Italienischer Brotsalat vegan

Italienischer Brotsalat – dein veganes Rezept

in Lifestyle-Themen, Magazin von Lidia8 Kommentare

Aromatische Tomaten, Olivenöl, Basilikum und geröstetes Brot – dieser leckere Brotsalat schmeckt schon fast nach Sommer und Urlaub. Und er eignet sich auch perfekt zum Mitnehmen im Lunchpot von chic.mic auf deine nächste Radtour, Wanderung oder zum Picknick. Denn im Freien, mit einer wunderschönen Aussicht, schmeckt er auch mindestens doppelt so gut!

Zutaten (für 4-6 Personen)

Für den Salat:

  • 6 Scheiben “Sammy’s Kerniges Sandwich” von Harry
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Rucola
  • 250 g Cherrytomaten
  • 150 g getrocknete Tomaten in Kräuteröl
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 große rote Zwiebel
  • 5-6 Basilikumzweige

Für das Dressing:

  • 6 EL Olivenöl
  • 4 EL Balsamico Essig
  • 1/2 TL Ahornsirup
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer

So wird’s gemacht

  1. Backofen 180 °C vorheizen.
  2. “Sammy’s Kerniges Sandwich” von Harry würfeln, mit Olivenöl vermischen und auf dem Backblech verteilen. Etwa 10 Minuten rösten, bis die Würfel knusprig und golden sind.
  3. Rucola und Cherrytomaten waschen. Tomaten halbieren. Getrocknete Tomaten in Scheiben schneiden. Die Zwiebel halbieren und in halbe Scheiben schneiden.
  4. Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne rösten, bis sie zu duften beginnen.
  5. Basilikum waschen und die Blätter von den Zweigen zupfen. Mit Tomaten und Rucola, Zwiebelscheiben und Pinienkernen in einer Schüssel vermengen.
  6. Knoblauch mit etwas Salz mit einem Messer zerdrücken. Zusammen mit den übrigen Dressing-Zutaten vermengen. 
  7. Direkt vor dem Servieren das Dressing mit dem Salat vermengen und das Brot unterheben. 

Tipp: Wenn du den Salat mitnehmen möchtest, mische zunächst nur die Tomaten, Zwiebeln und Pinienkerne mit der Vinaigrette. Schichte nun die Tomatenmischung in deinen Lunchpot oder ein hohes Glas. Darauf kommen Rucola und Basilikum, die Brotwürfel bilden die letzte Schicht. Vermische den Salat erst direkt vor dem Essen. So bleiben alle Zutaten schön knackig.

Lass dir deinen sommerlichen Salat schmecken!

Hast du das Rezept schon ausprobiert? Und welches Gemüse kannst du dir noch zu dem Salat vorstellen? Wir sind gespannt, erzähl’s uns in einem Kommentar!

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Bine

    Solche Rezepte finden wir klasse, da können sehr gerne mehr davon kommen. Also liebes Trendraider Team… bitte mehr davon….

    1. beauty_art_andrea

      Danke euch für das tolle Rezept))))
      Karm gut an beim Grillen und war mal was andres…Dressing ein wenig andres gemacht, war super lecker 😋

  2. Bine

    Ich finde das Rezept auch toll, besonders das Dressing gefällt mir. Ich werde die Tomaten gegen Paprika und grüne Bohnen austauschen… hab ich schon öfter gemacht… sehr lecker….

    1. Das Dressing hört sich wirklich lecker an. Ich mische gerne noch etwas Senf rein. Oder eine früchtige Variante mit Himbeeren.

Schreibe einen Kommentar