Mani Trendraider Produkte

MANI – von Herzen sozial, aus Überzeugung ökologisch

in Food, Marken von Joseph18 Kommentare

Wertschätzung von Mensch und Natur ist für die Unternehmerfamilie Bläuel seit fast 40 Jahren die Basis ihres wirtschaftlichen Handelns. Daraus entstand im Jahr 1979 das erste Bio-Olivenöl Griechenlands. Seit 2009 ist Sohn Felix Teil der Geschäftsführung und setzt neue Impulse für die Zukunft des Unternehmens. Das Sortiment von MANI umfasst neben Bio-Olivenölen naturreine Bio-Olivenprodukte und Bio-Mezes (Vorspeisen).

Der Mut des Odysseus

Fritz Bläuel ist zwar kein Held der Antike, steht Odysseus & Konsorten aber in keinem Stück nach, was Mut und Geschick betrifft. Fritz und Burgi Bläuel kamen Ende der 1970er Jahre als Aussteiger in die Mani auf der Suche nach alternativen Lebens- und Wirtschaftsformen. Schon bald begannen sie gemeinsam mit Olivenbauern und -müllern eine ökologische Landwirtschaft und die Herstellung von feinstem Olivenöl aufzubauen. Darauf folgte die Gründung eines Unternehmens, das sich seitdem immer wieder als Bio-Pionier erweist. Mit viel Einfühlungsvermögen motivierten die Bläuels die Bauern der Umgebung zu einem Zusammenschluss. Dabei ging es ihnen vor allem um biologische und nachhaltige Anbaumethoden, denen zwar anfangs mit Skepsis begegnet wurde, die sich heute aber zum Glück durchsetzen konnten.

Die MANI-Methode: Biologische Geruchsfallen statt Pestizide

Zu den ersten Neuerungen gehörten biologische Geruchsfallen, die Schädlinge von den kostbaren Olivenbäumen abhalten sollten. Die anfängliche Skepsis der Bauern war schnell überwunden. Mittlerweile wachsen die MANI Oliven in den Olivenhainen von mehr als 300 Landwirten. Durch den Einsatz von biologischen Fallen und organischen Düngemitteln werden der Region so viele Tonnen Chemie erspart, die sonst über Regen und Grundwasser, letztendlich im Meer landen würden.

Traditionell gepresst statt raffiniert

Im Gegensatz zu herkömmlichen Olivenölen werden die MANI-Oliven traditionell gepresst. Dies hat mehrere Vorteile: Neben sensorischen Unterschieden sind traditionell gepresste Olivenöle reicher an natürlichen Schutzstoffen, wie beispielsweise Oleuropein, die sonst beim Raffinieren verloren gehen. Das MANI Olivenöl Selection zum Beispiel wird sortenrein aus ökologisch angebauten Koroneiki-Oliven gewonnen. Im Süden Griechenlands schonend geerntet und ausschließlich mechanisch kalt extrahiert, erhält das MANI Öl sein einzigartiges frisches, mild fruchtiges Aroma. Das Bio-Olivenöl harmoniert vielseitig in der kalten und warmen Küche und auch für eine vegane oder vegetarische Ernährung geeignet. Und die Qualität zahlt sich aus: Das MANI Olivenöl wurde mehrfach bei renommierten internationalen Wettbewerben ausgezeichnet.

MANI Olivenöl – Erfolg für Umwelt und Gesellschaft

MANI ist in seiner Gesamtheit mehr als ein ökonomisch erfolgreiches Exportunternehmen, das seine Kund*innen mit qualitativ hochwertigen Produkten versorgt. Es wird nicht nur dem wirtschaftlichen Aspekt Rechnung getragen, sondern auch dem ökologischen, dem sozialen, dem sinnlich-kulinarischen und dem medizinischen. Das dadurch gesicherte Einkommen von 300 Bauernfamilien trägt nicht unwesentlich zur Stabilisierung der Dorfgemeinschaften bei. Es schafft vor allem für die jüngere Bevölkerung Anreize, in der angestammten Region zu verbleiben, wie auch die intakte Umwelt dem Tourismus förderlich ist, der zusätzlich Arbeitsplätze und Einkommen beschert. Kurzum: eine gute Sache!

Exklusiv: Mit dem Gutscheincode „Trend10“ erhältst du bis 31. Dezember 2020 ganze 10 Prozent Rabatt im Online-Shop von MANI. Den Code kannst du einmal pro Person einlösen.

Produkte

  • Bio-Olivenöl
  • Bio-Oliven
  • Aufstriche & Dips
  • Geschenksets
  • Naturkosmetik

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über MANI

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Eigentlich mag ich Oliven nicht, aber diese konnte man echt gut essen.

    1. Bei Oliven bin ich auch sehr wählerisch, aber diese fand ich wirklich gut (sie schmecken mal nach echten Oliven). Hab schon zwei weitere Sorten und das Öl gekauft und bin weiterhin sehr happy damit 😊

  2. Hobbit

    da ich oliven zum weglaufen finde, wurde das glas an jemanden verschenkt. hat sich sehr drüber gefreut, und ich freue mich, dass ich jemandem eine freude machen konnte

  3. Ich hatte diese Box zwar noch nicht, aber meinen Eltern kann ich definitiv Mal vorschlagen, dass sie das nächste Mal bei MANI Olivenöl kaufen. Unser zuletzt bestelltes ist nämlich fast schon leer :)

  4. Ich fand die Oliven sehr lecker. Ich bin bei uns zu Hause die einzige die Oliven ißt, also hatte ich das ganz glas für mich. Toll

  5. Die Oliven haben sehr gut geschmeckt absolut zu empfehlen! Normalerweise bin ich kein Fan von Oliven im Glas :)

  6. Spirit-Jess

    Die Oliven waren sehr lecker. Die werde ich mir direkt nachkaufen. Auch das Olivenöl klingt sehr vielversorechend.

  7. Da sie (generell) geschmacklich nicht mein Fall sind, habe ich die Bio-Oliven an einen lieben Menschen weitergegeben. Der Beschenkte hat sich sehr gefreut.

  8. Das Öl wird regelmäßig nachbestellt. Ich hatte diese Box leider nicht, habe mir das Öl aber trotzdem besorgt. Perfekt für Salate.

  9. Ich hätte das nicht gedacht, aber das Olivenöl von MANI war doch ruckzuck aufgebraucht. Jedoch ausschließlich in der Küche und nicht zur Körperpflege.
    Vielleicht mach‘ ich das beim nächsten Öl aus einer TR-Box…

  10. Das Olivenöl kam genau rechtzeitig, somit musste ich kein neues kaufen. Das Öl ist echt lecker und wird oft verwendet :)

      1. Ich hatte die Oliven in der Box… Fand ich super lecker 😋
        Sind im Juni im Bioladen im Angebot und habe mich dort damit eingedeckt

  11. Ich verwende das MANI Olivenöl hauptsächlich bei der Zubereitung warmer Speisen. Für Salate und Co. nehme ich lieber für mich persönlich im Geschmack mildere/ neutralere Öle (z.B. Sonnenblumenöl).

    Die Geschmäcker sind vielfältig😋

  12. Gast

    Das Olivenöl ist sehr gut, wir lieben uns und als es jetzt im Biomarkt im Angebot war, haben wir uns damit eingedeckt. das Unternehmen setzt sich für die Umwelt und den Menschen ein, davon benötigen wir mehr.

  13. marland

    das Olivenöl mag ich sehr zum Salat und für das Körperpeeling – die anderen Produkte sind mir persönlich zu bitter – meine Tochter ist die Oliven gerne, ich mag sie nicht, zum Glück ist Geschmack recht unterschiedlich, da gibt es keinen Streit

    1. Die Olicen waren sehr, sehr lecker, die werde ich mir mit Sicherheit nachbestellen.

Schreibe einen Kommentar