Go Green Box – Unboxing Oktober

LeneBlog, Das war drin121 Kommentare

Jetzt Deine TrendBox bestellen


Im Oktober steckt deine TrendBox zum Thema Go Green voller nachhaltiger und grüner Produkte, die dich zu einem grünen Lifestyle inspirieren. Gefüllt mit 12 hochwertigen und innovativen Überraschungen gab es auch in diesem Monat, wieder so einiges zu entdecken.

Fashion UNIKAT
Beutel mit Lettering-Print

Print: Daniela Hillbricht (Instagram: @_diedani) | Preis: 12,00 €

Mit diesem extra für dich angefertigten stylischen Jutebeutel in deiner Go Green Box kannst du umweltfreundlich und stylisch einkaufen gehen und getrost auf Plastiktüten an der Kasse verzichten.

 

Wellness
Duschgel oder Shampoo

Von: PinusVital Naturkosmetik | Preis: 7,90 €

Von PinusVital findest du entweder das regulierende Shampoo oder das milde Duschgel mit Kiefer-Kernholz-Extrakt und mit Waschsubstanzen auf Kokosöl- und Zuckerbasis. Perfekt für sensible Haut, ohne synthetische Stoffe und dabei vegan und ohne Tierversuche!

 

Food
Superfoodpulver

Von: Berlin Organics | Preis: 9,95 €

Starte mit Superfood-Power in den Herbst: Mit der gesunden Superfoodmischung von Berlin Organics integrierst du deine täglichen “Greens” ganz leicht in deinen Alltag.

Mit dem Gutscheincode “trendshopping” erhältst du 10% Rabatt auf deinen Warenkorbwert bei einem Mindestbestellwert von 30€. Gültig bis 31.12.2018. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Pro Benutzer einmalig einlösbar.

 

Design
Bienenbaum-Anzuchtset

Von: meinwoody | Preis: 12,90

Züchte deinen eigenen Bienenbaum und hilfst so du mit, dass unsere vom Aussterben bedrohten Bienen Nahrung finden. Dein Set enthält handverlesenes Forstsaatgut aus einheimischen Wäldern, Anzuchterde, einen organischen Pflanztopf und Bio-Dünger aus nachwachsenden Rohstoffen.

 

Design
Wiederverwendbarer Obst- & Gemüsebeutel

Von: Fair Green | Preis: 2,39 €

Grün von innen und außen: Der Obst- und Gemüsebeutel von Fair Green ist deine neue, umweltfreundliche Alternative zu den üblichen Obst- und Gemüse Einwegplastiktüten.

 

Design
Universalreiniger

Von: beeta | Preis: 7,95 €

Dein nachhaltiger Universalreiniger „beeta 5in1“ ist extrem vielseitig. So reinigst du dein Zuhause ökologisch und umweltbewusst! Das innovative Produkt ist auf Basis der Roten Beete hergestellt und dabei 100% vegan.

 

Wellness
Thalasso Maske

Grünes aus dem Meer: die Schaebens Thalasso Gesichtsmaske vereint wertvolle Inhaltsstoffe der Alge in einer innovativen Rezeptur. Die Maske spendet deiner Haut Feuchtigkeit und regeneriert sie nachhaltig.

Von: Schaebens | Preis: 1,00 €

 

Food
Grüner Tee

Von: Pukka Herbs | Preis: 3,99 €

Der grüne Tee von Pukka Herbs steckt voller Antioxidantien und fördert als sanfter Wachmacher die Konzentration ohne dabei unruhig zu machen.

 

Food
Obst- & Gemüsesaft

Von: Eat a Rainbow | Preis: 4,00 €

Die kleinen Eat a Rainbow Fläschchen stecken voller Pflanzenpower. Obst und Gemüse werden so konzentriert, dass ca. 200g auf einen Löffel passen. So stärkst du dein Immunsystem vor den kühlen Wintermonaten.

Dein Gutscheibcode: RAINBOWTREND. Damit erhältst du 10% Rabatt ab einem Mindesteinkaufswert von 15,00€ und nur einmal pro Kunde einlösbar, gilt nur für den online Shop. Gültig bis 31.12.2017. Die Barauszahlung ist nicht möglich und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Food
Funktionale Trinkessenz

Von: INJU | Preis: 4,00 €

Bye bye Müdigkeit mit der innovativen Trinkessenz “Focus” von INJU. Die wertvollen Inhaltsstoffe bringen deinen Kreislauf in Schwung und schenken dir “Lebensenergie zum Trinken”.

 

Food
Snacks “Snact”

Unbeschwert snacken mit “Snact”. Den neu auf dem deutschen Markt eingeführten veganen Snack kannst du in ausgewählten Läden erhalten. Der Snack besteht zu 80% aus “Ugly-Fruits”, die es nicht in den Verkauf geschafft haben. Mit Snact der Umwelt helfen! In deiner OktoberBox findest du eine der drei Geschmacksrichtungen.

Von: über The Go Foods Company | Preis: 1,19 €

 

Wellness
Teebaumöl-Roller gegen Unreinheiten

Von: CMD Naturkosmetik | Preis: 9,15 €

Was ist dein Lieblingsprodukt? Verrate es uns in den Kommentaren! Und deine nächste TrendBox zum Thema “Sweet Home” kannst du im TrendRaider Shop bestellen!

Jetzt Deine TrendBox bestellen


Trends muss man teilen...

121 Kommentare bei “Go Green Box – Unboxing Oktober”

  1. Niniel

    Direkt positiv aufgefallen ist, dass dieses Mal keine Zeitschrift (ob kostenlos oder nicht) der Box bei lag!😅👍

      1. Steena

        Ich hätte gerne mal eine Kreativ-Zeitschrift zum Basteln oder Nähen oder so, darüber würde ich mich tatsächlich freuen.

      2. PS

        Bin zwar eine alte Leseratte, aber eher von Büchern als von Zeitschriften, wobei ich die, die mir gefallen bereits abonniert habe (z.B. Stern Crime). Zur Abwechslung ab und an eine Kreativ-Zeitschrift fände ich jedoch super.

  2. Gastjuju

    Hm..der obstbeutel ist unnoetig..die tasche extra angefertigt?? Ich habe zig davon..die kleinen obstflaeschen ungenießbar..auch das snack obst nicht mein fall..die anderen sachen sind super..

    1. fittefitz

      Ich finde die kleinen Obstbeutel sehr praktisch. Ich kaufe gerne auch lose kleine Tomaten z.B. und im Supermarkt gibt es nicht unbedingt Papiertüte – die ja auch nur 1-2x verwendet werden – wenn überhaupt. Und die kleinen Mengen kann ich nicht immer lose in den Wagen packen. Da sind diese Beutel schon sehr praktisch…

    2. TeamViola

      Hallo fittefitz :)
      Schade, dass dir einige Dinge aus der Box nicht so zugesagt haben. Wahrscheinlich hast du die “kleinen Obstfläschen” von Eat a Rainbow pur getestet, oder? Hierbei handelt es sich um Obst- und Gemüsekonzentrate, mit denen man hervorragend sein Smoothie oder Müsli aufpeppen kann. Probier das doch einfach mal aus! :)

      1. Steena

        Also ich pimpe mein Müsli tatsächlich lieber mit richtigem Obst, als mit Konzentraten und Pulver.
        Was ist bloß falsch mit mir?
        ;)

  3. Sigrid

    Also. Das Superfoodpulver von berlinorganics ist super. Gibt es jeden Morgen zu meinem Porridge. Wird auf jeden Fall nachgekauft. Diese Trinkessenze von inju. Naja.. Die eat rainbow Konzentrat schmeckt im Wasser gemischt gut. Pur, nicht mein Fall. Der Universalreiniger macht was er soll. Sauber. Der Obstbeutel ist praktisch. Tasche. Okay. Kommt zu meinen anderen gefühlt 20 Taschen. Die anderen Sachen werde ich verschenken. Fazit : Meine erste Box. Schöne Mischung. Interessante Artikel. Die mir bis dahin unbekannt waren. Werde sicher mal wieder eine Box bestellen.

  4. Niniel

    Hi, ich habe das Superfoodpulver “Ruhepol” mit Kakao, Lucuma und Zimt. Aufgrund der Zutaten bin ich mir nicht sicher, wo ich es einsetzten kann: Milchgetränk, Fruchtsaft …??
    Was meint ihr?

    1. fittefitz

      Ich würde es auch mit Milchmix oder Müsli probieren. Ich mag auch regelmäßig im Müsli einen Löffel Kakao – kann ich mir gut vorstellen

      1. Steena

        Und ich werde es gar nicht probieren, so ein Pulver ist einfach nicht mein Ding, ich hoffe, ich finde einen dankbaren Abnehmer…

    1. Steena

      Ich überlege auch zu verlängern, die Box macht (meistens) einfach Spaß mit den kreativen Produkten, die drin sind.

  5. Melly

    Die Fruchkonzentrate fand ich auch gar nicht so lecker. Was mich aber angezogen hatte war das INJU. Es hat gut geschmeckt und ich hatte ursprübglich vor nachzukaufen und die 22 Tages-Kur zu machen. Dann hatte ich aber mal auf die Inhaltsstoffe geschaut und beschlossen da erstmal noch etwas nachzuforschen. Der Tee schmeckt richtig gut, muss ich sagen.
    Ich hab auch schon viele Beutel aber ich finde ihn wirklich hübsch!
    Das Duschgel hats mir (vorerst vom Duft) angetan.
    Alles in einem eine wirklich tolle Box!

  6. Melly

    Oh da fällt mir nochwas ein, hat schonmal jemand einen Bienenbaun gepflanzt? Ich dachte daran, ihn meiner Mum zu schenken. In einem großen Garten ist er wohl besser aufgehoben, als auf dem balkon, was meint ihr?

    1. Steena

      Ich habe nur den meinwoody-Nadelbaum vom letzten Mal gepflanzt, also ich habe es versucht – hat leider nicht geklappt.
      Ich hoffe auf mehr Glück dieses Mal…

      1. Steena

        Ich habe gerade nachgelesen: du kannst den Bienenbaum unbedingt auch auf dem Balkon pflanzen, zumindest zunächst, wenn es gut läuft, wird der nämlich 12 Meter hoch. Aber in den ersten Jahren nur einen Meter. Und in den ersten drei Jahren ist auch die Blüte sehr spärlich.

        Hat meinwoody nicht auch mal Zimmerpflanzen im Angebot, das würde mir entgegenkommen.

      2. fittefitz

        Ich habe gelesen, das er in den ersten drei Jahren eh gut im Topf und im Winter frostfrei untergebracht werden soll. Und in unseren Breitengraden wird er auch nur 3-5 Meter groß ;)

      3. Vilandra

        Ich bin auch schon so gespannt auf das Bäumchen, aber was ich noch nicht rausgefunden habe: wann pflanzt man den an? Ganzjährig oder eher erst im Frühling? Oder ist die Jahreszeit egal, wenn er in der Wohnung ist? Wegen Sonnenlicht und so wäre es halt gewesen…

    2. Niniel

      Da das Pflanzset ja mehrere Samen enthält, kannst du dich selbst daran versuchen und einen Baum großziehen UND auch noch Samen (mit oder ohne das dazugehörige Töpfchen) an deine Mutter verschenken.

      1. Melly

        Uii, gut, dass du es sagt, ich hatte noch gar nicht reingeschaut, weil ich von vorhinein gedacht hatte, dass es ein gutes Geschenk wäre.

  7. katja_rippin

    Mein Lieblingsprodukt aus der Box-Überraschung-der PUKKA Tee :) Er schmeckt genau so wie ich meinen grünen Sencha Tee mag: krautig. DANKE dafür! :) :) Dicht gefolgt ist er von dem PinusVital Duschgel und dem Stoffbeutel. PinusVital kannte ich schon vorher und den Kiefern-Duft (und -Zutat) finde ich außergewöhnlich, faszinierend und eben auch für sensible Haut geeignet. Ich hatte mal eine Gesichtscreme für trockene Haut von dieser Marke und das Tonikum (Gesichtswasser), die genauso duften und die Haut angenehm pflegen. Sehr empfehlenswert :)

  8. Steena

    Eine ganz gute Box – ich habe mich über den hübschen Stoffbeutel, den Pukka-Tee, das Bio-Reinigungsmittel und das Shampoo sehr gefreut.
    Den Sinn des Obstbeutels verstehe ich nicht ganz und mit der meinwoody-Pflanze hatte ich schon beim letzten Mal keinen Erfolg, bin gespannt, ob es diesmal klappt.

    Diese Konzentrate und das Superfood-Pulver find ich eigentlich schon wieder ziemlich daneben. Ich kann mit diesem Superfood-Kram nix anfangen, schon gar nicht in Pulverform und kenne auch niemanden, der sich darüber freuen würde. Was macht man damit? Schon die Vorstellung das zu trinken wirkt auf mich sehr abschreckend…

      1. Steena

        Ich habe Beauty Queen abbekommen. Es geht mir auch weniger um die Sorte, als das ich so einen pulverkram generell nicht mag.

    1. kimpoldi
      kimpoldi

      Das geht mir ganz genau so… kann mit solchen Pulvern udn Konzentraten auch überhaupt GAR NICHTS anfangen :(

  9. fittefitz

    Ich finde die Box sehr gelungen. Über den kleinen Obstbeutel habe ich mich sehr gefreut da ich schon lange vor habe, solche Beutel zu nähen. Die Stofftasche finde ich auch gut. Habe zwar auch schon gefühlte zig stück, verschenke diese aber auch gerne gefüllt mit allen möglichen Leckereien. Das Duschgel richt gut, den Pickelstick hat sich mein Großer geschneppt und die Drinks und Frucht kommt in den Adventskalender …

  10. fittefitz

    Ach, das Bienenbaumanzuchtset bekommt meine Mutter. Sie hat einen großen Wintergarten, einen schönen Garten und vor allem den grünen Daumen ;) Ich hatte eh schon überlegt, ihr so etwas zu schenken -passt also perfekt

  11. fittefitz

    Das Superfoodpulver mische ich mit ins Müsli, das mache ich eh schon lange mit unterschiedlichen Samen, Chia, ect. Und der Tee ist sehr lecker, den trinke ich gerne und habe ihn regelmäßig auch in anderen Geschmacksrichtungen in meiner grünen Kiste. Ich finde, das Thema ist super getroffen und eine Box ganz nach meinem Geschmack. Da wird es der November schwer haben ;)

    1. Steena

      Du ziehst den Baum ja eh drinnen an. Das klappt dann mehr oder weniger gut – wie geschrieben, irgendwann gab es nen Nadelbaum in der Box, der wollte bei mir einfach nicht keimen… (und das war sogar im Frühjahr).

    1. Niniel

      Das schmeckt? Enthält dein Superfoodpulver auch Kakao?
      Ich war im ersten Moment etwas skeptisch, ob das Pulver eben auch zum Obstsaft passt.

  12. Lari
    Lari

    Der Reiniger kam gut Zuhause an. Er riecht gut und macht alles schön sauber. Das Duschgel oder Shampoo habe ich in meiner Box gar nicht gefunden, muss ich mal schauen 🤔
    Bin gespannt, wie der Pickelstift so wirkt

  13. Schlumpf

    Fand die Box auch super! Werden das eigentlich viele Bäume, weil es so viele Samen sind oder gehen viele vermutlich nicht auf?

  14. Nadine

    Die Oktober-Box war die erste, die ich erhalten habe und ich bin positiv überrascht :)

    Den Stoffbeutel kann man ja immer iwie benutzen von daher ;)
    Das Bäumchen habe ich schon eingepflanzt besser gesagt die Samen, ich hoffe das wird was, da ich nicht wirklich einen “grünen Daumen” besitze ;). Aber sollten die Samen wirklich nicht keimen erhält man ja neue…
    Von dem Pickelstift bin ich begeistert. Hier hatte ich am Anfang ziemliche bedenken, da ich gegen Teebaumöl sehr empfindlich reagiere aber da meine neugier stärker war habe ich diesen getestet und siehe da Pickel weg und keinerlei Hautprobleme :)
    Die Säfte habe ich noch nicht probiert. Bis auf das Superfood-Pulver, das trinke ich jeden morgen und rühre das Ganze in meinen Shake. Das Trockenobst habe ich noch am selben Tag weggefuttert, ich hatte die Sorte Banane-Blaubeere und diese hatt echt toll geschmeckt.

    Mein Fazit: ich finde die Oktober-Box sehr gelungen und freue mich schon auf November :D

  15. Sonja_Sun

    Also mein Highlight war auf jeden Fall der Pukka Tee. Hab ich am selben Tag noch getrunken :)
    Der Pickelstift und das Shampoo werden auf jeden Fall auch noch ausprobiert.
    Der Obstbeutel ist vielleicht eine gute Idee, wird aber verschenkt, weil ich damit nichts anfangen kann.
    Da das nächste Motto aber so ansprechend ist, versuch ich bei der nächsten Box wieder mein Glück :)

  16. tini

    Der Beutel trifft genau meinen Geschmack, auch den Obstbeutel finde ich gut. Der Tee und der Snack haben mir sehr gut geschmeckt.
    Bei dem Superfoodpulver weiß ich nicht genau was ich damit anfangen soll, habe schon mehrere andere Pulver zu hause stehen und verwende sie nicht.

  17. Niniel

    Bei uns zu Hause ist mein Freund der Grüntee-Trinker. Aus diesem Grund habe ich den Pukka-Tee direkt an ihn weitergegeben. Geschmacklich fand er ihn sehr lecker!
    Ein kleiner Wehmutstropfen ist für mich der Umstand, dass die Teebeutel wieder alle einzeln nochmal verpackt sind. Unnötig viel Müll— dann lieber wieder losen Tee im großen Beutel!

  18. Niniel

    Von dem Obst-/Gemüsenetz habe ich zwar schon welche (und nutze sie auch), aber ich nehm’s sportlich und als Anreiz noch mehr Obst und Gemüse zu kaufen. Schaden kann’s nicht!😉

  19. Niniel

    Die Idee hinter dem “Snact”-Fruchtbeutel gefällt mir. Allerdings ist es mal wieder kein regionales (…in diesem Fall noch nicht mal nationales) Produkt, sondern kommt aus Großbritannien. Schade!😕

    1. kimpoldi
      kimpoldi

      mir ergeht es ähnlich. cMD liebe ich… aber nicht jeder hat Pickel… also ich zB nicht… was aus der Sanddornserie wäre besser für alle gewesen… (hätte eien breitere Masse angesprochen;)

      1. Steena

        Echt , ist das so wichtig, ob jetzt der Obstbeutel aus Magdeburg oder Sheffield kommt?
        Ich kann damit auch nix anfangen, und verschenken, tja, ich glaube nicht, dass so ein Produkt gut ankommt.

  20. YvoSchm

    Den grünen Obst- und Gemüsesaft fand ich -selbst mit Wasser verdünnt- ziemlich eklig. Ansonsten kann man alles durchaus trinken bzw. essen, aber diese INJU-Trinkessenz würde ich wegen des hohen Preises im Leben nicht kaufen.
    Sehr lecker fand bzw. finde ich das Ruhepol-Superfoodpulver. Wegen der Inhaltsstoffe habe ich es einfach mal in Milch eingerührt. Das passt ganz gut. Ob ich es zu meinen reinen Obst-Smoothies hinzufügen würde, wie es ja auf der Packung empfohlen wird, weiß jetzt nicht so.
    Bei der Anwendung der Maske hat es erst ein bisschen auf den Haut gebrannt. Ich hatte auch das Gefühl, das die Haut direkt nach dem Abwaschen ziemlich gerötet war, aber das hat sich glücklicherweise schnell gelegt.

  21. YvoSchm

    Das Bienenbaum-Anzuchtset ist übrigens mein Lieblingsteil aus der Box. Jetzt kann ich nur hoffen, dass das was wird. Die Samen habe ich eingepflanzt, auch wenn ich es nicht geschafft habe, nur einen Samen pro Pflanzloch zu setzen, da sie aneinander klebten und der Platz im Topf etwas eng bemessen scheint für die vielen Samen.

      1. Steena

        Klar kannst du das jetzt schon aussäen, halt in der Wohnung an einem schönen hellen Ort.
        Außerdem sind im Set so viele Samen, dass du jetzt und im Frühjahr einen Versuch starten kannst. :)

      2. Schlumpf

        wie viele Samen nehmt ihr eigentlich pro Versuch? gleich alle auf einmal oder nur einen?

  22. Kat
    Kat

    Tolle und vielfältige Box. Das Obst- und Gemüsenetz ist super, dann spart man sich die unnötigen Plastiktüten. Bienenbaum Anzuchtset ist eine gute Idee um auch den aussterbenden Bienen zu helfen. Generell ist die Box echt gut. Nachhaltige und “grüne” Produkte. Macht weiter so, hat echt spaß gemacht die Kiste auszupacken.

  23. Melly

    @niniel (ich hab zwar auf antworten gedrückt, es scheint aber nicht zu funktionieren)
    Der Meinung bin ich auch, gerade für eine Ökobox.

  24. Melly

    Wenn ich hier so lese, dass manche mit einigen Dingen nichts antufangen wissen, stellt sich mir nochmal eine Frage nach einer möglichen Tauschgruppe?!

    1. Niniel

      🙋Ja, mit dem Antwort-Feld habe ich auch immer so meine liebe Müh’

      Die Idee einer möglichen Plattform zum Tauschen der Produkte wurde ja nun schon häufiger erwähnt. Ich wäre auch dafür! Vielleicht müssen wir mal ‘ne Mail an den support von Trendraider schicken und sie darauf hinweisen…

    2. Steena

      Ich finde durch die entstehenden Versandkosten lohnt sich das nicht wirklich, ich versuche immer einen lieben Menschen zu finden, dem ich die Produkte schenken kann. Ist zugegebenermaßen bei manchen Sachen schwierig…die Superfoodpulver oder Trinkfläschchen z.B.

      1. kimpoldi
        kimpoldi

        Naja, wenn man gleich 3-5 Sachen tauscht, lohnt sich das allemal; gibt ja auch die gute Warensendung für 1,90 Euro ;)

  25. fittefitz

    Tausch finde ich gut. Irgendwie müsste man aber dann ja privat Kontakt aufnehmen – persönlich fände ich das ok. Ist aber vielleicht nicht für jeden was ;)
    Der muss ja dann nicht mittauschen ;)

    Prinzipiel fände ich auch eine Möglichkeit zum direkten Austausch mit sehr schön

  26. Niniel

    Ich würde da auch kein Problem sehen, es müsste von offizieller Seite nur gut organisiert sein. Z.B. das man auf einen Usernamen klickt, demjenigen eine persönliche Nachricht schreiben kann, die dann wiederum an die E-Mail-Adresse des Empfängers weitergeleitet wird…(irgendwie so😉). Einfach das dann die persönliche E-Mail-Adresse und evtl. Anschrift nicht für alle sichtbar sind.
    @Melly: Danke, dass du eine entsprechende Nachricht schon verschickt hast! Das ging flott. Halte uns bitte auf dem Laufenden, was sich diesbezüglich ergeben hat.

    1. kimpoldi
      kimpoldi

      Ja, das wäre eine wirklich eine tolle udn nachhaltige Sache. @melly: mich bitte auch auf dem Laufenden halten…

  27. Melly

    Ich denke auch, dass das irgendwie möglich sein kann. es kann ja zusätzlich zum Blog einen Tauschbasar geben. Danach durch den Klick auf den Usernamen über eine E-Mail Adresse kommunizieren. Ich geb auf jedenfall bescheid, sobald News aufkommen.

  28. Vilandra

    Ich liebe die Tees von Pukka schon lange und finde das mit dem einzeln verpackt sein nicht sooo schlimm, weil sie ja in Papiertütchen verpackt sind. Das ist sehr praktisch, denn ich nehme ja nicht immer die ganze Packung mit in die Arbeit, sondern mehrere verschiedene Sorten, da ist es mir so lieber.

  29. kimpoldi
    kimpoldi

    Hatte eine lange Pause… war also seit langer Zeit meine “erste” Box. Ich habe mich ganz besonders über die Bio- Putze, das Shampoo und den Baum gefreut. Das ganze Superfood- Gedöns ist gar nicht mein Fall… und dann leider gleich 2 Taschen … Jutebeutel udn Co habe ich bestimmt auch schon über 20 Stück angesammelt- war also unnötig für mich. Netter Spruch, aber so ganz vom Hocker haut mich das jetzt nicht…

    1. fittefitz

      Jutebeutel haben wir auch unzählige. Neue und schöne Beutel verschenke ich dann auch gerne gefüllt mit selbstgemachten Leckereien – das kommt immer gut an und ist auch nett und nützlich verpackt ;)

  30. fittefitz

    Vielleicht kann man sich ja auch etwas “örtlich” vernetzten. Wäre ja auch mal spannend zu wissen, aus welchen Regionen ihr kommt ;) Manchmal erübrigt sich dann vielleicht das Porto…

  31. Melly

    Die Antwort von Trendraider:
    „vielen Dank für deine Nachricht und dein Feedback. Wir werden deinen Vorschlag einmal im Team besprechen und sehen ob und wie es umsetzbar ist.

    Liebe Grüße aus Berlin

    Dein TrendRaider Team“

  32. Yvi

    Meine erste TrendBox und ich muss sagen: Eine gute und vielseitige Mischung aus vielen grünen Produkten! Das Motto “Go Green” wurde also rundum erfüllt! :-)

    Mein Lieblingsprodukt ist der Stoffbeutel! Obwohl ich – wie viele andere auch – bereits einige Beutel zu Hause habe. Aber das Design ist toll (vor allem die grünen Henkel gefallen mir) und der Stoff ist angenehm weich! Ich verwende den Beutel als Sporttasche.

    Das Duschgel habe ich noch nicht ausprobiert, freue mich aber schon darauf, denn Kiefernduft mag ich sehr! Duschgel kann man immer gut gebrauchen, deshalb finde ich es gut, dass auch in dieser Box eines dabei war.

    Superfood-Pulver sind eigentlich gar nicht mein Fall. Doch vom “Ruhepol” bin ich sehr positiv überrascht, was vor allem an den Inhaltsstoffen liegt (Kakao, Kokos und Zimt sind mir eindeutig lieber als z.B. Obst- oder Gemüsepulver). Ich habe mir einen Shake aus Pflanzenmilch (Kokosmilch), einer reifen Banane und 2 Teelöffeln “Ruhepol” zubereitet – sehr lecker!

    Den Bienenbaum finde ich eine sehr schöne Idee! :-) Bin schon gespannt, ob es funktionieren wird… Allerdings habe ich die Samen noch nicht ausgesät.

    Auch der recycelbare Obst- und Gemüsebeutel ist toll! Im Supermarkt nerven mich immer wieder die Plastikbeutel, die man nach dem Einkauf höchstens noch als Müllbeutel verwenden kann. Nun habe ich einen schönen wiederverwendbaren Beutel! :-) Ich überlege, ob ich mir noch ein paar davon zulegen soll…

    Der Universalreiniger ist eine tolle Idee, denn Putzmittel braucht man immer! Bin gespannt aufs Ausprobieren!

    Die Thalasso Maske fand ich persönlich nicht so gut. Da habe ich schon bessere Masken verwendet. Sie lässt sich nicht so gut auftragen (etwas dünn, meiner Meinung nach).

    Tee trinke ich liebend gern, allerdings weniger grünen Tee. Er ist mir persönlich immer etwas zu kräftig im Geschmack. Trotzdem finde ich den Tee von Pukka Herbs eine schöne, passende und praktische Idee!

    Die kleinen Obst- und Gemüsesaft-Fläschchen habe ich pur getrunken – war vielleicht ein Fehler, ich hätte sie verdünnen sollen, denn pur war der Geschmack doch recht kräftig. “Purple” war mir pur zu sauer, “Green” hingegen war viel besser.

    Die Trinkessenz von INJU habe ich noch nicht ausprobiert, bin allerdings gespannt, ob es wirklich ein kleiner Wachmacher ist. Allerdings würde ich solche Produkte nicht nachkaufen, da bin ich doch recht skeptisch, ob man so etwas wirklich braucht.

    “Snact” habe ich probiert und es hat mir recht gut geschmeckt. Trotzdem mag ich frisches Obst lieber.

    CMD kenne ich bereits, allerdings muss ich einigen anderen hier zustimmen, dass z.B. eine Bodylotion oder ein Körperöl besser gewesen wäre als der Pickelroller.

    Insgesamt habe ich mich sehr über meine erste Box gefreut, vor allem der Stoffbeutel, das Duschgel, der Obst- und Gemüsebeutel, der Universalreiniger und natürlich der Bienenbaum waren eine schöne Überraschung! DANKE! :-)

  33. Laura

    Die Box war wiedermal super!

    Anders als die meisten fand ich die Fruchtsaftkonzentrate von eat-a-rainbow richtig lecker und werde sie nachkaufen (habe sie auch pur getrunken).

    Die Tasche finde ich mit ihrem Aufdruck sehr schön und benutze sie seitdem wenn ich mal unterwegs bin.

    Den Obstbeutel finde ich eine gute Idee, habe ihn aber noch nicht getestet.

    Der Pickelstift hat mich obwohl ich skeptisch war voll überzeugt.

    Bei dem Bienenbaum bin ich echt gespannt. Habe ihn bereits eingepflanzt und hoffe nun das er auch wächst.

    Das einzige was mir nicht gefallen hat ist die INJU Trinkessenz. Habe sie zum Glück noch nicht getrunken und werde sie verschenken. Auf ihrer Website schreiben sie nämlich, dasss die Essenzen NICHT vegan sind. Trotzdem war sie in der veganen Edition der Box…

    Alles in allem freue ich mich aber schon sehr auf die nächste Box!

  34. fittefitz

    Das fände ich gut. Vielleicht könnte man in die Interessenliste so etwas aufnehmen. Handwerken, basteln, nähen ect. Dann kann man passendes raus suchen…

  35. fittefitz

    Das War eigentlich die Antwort auf einen der ersten Einträge. Bezugnehmend auf die Auswahl an Zeitschriften. Hat irgendwie nicht geklappt….

  36. floriaemilia
    floriaemilia

    Mein Lieblingsprodukt war dieses mal eindeutig das Design
    Bienenbaum-Anzuchtset. Jetzt muss ich nur noch Zeit finden es auszuprobieren.

    1. kimpoldi
      kimpoldi

      Meins auch .. aber ich traue mich auc ha gar nicht es jetzt auszuprobieren,,, vielleicht erst im nächsten Frühjahr? Beim letzten Anzuchtset hatten ja viele Pech ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.