Flow Magazin

FLOW – Das Magazin für Achtsamkeit und Kreativität

in Design, Marken von Trang35 Kommentare

FLOW richtet sich insbesondere an gebildete, kreative und neugierige Frauen, die das Leben anders sehen wollen. Sie beinhaltet tolle Ideen, spannende Denkanstöße, positive Inspirationen und steht für bewusstes Leben mit Aufmerksamkeit für den Moment. 

Go with the FLOW

Bereits seit 2008 ist FLOW auf dem niederländischen Markt erfolgreich. 2012 erfolgte daher der Launch einer internationalen, englischsprachigen Ausgabe und schon ein Jahr darauf erschien das erste deutsche Exemplar. Die Resonanz war gewaltig. Mittlerweile erscheint das Achtsamkeitsmagazin acht Mal im Jahr und publiziert in regelmäßigen Abständen monothematische Extra-Ausgaben, wie zum Beispiel das Lese-, das Ferien-, und das Ausmalbuch.

Liebevoll gestaltet

Gegliedert in vier Bereiche: „Die Zeit – Was uns im Moment passiert“, „Die Menschen – Verbunden sein mit Anderen“, „Die Bilder – Was uns inspiriert“ und „Das Leben – Das Hier und Jetzt genießen“ beschäftigt sich das Magazin mit Themen, die der Leserin wichtig sind, nicht mit schnelllebigen Trends. Besondere Highlights bilden die künstlerischen Illustrationen, die wir uns am liebsten alle an die Wand hängen würden, liebevoll gestaltete Papier-Extras und eine eigene Leserinnensprache.

Hinter dem Magazin steht der Verlag Gruner + Jahr, der für die Publikation, das Design und die Inhalte inzwischen verantwortlich ist. Die verschiedenen Bereiche des Magazins haben sich inzwischen bestens etabliert, trotzdem bleibt dennoch viel Raum für Kreativität und Abwechslung. Die Inhalte sind immer sehr auf Selbstreflexion und bewusstes Handeln getrimmt, weshalb es bestens zum Ansatz der TrendBox passt.

FLOW in deiner Find Your Balance Box

Um dir das Finden der Balance zu versüßen, haben wir dir die aktuelle Ausgabe der FLOW in deine AprilBox gelegt. Darin findest du unter anderem eine Leseliste für denFrühling, kreative Rezepte zum Backen sowie eine kleine Bastelanleitungen und noch vieles mehr. Außerdem gewährt dir das Magazin einen einzigartigen Blick auf besondere Persönlichkeiten im Bereich Kunst oder Kultur. Wie hat dir die Zeitschrift gefallen? Soll sie noch öfter in den TrendBoxen liegen?

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über FLOW

Facebook
Instagram
Webseite

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Ich liebe diese Zeitung, bin schon seit Jahren Fan der Flow. Endlich mal kein Modepüppimagazin. Das trifft meinen Geschmack

  2. KayBee

    Das war mal eine Zeitung die mir optisch gefallen hat. Ein paar interessante Artikel, selbst mein Freund hat reingeschaut!

  3. Schlafbäckchen

    Wenn ich mal eine Zeitschrift in die Hand bekomme, blättere ich sie gerne durch – und bin jedes mal wieder enttäuscht über die vielen Seiten, auf denen nur Bilder sind, die ganze Werbung und über Artikel, die oberflächlich und nichtssagend sind.
    Bei der Flow dachte ich auch erst – ach, die ist schön dick, da hab ich bestimmt lange was davon. Dem war leider nicht so.
    Ja, man könnte die Zeitschriften auch ganz weg lassen. Wer gerne Zeitschriften liest, dem kann ich Readly empfehlen. Das ist wie Netflix für Zeitschriften. Ein fester Preis im Monat und man kann so viele Zeitschriften lesen, wie man möchte (online!).

  4. kimpoldi

    Ich empfinde diese Zeitschrift/ Magazin auch als eher unnötig. Von den Frida Kahlo Postern konnte ich auch nur eins verwenden

    1. Mich hat die Zeitschrift auch nicht überzeugt. Aber bei vielen scheint sie ja gut anzukommen.

  5. Tut mir Leid, aber ich kann mit solchen “Achtsamkeitsmagazinen” überhaupt nichts anfangen. Achtsamkeit besteht für mich nicht darin, den halben Tag über Achtsamkeit zu lesen, schreiben oder reden.

    1. Sehr schön gesagt!
      Mir gefällt die Flow optisch, aber vom Inhalt bin ich irgendwie enttäuscht. Es ist so gewollt achtsam.

  6. Ich konnte mit der Zeitschrift leider nichts anfangen. Dieses Mal musste ich sie aber zum Glück nicht wegschmeißen, weil ich eine Abnehmerin gefunden habe, die sie sehr gerne liest.

  7. Diana

    Ich habe die flow sehr gerne gelesen und hatte sie auch im Abo. Nur in der letzten Zeit fand ich die Inhalte nicht mehr so schön, das Abo ist gekündigt und ich werde es mal mit der Happy way probieren, die spricht mich zur Zeit mehr an.

    Ich sehe diese Zeitschriften auch ein wenig wie ein Bilderbuch für Erwachsene.

    1. kimpoldi

      Ja, leider ein Bilderbuch- war irgendwann mal schön, aber irgendwann ht man sich doch sattgesehen…

  8. Ich finde im Freundes- / Familienkreis immer begeisterte Abnehmer für Flow, Green usw. Mein Ding sind solche Zeitschriften eher nicht… Liegt vielleicht auch daran, dass ich das Wort Achtsamkeit einfach nicht mehr hören kann…

    1. Das geht mir ganz genauso. Achtsamkeit hat für mich persönlich wenig damit zu tun, über Achtsamkeit zu reden oder zu lesen.

  9. Habe dieses Magazin in der Box einer Freundin gesehen und muss sagen, dass dies mir persönlich sehr zugesagt hat und ich mir auch die nächste Ausgabe kaufen werde.

    1. Ich lese kaum noch Zeitschriften aus Papier, nutze wenn möglich die digitalen Ausgaben.

  10. Hobbit

    nach wie vor finde ich diese überteuerten papierreichen zeitschriften schrecklich, die in jeder box viel zu viel teuer und, für mich völlig inhaltlich ungeeignet sind (ist natürlich geschmackssache vom inhalt her).

    egal ab flow, green, usw … ich empfinde: viel werbung, viel unnütze themen, viel papier …

    ich hatte schon oft die idee an TR angesprochen, mal eine tablet ausgabe per gutschein oder auch sonstwie in die box mit reinzupacken. bisher wurde das nicht umgesetzt. schade. am meisten schlimm finde ich die unmengen an papier für solche zeitschriften, die im grunde genommen nach dem verschenken oftmals in den müll landen.

    ich habe wenigstens den anspruch, ausgelesene zeitschriften in arztpraxen oder anderen wartezimmern auszulegen. das geht mittlerweile (und auch zunächst für längere zeit) nicht mehr wegen der corona situation.

    ich finde: viel viel geld, inhaltlich oft überhaupt nicht meins (wozu 7 oder 8 euro für wenige artikel und dafür zuviel werbung)

    1. Hallo Hobbit,
      vielen Dank, dass du dir so viel Zeit für ein ausführliches Feedback genommen hast. Die Magazine sind wirklich Geschmackssache. Daher ist dein Vorschlag bzw. deine Idee natürlich sehr schön, die Zeitschriften dann öffentlich aufzulegen, so dass noch andere etwas davon haben. Trotzdem werde ich das Thema natürlich noch einmal an unser Produktmanagement weitergeben.

      Liebe Grüße an dich
      Dein TrendRaider-Team

    2. Leider sind Zeitschriften, wenn die so dick sind wie eben z.B. die Flow, immer recht teuer. Klar ist da auch Werbung drin, aber ich empfinde die noch im Rahmen und ja inhaltlich auch zumeist passend.
      Dass es viel Papier ist, das nach einmaligem Durchblättern im Altpapier landet, das ist blöd, ja, da stimme ich dir zu. Aber da ist doch deine Idee, die Zeitschriften woanders auszulegen, wirklich eine tolle Idee!

      1. Und eben das geht ja zur Zeit nicht. Also was macht man damit….wegschmeißen.

      2. kimpoldi

        Ich empfinde es auch als sehr schade, wenn ich die Zeitschriften gar nicth lesen mag. Aber ich gebe immer mein bestes, sie irgendwie weiterzugeben.

    3. Anderthalb Jahre ist dieses Feedback inzwischen alt – und immer noch gibt es keine Alternative zu den Zeitschriften in der Box. Echt schade! Ich habe schon viele gute Ideen unter sämtlichen Blogposts zu allen möglichen Zeitschriften gelesen. Was spricht denn dagegen, wenigstens eine davon auszuprobieren, um dem Nachhaltigkeitsanspruch der Boxen gerechter zu werden?

      1. Alisa Team

        Vielen Dank für euer Feedback. Wir bekommen nach wie vor von einem großen Teil der Community das Feedback, dass die Magazine als große Inspiration für einen nachhaltigen Lebensstil wahrgenommen werden und beliebt sind. Wir versuchen uns stetig weiterzuentwickeln und sind euch für dieses Feedback dankbar.

  11. Da ich dieses Magazin bereits schon im Abo beziehe, hielt sich meine Freude beim Auspacken der “Endless Weekend”-Box verständlicherweise in Grenzen.

    Nichtsdestotrotz gefällt mir diese Art Zeitschrift in einer TR-Box grundsätzlich besser, als so manch’ andere die wir schon dabei hatten…

  12. Stelle gerade fest, mir die Zeitschrift noch immer nicht vorgenommen zu haben. Irgendwie fehlte mir in den letzten Wochen die Ruhe. Aber vielleicht morgen mal endlich. :-)

    1. Ich habe die Zeitschrift inzwischen durchgeblättert und es waren echt viele Artikel darin, die mich angesprochen haben und die ich daher genauer durchgelesen habe.
      Der Laptopsticker aus der Zeitschrift ist nicht mein Fall, aber die Pflanzenbaumhäuschen werde ich bald mal basteln und vielleicht in mein Bücherregal stellen. :-)

    2. antegri

      Ich mag die Flow und kaufe sie mir ab und an auch mal um so glücklicher war ich eine in der Box zu finden bzw 2 unterschiedliche in den Boxen 😉

  13. Die Themen des Magazins waren toll und das wird sicher nicht die einzige Ausgabe bleiben, die ich davon lese. Das wird sicher nachgekauft 😊

    1. Cvetenze

      Das Problem mit den Zeitschriften ist, dass es nie genug Zeit bleibt um die in Ruhe zu lesen. Ich bekomme einige geschenkt von Nachbarn und verschenke sie auch weiter, da ich es viel zu schade finde die wegzuschmeißen. Interessante Themen und Artikel beinhalten sie aber schon.

  14. Flow hat mir als Boxinhalt in diesem Monat super gefallen. Nach 5 Tagen Pflege konnte ich am Samstag stolz meine ersten Sauerteigbrötchen aus dem Backofen ziehen 😊

  15. lindajane.lilaworld

    das ist eine sehr schöne Flow Ausgabe. Ab und an kaufe ich mir auch mal eine Ausgabe am Kiosk. Diese hatte ich tatsächlich überlegt zu kaufe und war umso mehr erfreut das sie im Trendpaket war. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar