Lumaya seifen

Lumaya – Handgemachte Seifen mit guatemaltekischen Wurzeln

in Marken, Wellness von Jana12 Kommentare

Mit den festen Seifen von Lumaya kannst du einen großen Schritt in Richtung plastikfreies Badezimmer unternehmen. Das sympathische Unternehmen produziert eine kleine, aber feine Palette an Naturkosmetik, die nachhaltig und vegan ist. Die verführerisch duftenden Produkte bestehen aus reinen Naturrohstoffen, die nach kurzer Zeit zu 100 % biologisch abgebaut werden.

Der Umwelt zuliebe

Der Wunsch nach rückstandsfreier Kosmetik steigt im gleichen Maße, wie das Bewusstsein für unsere Umwelt wächst. Leider werden viele Kosmetikartikel diesem Wunsch noch immer nicht ausreichend gerecht. Es wird zu viel Plastikverpackung und Mikroplastik in den Produkten angeboten. Speziell Mikroplastik reichert sich im Abwasser an und gelangt von da in die Meere. Die dortigen Lebewesen nehmen es auf und geben es über die Nahrungskette an uns Menschen weiter. Aber auch Verpackungen aus Kunststoff werden oft nicht recycelt und verschmutzen unsere Umwelt. Darum liegen feste Seifen voll im Trend. Mit ihnen kannst du den Verpackungsmüll drastisch reduzieren. Zudem sind in den Naturseifen von Lumaya keinerlei künstliche Zutaten enthalten. Ausgangsstoffe sind neben Wasser nur ätherische Öle, pflanzliche Öle und Fette und natürliche Rohstoffe wie Kokosmilch, Tonerde oder Mohn. Diese Mischung ergibt eine sanfte und umweltfreundliche Kosmetik, die Spaß macht.

Lumaya – Der Name ist Programm

Im Namen Lumaya steckt schon viel von der Philosophie dieser jungen Manufaktur. Die beiden Gründer Crista und Björn haben Wurzeln in Deutschland und Guatemala. „Lum“ bedeutet Erde und „maya“ steht für die Maya-Kultur in Mittelamerika. Eine schöne Wortschöpfung, die zeigt, dass es Crista und Björn sowohl um ihre Herkunft als auch um unsere Mutter Erde geht. Sie wollen durch ihr Label mithelfen, eine sauberere und rückstandsfreiere Umwelt zu gestalten. Alle Produkte werden in Potsdam individuell nach eigenen Rezepten handgefertigt. Crista ist überdies Umweltingenieurin und kennt sich mit der Herstellung von Naturprodukten aus. Die Seifen versprechen eine milde und tiefe Reinigung und durch ihre duftenden Öle pure Sinnlichkeit. Die Öle werden aus Pflanzen gewonnen und wirken zusätzlich feuchtigkeitsspendend und pflegend. Verwendet werden etwa Geranienöl, Orangenöl oder das Öl der Bergamotte. 

Soziales Engagement

Das Unternehmen engagiert sich intensiv für das Umweltprojekt Kaq´Koi in San Cristobal, einer kleinen Gemeinde in Guatemala. Hier gibt es keine Kläranlage und der gesamte Müll der Umgebung landet in der nahe gelegenen Lagune. Kaq´Koi setzt sich dafür ein, die Bevölkerung aufzuklären. Die Menschen lernen einen bewussteren Umgang mit ihren Abfällen und reinigen in gemeinsamen Aktionen ihre lokale Lagune. So soll das Umweltbewusstsein geschärft und der Müll reduziert werden. Mit jeder Seife, die du kaufst, spendet Lumaya 10 Cent an die Kaq´Koi-Group. So kannst auch du mithelfen, ein wichtiges Umweltprojekt zu unterstützen.

Produkte

• Seifen für Körper und Gesicht
• Feste Schampoos und Conditioner
• Geschirrseife
• Accessoires
• Gutscheine 

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über Lumaya

Facebook
Instagram
Webseite

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Die Seifen sind echt gut, aber so oft wir Seife in der Box ist kann doch niemand Hände waschen😉

  2. kimpoldi

    Die Seife ist hochwertig, aber echt jetzt: Ich könnte locker einen Seifenshop eröffnen !!!!!!!!

    1. Author

      Dann könnten wir vielleicht sogar kooperieren? 😅😂

      Viele Grüße an dich
      Dein TrendRaider-Team

  3. Hatte in der November Box leider auch keine Seife. Verwende schon seit Jahren nur noch Seife und festes Shampoo, teils mache ich es auch selber.

  4. antegri

    Ich habe mich sehr über die Seife gefreut. Ich verwende schon seit einiger Zeit fast nur noch Seifen zum duschen und für die Haare und meiner Haut und den Haaren geht es sichtlich besser

  5. Es ist wirklich schade, dass in der November-Box ein Duschgel, das mehrere bedenkliche Stoffe enthält, als Alternative für diese hochwertige Seife verwendet wurde.

  6. Über eine hochwertige Seife in der Box würde ich mich sehr freuen. Orangenöl klingt prima.

  7. Oh, die Zusammenstellung der Seifen klingt sehr gut und das ganze “Drumherum” auch. Solche Projekte unterstütze ich gern. So eine Seife mit Mohn wäre toll in der nächsten Kiste…

Schreibe einen Kommentar