfragen, was wir uns wünschen, Thema und Inhalt. Das heißt ja nicht, dass wir das alles bekommen. Da dürfen wir uns monatlich überraschen lassen. Unser Feedback, wird wahr genommen und hat auch schon einiges bewirkt.

      4. Dies könnte man doch gut mit dem Unboxing kombinieren. Statt einfach aufzuschreiben was in der Box ist (steht ja schon im Heft) könnte man eben noch ein paar andere Sachen bei diesem Beitrag einfügen wie eben die Info wie die Box entstanden ist, Fotos etc. Das wäre auch interessanter zu lesen. Zudem würden Umfragen und Vorschläge von Kunden die durch Trendraider aufgenommen und umgesetzt werden (vielleicht mit der Info durch Trendraider ab wann hiermit zu rechnen ist) eben auch das Kundenverhältnis verbessern. Zudem sieht man, dass sich hier etwas ändert und die Kundenwünsche nicht einfach ignoriert werden.

      5. Bei den Inhaltsstoffen würde ich mir auch wünschen, dass man da genauer hinschaut und beim Thema Plastik frei konsequenter ist.

      6. Kundenwünsche werden nicht ignoriert, es braucht halt alles seine Zeit. Das geht nicht von heute auf morgen. Die Pandemie hat es auch nicht leichter gemacht, dass Kooperationen möglich werden.
        Trendraider ist eigentlich für alles offen und wer weiß, vielleicht lässt sich das ein oder andere Gewünschte umsetzen.

      7. Aber ohne eine Rückmeldung kann es sein, dass einige sich nicht gehört fühlen und daher als Kunden verloren gehen. Gerade wenn Vorschläge und Kritik erst nach Monaten umgesetzt werden können.
        Eine Rückinfo von Trendraider wäre somit sinnvoll und wichtig sowie ein Update über den Stand der Dinge. Damit könnten wir als Käufer die Dinge besser nachvollziehen und bleiben dann auch am Ball.

      8. Ja, du hast schon Recht. Wenn Trendraider hier nicht jeden Beitrag kommentiert, kannst du aber davon ausgehen, dass es registriert wird.
        Wir haben aber auch keinen unbegrenzten Einfluss auf den Inhalt der Boxen. Es ist jeden Monat eine Wundertüte. Man weiß nicht was einen erwartet, dass muss jedem klar sein. Dem einen gefällt’s, dem anderen nicht.

      9. Team

        Hallo miteinander,
        euer Feedback zur Box und den einzelnen Produkten sammle ich jeden Monat und gebe es an unser Produktmanagement. Gerade nach den letzten Boxen wurden dadurch noch einmal einige Prozesse hinsichtlich Qualitätskontrolle und Plastikvermeidung optimiert. Bei der Zusammenstellung unserer Boxen planen wir zum Großteil Wochen und Monate im Voraus: weshalb manche Änderungen für euch erst zeitlich versetzt sichtbar und spürbar sind.
        Daher ist euer kontinuierliches Feedback so wichtig für uns! Es dauert nur teilweise ein wenig, bis wir eure Wünsche umsetzen können.

        Liebe Grüße
        Jana von TrendRaider

  18. Mir hat die Box sehr gut gefallen, am besten fand ich die Zeitschrift. Die Kulmine finde ich auch klasse, wollte schon lange so was testen. Die Zahnpasta und Zahnseide werden demnächst gerne getestet. Allgemein eine gelungene Box.

  19. Ich fand die Box auch einfach toll!!!
    Zum ersten Mal konnte ich jedes Produkt gebrauchen oder testen.
    Das Armband trage ich auch am Fuß.

  20. Ich fand die Box toll. Zum ersten Mal konnte/wollte ich jedes Produkt gebrauchen oder testen.
    Das Armband trage ich am Fuß.
    Die Handcreme fühlt sich toll an.
    Mein Highlight ist die Schale. Sie sieht auch als Deko toll aus.
    Dürfte die eigentlich in die Spülmaschine?

    Der Cremestick hat mich enttäuscht. Die Creme lässt sich nicht wirklich verteilen, sie ist zu zäh.

    Grundsätzlich wäre allerdings”weniger ist mehr” bei den nächsten Boxen toll. Lieber ein größeres Teil als drei kleine. Einen Rasierhobel fände ich auch spannend.

    1. Die Schale ist nicht spülmaschinenfest. Sie verträgt keine großen Temperaturunterschiede, am Besten einmal monatlich mit Kokosöl einreiben.
      Ich bin auch deiner Meinung, weniger ist mehr.

      1. Das mit dem Kokosöl ist ja ein toller Tipp, danke!

    2. Ich fand die Creme auch sehr unangenehm in der Konsistenz und nicht gut aufzutragen

    3. Meine Schale war in der Spülmaschine und das hat sie überstanden. Ich glaube sowieso das nur die Optik Kokos ist. So wie die sich anfühlt ist es Plastik.

  21. Ich gucke mir das Thema an und entscheide, ob ich eine Box bestelle. Das erste Mal bin ich enttäuscht.
    Die Kokosnussschale ist jetzt meine zweite. Schade, hätte mir was anderes gewünscht. Die gab es doch bereits in einer vorherigen Box.
    Zahncreme und Zahnseide hätte ich nicht gebraucht. Hätte mir hier was Neues gewünscht (z.B. einen Rasierhobel), was man noch nicht kennt.
    Das Armband wird als Fußkette benutzt, weil mir ein Armband reicht. Finde ich toll!
    Der Sonnenstick gefällt mir auch gut.
    Das Granatapfelwasser war viel zu süß. Mit Wasser verdünnt, hat es aber geschmeckt.
    Bei den essbaren Löffeln frage ich mich, ob man die braucht….
    Zukünftig wüsche ich mir, keine Produkte die es bereits in vorherigen Boxen gab.

    1. Ich bin ganz deiner Meinung, habe jetzt auch 2 Kokosschalen, schade dass sich das wiederholt hat. Und die Frage mit den essbaren Löffeln habe ich mir auch gestellt. Dennoch ganz lustig.
      Aber es lässt sich ja alles gut in der community auf Facebook vertauschen

    2. Team

      Hallo Mania,
      Danke dir für deine Rückmeldung zur Box! Wir finden es natürlich schade, dass du vom Inhalt enttäuscht warst. Eine zweite Kokosschale hatten sich viele gewünscht und mittlerweile haben wir natürlich auch jede Menge neue TrendEntdecker*innen. Wir haben natürlich aber immer im Auge, uns nicht (so schnell) zu wiederholen.

      Liebe Grüße an dich
      Dein TrendRaider-Team

  22. Tolle Box ich kann alles gebrauchen. Ich hatte auch meiner Tochter eine eigene Box bestellt.

    Aber für mich war das Thema verfehlt. Die Box hätte dann gerne einen anderen Titel haben können. Z.B. Save the Ocean

    Auch ich habe den Titel eher mit Urlaub verbunden.

  23. Tolles Thema, aber eher mittelmäßig umgesetzt. Grundsätzlich find ich den Ansatz gut, das Thema Ozean auch aus Sicht der Müllvermeidung anzugehen – aber dann hätte es anders beworben werden müssen, da in der Ankündigung groß und breit von Strand und Urlaubsfeeling die Rede war. So gesehen haben direkten Bezug zum Thema lediglich das Armband, der Sonnencremestick, die Handcreme und die Kokosnussschale (Klasse! Davon werden noch mehr bei uns einziehen).
    Die anderen Produkte sind auch gut (endlich plastikfreie Zahnseide – und ich liebe die Produkte von truemorrow). Die meisten davon haben mich aber auch nicht sonderlich vom Hocker gerissen.

    Das Magazin hatte zwar kaum Bezug zum Thema, war für mich aber das beste aller bisher enthaltenen Magazine, weil es sich sehr auf Reportagen und Fachartikel konzentriert, anstatt einfach nur ein grünes Mode-& Stylingheft zu sein.
    Aber ich unterstütze grundsätzlich den Vorschlag weiter oben: ein paar mehr DIY-Produkte wären klasse. Oder auch Bücher, Hefte mit konkretem Themenbezug (zB. ein Sachbuch, Bildband, Ratgeber mit Tipps zum Schutz der Ozeane).

    1. Team

      Liebe Kathrin,
      danke dir für dein ausführliches Feedback und für deine vielen tollen Vorschläge. Wir reichen die an unser Produktmanagement-Team weiter :)

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  24. kimpoldi

    Ich finde auch nicht so richtig den Bezug zum Meer. Klar Meer- Schutz wurde schon umgesetzt. Leider habe ich die Zahnseide und die essbaren Löffel schon. Jetzt hab ich alles 4x ;)
    Die Gesichtsmaske ist mein Highlight und schon aufgebraucht :)

  25. Ich bin ziemlich enttäuscht. Seit Monaten reißt mich ehrlich gesagt keine Box mehr wirklich vom Hocker. Werde wohl nun endgültig das Abo beenden. Tut mir leid

    1. Team

      Hallo lieber Karsten,
      vielen Dank dir für dein Feedback – auch wenn es natürlich weniger erfreulich ist. Gerne hätten wir dich mit der aktuellen und natürlich mit den vergangenen Boxen vom Hocker gerissen und dir eine Freude bereitet. Wenn du magst, kannst du uns natürlich jederzeit ein genaueres Feedback zu den einzelnen Boxen und Produkten zukommen lassen, damit wir die Chance haben, uns immer weiter zu verbessern.

      Wir danken dir für die gemeinsame Reise und vielleicht kommen wir irgendwann noch einmal zusammen :)

      Liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  26. Es sind dieses Mal viele praktische Dinge wie Zahnpasta und Zahnseide dabei, das ist super. Dinge wie die Kokosschale passen gut zum Thema Ocean.
    Aber irgendwie fehlt mir noch etwas für den richtigen Ocean Vibe. Alternativ hätte man auch konsequenter beim Thema Plastikfrei sein können, dann wäre alles stimmiger gewesen. Ich hätte es zum Beispiel schön gefunden, wenn die Handcreme wirklich plastikfrei gewesen wäre.
    Insgesamt aber eine ordentliche Box. Ich freu mich schon darauf die essbaren Löffel und die Sonnencreme zu testen.

  27. Gast

    Mir hat die Box sehr gut gefallen. Die Kokosnussschale finde ich viel zu schade fürs Essen. Ich bewahre da meine Abschminkpads im Bad auf. Die Meeresfenchel-Handcreme riecht toll und macht geschmeidige Haut. Auch mit der Zahnseide (endlich eine vegane, plastikfreie Alternative) und der Zahncreme kann ich was anfangen. Beim Sonnencremestick bin ich noch ein bisschen skeptisch ob das so funktioniert – da hätte ich tatsächlich eine Creme besser gefunden zum Ausprobieren. Der Apfelsaft war lecker, allerdings werde ich da eher weiter auf Mehrwegflaschen setzen. Die essbaren Löffel habe ich noch nicht ausprobiert – ist aber auch etwas, was ich eher nicht im Alltag brauche. Die Slipeinlage finde ich auch super zum Ausprobieren – ich hatte schon mal welche, die mich nicht überzeugt haben, aber vielleicht ist die von Kulmine besser da sie aus reiner Baumwolle ist. Das Heft fand ich auch interessant – mal nicht bloß Werbung – aber ich kann verstehen, dass es für viele zu ökomäßig ist von der Themenwahl. Das Surferarmband werde ich verschenken, das ist nicht so mein Fall.

  28. sina

    Bin bereits seit einem Jahr dabei und für mich war es die beste Box seit langem! 🥳
    Hatte in den letzten Boxen den Nachhaltigkeitsaspekt bei sehr vielen Produkten vermisst, doch diese tollen Produkte erweitern meinen Horizont um einiges!
    Die Mottos finde ich zwar nett und interessant, sind für mich jedoch eher nebensächlich, da es sowieso eine „Überraschungsbox“ ist und ich keine konkreten Erwartungen schüre. Falls ich jedoch einen Wunsch offen hätte, würde ich mich bald wieder über eine Gesichtscreme freuen 😉
    Vielen Dank für die schönen Dinge 🌸

  29. Ich glaube viele haben erwartet, das Ocean was mit Urlaub zu tun hat, aber es geht darum den Ozean zu schützen und da hat die Box doch voll ins Schwarze getroffen. Ich bin selbst immer auf der Suche nach Artikeln, die die Umwelt nicht belasten und hab mich mega über die Zahncreme und die Zahnseide gefreut. Ebenso über den Drink und die Gesichtscreme (die übrigens echt super ist). Ich bin total begeistert und kann alles gebrauchen. Das die Kokosnussschale schon letztes Jahr drin war mag ja sein, aber es gibt ja auch Menschen, die neu dabei sind und wer beschwert sich denn bitte über eine zweite Kokosnussschale?

  30. Gast

    Ich wollte mir die Box eigentlich “nur” wegen ihrem Thema kaufen und hatte sooo viele coole Meeres und Urlaubsbezogene Dinge erwartet. Einzig das Armbändchen hat bei mir dabei voll ins Schwarze getroffen. Inhalt an sich wahrscheinlich ok, nur die Erwartungen, die durch das Thema geschürt wurden, wurden enttäuscht.

  31. Also, mir ist es jetzt echt egal, wie sehr die Box das Thema trifft, solange ich so viele Produkte wie möglich auch wirklich nutzen kann. Und das war diesmal absolut der Fall. Bis auf das Armband bleibt alles in Eigenverwendung. Mein Lieblingsprodukt ist die Slipeinlage, den Kauf einer Stoffalternative habe ich jetzt schon eine Weile überlegt. Schade bei den Löffeln ist, dass sie mit Weizen gemacht sind, den verträgt meine halbe Familie nicht. Aber vielleicht gibts ja auch da in Zukunft Alternativen. Handcreme und Zahnpflegeprodukte braucht man immer. Die Kokosschale ist nett und auch schon in Verwendung. Bin schon gespannt, wie lange sowas hält.
    Ich bin zufrieden, die nächste Box könnte sich meinetwegen schon auf den Weg machen :)

  32. Babsi

    Also ich fand es bisher die schlechteste Box 📦 war bisher immer begeistert! Die Kolos Schale gabs letztes Jahr schon! Ich dachte eher an etwas Strandfeeling! Ein Tuch oder von mir aus Armband aber dann vielleicht mit Muscheln 🐚! Ein Meersalz Bad, ein Salzspray für die Haare oder so um ein wenig Urlaub zu spüren… aber die Box fand ich diesmal einfallslos, so sehr ich eure Boxen sonst liebe 🧡! Die Zeitschrift war mein Highlight plus die Slipeinlage zum testen mal!! Lg babsi

    1. Ich fand die Schale super. Vielleicht möchtest du sie ja gegen etwas anderes tauschen?

    2. Team

      Hallo liebe Babsi,
      vielen Dank für deine Offenheit. Für uns ist es natürlich schade zu hören, dass dir die Box nicht gefallen hat. Wir nehmen uns dein und euer Feedback natürlich zu Herzen, damit solche Enttäuschungen in Zukunft aus bleiben.

      Danke dir und liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

    3. Genau das gleiche gedacht. Wieso nochmal die gleiche Schale ?!🤷🏻‍♀️

      1. Ich hatte noch keine und habe mich darüber gefreut. Ich glaube nicht, dass man bei so einer Box erwarten kann, dass sich nie etwas wiederholt.

      2. Team

        Liebe Denise,
        wir achten natürlich darauf, Produkte nicht wiederholt hintereinander in die Boxen zu packen und wenn, dann nur mit genügend Abstand, so dass auch frisch gebackene TrendEntdecker*innen in den Genuss der beliebtesten Produkte kommen.
        Bei der Schale ist es zusätzlich nochmal ein bisschen anders, da die meisten nicht nur eine, sondern mindestens zwei gebrauchen können. Da haben wir auf das Feedback vom letzten Jahr reagiert.

        Danke dir natürlich für dein Feedback und viel Spaß mit deinen neuen Produkten :)

        Liebe Grüße
        Dein TrendRaider-Team

  33. Man muss nur mit etwas Kreativität an die Sache herangehen, dann ist auch das Thema Ocean abgedeckt.
    Mit Zahnpasta eincremen und Maske auf – schon kann man die Kinder als Meeresmonster am Strand unterhalten.
    Die MacGyver Fans und Fischesser unter uns können aus der Zahnseide und dem Anhänger des Armbands eine Angel basteln und sich so ein Abendessen sichern.
    Sollte man die Sonnenbrille vergessen haben: einfach Slipeinlage auf die Augen drauf und ungestört sonnen lassen. Die verstörten Blicke der anderen sieht man dann ja nicht.

    Aber jetzt mal ehrlich, warum gibt es denn Themen zu den Boxen wenn man diese so nicht einhalten kann?
    Dann haltet diese doch lieber allgemeiner.
    Denn „Sommer, Sonne, Strand und Meer! Im Juni wollen wir mit dir Wellen reiten, dem Klang des Meeres lauschen und uns mit dem Duft des Ozeans in der Nase entspannt zurücklehnen. Die OceanBox stattet dich dafür mit allem aus, was nötig ist, um den Urlaub am Strand so richtig zu genießen.“ habt ihr mit dieser Box nicht wirklich erreicht und fast schon falsche Versprechungen gemacht.
    Und doch es gibt genug Dinge die Meeresfeeling versprechen. Badetuch, Tuch für die Haare/Sonnenhut, etwas zur Unterhaltung am Strand wie Wurfspiele (leider gab es das Frisbee schon in der letzten Box), Sonnenhut, Lippenpflege mit Sonnenschutz, Haarpflege, After Sun Produkte, Strandtasche etc.

    1. An Kreativität bist du jedenfalls nicht zu übertreffen 😆
      Es sind oftmals die kleinen Dinge die glücklich machen.

    2. Finde deine kreativen Einfälle auch super 😂😂😂
      Aber soooo schlimm war die Box auch nicht. Mit den Löffeln kann man sein Picknick am Strand genießen. Eine Sonnenpflege war dabei. Die Kokosschale erinnert mich schon an Strand und Meer. Die Zeitschrift kann man prima am Strand schnökern.
      Vielleicht sind die Zahnpflegeprodukte unpassend. Das gebe ich zu. Und eine weitere Handcreme brauche ich auch gerade nicht. Aber man kann nicht immer jeden Geschmack treffen. Vielleicht tauschen wir einfach die Produkte untereinander, die ihr gar nicht mögt.

  34. Hm also ich muss sagen ich war nicht ganz so begeistert. Das Thema war für mich nicht wirklich präsent und bei manchen Dingen passt das Preis-Leistungs Verhältnis einfach nicht. Diese Mini-Tube Handcreme für 6 Euro? Und obwohl ich mich total auf eine Sonnencreme gefreut hatte passen für mich auch hier Preis und Größe nicht zusammen. Hatte mir extra keine Sonnencreme gekauf da ich dachte da ist in der Box sicher eine tolle dabei – die Creme an sich ist fürs Gesicht auch gut aber ich brauch für den Rest halt jetzt trotzdem noch eine.
    Mit dem Magazin kann ich wieder mal nichts anfangen und so eine Kokusnussschale hab ich noch von letztem Jahr von einer Box rumliegen und nicht wirklich in Benutzung.

    Der Drink war lecker und die Löffel find ich auch okay. Zahnseide und Zahnpasta kann man immer gebrauchen aber nichts besonderes und das Armband wird verschenkt. Mein absolutes Hightlight war die Slipeinlage :)

    1. Helena

      Mit der Sonnencreme ging es mir genau so. Ich habe mir extra keine gekauft, weil ich wusste, dass eine in der Box sein würde. Und dann hatte ich den Zink Stick in der Box. Da ich einen recht langen Eigenschutz habe, hatte ich eher auf eine Sonnencreme gehofft.

    2. Ich fand die Box dieses mal nicht so gelungen, aber es kann nicht immer jedermanns Geschmack getroffen werden. Am besten hat mir die Kokosnuss Bowl gefallen, der Rest wird einen anderen glücklichen Besitzer finden. Ich freue mich schon auf die nächste farbenfrohe Box.

    3. Bei Facebook gibt es eine tolle Gruppe wo man tauschen/ verkaufen kann. Man könnte Dinge die man nicht mag auch einfach verschenken,verkaufen, oder zum beispiel die schale mit Süßigkeiten füllen und der netten Verkäuferin oder Postboten schenken..
      Schlimm finde ich wenn die Sachen dann vielleicht aus Bequemlichkeit weggeworfen werden,wie in den Kommis oft gesagt wird…mag ich nicht,muss ich wegschmeißen…warum bestellt man sich dann eine nachhaltige Box?
      Wenn die Schalen gerne abgeben möchtest,einfach hier kurz hallo schreien :D

  35. Karin

    Die meisten Produkte kann ich nutzen, von daher, alles gut!
    Mit dem Thema Ocean hatte die Box für mich persönlich nicht soooo viel zu tun, da hatte ich mir – auch durch die Sneak-Bilder – mehr erhofft. Z.B. ein Strandtuch, einen Sonnenhut, ein Fußbändchen statt eines Armbandes etc …
    Zahnseide, Zahncreme, Saft, Slipeinlage, Handcreme etc. sind zwar wirklich tolle Produkte, die ich auch sehr gerne nutzen und ausprobieren werde, aber für mich haben sie keinen wirklichen Bezug zum Thema “ocean”. Gut, sie sind plastikfrei, aber dafür steht die Trendbox ja, oder?
    Fazit: Tolle Box mit brauchbaren Produkten, aber Thema Ocean??
    Ich hoffe, die Juli-Box wird so bunt, wie sie angekündigt wird, das würde mich riesig freuen :o))

    1. Karin

      PS: … und mit der Art von Zeitschriften kann ich leider auch nichts anfangen. Freuen würden mich persönlich kreative Zeitschriften (DIY etc.)

      1. Ja, ich mag Kreative Zeitschriften auch lieber. Aber ich muss sagen, wenn man das Thema ocean und plastikfrei hat, dann gibt es wohl nicht viele Zeitschriften, die dazu passen. Ich finde diese hier gar nicht so verkehrt. Sie öffnet einigen Leuten schon die Augen und solche Art von Zeitschriften würde ich mir persönlich nie selbst kaufen. Aber selbst meine bessere Hälfte hat sie durchgeblättert, obwohl er sonst nie etwas übrig hat für meine Boxen 😂

    2. Zacki

      Ja, ich fühle genauso. An sich tolle Box, geniale Produkte, nur Strandfeeling lies etwas auf sich warten. Ein paar gute Ansätze waren dabei. Auch wenn z.B. die Zahnseide plastikfrei ist, verbinde ich damit nicht Strand oder Urlaub. Irgendwie hätte das Thema eher „Save the ocean“ sein können. Der Frisbee aus der Mai-Box hätte hier auch super hingepasst.

    3. kimpoldi

      Das Armband kann man locker als Fußband tragen- aber ich finde es ehrlich gesagt etwas langweilig. Blau ist auch nicht meine Farbe-passt aber zum Thema :)

  36. War ne gute Box. Alles sehr praktisch und nutzbar, außer das Magazin hätte man sich mal wieder schenken können. Die Flow find ich noch ganz ok, hatte ich selbst jahrelang abonniert. Aber ich muss mir doch nicht von irgendwelchen Möchtegern-Wohlfühl-Lifestylelinken sagen lassen, wie ich mein Leben so umweltbewusst wie möglich gestalten kann. Der Artikel über Shoppen bei Amazon war dabei die absolute Frechheit. Sollte man sowas unterstützen? Ich denke nicht !!! Das ist absolut rückschrittig und ein Hohn für alle Menschen, die sich den in der Zeitung angeworbenen Müll nicht leisten können. Ich wünsche mir, dass derartiger Inhalt in den Boxen zukünftig überdacht wird.

    Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Die nächste Box ist schon bestellt.

    1. Ich mag die Flow überhaupt nicht, nur sinnfreie Werbung und was Amazon betrifft. Ich nutze alles von denen Audible, Music usw.
      Niemand wird gezwungen bei Amazon zu shoppen oder zuarbeiten.

    2. Ich muss leider auch sagen, dass mit diese Box überhaupt nicht gefallen hat. Die TrendraiderBox gehört eigentlich zu meinen Lieblingsboxen aber war diesmal enttäuschend. Das Beste fand ich noch die Zahnseide im Glasfläschchen und das Schlechteste war die Slipeinlage. Ich möchte gar nicht wissen, bei wie vielen Boxen diese direkt in den Müll gewandert ist.

    3. kimpoldi

      Ich fand die Box echt nicht schlecht, aber mir war es einen Ticken zu viel Praktisches. Als Frau braucht man eben auch mal ein bisschen wundervollen Schnickschnack (und ich meine damit keinen Nagellack!) :)

  37. Gast

    Für mich wurde das Thema verfehlt, die Produkte sind auch nicht der Hit. Ich ärgere mich, dass ich das Geld ausgegeben habe.

    1. Team

      Hallo liebe Franca,
      wir danken dir für dein ehrliches Feedback! Kannst du uns genauer erklären, was dir nicht gefallen hat? Lag es zum Beispiel an bestimmten Produkten?

      Danke dir und liebe Grüße
      Dein TrendRaider-Team

  38. Gast

    mal wieder bin ich froh, die Box nicht gekauft zu haben….ich hätte wirklich nix davon gebraucht

  39. Helena

    Mir hat die OceanBox sehr gut gefallen 🌊

    Eine tolle Kombination aus Dingen, die man für einen entspannten Tag am Strand braucht, Dingen, die Plastik einsparen bzw. Organsationen unterstützen, die die Meere von Plastikmüll befreien und Kosmetik, die pflegende Inhaltsstoffe aus dem Meer enthält.

    Für einen entspannten Tag am Strand ist der Sonnenschutz, die Bowl, die Löffel und die Strandlektüre.

    Plastik im Meer ist ein großes Problem, daher das Armband, die plastikfreie Zahnseide, die vegane Zahnpasta und die Slipeinlage aus Stoff.

    Meeresinhaltsstoffe findet man in der Handcreme und der Gesichtsmaske. Top!

    Mein Lieblingprodukt ist die Slipeinlage aus Stoff. Ich benutze nur noch Menstruationsunterwäsche und freue mich daher über Zuwachs.

    1. Hast du alles sehr schön beschrieben. Die Slipeinlage ist für alle Tage geeignet und eignet sich gut zum Testen. Die Zeitschrift liest sich auch gut.
      Alles in Allem, gut gelungen und ich hatte ja mein Highlight in der Box. Aber…..der Pfiff, für ein Urlaubsfeeling hat gefehlt Lamentieren auf hohem Niveau 😏

      1. Diana

        Ich kann mich euch nur anschließen.

        Mir hat die Box sehr gut gefallen. Ich kann alles gut gebrauchen.

      2. Helena

        Das mit dem Urlaubsfeeling ist richtig. Das kam bei mir auch nicht. Ich glaube aber, das Problem ist dabei einfach, dass kein Produkt der Welt dir das Gefühl vermitteln kann, am Meer zu sein. Für dieses einzigartige Gefühl muss man ans Meer fahren. Das merkt man doch zum Beispiel auch an den Souvenirs, die man sich aus dem Urlaub mitnimmt. Das Körperpeeling oder der Meeresschwamm oder was auch immer erinnert dich zwar an die wundervollen Tage am Meer, aber das Gefühl wieder dort zu sein, das können sie dir nicht vermitteln.

Schreibe einen Kommentar