Gesunde Schoko-Desserts im Nu gezaubert

in Magazin von Lea.rz

Wusstest du, dass Kakao in seiner natürlichen Form ein immenses Spektrum an wertvollen Nähstoffen enthält? Phosphor, Magnesium, Zink, Kalium … Durch deren schonende Verarbeitung sind diese wichtige Nährstoffe in den Bio Kakao Nibs von Hensel noch immer enthalten. Grund genug, damit leckere Desserts zu zaubern! Wir zeigen dir, wie’s geht.

1. Mousee au Chocolat

Was du brauchst:

(Für 4 Portionen)

  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 150 ml Kokosmilch
  • 175 ml pflanzliche Schlagcreme (z.B. von Schlagfix)
  • 3 TL Bio Kakao Nibs von Hensel
  • frische Beeren zum Garnieren
Und so geht’s:

Zunächst die Zartbitter-Kuvertüre in kleine Stücke brechen. Anschließend die Kokosmilch im Topf erhitzen, von dem Herd nehmen und die Kuvertüre unter Rühren darin schmelzen lassen. Die Schokomasse muss nun auf Körpertemperatur abkühlen. Dann kannst du die vegane Schlagcreme aufschlagen und vorsichtig mitsamt den Kakao Nibs unter die abgekühlte Schokomasse heben. Nun die Creme in Dessertschalen deiner Wahl füllen und für 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Vor dem Servieren noch ein paar extra Kakao Nibs darüber streuen und mit frischen Beeren garnieren. Schon ist die vegane und simple Variante der Mousee au Chocolat fertig!

2. Veganer Schoko-Pudding

Was du brauchst:

(Für 2 Portionen)

Und so geht’s:

Die Bananen und zusammen mit der Avocado in einer Schüssel zu einem Brei zerdrücken. Nun das Kakaopulver und die Kakao Nibs unterrühren bis eine homogene und cremige Schoko-Pudding-Masse entsteht. Das Ganze anschließend in schicke Dessertschalen umfüllen und voilà – fertig ist dein leckerer veganer Schoko-Pudding.

Im Nu kannst du mit diesen Rezepten tolle Desserts zaubern. Ein gesunder Gaumenschmaus, frei von industriellem Zucker und sonstigem Schnickschnack. Damit begeisterst du deine Freunde bei der nächsten Dinnerparty ganz bestimmt!

Hier findest du noch mehr gesunde und einfache Rezepte mit den naturbelassenen Zutaten von Hensel.

Trends muss man teilen...