Meine Biotik Produkte

MorLive GmbH: meine biotik – ökologischer Pflanzen-, Futterzusatz sowie Reiniger

in Lifestyle, Marken von Christoph19 Kommentare

Suchst du nach nachhaltigem Gießzusatz für Pflanzen, unbedenklichen Zusatzfutter für Kaninchen, Hasen, Fohlen oder Katzen und ökologischem Reiniger? Dann sind die Produkte der Marke meine biotik von der MorLive GmbH wie für dich gemacht. Das österreichische Unternehmen verspricht garantiert fermentative Kulturen ohne Farbstoffe, künstliche Aromen, Konservierungsstoffe oder Alkohol. Die probiotischen Kulturen unterstützen Pflanzen und Tieren bei der Ernährung. Für Menschen gibt es Reiniger mit Mikroorganismen, die für Glanz und Sauberkeit auf natürliche Weise sorgen sollen.

Nachhaltige fermentative Kulturen aus Österreich

Die biozertifizierte MorLive GmbH wurde 2020 in Gmünd in Österreich gegründet. Der Fokus des Unternehmens besteht auf Alternativen und nachhaltigen Lösungsansätzen für Pflanzen, Mensch und Tier. Während MorLive am Anfang vor allem die Landwirtschaft bedient hat, richtet man sich mit der Marke meine biotik gezielt an Kunden aus den Bereichen Haushalt, Garten und Heimtier.

Die Produkte fördern die Regeneration von Organismen und unterstützen Umweltprozesse auf positive weise. Basis zu diesem Zweck bilden Mikroorganismen, welche in allen Produkten enthalten sind. Mikroorganismen sind der Grundstein allen Lebens und beeinflussen diverse Kreisläufe in der Natur. Aus dem Grund spielt es eigentlich keine Rolle, ob die Zusätze von meine biotik auf dem Feld, der Natur, dem Garten, im Haushalt oder in tierischen Körpern stattfindet.

Das Unternehmen möchte gegen Ungleichgewichte von positiven und negativen (krankmachenden) Mikroorganismen vorgehen. Zu diesem Zweck dienen die diversen Produkte des Unternehmens.

Probiotische Kulturen für Haushalt, Garten, Balkon und Haustiere

Fermentative Kulturen entstehen durch die mikrobielle oder enzymatische Umwandlung organischer Stoffe. Früher wurde mit der Fermentation vor alle die Gärung bezeichnet, heute sind aber auch Umwandlungen unter Sauerstoffversorgung damit gemeint. Fermentative Kulturen gibt es in der Medizin und Lebensmittelherstellung – für Menschen, Tiere, Pflanzen, Boden und Wasser sind sie wertvoll und unschädlich. Beispielsweise werden Milchsäurebakterien bei Darmbeschwerden eingesetzt.

Die Produkte von meine biotik verfügen über viele verschiedene probiotische Kulturen. Die Produkte entstehen in einem mehrstufigen Prozess, bei dem ausreichende Reife- und Ruhezeiten zur Verfügung stehen, sodass die Mikroorganismen ihre volle Wirkung entfalten können. Die Zusammensetzung können dann Haustieren eine kraftvolle Nahrungsergänzung, Pflanzen ein Gießwasserzusatz und im Haushalt ein kraftvoller Reiniger sein.

Mikroorganismen aus Bio-Fermentation

Fermentierte Melasse, Dinkelkleie oder anderen Naturprodukte bilden die Basis der Produkte. Je nach Anwendungsgebiet werden ätherische Öle, biologische Kräuter oder Fruchtsaftkonzentrate hinzugegeben. Die Produkte sind garantiert frei von chemischen Zusätzen, ohne Konservierungs- und Farbstoffe.

Die Handhabung ist einfach. Du erhältst beispielsweise einen Beutel mit flüssiger Reinigermischung, die auf 500 Milliliter Wasser gegeben. Gleiches gilt für den Gießzusatz. Insgesamt spart diese Art der Nährstoffzusätze durch das geringere Transportgewicht Kohlenstoffdioxid. Zudem achtet meine biotik auf lediglich unbedingt notwendige Kunststoffverpackung – die meisten Kartons sind komplett recyclebar.

Produkte

  • Gießwasserzusatz für Garten-, Balkon- und Zimmerpflanzen
  • Zusatzfutter für Tiere
  • Haushaltsreiniger

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über meine biotik

Facebook
Instagram
Webseite

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. kimpoldi

    Mittlerweile habe ich auch den Reiniger verwendet und bin sehr zufrieden damit. Wenn die Putzlappen dann tatsächlich auch noch in der Waschmaschine ihr Gutes tun: Perfekt!

  2. Ich probiere gerne neue Sachen aus und würde die Produkte im Haushalt und im Garten anwenden, aber meinem Hund würde ich den Zusatz nicht geben. Da vertraue ich auf das bewährte Futter.

  3. Ich war anfangs etwas skeptisch. Auch der Geruch des Pflanzenzusatzes gewöhnungsbedürftig. Jedenfalls wurde er getestet und als gut empfunden. Meinen Pflanzen hat´s gefallen. Ebenso der Haushaltsreiniger. Hat sauber gemacht und der Duft sehr angenehm. Vielen Dank an TrendRaider, dass beides in der Box war und ich es somit testen konnte. Würde ich es mir nachkaufen ? JA!

  4. Gast

    Vitalisiertes Wasser hört sich für mich echt spucki an. Es gibt ja auch das Granderwasser. Für mich nichts auch wenn ich schon sagen kann, dass ich spirituell bin.

  5. Vitalisiertes Wasser ist mir irgendwie nicht ganz geheuer. Was soll das sein? Wasser ist Wasser.

  6. Ich habe den Gießwasserzusatz getestet und meine Pflanzen haben es nicht gut vertragen.

  7. Spannende Produkte, die ich bald verwenden werde. Ich war auch erst skeptisch, aber die Internetseite ist informativ. Was die biologischen Prozesse angeht, überlasse ich die Expertise den Profis. Klingt auf jeden Fall sehr interessant und ich bin auf das Ergebnis gespannt.

  8. kimpoldi

    Ich habe mich total über die Pflanzenpflege gefreut. Das Putzmittel – weiß ich noch nicht- aber ich werde es irgendwann ausprobieren…

  9. Schlafbäckchen

    Mich überzeugt das Produkt so gar nicht, allein auf der Homepage steht zwar viel, aber was genau in den Putzmitteln drin ist, finde ich nicht. Vielleicht habe ich nicht richtig geschaut, sollte es aber mal schnell gehen müssen (z. B. bei Verschlucken), gibt es hier keine Info.
    Dann diese geheimnisvolle Methode zur Wasservitalisierung, die nur sie verwenden – bei sowas werde ich schon stutzig.

    Wie das andere Produkt gegen Parasiten helfen soll, ist mir auch schleierhaft – ein Produkt, das für Mensch, Tier, Pflanze, Boden und Wasser völlig unschädlich sein soll, das hilft auch nicht gegen Parasiten. Aber klar, man schreibt dann halt, es sei “unterstützend” gegen Parasiten. Also zahlt man viel Geld für teures Wasser (97% des Inhalts) und brauch trotzdem ein richtiges Wurmmittel.
    Mal ganz abgesehen von den Verpackungsempfehlungen. Warum “darf” ein Huhn mehr von dem Mittel nehmen als ein Pony?

    1. Es liegt ein Zettel mit Inhaltsangaben der Verpackung bei. Beim Reiniger sind es vitalisiertes Wasser, natürliche Öle aus Zitronengras und Eukalyptus, fermentierter Dinkelkleie Extrakt mit lebenden mikrobiellen Kulturen. Also nicht’s gefährliches, sonst müsste es ja gekennzeichnet sein.

  10. Klingt auf jeden Fall interessant und innovativ. So ein Produkt habe ich noch nie ausprobiert.

  11. Oggy

    Ich habe den Zusatz für Pflanzen ausprobiert. Ob es nun gut ist könnte ich erst nach mehrmaligen verwenden sagen. Den Geruch fand ich jetzt nicht dramatisch. (Wie schon erwähnt) Verdünnt riecht man auch kaum noch etwas.
    Das Putzmittel werde ich demnächst ausprobieren.

  12. Ich find’s toll. Ein Haushaltsreiniger ohne Konservierungsstoffe, ohne Alkohol und noch ein angenehmer Duft, werde ich mir bestimmt mal nachkaufen.
    Es wäre schön wenn man es direkt bei Trendraider kaufen könnte und es der nächsten Trendbox beigelegt wird. Oftmals bekommt man die Produkte nicht im Geschäft vor Ort. Dieses z.bsp kommt aus Österreich. Quasi ein bestimmtes Kontingent oder Restbestände aus nichtverkauften Boxen. Genug Platz habt ihr ja in eurem neuen Zuhause in Weißensee.👍

      1. Kein großes Geheimnis, KH😉
        Steht im Begleitheft der Februar Box.

Schreibe einen Kommentar