kosmeti.co Acantha

kosmeti.co – Reinste und handverlesene Naturkosmetik

in Marken, Wellness von Trang8 Kommentare

kosmeti.co wurde aus Liebe zur Natur gegründet. Mit dem Ziel, reinste, handverlesene Naturkosmetik an die Masse zu bringen, suchten motivierte Produkt-Scouts zwei Jahre lang nach geeigneten Herstellern, die den Kriterien des Unternehmens entsprachen. Nur eine kleine Handvoll genügten den hohen Ansprüchen und sind heute Teil der natural beautyque, eine Online-Boutique für nachhaltige Beauty-Produkte. 

Mit der eigens kreierten medical beautyque Linie geht kosmeti.co noch diesen Sommer an den Start und rundet somit das Beauty Angebot nochmals ab. Die Produkte dieser besonderen Dermokosmetik Linie werden ausschließlich in Deutschland hergestellt und entsprechen den unausweichlich hohen Ansprüchen von kosmeti.co. 

Die besten Naturkosmetik-Produkte auf einen Blick

Wer kennt sie nicht, die ewige Suche nach dem richtigen Kosmetikprodukt. Pflege, die sowohl natürlich als auch wirksam ist und weder der Umwelt, noch einem selbst Schaden zufügt. Je nach dem wie hoch unsere Messlatte angesetzt ist, kann es schon Mal passieren, dass eine ganze Weile vergeht, bis man das richtige Produkt gefunden hat. Bei kosmeti.co bekommst du bereits eine sorgfältig gefilterte Übersicht präsentiert, die ihrer Philosophie „Konsequent nah an der Natur und am Menschen – ohne Kleingedrucktes“ gerecht wird. Nur Produkte, die bis ins kleinste Detail überzeugen konnten, schaffen es ins Sortiment. 

Auf die Inhaltsstoffe kommt es an

Einen besonderen Fokus legt kosmeti.co auf naturbasierte Inhaltsstoffe. Mineralöle und Mikroplastik sind Tabu. Außerdem verurteilt das Unternehmen Tierquälerei auf’s Schärfste und nehmen lediglich tierleidfreie Produkte mit ins Sortiment, das bis auf wenige Ausnahmen komplett vegan sowie bio-zertifiziert ist. Faire Arbeitsbedingungen und Bezahlung sind ebenfalls ein Muss für das Unternehmen, weshalb alle Produkte in Europa oder den USA hergestellt werden.

kosmeti.co in deiner MaiBox

Geschlechterspezifische Kosmetikprodukte sieht kosmeti.co als völlig überflüssig an, weshalb nicht zwischen „Für Sie“ und „Für Ihn“ unterschieden wird, beziehungsweise alle Produkte unisex sind. So auch der Conditioner von Maison8Puro aus deiner MaiBox. Die darin enthaltenen Spirulina-Algen, der Centella-Extrakt, die Murumuru- und Mangobutter, das hydrolysierte Reisprotein, der Heu-, Cassia-Angustifolia- sowie Bio-Flachs-Extrakt und das Arganöl pflegen und regenerieren trockenes und geschädigtes Haar. Dabei entfaltet die reichhaltige Formel ihre restrukturierende und schützende Wirkung durch die einzigartige Kombination pflanzlicher Öle, die das Haar nähren und seinen natürlichen Glanz wiederherstellen.

Produkte

  • Naturkosmetik
  • Professional Skincare
  • Medical Beauty

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über kosmeti.co

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. kimpoldi

    Ich hatte mich auch gewundert, da steht ja nix mit NK oder so drauf. Hoffe aber es ist wenigstens tierversuchsfrei.

  2. Gast

    “Mineralöle und Mikroplastik sind ein Tabu.” Steht oben so im Text. Da frage ich mich, warum dann POLYQUARTERNIUM-37 drin ist. Das ist einfach KEINE NATURKOSMETIK! und ich frage mich, warum Trendraider das hier so bewirbt. Habt ihr die Inhaltsstoffe vorher nicht geprüft?

    1. Man verlässt sich da auf Herstellerangaben, wie man sieht ist man da verlassen. Nichtmal auf der Homepage von denen findet man eine Angabe von Inhaltsstoffen. Man kauft die Katze im Sack. Hoffentlich achtet Trendraider mehr darauf.

  3. Man weiß garnicht wo man anfangen soll….Das erste ist der Preis, 10 Euro für 50 ml…da darf Oma lange für stricken. Gut, wenn es wenigstens was taugen würde…..
    Polyaquaternium ist ein Kunststoff, sprich Mikroplastik. Nicht nur die Verpackung sondern auch der Inhalt Plastik.
    Fazit…..hat in einer nachhaltigen Box nichts zusuchen.

    1. Helena

      Ein Conditioner in fester Form wäre in jeder Hinsicht besser gewesen.

      1. Da bekommt man zwei dafür und zum Thema finde ich es auch nicht passend, ist wieder so ein Füllprodukt.

      2. Diana

        Ja ich hätte auch gerne einen in fester Form gehabt, ich habe den conditioner zwar getestet, kann aber den Geruch nicht vertragen.

Schreibe einen Kommentar